Costa Rica - Ihr Einreiseprozedere
14.09.2020 | Autor: Rainer Stoll

Costa Rica - die Grenzen sind wieder offen und die Ein- und Ausreise ist erleichtert

Liebe Reisefreundinnen und Reisefreunde,

seit mehr als 25 Jahren sind wir Spezialist für Reisen nach Costa Rica. Noch nie hat es eine ähnliche Situation gegeben, wie zu Zeiten der Covid-19 Pandemie. Viele unserer Gäste sind deshalb verunsichert: Wann können wir wieder nach Costa Rica einreisen? Wie kann ich einreisen? Was muss ich beachten? 

Die Situation ändert sich täglich, das ist uns bewusst. Gerade in den letzten Wochen gab es viel Verwirrungen wegen der Covid-19 Versicherung, diese sind nun beseitigt und es gibt neue Einreisebestimmungen zu beachten. 
In aller Kürze: Für eine Einreise nach Costa Rica brauchen Sie:

- Einen Coronatest, der bei Abflug nicht älter als 72 Stunden ist (nicht mehr wie vorher 48 Stunden!)
- Eine Auslandsreisekrankenversicherung

- Eine Covid-Zusatzversicherung 
- Eine Quarantäneversicherung 
-Ein digitales Kontaktformular muss ausgefüllt werden 

Das alles bekommen Sie selbstverständlich von travel-to-nature zur Verfügung gestellt, wenn Sie eine Reise bei uns gebucht haben oder buchen werden. Details finden Sie hier bei uns. 

Costa Rica Monteverde Hängebrücke

Die erste Lufthansa Maschine in Costa Rica ist gelandet

Applaus bei Ankunft der Lufthansa Maschine aus Frankfurt, am Abend des 5. August 2020 um 17:55 Uhr Ortszeit. Nach etwa 12 Stunden Flug erreichen die ersten Touristen aus Deutschland Costa Rica - fast fünf Monate mussten sich einige gedulden. Seit 01. August sind die Grenzen für Touristen aus etwa 30 Ländern wieder geöffnet, darunter viele EU-Staaten, Großbritannien, Schweiz und Kanada. Besucher aus den USA müssen sich weiter gedulden. Ab September dürfen auch wieder Besucher aus bestimmten US-Staaten einreisen. 

Noch im August folgte der notwendige Beschluss, das Dekret 42517-MGP-S, ausländische Covid19-Versicherungen werden nun doch akzeptiert, sofern sie die gesetzten Bedingungen erfüllen. So sind Besucher nicht mehr an die preisintensive Versicherung der Staatsinstitution INS gebunden. Ein großer Stein fiel uns und vielen anderen vom Herzen. Im Moment hilft uns das nur nicht viel, denn aktuell gibt es noch keine deutsche Reiseversicherung, die die costaricanischen Forderungen vollumfänglich erfüllt. 

Inzwischen gibt es übrigens wieder mehrere vernünftige Flugverbindungen nach Costa Rica, wir buchen auf Anfrage gerne Flüge für Sie, diese sind natürlich für Sie auch insolvenzversichert und können z.B. bei Reisewarnungen storniert werden.

Covid19-Reiseversicherung für die Einreise nach Costa Rica

Nachdem ursprünglich geplant war, dass nur die costaricanische INS Versicherung zur Einreise nach Costa Rica zugelassen wird, darf man jetzt theoretisch auch mit ausländischen Versicherungen einreisen:

Abgedeckt sein müssen folgende drei Punkte:

  1. Die Versicherung muss über den gesamten Aufenthalt in Costa Rica gelten

  2. Es müssten mindestens 50.000 US$ an medizinischen Kosten im Falle einer Erkrankung an COVID-19 abgedeckt sein

  3. Ebenso müssen mindestens 2.000 US$ an Unterbringungskosten abgedeckt sein, verursacht durch pandemische Aktivität, wie zum Beispiel eine angeordnete Quarantäne im Hotel

Diese Ziffer Nummer 3) war bis jetzt der Knackpunkt. Aktuell gibt es keine deutsche Versicherung, die den Punkt 3) erfüllt. Wir empfehlen deshalb - im Moment jedenfalls noch - die costaricanische Quarantäneversicherung abzuschließen. Ab 25.09.2020 werden Sie diese Versicherung aber von travel-to-nature bekommen, wenn Sie eine Reise bei uns buchen. 

Was muss die Covid19-Versicherung für Costa Rica können?

A) Die Anfrage muss eine eidesstattliche Erklärung im PDF Format sowie eine Bescheinigung der Versicherung umfassen, dass eben jene die oberen drei Punkte abdeckt
B) Die Antwort der Behörde wird innerhalb von 24 Stunden an Werktagen bzw. 48 Stunden an Wochenenden oder Feiertagen zugesendet
C) Sowohl die eidesstattliche Erklärung, wie auch auch das Zertifikat der Versicherung müssen dem auszufüllenden Gesundheitspass angehangen werden, entweder in Englisch oder Spanisch
D) Nach erfolgter Überprüfung gibt es einen QR-Code, der bei der Migration bei Einreise vorgezeigt werden muss, um zu zeigen, dass die Versicherung auch wirklich akzeptiert ist
E) Sollte bei der Überprüfung ein Mangel festgestellt werden, gilt die unter B) genannte Frist, um darüber informiert zu werden. Ebenso muss darüber informiert werden, worin der Mangel besteht

Wir werden dieses Prozedere für unsere Gäste so weit wie möglich übernehmen. 

Bieten deutsche Versicherer diese Covid19-Versicherung an?

Die deutschen Versicherungen können im Moment nicht alle drei Punkte der costaricanischen Forderungen erfüllen. Trotzdem sollte man eine Covid-Zusatzversicherung abschließen. 

Einige große Versicherer in Deutschland, darunter zum Beispiel die Allianz Versicherung oder Hanse Merkur, aber auch andere wie ERGO bieten Auslandskrankenversicherungen an, die auch explizit Pandemien wie Corona abdecken. Wichtig dabei, es darf bei der Versicherung nicht unterschieden werden, ob es sich beim Reiseland um ein aktuell deklariertes Risikogebiet handelt oder nicht. Die Details sind jedoch mit den Versicherungen selbst zu prüfen. Wir empfehlen den Abschluss einer solchen Versicherung dringend, denn die costaricanische Quarantäne-Versicherung deckt im Moment nur Behandlungskosten bis 50.000 USD, das kann unter Umständen nicht reichen. 

Bei travel-to-nature schließen wir auf Anfrage diese COVID19-Zusatzversicherung für Sie ab

Einreiseprozedur am Flughafen Juan Santamaría

Genauso wichtig ist es, was uns dann bei Ankunft am internationalen Flughafen Juan Santamaría erwartet. Das Dokument des Gesundheitsministeriums dazu umfasst etwa 170 Seiten. Dies sind die 5 wichtigen Punkte, die wir für Sie zusammengefasst haben:

1. Vor Abreise müssen Sie einen Gesundheitspass ausfüllen. Der Health Pass, auszufüllen unter: https://salud.go.cr/ , sowie die anderen zur Einreise erforderlichen Elemente (darunter ein negatives Testergebnis, das nicht älter als 72 Stunden vor Abflug erstellt wurde und die obligatorische Reisekrankenversicherung) sind unabkömmlich
2. Es herrscht Maskenpflicht in Flugzeugen - bitte Maseke nicht vergessen
3. Die Temperaturmessung ist Pflicht bei allen Passagieren, bevor es zur Migration weiter geht
4. Neue Beschilderungen und Hinweise sowie Abstandsanzeiger müssen befolgt werden
5. Handdesinfektionsmittel und besondere Reinigungsteppiche für die Desinfektion der Schuhsohlen stehen zur Verfügung und müssen benutzt werden

Ausreise aus Costa Rica - Quarantäne oder Test

Auch beim Verlassen wurden neue Protokolle eingeführt, wie das verpflichtende Händewaschen vor dem Betreten des Terminals, Check-In möglichst ohne Personal und generelle Richtlinien, wie das Tragen von Masken und eine durchgehende Säuberung durch das Personal. Auch in der Lobby wurden neue Hinweisschilder und Abstandssignale angebracht, die große Ansammlungen verhinders sollen.

Die genannten Prozesse betreffen natürlich ebenso Hotels und Touranbieter, nur in etwas abgewandelter Form, sodass wir uns auch in Costa Rica auf die Verwendung von Masken bei Kontakt mit anderen Personen und häufiges Händewaschen und Desinfizieren einstellen können. 

Deutschland listet Costa Rica (Stand 14.09.2020) noch immer als Risikogebiet. Diese Liste wird ständig aktualisiert. Das heißt, bei Rückkehr aus Costa Rica müssen Sie sich im Moment testen lassen, um eine Quarantäne zu vermeiden. Testzentren hierfür wurden eingerichtet und können auf der Seite des RKI eingesehen werden. Der Test ist für Rückkehrer kostenlos. Üblicherweise machen Sie den Test direkt am Flughafen.  

Die Liste, ob Ihr Reiseland Costa Rica zu den Risikogebieten zählt, finden Sie hier: RKI Liste

  • Costa Rica Palmenstrand
  • Costa Rica Monteverde Nebelwald

Wie steht es mit dem Reisen in Costa Rica an sich?

Costa Rica zählt zwar allgemein weiterhin zu den Risikogebieten, doch sind hauptsächlich die Ballungsgebiete betroffen, der Großteil des Landes befindet sich inzwischen wieder im gelben Bereich, d.h. das Risiko ist gering. Unterschieden wird nämlich nur zwischen gelben Zonen (wenig betroffen) und orangen Zonen (stärker betroffen).
Das heißt in gelben Zonen dürfen Geschäfte, Restaurants und Touranbieter operieren, eben mit allen vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen. An den Strand kann man bis zum frühen Nachmittag, danach zieht ja sowieso meist der Regen an und man kann sich etwas im Hotel entspannen. Noch hat man viel Platz für sich - das sollte man genießen!
Doch bei weitem nicht alle Hotels haben geöffnet, einige öffnen erst ab November oder gar im nächsten Jahr wieder. Vor Ihrer Reise sollten Sie auf jeden Fall noch einmal überprüfen, dass Ihr gebuchtes Hotel Sie auch erwartet. Wenn Sie bei travel-to-nature gebucht haben, machen das natürlich wir für Sie.
Typisch "Pura Vida" erwarten Sie die Ticos dann aber wie gewohnt mit geöffnetem Herzen, einem Lächeln im Gesicht und einer frischen Kokosnuss in der Hand.

Und sind wir erst einmal im dichten, tiefgrünen Regenwald unterwegs oder liegen entspannt in unserer Hängematte, sind all die Sorgen und Aufregungen plötzlich wieder wie weggeblasen.


Quellen: 
Ministerio de Salud
https://www.crhoy.com/nacionales/diputado-advierte-requisitos-para-turistas-haran-que-el-pais-sea-un-destino-mas-caro/

  • Costa Rica Rotaugenlaubfrosch
  • Costa Rica Wasserfall Rio Celeste

Das könnte euch auch gefallen

travel-to-nature Team
· Interview · Mittelamerika
Coronasituation in Costa Rica am 27.7.20

Interview mit Marie Stern von unserer Agentur Kalkonu in Ciudad Colón (Costa Rica). Wir unterhalten uns über die Pandemie, Einreisebestimmungen, wie sich Costa Rica vorbereitet u.s.w.

von Rainer Stoll
· Reisetipps · Allgemeines · Mittelamerika
Costa Rica öffnet seine Grenzen zum 01.08.2020

Marie berichtet aus Costa Rica über die Einreiseprozedur in ihr Land.

von Rainer Stoll
Reisen in Zeiten von Corona
· Allgemeines · Europa
Wie reist es sich mit Bahn und Flugzeug in Zeiten von Corona?

Die Unwissenheit darüber, wie sicher die Verkehrsmittel, besonders das Flugzeug, in Zeiten von Corona wirklich sind, hält viele Menschen davon ab, wieder in den Urlaub zu fliegen. Elisa und Paul Stoll haben sich für euch auf den Weg nach Estland gemacht, um sich selbst ein Bild über die aktuelle...

von Paul Stoll

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK