Zur Navigation. Zum Inhalt. Zur Fußleiste

Unser Leitbild

Gute Gründe, um mit uns zu reisen

Wenn travel-to-nature eine Reise organisiert, versuchen die Mitarbeiter stets alle fünf Punkte des Leitfadens für nachhaltigen Tourismus einzuhalten. Denn als CSR-zertifizierter Reiseveranstalter haben wir einen hohen Anspruch an unsere Reisen und bemühen uns sowohl auf die Sozialverträglichkeit und Umweltverträglichkeit als auch auf den wirtschaftlichen Wohlstand im Reiseland einzugehen. Wir möchten unseren Reisenden authentische Reiseerlebnisse anbieten, aber unsere Kunden auch für das ökologische und wirtschaftliche Gleichgewicht in Mittelamerika sensibilisieren. Gerade bei unseren Familienreisen ist es uns ein Anliegen, dass auch die Kleinsten ein Ökosystem mit seiner Vielfalt schätzen lernen und einen guten Umgang pflegen.

Unser Anspruch an die Reisen

Sozialverträglichkeit

Bei all unseren Reiseveranstaltungen legen wir neben dem Abenteuer, den Dschungel-Erlebnissen und der Entspannung am Strand Wert auf einen aktiven Kulturaustausch zwischen Reisenden und Einheimischen. Beide Seiten sollen die Möglichkeit bekommen, die jeweils andere Kultur, Lebens- und Arbeitsweise genauer unter die Lupe nehmen zu können. Dabei können sich die Reisenden als wissbegierige, offene und freundliche Menschen präsentieren und eventuelle Vorurteile abbauen. Für die gastgebende Bevölkerung bietet diese Art von Kulturaustausch die einzigartige Möglichkeit ihr Land so zu zeigen, wie es wirklich ist. Unsere besondere Art von Tourismus verschafft den Reisenden also nicht nur eine neue Sicht auf andere Länder und Sitten, sondern auch unseren Gastgebern ein gutes und sicheres Einkommen. Gerade für die Kinder bei unseren Mittelamerika Familienreisen ist wichtig, dass sie auch sehen, wie die Kinder in anderen Teilen der Welt leben und zur Schule gehen. Daher hat travel-to-nature einige Partnerschulen, die im Reiseprogramm inkludiert sind und von unseren Gästen besucht werden.

Umweltverträglichkeit

travel-to-nature bietet einige Mittelamerika Naturreisen an, daher sind wir auch sehr auf den ökologischen Aspekt im Reiseland bedacht und achten darauf, die Umwelt nicht zu gefährden. Negative Auswirkungen, die der "normale" Tourismus mit sich bringt, können die natürliche Umwelt stark beeinflussen und schädigen. Zu nennen sind z.B. der Verlust an Naturlandschaften, Flora und Fauna sowie die Zerstörung des Landschaftsbildes. Außerdem darf man den Energie- und Wasserverbrauch, die meist problematische Müll- und Abwasserentsorgung u. ä. nicht vergessen. Deshalb achten wir bei der Ausarbeitung unserer Reiseprogramme sehr darauf, dass die ausgewählten Unterkünfte die Bestimmungen und Maßnahmen einer verträglichen Abwasser- und Müllbeseitigung einhalten sowie Geruchs- und Lärmbelästigung vermeiden. Wir bevorzugen kleine Lodges und Hotels, die sich ins Landschaftsbild einfügen, und versuchen Inlandsflüge soweit wie möglich zu vermeiden und umweltschonendere Transportmittel zu benutzen. Denn nur solange das Ökosystem vor Ort gewahrt wird, haben Reisende die einzigartige Möglichkeit ein intaktes und traumhaft schönes Fleckchen Erde zu besuchen.

Wirtschaftlicher Wohlstand im Reiseland

Bei der Planung unserer Reisen räumen wir dem dritten Aspekt eine ganz besondere Stellung ein: Der wirtschaftliche Wohlstand der Einheimischen soll erhöht werden. Das heißt für uns, dass wir in den meisten Ländern einheimische Reiseleiter beschäftigen. Damit erhöhen wir die Wertschöpfung im Reiseland und das Geld bleibt größtenteils bei unseren Gastgebern. Unsere Landespartner und Projektmitarbeiter vor Ort planen die Ausflüge und Touren und übernehmen gerne die Leitung durch ihre eigene Kultur und ihr eigenes Land. Unser Vorteil ist der dadurch entstehende gute Kontakt zur Bevölkerung, der die Begegnung mit unseren Gruppen zu einem positiven Erlebnis macht und Sie als Reiseteilnehmer überall herzlich aufgenommen werden. Zudem sind wir der Meinung, dass eine einheimische Reiseleitung Land und Leute besser kennt als ein hiesiger Reiseleiter und so auch einen ganz anderen Einblick in das Land geben kann.

Unser Fazit

Nur durch gegenseitiges Vertrauen und der Wahrung des Natur- und Kulturgutes vor Ort entstehen einzigartige Reiseerlebnisse, die noch lange in Erinnerung bleiben!

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne persönlich!
Telefon: 07634 50550 / Kontaktformular


travel-to-nature Reiseleitfaden

nach Prof. Dr. Hansruedi Müller

  • Intakte Natur im Reiseland
  • Intakte Kultur im Reiseland
  • Optimale Befriedigung der Gästewünsche
  • Subjektives Wohlbefinden der Einheimischen
  • Wirtschaftlicher Wohlstand der Einheimischen