Georgien
Georgien-Reisen | Georgien-Urlaub

Georgien Reisen

Naturparadies zwischen Asien und Europa

Georgien ist bekannt für seine naturgewaltigen Landschaften: Wie mit Puderzucker bestäubt, ragen die Gipfel der 5 000er empor, schroffe Höhenzüge bahnen sich ihren Weg durch das kleine Land und tausende duftende Blüten verleihen den Tälern bunte Farbtupfer.
 


Nichts Passendes gefunden?

Ganz einfach passen wir eine unserer Reisen für Sie an oder Sie stellen ganz individuell Ihre Georgien Wunschreise mit uns zusammen.
Sie erzählen uns wie Sie gerne übernachten, welche Aktivitäten Sie interessieren, welche Landesteile Sie kennenlernen möchten und wir stellen Ihnen ein Reiseprogramm mit dem richtigen Maß an Action, Erlebnis und Entspannung zusammen!

Individuell anfragen – ganz unverbindlich

Mit uns erleben Sie

Minigruppen bis 8 Personen

Minigruppen bis 8 Personen

Reisen nach Maß

Reisen nach Maß

Ein Baum pro Gast

Ein Baum pro Gast

Ökologische Projekte

Ökologische Projekte

Soziale Projekte

Soziale Projekte

Ein Must Do pro Reise

Ein Must Do pro Reise

Reiseinformationen in Kürze

Reisezeit

Georgien lässt sich generell in drei Klimazonen aufteilen. An der Küste des Schwarzen Meeres findet man subtropisches bis mediterranes Klima vor, kontinentales Klima östlich des Suramigebirges und in den Gebirgsregionen dominiert das alpine Klima. Als beste Reisezeit für Wander- und Naturreisen in Georgien gelten die Monate von Mitte Mai bis Ende Oktober. Besonders Mai/Juni und September/Oktober sind empfehlenswert. 

Währung/Geld

Die offizielle Währung in Georgien ist der georgische Lari, 1 Lari = 100 Tetri. Für den besten Wechselkurs empfiehlt es sich, einen Grundstock von Euro in bar mitzunehmen und vor Ort zu tauschen. Lassen Sie sich dabei kleine Scheine geben, mit denen Sie problemlos auch in kleinen Geschäften, auf dem Markt oder in entlegenen Regionen bezahlen können. Mit der Kredit- oder EC-Karte kann in den meisten großen Städten Geld abgehoben werden.

Impfungen

Als Reiseveranstalter dürfen wir keine Impfempfehlungen aussprechen. Aus eigener Erfahrung heraus, ist es jedoch ratsam, zu prüfen, ob ein ausreichender Impfschutz gegen Diphterie, Polio und Tetanus besteht. Als weitere Schutzimpfung für Kurzzeitreisen wird die Hepatitis-A-Impfung empfohlen. Bitte lassen Sie sich zu den notwendigen Impfungen ausführlich von Ihrem Arzt beraten.

Visum/Einreise

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Georgien ein gültiges Ausweisdokument – Reisepass oder Personalausweis. Ein Visum ist für deutsche Staatsbürger nicht erforderlich. Je nachdem über welche Stadt Sie den Anreise-Flug gebucht haben, empfiehlt es sich, einen Reisepass mitzuführen, da manche Fluggesellschaften den Personalausweis nicht akzeptieren.

Kundenecho

Unsere Kunden sind überzeugt - das ist uns wichtig! Lassen Sie sich von den Rückmeldungen unserer Kunden begeistern. 

Reisebewertungen
Geo Saison Goldene Palmen für travel-to-nature

Ausgezeichnete Reisen

Unsere Reisen wurden bereits 10 Mal mit der Goldenen Palme der GEO Saison ausgezeichnet – darauf sind wir mehr als stolz.

Auszeichnungen

Reise-Checkliste

Eine kleine Starthilfe wenn der Urlaub näher rückt und Sie entspannt alles im Vorfeld organisieren und erledigen möchten.

Reise-Checkliste

Das Team hinter den Kulissen

travel-to-nature Team

Georgien – aufsteigender Stern am Tourismushimmel

Noch ist Georgien touristisch ein Newcomer, doch immer mehr Reisejournale und Verlage preisen Georgien als ein Reiseziel an, das man auf jeden Fall gesehen haben sollte. 2018 belegte das Land innerhalb der Trendziele von Lonely Planet Platz 7. Und das zurecht!

Besonders für Naturliebhaber ist Georgien ein Muss, denn das kleine Land am Kaukasus gehört dank unterschiedlicher klimatischer Zonen zu den Gebieten mit der größten Artenvielfalt Europas. Kontrastreiche Landschaften ziehen sich durch das Land, als hätte jemand den Pinsel gezückt und das Ganze mit Farbtupfern veredelt, die bunter und strahlender nicht sein könnten. Durch den natürlichen Schutzwall der georgischen Gebirge konnten sich zahlreiche endemische Pflanzenarten entwickeln und es entstanden einzigartige Biotope auf kleinstem Raum. Diese dienen als Lebensraum der rund 400 Vogelarten des Kaukasus. So siedeln hier dauerhaft seltene Vögel wie der Halsbandfrankolin, das Chukarhuhn oder das endemische Königshuhn. Durch zwei Hauptflugrouten der Zugvögel über den Kaukasus kann man im Frühling und im Herbst in den Sumpfgebieten der Küsten Millionen von Zugvögeln beobachten. 

Insbesondere für Wanderer ist Georgien ein wahres Paradies. Malerische Berglandschaften, saftig-grüne Wiesen und Weiden, schneebedeckte Gletscher und Almen laden geradezu ein, das Land zu Fuß zu erkunden. Immer wieder trifft man auf uralte Höhlenstädte, altertümliche Kirchen, mittelalterliche Wachtürme und Schlösser – Zeugen einer bewegten Geschichte. Aber was wäre Georgien ohne die unbändige Gastfreundschaft der Menschen? Es vergeht kaum ein Augenblick im Land, in dem man sich nicht wie Zuhause fühlt. Die traditionelle Folklore ist ein wichtiger Bestandteil der georgischen Kultur, mit viel Musik und Tanz wird ausgelassen gefeiert wie kaum an einem anderen Ort.  

Die wahre Schönheit der Natur, die stummen Zeitzeugen der georgischen Geschichte, die Gastfreundschaft der Georgier und deren tief verwurzelte Kultur machen das Land zu einem Reiseziel, das Sie nicht verpassen sollten!  


Weitere Reisevorschläge

×

Keine Lust oder Zeit nach passenden Angeboten zu suchen?

Teilen Sie uns kurz Ihre Reisewünsche sowie Ihr bevorzugtes Reiseland mit und wir beraten Sie ganz individuell zu Ihrer Wunschreise.

unverbindlich anfragen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
×