travel-to-nature Geheimtipps| Mittelamerika Reisen - travel-to-nature
travel-to-nature Geheimtipps| Mittelamerika Reisen

Geheimtipps

Versteckte Reisziele in Mittelamerika

Gehen Sie mit travel-to-nature auf Entdeckungstour und erleben Sie faszinierende und abgelegene Ecken Mittelamerikas. Bei unseren Mittelamerika Geheimtipps stellen wir Ihnen Reisebausteine und Ausflugsziele vor, die Sie in Ihre travel-to-nature Individualreise einbauen können. Egal ob Naturliebhaber, Abenteurer oder kulturinteressiert – wir finden ein passendes Reiseziel für Sie. Lassen Sie sich von unseren Geheimtipps für Ihren nächsten Mittelamerika Urlaub inspirieren!


Panama – Wekso Ecolodge

Leben bei den Ureinwohnern Panamas, den Teribe Indianern – ganz abgeschieden im Dschungel erleben Sie diese Kultur hautnah. Etwa eine Stunde dauert die Fahrt auf dem Teribe Fluss im motorisierten Einbaum. Dann erreichen Sie die Wekso Ecolodge, die inmitten unberührter Natur im Nationalpark La Amistad liegt und von den freundlichen Indios bewirtschaftet wird. Durch einen Aufenthalt bekommen Sie einiges von dem Leben im Dschungel mit und können bei Ausflügen auch andere indigene Stämme besuchen.

Das Lodge-Gebäude hat nur drei Zimmer, die mit Bett und Nachtisch einfach eingerichtet und mit dünnen Trennwänden abgetrennt sind. Daher sollte man nicht geräuschempfindlich sein. Das Bad teilt man sich mit anderen Gästen und der Stromgenerator wird nach 19:00 Uhr abgestellt. Wer abends zum Beispiel noch lesen möchte, sollte eine Taschenlampe dabei haben - ein echtes Abenteuer also! Das Essen wird immer frisch zubereitet und man isst zusammen in der Gruppe mit einigen der Ureinwohnern. Wer gern mehr über das Leben im Dschungel wissen möchte, dem erzählen die freundlichen Indios gern näheres über ihren Stamm. Integrieren Sie den Besuch bei den Teribe Indianern als Baustein in ihre Panama Reise

  • Mit Indios auf Du und Du

Nicaragua – Sabalos Lodge am Río San Juan

Costa Rica Regenwald Lichteinfall

Die Sabalos Lodge liegt mitten im nicaraguanischen Regenwald am Ufer des Río San Juan, dem Grenzfluss zwischen Costa Rica und Nicaragua. Die Cabinas sind nach drei Seiten hin offen und vermitteln so das Gefühl mitten im Dschungel zu schlafen. Außerdem hat man die Möglichkeit aus der Cabina heraus exotische Tiere beobachten zu können. Aber keine Angst, die Cabinas sind von außen kaum einsehbar und das Bad ist rundum Blickdicht.

Die Sabalos Lodge ist nur über den Río San Juan erreichbar. Ab San Carlos fahren Sie mit dem Privattransfer eineinhalb Stunden den Fluss hinauf. Mit dem öffentlichen Boot dauert die Fahrt etwa drei Stunden. Die ökologisch geführte Lodge ist ein idealer Ausgangspunkt für ausgedehnte Wanderungen, Tierbeobachtungen oder andere Ausflüge. Bauen Sie einen Aufenthalt in der Sabalos Lodge in Ihre Nicaragua Reise ein! Wir beraten Sie gern.


Mexiko – Entspannung auf der Isla Holbox

Strand der Isla Holxbox in Mexiko

Holbox, sprich olbosch, ist eine Insel im Bundesstaat Quintana Roo in Mexiko. Die Insel befindet sich an der Yucatánstraße, die den Golf von Mexiko und des karibische Meer verbindet. Sie erstreckt sich auf einer Länge von circa 42 km und einer Breite von etwa 2 km. Die nur aus Sand bestehende Insel ist von Quiquila aus in 30 Minuten mit einer Fähre erreichbar. Es stehen Golfkarts-Taxis und Mopeds mit freundlichen Fahrern zur Verfügung, Autos sind nur vereinzelt zugelassen.

Was können Sie hier tun? Nichts! Die Insel ist perfekt für einen entspannten und ruhigen Strandaufenthalt mit traumhaften Sonnenuntergängen. Im Zentrum besteht die Möglichkeit kleine Souvenirlädelchen zu besuchen oder in einem der gemütlichen Restaurants essen zu gehen, ein Kinderspielplatz beschäftigt auch die Kleinsten. Zur immer größer werdenden Beliebtheit trägt die Beobachtung der Walhaie bei. Sie sind die größten Fische der Welt und tummeln sich zwischen Juli und September vor der Insel. Oder der Besuch von umliegenden Lagunen, die Pelikanen und Flamingos eine Heimat bieten. Verlängern Sie Ihre Mexiko Rundreise für ein paar Tage auf der Isla Holbox!


Costa Rica – Lodge La Posada Rural Los Campesinos

Costa Rica Wasserfall im Regenwald

Mitten im Regenwald, nur etwa 30 Kilometer von Quepos entfernt, liegt das kleine Örtchen Los Campesinos. Die gleichnamige Lodge ist herrlich auf einer Anhöhe gelegen und mit einer über 100 Meter langen Hängebrücke mit dem Dorf verbunden. Unweit von der Unterkunft entfernt stürzt sich ein tosender Wasserfall in die Tiefe und in der Gischt entsteht nicht selten ein schöner Regenbogen. Kleine Becken laden zu einem erfrischenden Bad ein und Abenteuerlustige können sich mit einer Kletterausrüstung ins Wasser abseilen.

Besonders in den Morgen- und Abendstunden besuchen Tukane die vor dem Restaurant liegenden Bäume und Leguane sonnen sich auf den nahe gelegenen Urwaldriesen. Neben Wander-, Rafting-, Reit-und Abseilabenteuern steht hier der direkte Kontakt zur Bevölkerung im Vordergrund. Die Speisen werden aus Lebensmitteln aus der Umgebung hergestellt und sind typisch costa-ricanisch – einfach Lecker! Beim gemeinsamen Essen schwinden eventuelle Sprachbarrieren im Nu. Die Lodge hat nur 6 Zimmer, die auch gut von Familien genutzt werden können. Buchbar ist sie bei jeder individuell zusammengestellten Reise und in unserer Trekkingreise Caminata Sukia.


Kuba – Lodge Villas Santo Domingo

Inmitten der Sierra Maestra liegt das kleine Örtchen Santo Domingo. Wer das Hinterland Kubas entdecken möchte, der ist hier im richtigen Ort! Das kleine Dorf liegt am Fuße des Pico Turqino und Wanderlustige können den Gipfel des höchsten Berges von Kuba erklimmen. Doch noch interessanter ist wohl die Geschichte, die sich hier im Regenwald verbirgt. Mitten im Dschungel liegt die Comandancia de la plata. Alte Gebäude, die noch im Originalzustand sind, dienten hier als Hauptplanungsbasis der kubanischen Revolution. Neben einem Krankenhaus und einer Kommandozentrale ist unter anderem auch noch das einstige Haus Fidels erhalten. Dies kann alles in einer kleinen Wanderung besichtigt werden.

Nach der Wanderung raten wir zur Übernachtung in den Villas Santo Domingo. Die kleine Bungalowanlage liegt direkt an einem schönen Fluss. Nur etwa 200 Meter von der Lodge entfernt liegt eine kleine Badestelle, die zur Erfrischung nach der Wanderung einlädt. Santo Domingo lernen Sie auf unserer Reise Traumhaftes Kuba und unserer beliebten Kuba Pur Reise kennen – gerne bauen wir den Besuch auch auf einer ganz individuellen Route über die einzigartige Insel in der Karibik ein.