Wir pflanzen mit unseren Gästen einen Regenwald!!
12.08.2013 | Autor: Rainer Stoll

Wir pflanzen mit unseren Gästen einen Regenwald!

Wochen, nein monatelange Vorbereitungen, eine Reise nach Costa Rica, Verhandlungen mit der Regierung waren nötig, aber jetzt ist es endlich soweit: Wir pflanzen mit unseren Gästen in unserem Aufforstungsprojekt La Tigra einen eigenen Regenwald in Costa Rica!

Seit kurzem unterstützen wir wieder ein neues ökologisches Projekt in Costa Rica, an dem Sie auf Ihrer Costa Rica Gruppenreise aktiv beteiligt sind. Denn La Tigra ist Bestandteil des Reiseprogrammes unserer Costa Rica Pur, Costa Rica Perfecto und unseren Costa Rica for family und Costa Rica teens on tour Reisen.

Natürliche Wiederaufforstung

Auf einer zwei Hektar großen Fläche möchten wir den Regenwald natürlich aufforsten, um neuen Lebensraum für einheimische Tiere zu schaffen. Vor Ort erhalten Sie und Ihre Reisegruppe einen einheimischen Baumsetzling und pflanzen diesen auf der dafür vorgesehenen Fläche ein. Der Baum wird dann per GPS vermessen und kann so von Ihnen wieder gefunden werden. Diese sogenannten Schattenbäume helfen dem Wald, sich natürlich wieder aufzuforsten durch Sameneinflug aus naheliegendem Primärwald. Durch ein stetiges Monitoring der Bäume und der Biodiversität werden Sie über die Entwicklung des Waldes auf dem Laufenden gehalten und können im Internet Ihrem Baum beim Wachsen zusehen.Wir möchten aber nicht verschweigen, dass es sein kann, dass der eine oder andere Baum wieder gefällt werden muss, um Platz für natürlich nachwachsende Bäume zu schaffen. Wir hoffen, dass schon in den nächsten paar Jahren eine deutliche Erhöhung der Biodiversität verzeichnet werden kann. 

Ökologisch und sozial

Escuela San Jorge - wir helfen vor Ort! Das Projekt hat zusätzlich einen sozialen Aspekt, denn Sie besuchen eine kleine Schule neben dem Projektgelände, die wir mit US$ 4 pro Person unterstützen. Sie lernen die Schulkinder kennen und erhalten Einblick in deren Lernfeld. Außerdem essen Sie bei einer einheimischen Bauernfamilie zu Mittag, die über einen großen Garten verfügt und Ihnen einiges über das Anpflanzen und die Nutzung von Früchten, Gemüse und Kräutern erklärt. Ein rundum spannender Tag!

Das Projekt ist Bestandteil folgender Reisen:

  • Projektbesucher beim Baum pflanzen in La Tigra, Costa Rica
  • Costa-ricanische Schulkinder beim Baum pflanzen in La Tigra, Costa Rica
  • travel-to-nature Projektgruppe unterwegs in La Tigra, Costa Rica
  • Costa Rica Reisegruppe beim Baum pflanzen in La Tigra
  • Eine Hand misst einen Regenwaldbaum in La Tigra in Costa Rica
  • Aussenansicht der Huetten in der La Tigra Rainforest Lodge in Costa Rica

Das könnte euch auch gefallen

Ausblick von der Terrasse der La Tigra Rainforest Lodge
· Mittelamerika
Nachhaltigkeit in der La Tigra Rainforestlodge in Costa Rica

Als mein Freund Paul und ich das Konzept für die La Tigra Rainforestlodge ausgearbeitet haben, wollten wir alle wichtigen Eckpunkte des Nachhaltigen Tourismus möglichst optimal mit Leben füllen. Jetzt möchte ich einen Zwischenbericht nach zwei Jahren Betrieb vorstellen. Haben wir unsere Ziele...

von Rainer Stoll
· Südamerika
Sensationeller Erfolg eines Naturschutzprojektes auf den Galápagos Inseln

Ratten sorgten auf den Galápagos Inseln fast zum Verschwinden der gigantischen Riesenlandschildkröten. Ein Team von Forschern und Biologen schloss vor 5 Jahren den Entschluss die endemischen Tiere zu retten und den Ratten den Kampf anzusagen.

von Natalie Rinas
· Allgemeines
travel-to-nature erhält den Nachhaltigkeitspreis vom Reisemagazin Travel One

Juhuuuu, wir freuen uns riesig über die Verleihung des Nachhaltigkeitspreises von Travel One – Das Magazin für Reiseprofis. Unser Regenwaldprojekt La Tigra im Herzen Costa Ricas hat es geschafft die Jury zu überzeugen und so konnten wir uns neben anderen starken Bewerbern letztendlich durchsetzen.

von Rainer Stoll

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK