Zur Navigation. Zum Inhalt. Zur Fußleiste

News

Costa Rica gewinnt Future Policy Award 2010

Artikel vom 26. Oktober 2010

Trend umgekehrt: Aus Abholzung wird Wiederbewaldung

Wie das Biodiversitätsgesetz von Costa Rica beweist, kann beispielhafte Gesetzgebung zum Schutz der Artenvielfalt erfolgreich in die Praxis umgesetzt werden: Costa Rica schaffte es als einziges Entwicklungsland, die Abholzung nicht nur zu stoppen, sondern eine signifikante Wiederbewaldung  zu erreichen.

Am 25. Oktober 2010 fand an der Vertragsstaatenkonferenz (COP 10) in Nagoya die Verleihung des Future Policy Awards 2010 statt. Das Costa Ricanische Biodiversitätsgesetz wurde als Meilenstein auf dem Weg hin zu den Zielen der UN Konvention über Biodiversität gefeiert. Mit dem zweiten Preis wurde Australiens Gesetz zum Schutz des Great Barrier Reefs ausgezeichnet.

Der Future Policy Award, der durch die Stiftung World Future Council ins Leben gerufen wurde, ist der einzige Preis, der ausdrücklich Gesetze und nicht außergewöhnliche Menschen auszeichnet. Er ehrt jährlich Gesetze mit besonders positiven Auswirkungen für die Lebensbedingungen gegenwärtiger und zukünftiger Generationen.