Tauchen in Kuba
20.08.2013 | Autor: Sally Rahusen

Tauchen in Kuba

Zigarren, Salsa, Oldtimer, Cuba Libre – das ist Kuba. Doch denken Sie, wenn Sie Kuba hören, auch an Korallenriffe oder großen Fischreichtum? Nein? Dann sollten Sie sich schleunigst vom Gegenteil überzeugen!

Rund um die Insel gibt es viele wunderschöne Plätze für ein Tauchabenteuer. Dafür ist Kuba auch wirklich bestens geeignet: angenehm warmes, klares Wasser, eine exotische Umgebung und teilweise noch unerschlossene Unterwassergebiete bietet die schöne Karibikinsel. Vor allem die atlantische Nordküste rund um die Provinzen La Habana und Matanzas ist ein wahres Paradies für alle Tauchbegeisterten. Hier findet man neben einer wunderschönen Fauna auch viele Unterwassertiere wie z. B. Schildkröten, Muränen, Schwertfische und sowie die vom Aussterben bedrohten Thunfische. Beeindruckende Korallenformationen, die kleine Höhlen formen und einen Unterschlupf für viele Fischschwärme und andere Unterwasserlebewesen bieten, lassen sich vor der Küste Kubas bestaunen. Besonders in Maria La Gorda, ganz im Westen der Insel kann man schon in kleinen Tiefen bunteste Fischschwärme entdecken.

Doch das eigentliche Tauch-Highlight Kubas stellt nicht die vielfältige Flora und Fauna oder die Korallenriffe dar, sondern vielmehr das sogenannte „Wracktauchen“. Dabei werden alte, gesunkene Boots- und Schiffswracks „ertaucht“ und bewundert, welche schon seit mehreren Jahrzehnten bzw. Jahrhunderten auf dem Grund des Meeres liegen. Mittlerweile sind die Schiffsteile bewachsen, sodass man auch hier wieder schöne Korallen oder Fische betrachten kann. Und das tollste ist: Kuba zählt zu einem der sichersten Reiseländer schlechthin. Man kann es problemlos per Mietwagen bereisen und die tolle Insel ganz individuell über und unter Wasser erkunden.

  • Kuba Korallenriff
  • Kuba Fisch am Riff

Das könnte euch auch gefallen

Belize Rote Fische
· Mittelamerika
Save the Planet – Belize Barrier Reef

Habt ihr auch eine Art Bucket List? Ich bin ein absoluter Befürworter von solchen Listen, allerdings sollte man nicht ewig auf die Umsetzung warten, denn es gibt sooo viele spannende Orte und auch Orte, die durch Umwelteinflüsse nicht mehr langfristig bestehen können...

von Natalie Rinas
· Reiseberichte · Karibik
Kuba für Naturfreaks

In Kuba kommen Naturliebhaber voll auf ihre Kosten. Neben dichtem Dschungel mit wilden Flüssen und Wasserfällen, kann man wunderbar Vögel beobachten. Man muss nur wissen wo! Was man auf der Insel alles entdecken kann, lest ihr in unserem Blogbeitrag.

von Rainer Stoll
Kuba Havanna bunte Haeuser
· Reiseberichte · Karibik
Havanna - du Perle der Karibik

Enrico berichtet von seinem zweiten Tag auf Kuba. In der Hauptstadt der Antilleninsel bekommt er einen Einblick in das Leben der Kubaner.

von Enrico Faustmann

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK