Kuba for family

Ausgezeichnet!

13-tägige Kuba Familienreise durch den Westen des Landes

Havanna – Cienfuegos – Trinidad – Soroa – Las Terrazas – Viñales Tal – Jibacoa

Must Do

Besuchen Sie das Schokoladenmuseum in Havannas Altstadt und gönnen Sie sich und Ihren Kindern eine süße Verschnaufpause.

Erlebnisse, die begeistern:

  • Fahrt mit dem Coco Taxi durch Havanna
  • Stopp an einem Bauernmarkt mit Verköstigung
  • Nationalpark „Escaleras de Jaruco“
  • Festung El Castillo de Jagua
  • Bootsfahrt durch die Laguna und Beobachtung von Flamingos
  • Wanderung auf dem Guanayara-Trail  im Topes de Collantes
  • Schnorcheln in der Schweinebucht
  • Besuch der Fiesta Campesina mit einem Mini-Zoo

Tour Special

Töpferkurs und Einblick in die Herstellung der bekannten Windspiele der Stadt Trinidad.

Unsere Kuba Familienreise beginnt in der Hauptstadt Havanna, die uns mit ihrem kolonialen Charme in die Vergangenheit zurückversetzt. Bei einem gemeinsamen Mittagessen mit einheimischen Familien bekommen wir erste Einblicke in das kubanische Leben. Weiter führt uns unsere Kuba Familienreise nach Cienfuegos. Hier erwarten uns neben der kolonialen Innenstadt weitere aufregende Ausflüge, z. B. ins Delphinarium. Unsere nächsten Stationen sind das bunte Städtchen Trinidad und das  Zuckerrohrmühlental, in dem wir einiges über eines der wichtigsten Exportgüter Kubas, den Zucker, erfahren. Bei einer Wanderung durch die Sierra del Escambray  wird sowohl den Erwachsenen als auch den Kindern die Natur ein Stückchen näher gebracht. Im Viñales Tal, das vor allem durch die berühmten Mogotes und den Tabakanbau geprägt ist, schauen wir den Zigarrendrehern bei Ihrer Arbeit zu. Zum Abschluss der Reise steht ein entspannter Badeaufenthalt in Jibacoa auf dem Programm, bevor es zurück nach Havanna geht.

Reisebeschreibung

Nach unserer Ankunft am Flughafen werden wir von unserem  travel-to-nature Reiseleiter empfangen. Dieser bringt uns in das Hotel, in dem wir die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Bereits auf dem Weg in die Stadt gibt es einiges zu bestaunen, denn neben den vielen alten Oldtimern begegnen uns auch zahlreiche Pferdekutschen auf dem Weg.

 

Hotelinformationen

Hotel NH Capri

Heute Morgen werden wir von Coco Taxis, motorisierten Rikschas, in die Altstadt gefahren, die wir dann zu Fuß erkunden. Bei einer Fahrt durch die alten Gassen mit ihren kolonialen Gebäuden fühlen wir uns in eine vergangene Zeit zurückversetzt. Wir kommen an wunderschönen, kolonialen Gebäuden und an kleinen Plätzen vorbei, wir laufen durch enge Gassen und mit der ältesten Kamera der Insel können wir sogar einen Rundumblick über die Stadt bekommen. Unser erstes gemeinsames Mittagessen bekommen wir in dem besonders gemütlichen Privatrestaurant „Dona Eutimia“ an der Plaza de la Catedral serviert. Hier erwartet uns kubanische Hausmannskost auf feinste Art. Gestärkt geht es am Nachmittag weiter, mit einer Panoramafahrt durch den modernen Teil der Stadt mit den Stadtteilen Vedado und Miramar. Unterwegs machen wir einen Fotostopp im Bosque de Habana (einem der wenigen grünen Oasen in dieser Millionenstadt) und an der legendären Plaza de la Revolución. Auf einem einheimischen Bauernmarkt kaufen wir exotische Früchte, die wir alle probieren werden. In Kuba gibt es unheimlich viele Früchte, die uns Europäern völlig unbekannt und ein ganz neues Geschmackserlebnis sind. Außerdem halten wir an der legendären Coppelia, der berühmtesten Eisdiele Havannas. Dies war lange Zeit die einzige Eisdiele auf der ganzen Insel. Den Abend lassen wir im Restaurant El Aljibe ausklingen. Hier kann man Hühnchen in allen erdenklichen Variationen genießen.

 

Hotelinformationen

Hotel NH Capri

  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive
  • Abendessen inklusive

Über die Autopista geht es am heutigen Tag unserer Kuba Familienreise in Richtung Cienfuegos. Die kubanische Autobahn birgt Überraschungen – es fahren nicht nur Autos, sondern auch Fahrradfahrer, Pferdekarren und Kutschen auf den Straßen. Unterwegs machen wir einen Halt im Hershey Garten, in dem wir inmitten tropischer Natur zu Mittag essen. Nachdem wir den kleinen und unberührten Nationalpark Escaleras de Jaruco durchquert haben, erreichen wir Cienfuegos nach etwa fünf Stunden Fahrtzeit. Nach unserer Ankunft machen wir direkt einen Rundgang über den Hauptplatz. Das historische Stadtzentrum der „Perle des Südens“, wie Cienfuegos auch genannt wird, wurde von der UNESCO sogar zum Weltkulturerbe erklärt. Uns erwarten erste Eindrücke des berühmten Terry Theaters und des maurischen Palacio del Valle auf der Halbinsel Punta Gorda.

 

Hotel Jagua

Das Jagua Hotel in Cienfuegos liegt an einer der schönsten Buchten der Karibik und ist nicht weit von der historischen Altstadt entfernt.

Zum Hotel gehören Cafeterias, Restaurants, Bars, eine Lobby Bar, eine Snack Bar, ein Buffetrestaurant, ein à la carte Restaurant und ein Kabarett.

Außerdem stehen zahlreiche Aktivitäten zur Verfügung: ein Swimming-Pool, Billard, kubanische Live-Shows, das Guanaroca Cabaret, Geschäfte, eine Kunstgalerie, Internet, eine Post, ein Tourismusbüro, ärztliche Versorgung, Autovermietungen und Taxis.

  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive

Am Morgen besuchen wir das Castillo de Jagua, eine Festung, die zur Kolonialzeit zum Schutz vor Piraten diente. Im Anschluss essen wir zu Mittag und erhalten eine Führung durch den größten botanischen Garten der Karibik. An der Lagune legen wir einen Stopp ein, um die Flamingos in ihrem natürlichen Lebensraum zu erleben. Direkt im Anschluss verlassen wir Cienfuegos und fahren auf der Panoramaküstenstraße weiter in das kleine Städtchen Trinidad, welches wegen seiner einzigartigen Kolonialarchitektur von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.

 

Hotelinformationen

Hotel Memories Trinidad del Mar

  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive

Heute unternehmen wir etwas ganz Besonderes. Wir fühlen uns bei einer Fahrt im nostalgischen Hershey Zug wie Lukas der Lokomotivführer. Der Zug rollt durch das kubanische  Zuckerrohrmühlental und wir sehen kleine Dörfer, die immer noch vom Zuckerrohr leben. Unterwegs stärken wir uns bei einem Mittagessen und sind am Nachmittag wieder zurück in Trinidad. Hier streifen wir durch die mit Kopftstein gepflasterten Gassen und haben die Wahl an einem Töpferkurs teilzunehmen oder mit den Einheimischen eine Partie Domino zu spielen. Als krönender Abschluss des Tages steht der Bescuh in der Honiglikörbar „La Canchancharra“ auf dem Programm. Hier freuen wir uns alle über einen Cocktail – für die Kleinen natürlich alkoholfrei.

 

Hotelinformationen

Hotel Memories Trinidad del Mar

  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive
  • Abendessen inklusive

Nach einem ausgiebigen Frühstück führt uns die Kuba Familienreise mit einem russischen Truck in die Sierra del Escambray zum Parque Guanayara. Hier starten wir unsere Wanderung entlang des Río Melodioso bis hin zum Wasserfall „El Rocio“. Mit seinem kristallklaren Wasser im Auffangbecken lädt der Wasserfall zum Baden ein. Zum Mittagessen kehren wir in die Finca Gallega mitten im Nationalpark ein. Am Nachmittag treten wir die Rückfahrt nach Trinidad an.

 

Hotelinformationen

Hotel Memories Trinidad del Mar

  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive

Heute haben wir eine längere Fahrtstrecke vor uns. Über die Autopista geht es zunächst in Richtung Havanna, bis wir gegen Mittag an der legendären Schweinebucht einen Badestopp einlegen. Nachdem wir uns ausreichend erfrischt haben, essen wir bei Chuchi dem Fischer zu Mittag. Im Anschluss an eine kurze Kaffeepause in der Finca Campesina, geht es weiter bis zu unserem heutigen Tagesziel ist das Naherholungsgebiet Soroa inmitten der Sierra del Rosario im Westen der Insel.

 

Hotel Moka

Das freundliche 3* Hotel ist harmonisch in den umgebenden Wald der Sierra del Rosario eingebettet. Die dem Öko-Tourismus-Projekt angeschlossene, nahe liegende Gemeinde bietet den ausländischen Besuchern einen einmaligen Einblick in das Leben einer kubanischen Dorfkooperative.

  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive

Heute erwartet uns das erste Biosphärenreservat Kubas. Las Terrazas ist ein ökologisches Projekt, das in der Gegend für den Umweltschutz und Arbeitsplätze sorgt. Wir genießen die Zeit am Río San Juan, der zum Baden einlädt und besichtigen eine Kaffeeplantage. Im Anschluss führt uns unsere Kuba Familienreise in das wunderschöne Viñales Tal, das größte Tabakanbaugebiet Kubas. Hier besichtigen wir den Jardin de Caridad, eine tropische Gartenanlage.

 

Hotelinformationen

Casa Particular

  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive

Heute erkunden wir das schöne Viñales Tal, welches vor allem durch Tabakanbau und die berühmten Mogotes geprägt ist. Zu allererst besuchen wir die faszinierende Cueva del Indio, eine der berühmtesten Höhlen im Nationalpark Viñales. Wir können Felsformationen bestaunen, die übrigens auf ungefähr 165 Millionen Jahre geschätzt werden. Einst war diese Höhle von Indigenen bewohnt, heute ist sie ein beliebtes Ziel bei Kuba Besuchern. 4 Kilometer lang ist sie und man kann sie zu Fuß und mit Booten durchqueren. Genau das tun wir. Auf Booten fahren wir entlang des unterirdischen Flusses durch das Steinlabyrinth und können die Stalagmiten und Stalaktiten bewundern. Zurück im Tageslicht besichtigen wir die Prähistorische Mauer mit ihrem faszinierenden Wandbild. Unser Mittagessen nehmen wir heute beim Biobauern Alberto Vitamina in seinem Restaurant "Bella Vista" zu uns.

 

Hotelinformationen

Casa Particular

  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive

Unser heutiges Ausflugsziel ist Cayo Jutias, wo wir einen der schönsten Strände Kubas vorfinden werden. Mit dem Bus fahren wir bis nach Palma Rubia und von dort geht es weiter per Boot auf die Insel. Heute lautet das Motto „Entspannung“, wir legen uns an den wunderschönen Sandstrand, hören dem Meeresrauschen zu und gehen im Karibischen Meer baden. Vor Ort gibt es auch die Möglichkeit zum Schnorcheln, entlang der zahlreichen Korallenriffe (optional). Am späten Nachmittag fahren wir zurück nach Vinales. Nach einem leckeren Abendessen fahren wir zurück in unsere Unterkunft.

Hotelinformationen

Casa Particular

  • Frühstück inklusive
  • Abendessen inklusive

Die letzten Tage unserer Kuba-Familienreise führen uns an die traumhaften Strände Varaderos. Hier erwarten uns türkisblaues Wasser und weiße Sandstrände. Wir können entspannen, baden, schnorcheln oder die Umgebung erkunden. Auf dem Weg dorthin besuchen wir das Projekt zur Reinigung des Rio Cojimar. Hierbei handelt es sich um ein Abfall-und Recycling Projekt, welches für das Gebiet sehr wichtig ist, wie wir im Laufe des Tages sehen werden. Nach unserem Besuch fahren wir entlang des Rio Cojimar durch die schöne tropische Natur. Der Eindruck von der einst schönen Natur, die als Erholungsort für Familien oft genutzt wird, wird jedoch von der Ansammlung des Abfalls entlang des Flusses getrübt. Um die Zone zu säubern und die Natur wiederbeleben zu lassen, kümmern sich die Einwohner des Fischerdorfes Cojimar sehr engagiert und mit vollem Einsatz um die Beseitigung des Mülles. Auch bei dem Rundgang durch die Ortschaft selber bekommen wir einen Eindruck von dem Projekt. Am Abend verabschieden wir uns von unserem Reiseleiter und freuen uns auf den nächsten Strandtag!

 

 

Hotel Sol Palmeras

Die Hotelanlage des Sol Palmeras liegt an einem der schönsten Strände des Landes - Varadero. Es zählt zu den absoluten Klassikern der Region und bietet seinen Besuchern eine große Auswahl an AktivitätenDie Aktiven finden hier genügend Beschäftigung und diejenigen, die es gerne ruhiger haben können sich in einer der zahlreichen Hängematten im Schatten der Palmen erholen. Besonders hervorzuheben sind die gute Qualität und zahlreiche Auswahl im Buffetrestaurant. Und auch die kleinen Gäste sind in diesem Hotel herzlich Willkommen.

  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive
  • Abendessen inklusive

Am Nachmittag werden wir zum Flughafen gebracht, es sei denn, Sie haben sich für eine Verlängerung entschieden. Hasta pronto Cuba! Vielleicht sehen wir uns einmal wieder!
 

  • Frühstück inklusive

Termine & Preise

Reisezeit 2019 Dauer Preis p.P. im DZ EZ Kind Verfügbarkeit
21. Dez – 02. Jan 20 13 Tage Preis p.P. im DZ 2.229,00 € EZ 2.629,00 € Kind 1.599,00 € ausgebucht
Reisezeit 2020 Dauer Preis p.P. im DZ EZ Kind Verfügbarkeit
04. Apr – 16. Apr 13 Tage Preis p.P. im DZ 2.099,00 € EZ 2.499,00 € Kind 1.599,00 € verfügbar anfragen
06. Apr – 18. Apr 13 Tage Preis p.P. im DZ 2.099,00 € EZ 2.499,00 € Kind 1.599,00 € verfügbar anfragen
04. Jul – 16. Jul 13 Tage Preis p.P. im DZ 1.799,00 € EZ 2.199,00 € Kind 1.399,00 € garantiert anfragen
18. Jul – 30. Jul 13 Tage Preis p.P. im DZ 1.899,00 € EZ 2.299,00 € Kind 1.499,00 € garantiert anfragen
25. Jul – 06. Aug 13 Tage Preis p.P. im DZ 1.899,00 € EZ 2.299,00 € Kind 1.499,00 € verfügbar anfragen
01. Aug – 13. Aug 13 Tage Preis p.P. im DZ 1.899,00 € EZ 2.299,00 € Kind 1.499,00 € verfügbar anfragen

Alle unsere Gruppenreisen können auch privat für euch und eure Freunde zu eurem Wunschdatum durchgeführt werden (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Kontaktiert uns, um Verfügbarkeit und Preis zu erfahren!

Enthaltene Leistungen:
  • Transfers wie beschrieben 
  • Deutsch sprechende Reiseleitung bis Tag 11
  • 12 Übernachtungen in landestypischen Unterkünften 
  • Mahlzeiten laut Programm
  • Eintrittsgelder laut Detailprogramm
  • Alle als nicht optional beschriebenen Leistungen
  • Als Beitrag zur CO2-Kompensation pflanzen wir pro Teilnehmer einen Baum im La-Tigra-Regenwaldprojekt.
  • Reiseunterlagen
  • Betreuung unserer Agentur vor Ort
Nicht enthaltene Leistungen:
  • Internationaler Linienflug (wir unterbreiten Ihnen gerne ein Angebot)
  • Rail&Fly-Ticket (auf Anfrage zubuchbar)
  • Einreisekarte nach Kuba (ersetzt ein Visum): 25 €
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke (erfahrungsgemäß zwischen 10 und 25 CUC pro Tag, eher weniger als mehr)
  • als optional gekennzeichnete Aktivitäten
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben, Souvenirs etc.
  • Reiseversicherung

Achtung: Für Kuba ist eine Auslandskrankenversicherung, die Sie bei Einreise vorlegen müssen, Pflicht!

Sonstiges:

Bei dieser Rundreise handelt es sich um eine Zubucherreise für internationale Gäste.
Der Kinderpreis gilt für Kinder bis einschließlich 11 Jahre bei Unterbringung von einem Kind im Doppelzimmer der Eltern (entspricht zwei Vollzahlern). Eine 4er Belegung ist in Kuba leider nicht möglich. Kinder im eigenen Doppelzimmer zahlen den Erwachsenenpreis.

Diese Reise ist ein Reisebaustein, der beliebig mit einer unserer Individual- oder Gruppenreisen kombiniert werden kann. Als nachhaltiger Reiseveranstalter empfehlen wir bei unseren Fernzielen eine Reisedauer von mindestens 14 Nächten. Sie sind sich unsicher, welche Kombination gut zu Ihrem gewünschten Reisebaustein passt? Fragen Sie uns einfach!

Veranstalter: Kooperationspartner


Häufig gestellte Fragen zur Kuba for family

Diese Reise ist eine ganz außergewöhnliche Familienreise auf die Antilleninsel Kuba. Da man hier in eine komplett neue Kultur eintaucht und mit den Kindern auch etwas länger unterwegs ist, will man natürlich genau wissen, was da auf einen zukommt. Wir haben einmal die häufigsten Ihrer Fragen gesammelt und hier beantwortet. Gerne dürfen Sie auch bei uns anrufen und sich konkret informieren. 

Wir empfehlen die Reise für Kinder ab 6 Jahren. Warum? Ganz einfach: Da der Flug nach Kuba recht lang ist und oftmals auch mit einem Umsteigeaufenthalt verbunden ist, verkraften diesen kleinere Kinder meist nicht so gut. Außerdem liegt Kuba in den Tropen und das Klima kann für kleinere Kinder etwas zu warm sein.

Grundsätzlich ist das schon möglich, aber dann sollten Sie wissen, dass Sie einige Ausflüge nicht mitmachen können. Wir hatten aber auch schon kleinere Kinder bei der Reise dabei, denen die Reise trotzdem großen Spaß gemacht. Das ist natürlich auch von Kind zu Kind unterschiedlich. Jünger als 3 Jahre sollten die Kinder aber auf keinen Fall sein.

Der Grundcharakter der Kuba for family ist klar auf die Bedürfnisse von Familien ausgelegt. Wenn Ihnen viel daran liegt mit Kindern und Jugendlichen zu reisen, ist das kein Problem. Aber wir wollen anschließend keine Beschwerden hören weil die Kinder abends im Hotel noch Krach gemacht haben. Generell gilt wir nehmen Rücksicht auf die Kinder und nicht primär andersherum. 

Grundsätzlich dürfen wir als Reiseveranstalter keine Impfempfehlungen aussprechen, bitte konsultieren Sie dazu auf jeden Fall Ihren Arzt oder informieren Sie sich anderweitig. Wir können Ihnen nur sagen, was unseren Kindern empfohlen wurde bzw. was das Deutsche Tropeninstitut empfielt. Das sind Polio, Tetanus, Diphterie (die drei Standardimpfungen) und zusätzlich Hepatitis.

Der Altersdurchschnitt der Eltern liegt zwischen 40 und 60 Jahren, die Kinder sind zwischen 6 und 19 Jahre alt. Wir hatten natürlich auch schon ältere Eltern und ältere Jugendliche dabei. Das kommt immer ganz auf die Gruppe an. Wir versuchen immer eine Gruppe aus Kindern im etwa gleichen Alter zusammenzustellen, damit man sich gegenseitig kennenlernen kann und einen Spielpartner findet. 

Diese Reise ist eine Naturstudien- und natürlich Kulturreise für Kinder. In Kuba lernen die Kinder wie man aus kleinen Dingen großes zaubern kann, denn der Erfindungsreichtum der Kubaner kennt keine Grenzen. Zudem wird an allen Ecken und Enden die kubansiche Lebensfreude vermittelt und wer möchte kann neben ein paar Tanzschritten auch noch etwas Spanisch lernen.

Kuba ist ein Unterwasserparadies und verfügt über ausgeprägte Korallengärten. Bei unserer Kuba Familienreise sind immer ein paar Tage am Strand vorgesehen, an denen man sich neben dem Planschen intensiv der Unterwasserwelt widmen kann. Wer möchte, schnappt sich eine Schnorchelausrüstung und erforscht die Gärten unter Wasser. Auf einige bunte Bewohner trifft man mit Sicherheit. 

Grundsätzlich ist Kuba das ganze Jahr bereisbar. Da es in den Tropen liegt, muss man ganzjährig mit ein paar Schauern rechnen. Diese arten aber meist nicht im „typisch europäischen Dauerregen“ aus, sondern ergießen sich 2-3 Stunden und dann hört es auch wieder auf zu regnen. Die beste Reisezeit ist im März und April, denn da ist es meist schön und noch nicht ganz so heiß, was auch den Kleinsten zu Gute kommt.

Wenn Sie genügend Zeit haben und es einigermaßen ins Budget passt, empfehlen wir auf jeden Fall eine Verlängerung der Kuba Familienreise. Wenn Sie abenteuerlich genug sind und sich für fremde Kulturen interessieren, dann sind Sie in im Osten Kubas richtig, wenn Sie lieber entspannen wollen und Erholung brauchen, dann sollten Sie eine individuelle Strandverlängerung an die Familienreise anhängen.


Hallo Kids,

Euch wird sicher interessieren, was denn das Tolle und Außergewöhnliche an der Kuba Familienreise ist und warum Ihr die Reise unbedingt machen solltet. Zwar ist die Reise auch für Eure Eltern spannend, aber das ist für Euch sicherlich zweitrangig. Nachfolgend haben wir Euch ein paar Fragen zusammengestellt, die häufig an uns gestellt wurden.

Nahezu überall auf Kuba gibt es alte Autos, die Ihr zu Hause sicherlich noch nie gesehen habt. Außerdem werdet Ihr eine komplett ungeteerte Straße stehend in einem coolen LKW durch einen Nationalpark fahren. Da wir natürlich wissen, wie gerne Ihr Planschen geht, haben wir darauf geachtet, dass fast alle Hotels einen tollen Pool haben und wenn Ihr wollt, stürzt Ihr Euch im Meer in die Fluten und beobachtet die bunten Fische, die es rund um Kuba zu sehen gibt.

Nein! Garantiert nicht. Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass sich ziemlich schnell zwei Gruppen bilden: Die Kids und die Erwachsenen. Da es immer einige Kinder auf der Tour gibt, werdet ihr schnell Freunde finden und mit diesen coole Abenteuer erleben. Ihr solltet aber auch mal dran denken, ab und zu Euren Eltern "Guten Tag" zu sagen und sie nicht zu arg vernachlässigen, denn sonst werden die Eltern bald traurig und nervig. Die sind das nämlich sicherlich nicht gewohnt von Euch.

Ja, das kannst Du. Schicke uns am besten eine E-Mail mit Deiner Reise und dem Reisedatum und Deiner Anfrage. Wir schauen dann nach, wer schon auf die Tour gebucht ist und fragen an, ob wir deren Kontaktdaten an Dich weitergeben dürfen. Alternativ geben wir deinen Kontakt an die Mitreisenden weiter und bitten sie sich mit Dir in Verbindung zu setzen. 

Das ist ein schwieriges Thema. Da wir eine ganz tolle Reise mit spannenden Programmpunkten für Euch zusammengestellt haben, sind wir eigentlich sicher, dass Ihr die ganzen Geräte gar nicht brauchen werdet. Auf Kuba ist es generell sowieso schwierig das Internet zu nutzen. Daher lasst Eure Geräte am besten zu Hause und packt Euch eine Kamera ein, mit der Ihr gute Fotos von Euren Urlaubserlebnissen machen könnt. Außerdem können die kubanischen Kids können Dir sicherlich ein paar Tipps geben ohne Technik tolle Dinge zu erleben!

Klar, am besten schaust Du Dich schon einmal direkt in der Reisebeschreibung um oder stöberst durch die Bilder in der Galerie. Eine gute Bildersammlung findest Du auch zu vielen unserer Reisen in unserem Google Album.

Im Durchschnitt sind da junge Leute zwischen 6 und 18 Jahren mit dabei. Ab und zu haben wir mal jüngere Kinder, manchmal auch ältere Jugendliche auf der Kuba Familienreise. Wenn Du nicht gerade der Erste bist, der die Reise bucht, dann kannst Du uns auch anrufen und einfach nach dem Alter der mitreisenden Jugendlichen in Deiner Gruppe fragen. 


Bewertungen

Alle Bewertungen dieser Reise ansehen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
×