Zielländer im Überblick
Corona Zielländer im Überblick

In folgenden Ländern ist die Einreise möglich:

Alle Angaben verstehen sich ohne Gewähr

Mittelamerika

Kann man wieder nach Costa Rica reisen? Ja, Sie können relativ problemlos nach Costa Rica einreisen. Für die Einreise muss ein Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Du findest es unter folgendem Link: https://salud.go.cr. Die Registrierung sollte innerhalb von 48 Stunden vor der Einreise erfolgen. Unser Tipp: Im Feld "Second Last Name" sollte in jedem Fall etwas eingetragen werden, da das Formular ansonsten nicht gespeichert werden kann. Mehr ausführliche Informationen findest Du bei Costa Rica - Die aktuelle Einreiseprozedur.  Bei travel-to-nature kannst Du alle nötigen Versicherungen zu Deiner Reise dazu buchen und wir unterstützen Dich beim Ausfüllen der nötigen Formulare. Nach der Rückkehr muss man aktuell noch mindestens fünf Tage in Quarantäne. PCR Tests für die Einreise nach Deutschland kannst Du in Costa Rica machen lassen (ca. 78 Euro).

Costa Rica

Kann man wieder nach Panama reisen: Die Einreise nach Panama ist möglich. Zur Einreise ist ein negativer PCR-Test nötig, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. Solltest Du bei der Einreise keinen negativen Test vorweisen können, musst Du diesen auf Deine Kosten bei den Behörden machen lassen. Diese Möglichkeit besteht derzeit leider nur am Flughafen Tocumen. Außerdem muss ein Einreiseformular ausgefüllt werden, das Du unter diesem Link findest. Innerhalb des Landes kann es zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens kommen, Hotels und Ferienunterkünfte sind geöffnet.

Panama

Kann man wieder nach Nicaragua reisen?: Ja, die Einreise nach Nicaragua ist möglich. Für die Einreise muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Dies muss ein PCR-Test sein, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Darüber hinaus gilt zu beachten, dass die Landgrenzen zu Costa Rica geschlossen sind.

Nicaragua

Kann man wieder nach Nicaragua reisen? Ja, die Einreise nach Nicaragua ist möglich. Für die Einreise muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Dies muss ein PCR-Test sein, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Kinder unter 10 Jahren benötigen keinen Test. Die Einreise für Geimpfte ist ohne Testnachweis möglich. Darüber hinaus gilt zu beachten, dass einige Landgrenzen nach Costa Rica geschlossen sind.

Guatemala

Kann man wieder nach Mexiko reisen?: Die Einreise ist wieder möglich. Zur Einreise wird entweder ein Antigen- oder PCR-Test verlangt. Zur Not kann man sich auch noch vor Ort auf eigene Kosten testen lassen. Kinder unter 10 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen. Vor der Einreise muss eine Health Form ausgefüllt werden zu finden unter diesem Link. Es sollte 24 Stunden vor Einreise mitgeführt werden, auch in ausgedruckter Form.

Mexiko

Kann man wieder nach El Salvador reisen?: Die Einreise nach El Salvador ist wieder teilweise möglich. Zur Einreise muss ein negativer PCR-Test vorgelegt werden, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. Bei Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden. Beachte bitte, dass Du dich 30 Tage vor Einreise nicht in Großbritannien sowie Südafrika aufgehalten haben darfst.

El Salvador

Kann man wieder nach Belize reisen?: Die Einreisesperre wurde aufgehoben und die Einreise über den Luftweg ist wieder möglich. Zur Einreise muss ein negativer PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden, vorgewiesen werden. Alternativ geht auch ein Schnelltest, de nicht älter als 48 Stunden sein darf. Zudem muss die Belize Health App auf dem eigenen Smartphone installiert werden, zu finden unter diesem Link. Nach der Registrierung erhälst Du einen QR-Code, den Du bei der Einreise vorzeigen musst.

Belize

Afrika

Kann man wieder nach Namiba reisen?: Die Einreise nach Namibia ist wieder möglich. Bei der Ankunft muss ein negatives PCR-Testergebnis eines anerkannten Labors vorgelegt werden, das nicht älter als 168 Stunden (7 Tage) sein darf. Zur Einreise muss dieses Einreiseformular ausgefüllt werden. Ansonsten kann man sich in Namibia im Land selbst frei bewegen. Bitte halte bei Einreise deine Voucher für die Unterkünfte bereit, da diese nach Verlangen eingefortert werden können.

Namibia

Kann man wieder nach Uganda reisen?: Die Einreise nach Uganda ist möglich. Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Dieses darf bei Abflug nicht älter als 120 Stunden sein. Auch zur Ausreise aus Uganda wird ein maximal 120 Stunden altes, negatives Testergebnis benötigt. Aus dem Ergebnis muss hervorgehen, dass der Test zu Reisezwecken vorgenommen wurde. Vor Ort kommt es zu Gesundheitskontrollen. In der Öffentlichkeit herrscht eine Maskenpflicht. Nach Ankuft in Uganda sollte die Weiterreise so organisiert sein, dass man ohne Kontakt zu Einheimischen zum Hotel gelangt.

Uganda

Kann man wieder nach Tansania reisen?: Die Einreise nach Tansania ist wieder möglich. Derzeit muss man bei der Einreise mit verstärkten Gesundheitskontrollen rechnen. Die Regierung Tansanias führt für alle internationalen Passagiere, die in Tansania ankommen, Temperaturmessungen durch. Wenn Sie bei der Ankunft Symptome von COVID-19 zeigen, müssen Sie sich möglicherweise einem Test unterziehen. Zudem herrschen eine Maskenpflicht und die Abstandsregeln.

Tansania

Kann man wieder nach Südafrika reisen?: Die Einreise nach Sudafrika ist wieder möglich. Reisende müssen einen negativen COVID-Test vorweisen können, der nicht älter als 72 Stunden ist.Der Test muss den Namen und Anschrift des Arztes beinhalten. Bei Einreise ohne Test musst Du auf Deine Kosten in Quarantäne. Es wird verlangt die Gesundheits-App COVID Alert South Africa zu installieren. Zudem muss frühestens zwei Tage vor Einreise ein Gesundheitsformular ausgefüllt werden.

Südafrika

Kann man wieder nach Botswana einreisen?: Die Einreise nach Botwana ist wieder möglich. Bei Einreise muss ein anerkannter, negativer PCR-Test vorgelegt werden, der nicht älter als 72 Stunden ist. Darüber hinaus wird ein Health Pass verlangt. Wie auch in Südafrika, benötigst Du zur Einreise auch die Health App "COVID Alert South Afrika". Reisen innerhalb des Landes sind mit Einschränkungen möglich. Das Land ist in verschiedene COVID-19-Zonen aufgeteilt. Für Reisen zwischen diesen Zonen wird eine spezielle Genehmigung benötigt. Die Einreise über Südafrikas Lanweg ist nicht gestattet.

Botswana

Europa

Kann man wieder auf die Azoren reisen?: Die Einreise auf die Azoren ist möglich. Sie benötigen ein Gesundheitsormular, das an Bord des Flugzeuges ausghändigt wird. Bei Einreise benötigst Du einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist oder vor Ort vorgenommen wird. Wenn Du länger als 7 Tage bleibst, musst Du Dich am 6. Tag einen erneuten Test unterziehen.  Da viele Hotels und Unterkünfte noch geschlossen sind, empfehlen wir eine frühzeitige Reservierung. Wir beraten Dich gerne!

Azoren

Kann man wieder nach Estrald reisen?: Die Einreise nach Estland ist möglich. Bei Einreise wird ein maximal 72 Stunden alter PCR Test (negativ) verlangt. Du bist von der Nachweispflicht eines Tests befreit, wenn Du eine Impfung nachweisen kannst sowie maximal 6 Monate vor der Enreise an Covid erkrankt warst. Wie bei vielen Ländern auch, muss ein Gesundheitsformular ausgefüllt werden.

Estland

Kann man wieder nach Georgien reisen?: Die Einreise nach Georgien ist  möglich. Voraussetzung zur uneingeschränkten Einreise ist ein maximal 72 Stunden alter Coronatest. Am dritten Tage nach der Einreise wird erneut ein Coronatest verlangt (eigene Kosten). Zudem wird bei Einreise ein Health Pass/Gesundheitsformular verlangt.

Georgien

Kann man wieder nach Finnland reisen?: Reisen nach Finnland sind wieder möglich. Für weitere Informationen ruf uns bitte an.

Finnland

Karibik

Ist die Einreise nach Kuba möglich?: Ja, die Einreise ist möglich. Du benötigst einen maximal 72 Stunden alten PCR-Test in Papierform. Nach der Einreise wird ein weiterer PCR-Test voregenommen, die Kosten dazu sind vom Reisenden selbst zu tragen. Bei Ankuft auf Kuba, müssen Sie ein Gesundheitsformular ausfüllen.

Deutsche Staatsbürger, haben die Möglichkeit, vor Ort den von der deutschen Regierung geforderten Corona-Test vor dem Rückflug vornehmen zu lassen.

Der Test kann in Hotels, in Koordination mit dem medizinischen Fachpersonal, vorgenommen werden sowie überall im Land in den Gesundheitszentren des öffentlichen Gesundheitswesens (Servicios Medicos Cubanos).

Hierfür betragen die Kosten für einen Test 30 USD und sind mit Kreditkarte bezahlbar.

Kuba

Kann man wieder in die Dominikanischen Republik reisen?: Die Einreise in die Dominikanische Republik ist wieder möglich. Es muss mit Gesundheitskontrollen und Corona-Schnelltests vor Ort gerechnet werden. Kann man einen negativen PCR-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist, ist man von den strichprobenartigen Schnelltests ausgenommen. Reisende mit Voraufenthalt in Großbritannien müssen sich auf eine Testung vor Ort einstellen. Wie bei den meisten anderen Ländern auch, verlangt die Dominikanische Regierung zur Einreise ein ausgefülltes Gesundheitsformular.

Dominikanische Republik

Südamerika

Kann man wieder nach Guyana reisen?: Ja, die Einreise nach Guyana über den Luftweg ist wieder möglich. Zur Einreise benätigt man einen maximal 7 Tage alten PCR-Test. Sollte der Test maximal 72 Stunden alt sein, kann man ohne Einschränkungen einreisen. Zudem wird ein Gesundheitsformular verlangt. Mehr Informationen unter: Covid-19 Situation in Guyana.

Guyana

Kann man wieder nach Ecuador reisen?: Die Einreise nach Ecuador über den Luftweg ist möglich. Alle Reisenden müssen einen negativen PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden, vorweisen können. Bei der Ankunft müssen alle Reisenden zudem ein Einreiseformular ausfüllen und mit Gesundheitskontrollen rechnen. Die Einreise auf die Galapagos-Inseln ist wieder erlaubt. Voraussetzung ist ein negatives PCR-Testergebnis, nicht älter als 96 Stunden. Reisende müssen außerdem eine Bescheinigung des Tourismusministeriums vorlegen, um von der 14-tägigen Selbstisolierung auf den Inseln befreit zu werden.

Exuador & Galapagos

Kann man wieder nach Brasilien reisen?: Die Einreise ist wieder teilweise möglich. Für die Einreise benötigen Touristen eine für den gesamten Aufenthalt gültige Reisekrankenversicherung, die eine Mindestsumme von 30.000 BRL aufweist. Diese muss in portugiesischer oder englischer Sprache vorgezeigt werden. Das Reisen in Brasilien ist bis auf Weiteres beschränkt. Außerdem muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Dies muss ein PCR-Test und darf nicht älter als 72h sein. Der Test muss in Englisch, Spanisch oder Portugiesisch vorgelegt werden. Zudem muss ein Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Sie dürfen sich 14 Tage vorher nicht in England, sowie Südafrika aufgehalten haben.

Brasilien

In folgende Länder kann man noch nicht oder schwer einreisen:

Mittelamerika

Kann man wieder nach Honduras reisen?: Die Einreise nach Honduras ist mittlerweile wieder teilweise möglich. Es muss aber mit Einreisebeschränkungen gerechnet werden. Alle Reisenden müssen sich vor ihrer Einreise in Honduras online registrieren. Zudem müssen Einreisende ein negatives PCR-Testergebnis, oder einen Antigentest vorlegen, das nicht älter als 72 Stunden sein darf. Es muss derzeit noch mit häuslichen Isolierungsmaßnahmen von bis zu 14 Tagen nach der Einreise gerechnet werden. Reisende dürfen sich 21 Tage zuvor nicht in folgenden Ländern aufgehalten haben: Südafrika, Großbritannien.

Honduras

Südamerika

Kann man wieder nach Kolumbien reisen?: Die Einreise ist nach Kolumbien ist wieder teilweise möglich. Es muss ein negativer COVID-19-Test nach der PCR-Methode vorgewiesen werden, der nicht älter als 96 Stunden alt sein darf. Einreisende müssen sich mindestens eine bis maximal 24 Stunden vor Einreise über die App "Check-Mig" registrieren. Darüber hinaus musst Du die CoronApp auf deinem Smartphone installiert haben. Im Land gilt der Notstand, weshalb es zu Einschränkungen im öffentlichen Leben kommen kann. Reisenden, die aus, oder über Großbritannien einreisen, wird die Einreise verweigert.

Kolumbien

Kann man wieder nach Peru reisen?: Die Einreise nach Peru ist aus Europa bisher noch nicht möglich. Das Einreiseverbot besteht bis voraussichtlich zum 31 März 2021.

Peru

Kann man wieder nach Chile reisen?: Reisen nach Chile sind  teilweise möglich. Für die Einreise muss ein negatives PCR-Testergebnis vorgelegt werden, das nicht älter als 72 Stunden alt ist. Außerdem muss ein Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 10 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres. Nach 7 Tagen kann ein PCR-Test vorgenommen werden, sollte dieser negativ sein, kann die Quarantäne frühzeitig beendet werden. Im Land kann es zu Reisebschränkungen kommen.

Chile

Kann man wieder nach Bolivien reisen?: Die Einreisesperre wurde nun teilweise wieder aufgehoben und der Flugverkehr wieder aufgenommen. Reisende benötigen einen negativen COVID-Test, nicht älter als 7 Tage und zertifiziert von einer bolivianischen Auslandsvertretung.  Außerdem sind Inlandsreisen eingeschränkt und es kommt zu Beeinträchtigungen des öffentlichen Lebens. Zudem kommt es für alle Reisenden aus Europa zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 14 Tagen. Diese gelten bis voraussichtlich 31.Mai.

Bolivien

Kann man wieder nach Argentinien reisen?: Nein, für Argentinien gilt derzeit eine Einreisesperre für Reisende aus Europa. Die Einreise ist nur mit Sondergenehmigung gestattet. Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens und zu regionalen Ausgangssperren.

Argentinien

Karibik

Kann man wieder nach Trinidad & Tobago reisen?: Es gilt eine Einreisesperre. Seit dem 22.03.2020 sind die Grenzen für alle internationalen Flüge für eine unbefristete Zeit geschlossen. Die Regierung hat eine schrittweise Lockerung der Beschränkungen angekündigt.

Trinidad und Tobago

Ist die Einreise nach Guadeloupe wieder möglich? Leider gilt bei Einreise nach Guadeloupe eine Quarantänepflicht von 7 Tagen. Reisende müssen  zudemeinen negativen COVID-Test, nicht älter als 72 Stunden, zur Einreise vorweisen. Von dieser Pflicht ausgenommen sind Kinder bis einschließlich 11 Jahre. Zudem muss eine Selbsterklärung zur Symptomfreiheit vorgelegt werden. Die Selbsterklärung muss auch beinhalten, dass Reisende innerhalb der letzten 14 Tage keinen wissentlichen Kontakt zu positiv getesteten Personen hatten.
Ist die Einreise nach Dominica wieder möglich? Nein, Reisende müssen sich einer 14 tägigen Quarantäne unterziehen. Alternativ kann man am dem 5. Tag mit einem negative PCR-Test aus der Quarantäne entlassen werden. Bei der Einreise ist mit verstärkten Gesundheitskontrollen zu rechnen. Alle Reisenden benötigen einen negativen PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden. Bei der Ankunft ist mit Gesundheits- und Temperaturkontrollen zu rechnen.Alle Reisenden müssen mindestens 24 Stunden vor der Einreise dieses Einreiseformular ausfüllen. Am Flughafen besteht Maskenpflicht.  Auf dieser Seite erhalten Sie aktuelle Informationen zur Situation.

Guadeloupe und Dominica

Asien

Kann man wieder nach Sri Lanka reisen?: Reisende aus dieser Aufstellung dürfen einreisen. Innerhalb der ersten 14 Aufenthaltstage dürfen sich Reisende nur im Rahmen der sogenannten "bio-security bubble" im Land bewegen. Diese verhindert den Kontakt zur lokalen Bevölkerung sowie die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Dies muss ein PCR-Test sein, der bei Abreise nicht älter als 96 Stunden sein darf. Ein zweiter Test wird bei Aufenthalten von bis zu 7 Tagen vorgenommen, und zwar nach 5 - 7 Tagen. Ein dritter Test erfolgt bei Aufenthalten von mehr als 7 Tagen zwischen Tag 10 und 14 des Aufenthalts.  Sie müssen bereits vor Reisebeginn im Rahmen der Visabeantragung bezahlt werden. Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden.

Sri Lanka

Kann man wieder nach Indien reisen?: Für Indien gilt derzeit eine Einreisesperre. Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 werden derzeit alle Visa und e-Visa für ungültig erklärt.

Indien

Kann man wieder nach Nepal reisen?: Alle Reisenden benötigen derzeit ein von der nepalesischen Botschaft ausgestelltes Visum für die Einreise. Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 10 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres. Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Dies muss ein PCR-Test, bei Abreise nicht älter als 72 Stunden, sein. Außerdem muss ein Gesundheitsformular ausgefüllt werden.

Nepal

Europa

Kann man wieder nach Spitzbergen reisen?: Die Einreise nach Spitzbergen ist wieder teilweise möglich. Unsere nächste Expeditionsreise findet wieder im Jahr 2022 statt! Für weitere Details, ruf uns bitte an.

Spitzbergen

Sicher und Flexibel buchen - Covid 19

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK