Mariana auf Reisen in … El Salvador! – Teil 2
11.07.2011 | Autor: Mariana Dentsch

Mariana auf Reisen in … El Salvador! – Teil 2

Vulkane wohin das Auge blickt 

Der erste war bereits vom Flugzeug aus zu sehen: der Vulkan de San Vicente oder auch Chichontepec baut sich mit seinen 2.182 Metern majestätisch mitten im Land auf. Es folgten der Quetzaltepeque im Nationalpark El Boquerón, der innerhalb seines Kraters einen zweiten Kraterkegel hat, und die Vulkankette mit den Kratern des Cerro Verde, des Santa Ana und des Izalco. Aber ich will Euch ja nicht langweilen, denn schließlich sind Vulkane nicht jedermanns Sache. Nur so viel: gegen die Aussichten und Landschaften in El Salvador muss erst mal ein anderes Land in Mittelamerika ankommen!

Die Maya in El Salvador

Für die Kultur sollte ich neben den vielen bezaubernden Kirchen auch etwas tun… und ich war noch nie ein allzu großer Kultur oder Geschichtefan (fragt mal meinen Papa, der ist immer fast verzweifelt)! Was ich zu sehen bekam, war allerdings wirklich interessant, denn ich besuchte nicht nur die Mayastätte Tazumal, mit einem prachtvollen Palast und einem toll hergerichteten Museum, sondern auch das UNESCO Weltkulturerbe Joya de Cerén. Und hier sieht man nicht das üppige Leben der alten Mayakönige, sondern die Ausgrabungen zeigen die Unterkünfte der einfachen Bauern, der niederen Bevölkerungsschicht dieser Zeit. Dieser Stopp war eindeutig eines der Highlights meines Kurzaufenthaltes und das sollte definitiv jeder Urlauber einmal gesehen haben.

Bezaubernde Dörfer

Was mich am meisten begeistert hat, waren auch die kleinen Dörfer Concepción de Ataco und Suchitoto, in denen ich jeweils die Nächte verbracht habe. Wie alle Dörfer in Mittelamerika haben sie natürlich einen Parque Central mit zugehöriger Kirche. Das faszinierende aber ist die unglaubliche Ruhe. Gut, im Mai ist nicht unbedingt Hauptreisezeit für Mittelamerika, aber man hat wirklich noch das Gefühl Zuschauer bei einer typischen Dorfszene zu sein: hier läuft eine Frau und balanciert eine riesige Schüssel mit Maismasse auf dem Kopf, dort spielen Kinder im Schatten eines Mangobaums und wieder an einer anderen Ecke entspannt ein alter Mann im Schaukelstuhl vor dem Haus. Ich durfte – dank Eduardos großer Klappe – auch einen kurzen Besuch in einer Mädchenschule in Suchitoto machen. Die haben sich natürlich mit Begeisterung fotografieren lassen – qué belleza!

Golfüberquerung

Leider gingen die vier Tage in El Salvador viel zu schnell vorbei. Nach der letzten Nacht in Suchitoto wurde ich morgens von Eduardo in den Hafen von La Unión am Golfo von Fonseca gebracht. Von hier aus ging es im Boot zurück nach Potosí in Nicaragua. Übrigens auch ein unvergessliches Erlebnis: im Golf kann man drei Länder – El Salvador, Nicaragua und Honduras – auf einmal sehen und ich war sogar die erste Deutsche, die ihn im Boot überquert hat.

Ich hoffe natürlich, dass Ihr durch meinen kleinen und äußerst gekürzten Bericht Lust bekommen habt und auch bald einmal nach El Salvador fahren werdet.
Stöbert doch mal durch unsere Reisen nach El Salvador und bei Fragen könnt Ihr mich natürlich auch jederzeit anrufen oder eine Email schicken. Ich freue mich!

unsere el salvador reisen

  • El Salvador Santa Ana Verwaltungsgebäude
  • El Salvador Concepcion de Ataco bunte Häuser
  • El Salvador Mayastätte Tazumal Reisegruppe

Das könnte euch auch gefallen

El Salvador Vulkan Izalco Reisegruppe 1
· Reisetipps · Mittelamerika
Alles rund um El Salvador – Wissenswertes für die erste Reise

Wir haben ein paar interessante und wissenswerte Fakten über das Reisen nach und in El Salvador für Sie zusammengefasst.

von Mariana Dentsch
Nicaragua El Castillo
· Reiseberichte · Mittelamerika
Nicaragua Reisebericht von Jonathan - Teil 1

Jonathan ist soeben für travel-to-nature in Nicaragua gereist, um die Schönheiten dieses kleinen Landes in einer Fotoreportage hervorzuheben. Er hat die Tour auf dem Boot in Los Chiles, Costa Rica begonnen und fuhr den Rio Frio entlang bis El Castillo (Nicaragua).

von Rainer Stoll
Aussicht auf Antigua, Guatemala
· Reiseberichte · Mittelamerika
On Tour durch Guatemala (1): Ein Land voller Überraschungen

Nachdem wir schon viele Länder Mittelamerikas bereist haben gab es immer noch ein Land, das wir auf unserer Rubbel-Weltkarte bisher noch nicht mit einer Münze bearbeiten konnten: Guatemala! Wir haben viel erlebt auf unserem Trip und erzählen euch ausführlich von unseren Stationen.

von Jara Schreck

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK