Zielländer im Überblick
Corona Zielländer im Überblick

Fernweh? Wir zeigen dir, wo du deinen nächsten Urlaub verbringen kannst!

In folgenden Ländern ist das Reisen wieder möglich - wir organisieren deine komplette Einreise!

Endlich können wir wieder viele tolle Urlaubsziele besuchen! Und die Einreiseprozedur ist einfacher, als man denkt. Mit jedem Monat haben wir immer mehr Gäste, die uns vertrauen und begeistert von ihren Reisen zurückkommen. 

Hier findest du wichtige Informationen über alle Länder, die man gerade bereisen kann. Wir unterstützen dich bei den jeweiligen Einreisebestimmungen und übernehmen die komplette Organisation. Dabei spielt es keine Rolle, ob du aus Deutschland, der Schweiz oder Österreich kommst. Wir stellen sicher, dass du eine unvergessliche Reise in atemberaubender Natur unbeschwert genießen kannst. 

Für weitere Infos und aktuelle Reiseberichte unserer Gäste besuche uns doch auf Facebook, Instagram oder Linkedin.

Gerne stehen wir dir auch persönlich für Fragen zur Verfügung! 

 

In folgenden Ländern ist die Einreise möglich:

Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr

Mittelamerika

Kann man wieder nach Costa Rica reisen? Ja, Sie können problemlos nach Costa Rica einreisen

Mit Wirkung vom 1. April wurde der Pase de Salud eingestellt. Es sind keine Nachweise zu Krankenversicherung oder Impfungen mehr erforderlich. Eine Testpflicht besteht nicht mehr.

Costa Rica

Kann man wieder nach Panama reisen: Die Einreise nach Panama ist möglich. Zur Einreise ist für Ungeimpfte ein negativer PCR oder Antigen-Test in englischer oder spanischer Sprache nötig, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Wenn die Einreise über den Landweg aus Costa Rica erfolgt, darf der Test maximal 48 Stunden alt sein. Solltest Du bei der Einreise keinen negativen Test vorweisen können, musst Du diesen auf Deine Kosten (50 US-$) bei den Behörden machen lassen. Diese Möglichkeit besteht derzeit leider nur am Flughafen Tocumen. Bei vollständiger Impfung kannst du dich von der Test- und Quarantänepflicht befreien lassen.

Außerdem muss ein Einreiseformular ausgefüllt werden, das Du unter diesem Link findest. 

Für Kinder unter 12 Jahren besteht weder Test- noch Quarantänepflicht bei Einreise, wenn die Eltern die oben genannten Anforderungen erfüllen. Generell können sich auch Geimpfte von der Test- und Quarantänepflicht freistellen lassen. Dabei müssen bestimmte Voraussetzungen befolgt werden.

Panama

Kann man wieder nach Nicaragua reisen?: Ja, die Einreise nach Nicaragua ist möglich. Für die Einreise muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Dies muss ein PCR-Test sein, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Zudem muss das Testergebnis 36 Stunden vor Einreise vom nicaraguanischen Gesundheitsministerium verifiziert werden. Du musst es dazu an die folgenden E-Mail-Adressen versenden: solicitudes@migob.gob.ni oder die jeweilige Fluggesellschaft. Zusätzlich muss ein Gesundheitsformular minestens 7 Tage vor Reisebeginn ausgefüllt werden.

Nicaragua

Kann man wieder nach Guatemala reisen? Ja, man kann wieder nach Guatemala reisen. Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Dies muss ein PCR oder Antigen-Test sein, der bei Ankunft nicht älter als 72 Stunden sein darf. Kinder unter 10 Jahren benötigen keinen Test. Vollständig Geimpfte oder Genesene sind von der Testpflicht befreit. Es kommt zu COVID-19-Tests vor Ort.

 

 

Guatemala

Kann man wieder nach Mexiko reisen?: Die Einreise ist wieder möglich. Die Gesundheitsbehörden in Mexiko fordern derzeit keine Bescheinigung über Testergebnisse. Quarantänemaßnahmen sind ebenfalls nicht vorgesehen. Bei der Einreise kommt es zudem zu Gesundheitskontrollen und Temperaturmessungen.

Mexiko

Kann man wieder nach El Salvador reisen?: Die Einreise nach El Salvador ist wieder möglich. Zu beachten ist, dass manche Fluggesellschaften ein negatives Testergebnis verlangen. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Flugunternehmen. Generell gilt keine Impfpflicht, aber beim Betreten mancher öffentlicher Einrichtungen kann ein entsprechender Nachweis verlangt werden.

El Salvador

Kann man wieder nach Honduras reisen?: Die Einreise nach Honduras ist mittlerweile wieder teilweise möglich.  Alle Reisenden müssen sich vor ihrer Einreise in Honduras online registrieren. Zudem müssen Einreisende ein negatives PCR-Testergebnis, oder einen Antigentest vorlegen, das nicht älter als 72 Stunden sein darf. Geimpfte sind von der Testpflicht befreit.

Wichtig! Für einige Aktivitäten vor Ort wird ein Impfnachweis benötigt.

 

Afrika

Kann man wieder nach Südafrika reisen? Ja, die Einreise ist möglich. Einreisende müssen einen negativen PCR-Test vorweisen können, der nicht älter als 72 Stunden ist oder ein maximal 48 Stunden alter Antigen-Test. Kinder unter 12 Jahren sind davon ausgenommen. Es wird außerdem verlangt die Gesundheits-App COVID Alert South Africa zu installieren. Zudem muss vor Einreise ein Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Zudem muss bei Einreise eine Reisekrankenversicherung, welche COVID-19 abdeckt, sowie der Nachweis über die gebuchte Unterkunft vorgelegt werden.

Vollständig Geimpfte Reisende sind von der Testpflicht befreit.

 

Südafrika

Kann man wieder nach Namiba reisen?: Die Einreise nach Namibia ist möglich. Bei der Ankunft muss ein negatives PCR-Testergebnis eines anerkannten Labors vorgelegt werden, das nicht älter als 72 Stunden sein darf (bezugnehmend auf die Abstrichentnahme). Davon ausgenommen sind Kinder unter fünf Jahren und vollständig Geimpfte.

Achtung! Ab dem 15.11.2021 werden nur noch Testergebnisse akzeptiert, die gemäß der “Trusted Travel Initiative” oder der “Global Haven”-Plattform zertifiziert wurden. Sollte die Ausreisezieldestination ebenfalls einen ngativen Test verlangen, so muss auch dieser eine der oben genannten Zertifizierungen erhalten.

Namibia

Kann man wieder nach Uganda reisen?:  Die Einreise nach Uganda ist wieder möglich. Es muss ein negativer PCR-Test vorgewiesen werden, welcher nicht älter als 72 Stunden ist. Auch zur Ausreise aus Uganda wird ein maximal 72 Stunden altes, negatives Testergebnis benötigt. Es muss dabei klar sein, dass der Test zum Zweck einer Reise durchgeführt wurde. Kinder unter 6 Jahren und vollständig Geimpfte sind von der Testpflicht ausgenommen. 

Uganda

Kann man wieder nach Tansania reisen?: Die Einreise nach Tansania ist wieder möglich.

Es muss ein negativer PCR-Test vorgewiesen werden, welcher einen QR-Code beinhaltet. Dieser darf bei Abflug nicht älter als 72 Stunden sein (ausgenommen davon sind Kinder unter 6 Jahren). Vollständig Geimpfte können sich von der Testpflicht befreien.

Derzeit muss man bei der Einreise mit verstärkten Gesundheitskontrollen rechnen und es kommt zu kostenpflichtigen Testungen vor Ort, sofern man aus einem Land mit erhöhtem Infektionsgeschehen einreist. Innerhalb von 24 Stunden vor Einreise muss folgendes Gesundheitsformular ausgefüllt werden https://afyamsafiri.moh.go.tz/arrival/. Reisende, welche aus Gebieten mit hohen Infektionszahlen einreisen, können die anfallenden Tests online gebucht werden, nachdem das Gesundheitsformular ausgefüllt wurde. Für Reisen nach Sansibar muss zusätzlich noch dieses Formular 24 Stunden vor Einreise ausgefüllt werden. Der im Formular erzeugte Code muss bei Ankunft vorgewiesen werden. 

Info: Bis auf Weiteres ist das System zum Einreiseformular für Tansania nicht in Betrieb. Sobald sich dies ändert, wird das Formular aber wieder benötigt. Bitte erkundigen Sie sich diesbezüglich rechtzeitig über den oben genannten Link.

Tansania

Kann man wieder nach Botswana einreisen?: Die Einreise nach Botwana ist möglich. Bei Einreise muss ein negativer PCR-Test in englischer Sprache vorgelegt werden, der nicht älter als 72 Stunden ist. Darüber hinaus wird bei Einreise ein kostenpflichtiger Schnelltest durchgeführt. Wenn diese abgelehnt wird, kann es zu Einreiseverweigerungen kommen. Kinder unter 5 Jahren und vollständig Geimpfte sind von der Testpflicht befreit.

Botswana

Kann man wieder nach Kenia reisen?: Ja, die Einreise ist möglich. 

Reisende ab 18 Jahren müssen zur Einreise eine vollständige Corona Impfung nachweisen. Der Impfnachweis muss zur Verifizierung online hochgeladen werden. Alle nicht geimpften Personen müssen einen negativen PCR-Test nachweisen, der nicht älter als 72h sein darf - Kinder unter 5 Jahren sind ausgenommen. Das Testergebniss muss hier hochgeladen werden.

Außerdem wird ein Einreiseformular verlangt. Hierfür wird ein QR-Code generiert, welcher am Flughafen vorgezeigt werden muss. Zur Regstrierung kann auch die "Jitenge MoH Kenya" App verwendet werden.

Es kommt zu COVID-19-Tests vor Ort bei der Einreise. Reisende müssen sich bei der Ankunft einem kostenpflichtigen Antigen-Test unterziehen.Es muss grundsätzlich mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden.

Kenia

Kann man wieder nach Rwanda reisen?:  Ja, die Einreise ist wieder möglich! Allerdings kann man zurzeit nur über den Flughafen Kigali einreisen.

Zur Einreise brauchst Du einen negativen Antigen - Test, welcher nicht älter als 72 Stunden sein darf. ( Tipp: Die Testauswertung dauert in der Regel 48 Stunden, also nicht zu spät testen lassen!) Kinder unter fünf Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen.

Reisende werden bei der Ankunft stichprobenmäßig getestet.

Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen wird ein Impfnachweis benötigt und für touristische Aktivitäten müssen Reisende einen maximal 24 Stunden alten COVID-19-Test erbringen. Dies gilt auch für den Besuch zahlreicher Nationalparks.

Rwanda

Europa

Kann man wieder auf die Azoren reisen?: Die Einreise auf die Azoren ist teilweise möglich. Unter diesem Link befinden sich die Länder, aus welchen die Einreise erlaubt ist. Eine Einreise aus Deutschland ist aktuell möglich. 

Bei Einreise benötigst Du einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist, oder ein Antigen-Test nicht älter als 24 Stunden. Geimpfte und Genesene können sich von der Testpflicht befreien. Dabei gilt das COVID-Zertifikat der EU. Kinder unter 12 Jahren sind von dieser Pflicht ebenso befreit.

72 Stunden vor deinem Abflug musst Du einen Fragebogen online ausfüllen. Wenn du zwischen den Inseln reisen möchtest, muss ein weiteres Formular ausgefüllt werden. Das Digitale COVID Zertifikat der EU ist bei Einreise nach Portugal gültig. Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht befreit. Je nach Risikostatus der einzelnen Inseln kann es auch bei Reisen von einer Insel zur anderen dazu kommen, dass ein negativer Test verlangt wird. 

Azoren

Kann man wieder nach Estland reisen?: Ja, die Einreise ist möglich. Reisende aus EU/EFTA-Ländern müssen keinen Test- oder Impfnachweis vorzeigen.

 

Estland

Kann man wieder nach Finnland reisen? Ja, die Einreise aus Deutschland, den Schengen-Staaten und den EU-Staaten ist uneingeschränkt möglich.

 

Finnland

Kann man wieder nach Spitzbergen reisen?: Die Einreise nach Spitzbergen ist ohne Beschränkungen möglich. Unsere nächste Expeditionsreise findet wieder im Jahr 2022 statt! Für weitere Details, ruf uns bitte an.

Spitzbergen

Karibik

Ist die Einreise nach Kuba möglich? Ja, die Einreise ist möglich.

Zur Einreise muss ein Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Der Link dazu befindet sich hier

Es erfolgen stichprobenartige COVID-19-Tests vor Ort.

Kuba

Kann man wieder in die Dominikanischen Republik reisen?: Eine Einreise ist wieder möglich.

Wie bei den meisten anderen Ländern auch, verlangt die Dominikanische Regierung zur Einreise ein ausgefülltes Gesundheitsformular, welches auch zur Ausreise erneut ausgefüllt werden muss. 

 

Dominikanische Republik

Ist die Einreise nach Guadeloupe wieder möglich? Ja die Einreise ist teilweise möglich, wenn man geimpft ist und mit zusätzliche PCR - oder Antigen-Test. Mehr Informationen zu den Einreisebestimmungen findest du hier. Generell gelten auch Einreisebestimmungen Frankreichs. 

Ist die Einreise nach Dominica wieder möglich? Ja die Einreise ist wieder möglich! Bei Ankunft benötigst Du einen negativen PCR-Test, welcher maximal 72 Stunden alt sein darf. 

 Genesene oder Geimpfte können sich davon befreien.

 

 Guadeloupe & Dominica

Südamerika

Kann man wieder nach Ecuador reisen?: Die Einreise nach Ecuador ist über den Luftweg möglich. Alle Reisenden müssen einen negativen PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden, vorweisen können. Ausgenommen sind Kinder unter 3 Jahren und vollständig Geimpfte. Bei der Ankunft müssen alle Reisenden zudem ein Einreiseformular ausfüllen und mit Gesundheitskontrollen sowie stichprobenartigen Schnelltests rechnen.

Zu beachten ist, dass es zu Einschränkungen der öffentlichen Lebens kommt. Das Betreten öffentlicher Einrichtungen ist dabei für Personen über 12 nur mit einem vollständigen Impfnachweis gestattet.

Die Einreise auf die Galapagos-Inseln ist wieder erlaubt. Einreisebestimmungen entsprechen hierbei denen in Ecuador. Reisende müssen außerdem ein Rückflugticket und eine Reisekrankenversicherung vorzeigen können.  Es ist dabei die "Transit Control Card" nötig, welche nicht älter als 24 Stunden alt sein darf und mindestens 24 Stunden vor Abflugszeitpunkt online ausgefüllt werden muss.

Exuador & Galapagos

Kann man wieder nach Brasilien reisen?: Die Einreise ist für Geimpfte (ausgenommen davon sind Kinder unter 12 Jahren) über den Luftweg wieder möglich. Bei Einreise kann es zu Gesundheitskontrollen kommen.  

Für die Einreise wird Touristen eine für den gesamten Aufenthalt gültige Reisekrankenversicherung, die eine Mindestsumme von 30.000 BRL aufweist empfohlen. Diese muss in portugiesischer oder englischer Sprache vorgezeigt werden. 

Brasilien

Kann man wieder nach Kolumbien reisen?: Die Einreise ist nach Kolumbien ist möglich. Reisende müssen einen PCR-Test nicht älter als 72 Stunden oder einen Antigen-Test nicht älter als 48 Stunden, vorlegen. Die Nachweispflicht entfällt bei Personen unter 18 Jahren und geimpften. 

Es muss ein Formular zwischen 48h vor Reisebeginn ausgefüllt werden und eine Registrierungsbestätigung vorgelegt werden können. Auch zur Ausreise ist eine Registrierung notwendig.

Kolumbien

Kann man wieder nach Peru reisen? Die Einreise nach Peru ist wieder über Luft- und Seeweg möglich. 

Alle Reisenden müssen bei Inlandsflügen oder Überlandbussen entweder eine vollständige Impfung oder einen maximal 48 Stunden alten PCR Test aufweisen.

Bei Einreise muss ein negativer PCR vorgewiesen werden, welcher nicht älter als 48 Stunden sein darf (davon ausgenommen sind kinder unter 12 Jahren). Zudem muss 72 Stunden vor Einreise ein Gesundheitsformular ausgefüllt werden.

Personen, die vollständig geimpft sind, können sich von der Testpflicht befreien. Zu beachten ist, dass Reisende über 18 Jahren in der Regel eine Auffrischungsimpfung benötigen.

Vor Ort kommt es zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens: Personen ab 18 Jahren müssen einen Impfnachweis  (inklusive Auffrischimpfung) vorweisen können, um öffentliche Einrichtungen betreten zu dürfen.

Kann man wieder nach Bolivien reisen? Die Einreise ist wieder möglich.

Reisende benötigen einen negativen PCR-Test der nicht älter als 72 Stunden sein darf (Alternativ einen Antigen-Test, der nicht älter als 48h ist). Kinder unter 5 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen. Vor Ort kann es zu Testungen und Geseundheitskontrollen kommen.

Zusätzlich muss ein Einreiseformular und weiteres Formular ausgefüllt werden und es wird eine Reisekrankenversicherung verlangt, welche alle Covid-19-Kosten abdecken würde. Empfohlen wird hierbei ein vollumfassender Schutz.

Ab dem 26. Januar 2022 gilt für alle Inlandsflüge und Inlandsbusreisen die Pflicht einen Impfnachweis oder einenmaximal 48 Stunden alten negativen PCR Test mit sich zu führen. Zudem ist das Betreten von öffentlichen Einrichtungen mit mit Impf-, Genesenennachweis oder einem maximal 48 Stunden alten negativen PCR Ergebnis gestattet.

Bolivien

Kann man wieder nach Chile reisen?: Reisen nach Chile sind auf dem Flugweg wieder möglich.

Geimpfte Personen müssen ein Gesundheitsformular 48 Stunden vor Reisebeginn ausfüllen und den sogenannten chilenischen “Mobilitätspass” beantragen und dazu unter anderem ihre Impfung verifizieren lassen. Dies können Reisende unter dem folgenden Link: https://mevacuno.gob.cl. Es ist zu beachten, dass dieser Pass eine Bearbeitunzeit von bis zu 30 Tagen haben kann. Also kümmere Dich schon vorzeitig darum!

Es wird eine Reisekrankenversicherung benötigt, die ausdrücklich für Chile gilt und Covid-19 abdeckt mit einer Mindestversicherungssumme von 30.000 USD.

Für einige Aktivitäten in Chile wird der Mobiltätspass ("Pase de Movilidad") benötigt. Diesen können jedoch nur Reisende mit einem vollständigen Impfnachweis beantragen (siehe oben). Für ungeimpfte Reisende ist dahingehend mit Einschränkungen zu rechnen.

Chile

Kann man wieder nach Argentinien reisen? Ja die Einreise ist wieder möglich!

Bei Einreise muss ein Formular vorgelegt werden, welches innerhalb 48 Stunden vor Reisebeginn ausgefüllt werden muss. Du musst eine Reisekrankenversicherung vorweisen können, welche COVID-19 abdeckt. Außerdem musst Du mit Gesundheitskontrollen vor Ort rechnen.

Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen wird ein Impfnachweis benötigt.

Argentinien

Asien

Kann man wieder nach Nepal reisen? Ja, die Einreise nach Nepal ist wieder möglich!

Du benötigst einen negativen PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden bei Abflug. Das Testergebniss muss einen Barcode oder Fotonachweis zur Identifikation beinhalten. Du benötigst dies auch zur Ausreise. Kinder unter 5 Jahren sind von der Testpflicht ausgeschlossen.

Für geimpfte Reisende entfällt die Testpflicht. Hierfür muss ein gültiger Impfnachweis in englischer Sprache vorliegen.

Alle Einreisenden benötigen ein gültiges Visum.

Zur Einreise benötigst Du zudem ein Einreiseformular, eine Reisekrankenversicheurng die COVID-19 abdeckt, sowie den Nachweis über die Buchung deiner Unterkunft. Durch das Ausfüllen des Einreiseformulars wird ein Barcode generiert, welchen Reisende ausgedruckt vorzeigen müssen. Auch zur Ausreise wird dieses Formular benötigt. Vor Ort kann es zu Testungen kommen.

Nepal

Kann man wieder nach Sri Lanka reisen? Ja, eine Einreise ist wieder möglich!

Für die Einreise brauchst Du einen negativen PCR-Test in Englisch, der nicht älter als 72 Stunden sein darf oder einen maximal 42 Stunden alten Antigentest. Kinder unter 12 und vollständig Geimpfte sind von der Testpflicht ausgenommen.

Bei Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden, und man muss ein Gesundheitsformular vorweisen. Bitte beachte, dass Du ein Reiskrankenversicherung benötigst die über ein zertifiziertes Hotel beantragt und vor Reisebeginn bezahlt werden muss. Du erhältst daraufhin eine Referenznummer, die Du zur Visabeantragung benötigst.

Sri Lanka

Sicher und Flexibel buchen - Covid 19

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK