Kuba Gruppenreise – Kuba Otramanera - travel-to-nature

Kuba Otramanera

  • 4-8 Pers.
  • 22 Tage
  • ab 3.985 €

+49 (0)7634 505526

Marie-Louise Caruso

Jetzt anfragen

+49 (0)7634 505526

Marie-Louise Caruso

  • 4-8 Pers.
  • 22 Tage
  • ab 3.985 €

Kuba Otramanera

22-tägige Gruppenrundreise mit besonderen Begegnungen und tiefen Einblicken in das wahre Kuba

Havanna – Las Terrazas – Viñales – Havanna – Matanzas – Santa Clara – Cienfuegos – Trinidad – Sancti Spíritus – Camagüey – Bayamo – El Cobre – Sierra Maestra– Santiago de Cuba – Baracoa – Gibara – Holguín

Diese geführte Gruppenrundreise ist genau das Richtige für Reisende, die einen ganz speziellen Einblick in MEIN Kuba bekommen möchten. Sie schlafen in Privatpensionen und auf dem Bauernhof, essen in Privatrestaurants und können sich auf ganz spezielle Begegnungen und Erlebnisse freuen! Lassen Sie sich ein auf eine Reise durch das authentische und wahre Kuba und das ganze eben OTRAMANERA – einzigartig und außergewöhnlich!

Reisebeschreibung

Herzlich willkommen auf Kuba! Ihr Transfer holt Sie am Flughafen ab und bringt Sie zu Ihrer Privatunterkunft im Herzen der charmanten Altstadt Havannas.

Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa Vitrales

Die „Stadt der Säulen“, wie Havanna auch genannt wird, hat die größte koloniale Altstadt Lateinamerikas und zählt seit 1982 zum UNESCO Weltkulturerbe. Auf einem morgendlichen Spaziergang durch den historischen Teil mit seinen 4 faszinierenden Plätzen, der Plaza de la Catedral, Plaza Vieja, Plaza de Armas und Plaza San Francisco machen Sie Ihre ersten Begegnungen. Unterwegs genießen Sie zum Beispiel in Hemingways Bodeguita del Medio oder auf der Dachterrasse des Hotels Ambos Mundos einen Erfrischungsdrink.
Bei einem Mittagessen im zentral gelegenen Privatrestaurant Dona Eutimia stärken Sie sich für den Nachmittag, denn dieser wird unter anderem sportlich. Bei einer Panoramafahrt im amerikanischen Oldtimer kommen sie durch den modernen Teil Havannas, durch den Stadtteil Vedado, Miramar und entlang des Malecon. Bei einer Salsaschnupperstunde erleben Sie die kubanischen Rhythmen hautnah.
Für das Abendessen stehen Ihnen in Havanna zahlreiche Restaurants zur Verfügung.

Frühstück und Mittagessen inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa Vitrales

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch Havannas Altstadt und besuchen Sie nochmals Ihre Lieblingsorte.

Frühstück inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa Vitrales

Nach dem Frühstück verlassen Sie Havanna in Richtung Westen. Sie machen einen Stopp im Vorort Jaimanitas beim Straßenprojekt von José Fuster, auch bekannt als der Gaudí der Karibik. Weiter geht es auf der Tabakroute ins Biosphärenreservat Las Terrazas. Bei einem Spaziergang durch die Kommune besuchen Sie einen lokalen Künstler. Die Kunst hier ist vorwiegend umweltkritisch angehaucht. Sie sollten unbedingt den Eiskaffee im Café Maria probieren! Es ist der beste der ganzen Insel! In der heutigen Endstation Viñales angekommen entspannen Sie bei einem Erfrischungscocktail mit Panoramablick auf einer privaten Bio-Finca bevor Sie Ihr heutiges Quartier beziehen. 

Frühstück und Abendessen inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa Nenita

Ganz entspannt beginnt der Tag bei einer kleinen Wanderung durch das herrliche Tabaktal mit seinen faszinierenden Kalksteinfelsen. Unterwegs machen Sie die Bekanntschaft mit Tabak-und Früchtebauern, bei denen Sie die einheimischen Früchte probieren können. Das Mittagessen findet bei Alberto Vitamina statt, einem Unikum, dessen Frau Reis und Bohnen mit viel Liebe zubereitet und auf der Terrasse mit wunderschöner Aussicht serviert. Selten aber wahr, es gibt Wein auf Kuba! Diesen probieren Sie nachmittags bei einer Weindegustation im Hof eines privaten Weinhändlers. Natürlich können Sie dann auch das ein oder andere Fläschchen als Andenken zu einem Spitzenpreis mitnehmen. 

Frühstück und Mittagessen inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa Nenita

Bevor es zurück in die Hauptstadt geht besuchen Sie die Cueva Santo Tomas, eine der größten Tropfsteinhöhlen der Karibik. Anschließend lernen  Sie den „Tabakbauern des Jahres“ kennen, der jährlich von der Tabakfirma „Habanos“ gewählt wird und erfahren dort alles über den Tabakanbau. Gegen Nachmittag erreichen Sie Havanna wo Sie erstmal Zeit haben sich noch etwas auszuruhen bevor Sie sich ins Nachtleben stürzen. Genießen Sie gemütlich Ihr Abendessen in einem Privatrestaurant oder begeben Sie sich auf Streifzug durch die Clubs der Stadt in der die Einheimischen feiern und tanzen gehen. Interessieren Sie sich eher für Salsa, oder doch lieber für Reaggeton oder Jazz? Oder gar für das völlig neue Phänomen der Cuban Fusion, die verschiedene Stile von Salsa, Jazz, Hip Hop, Reaggeton und Rock mit europäischen, karibischen, Latino-und Us-amerikanischen Einflüssen zu einem neuen Sound verbindet?
Optional: Besuchen Sie die erfrischende und moderne Show des Tanzunternehmens “Havana Queens”. Ihr Repertoire geht von klassischem Ballet zu Flamenco, Modern Dance bis Rumba und Salsa. Ein perfektes Beispiel für das junge Kuba.

Frühstück inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa Iris im Stadtteil Vedado

Heute steht etwas ganz Spezielles auf dem Programm. Im authentischen „Sidecar“, wie der Seitenwagen der alten Motorräder von den Kubanern genannt wird, geht es in die Außenviertel. Sie besichtigen eine Ziegenfarm wo unter anderem der Käse für ein Privatrestaurant in der Stadt hergestellt wird. Auf dem Weg zum Mittagessen schauen Sie einem Oldtimer-Mechaniker- einem Improvisationstalent- über die Schulter. Sicher haben Sie schon einmal von der Kreativität der Kubaner gehört! Zurück in der Stadt wird das Essen im privaten Restaurant „Mediterraneo“ serviert. Hier haben Sie die Möglichkeit den Ziegenkäse zu probieren, der auf der Ziegenfarm, die Sie am Morgen besucht haben, hergestellt wird. Am Nachmittag lernen Sie  „Koki“, einen privaten Humidorhersteller, kennen. Er fabriziert in seiner kleinen Werkstatt jährlich hunderte handgemachte Humidore. Das perfekte Souvenir für Zigarrenliebhaber!
Das Abendessen genießen Sie in einem Restaurant Ihrer Wahl. Damit Sie für den zweiten Teil Ihrer Reise perfekt vorbereitet sind, können Sie später an einem Spanisch-Schnupperkurs in einer privaten Sprachschule teilnehmen.
 

Frühstück und Mittagessen inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa Iris im Stadtteil Vedado

Nach dem Frühstück geht es auf nach Matanzas. Auf dem Land besuchen Sie den Bio-Bauern Crespo und machen einen Spaziergang über seine Finca, auf der sogar eine Biogasanlage zu finden ist. In der Nähe besichtigen Sie dann die Forschungsstation „Indio Hatuey“ wo diese Biogasanlagen hergestellt werden. Bei einem Rundgang durch die Anlage werden Sie feststellen, dass es hier aber noch viel mehr bemerkenswerte Dinge gibt, wie z.B. die Zucht des Seidenwurmes, der zur Herstellung von Seidensouvenirs durch geistig beeinträchtigte Personen dient. Sie stärken sich bei einem Kroko-Snack, bevor Sie dann am Nachmittag Santa Clara erreichen. Hier errang Che Guevara seinen größten Sieg und fand seine letzte Ruhestätte. Bei einem kurzen Stadtrundgang treffen Sie die „Abuelos de la Fiesta“, ältere Menschen, die Ihnen versuchen werden die kubanischen Traditionen näher zu bringen, wie zum Beispiel die schon fast in Vergessenheit geratene Sprache der Fächer. Zu Abend wird heute in Ihrer Privatpension gegessen. Guten Appetit!

Frühstück, Snack und Abendessen inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa Autentica Pergola

Am heutigen Tagesausflug geht es nach Sagua La Grande, der zweitgrößten Stadt der Provinz Santa Clara und Geburtsort des Künstlers Wilfredo Lam. Die Stadtführung erinnert an prunkvolle vergangene Zeiten, während Sie am "Casino Espanol", der "Bank of Canada" und weiteren architektonischen Highlights vorbeikommen. Bei der späteren Flussfahrt durch die Mangroven erinnert die Landschaft mit seinen Mogotes nochmal an das Vinalestal. Die Fahrt führt Sie bis zum verschlafenen Fischerdorf Isabella de Sagua, wo ein leckeres Sea-Food Menu auf Sie wartet.

Frühstück und Mittagessen inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa Autentica Pergola

Auf geht es in die von französischer Kolonialarchitektur geprägte Hafenstadt Cienfuegos. Rundgang über den Hauptplatz mit dem Teatro Terry wo einst Caruso sang und Besichtigung einer kubanischen Art von Berufsschule, der „Escuela Oficios“. Später können Sie noch einen Eindruck von der Arbeit einer Modedesignerin erhalten. Bei einer Bootstour durch die Hafenbucht können Sie sich die frische Meeresbrise um die Nase wehen lassen bevor es weiter geht ins nahe gelegene Trinidad-UNESCO Weltkulturerbe mit einzigartiger Kolonialarchitektur. Bei einem Streifzug durch die kopfsteingepflasterten Gassen lernen Sie den Charme der Stadt kennen. Das Abendessen genießen Sie in dem Privatrestaurant „Sol Ananda“.  Wer möchte kann den Abend dann bei einem Schlummertrunk auf den Treppen der Casa de la Musica ausklingen lassen, wo täglich Alt und Jung das Tanzbein schwingen.

Frühstück und Abendessen inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa del Suizo

Heute tauchen Sie in Kubas Natur ein. Sie fahren in den Nationalpark Topes de Collantes, wo Sie eine leichte Wanderung entlang des Guanayara Trails unternehmen. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit in klarem türkisfarbenem Wasser ein erfrischendes Bad zu nehmen. Bei einem rustikalen Mittagessen im Öko-Paladar El Manantial können Sie sich stärken.

Frühstück und Mittagessen inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa del Suizo

Auf einer Zugfahrt ins Valle de los Ingenios genießen Sie die herrliche Landschaft des Zuckerrohrmühlentals. Sie besichtigen die Hacienda „Manaca-Iznaga“ mit dem Sklaventurm, das ehemalige Anwesen eines Zuckerbarons. Weiter geht es bis in das vom Tourismus noch fast unberührte Städtchen Sancti Spiritus. Danach geht es durch die Ausläufer der Sierra Escambray und die grüne Zuckerrohrebene nach Camagüey-Stadt der „Tinajones“- der Tonkrüge. Bei einer Rundfahrt in einem Bicitaxi bekommen Sie einen Überblick über das Gassenlabyrinth. Der restliche Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

Frühstück inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa Caridad

Heute lernen Sie ein tolles Schweizer Kinderhilfsprojekt kennen. „Camaquito“ hat unter anderem den Neubau einer Grundschule ermöglicht. Für die Zukunft sind bereits weitere Projekte, wie die Förderung der Bildung, des Sport, der Kultur und der Wasserversorgung geplant. Nach dem anschließenden Mittagessen in einem Privatrestaurant dürfen Sie sich an der Kunst des Dominospielens bei einer Partie mit den Angestellten versuchen.

Frühstück und Mittagessen inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa Caridad

Es geht auf in Richtung Osten des Landes! Sie lernen Bayamo, die Stadt der Kutschen, bei einem Zwischenstopp kennen. Weiter geht es zum Wallfahrtsort El Cobre in den Ausläufern der Sierra Maestra. Sie besuchen dort die Basilika mit der kubanischen Schutzpatronin „Virgen de la Caridad“. Das heutige Ziel ist die Sierra Maestra bei  Santiago de Cuba. Hier warten Ihre ganz besonderen Gastgeber schon auf Sie!

Frühstück und Abendessen inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung auf dem Bauernhof Finca Dajao oder in einer Privatpension z.B. Casa La Hiedra

Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde! Man könnte die herrliche Landschaft der Sierra Maestra nicht besser kennenlernen als bei einem Reitausflug. Gestärkt durch das Frühstück (wir hoffen Sie haben Ihren Gastgebern fleißig beim Kühe melken geholfen!) starten Sie das Abenteuer.
Das Mittagessen müssen Sie sich heute erst einmal verdienen. Nach einer Einweisung der Hausherrin in die kubanische Küche dürfen Sie beim Zubereiten helfen und werden so in das Geheimnis der bäuerlichen Speisen eingeweiht. Nachmittags machen Sie sich auf den Weg in die Stadt.
 

Frühstück und Mittagessen inklusive


Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa La Hiedra

Der Tag beginnt mit einer Panoramatour durch die heimliche Hauptstadt Kubas vorbei am Revolutionsplatz und der Moncada Kaserne. In Santiago bekommen Sie das älteste Haus der Insel, die Casa Velazquez, zu sehen und lernen bei einem Besuch im Karnevalsmuseum alles über das größte Ereignis dieser Stadt. Unterwegs genießen Sie Ihr Mittagessen in einem Paladar. Auf dem Friedhof Santa Ifigenia liegt der kubanische Nationalheld José Martí begraben dessen Grab zur Honorierung  noch immer von Soldaten bewacht wird. Auch Bacardi fand hier seine letzte Ruhestätte. Von der Festung El Morro aus genießen Sie einen herrlichen Blick über die Bucht.


Frühstück und Mittagessen inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung in einer Privatpension z.B. Casa La Hiedra

Auf einer Fahrt durch eine wüstenähnliche Kakteenlandschaft geht es vorbei an Guantanamo über die atemberaubende Pass-Strasse „La Farola“ durch eine tropisch grüne Bergwelt bis hinunter nach Baracoa, wo einst Kolumbus landete. Am späten Nachmittag besuchen Sie das Museum „Matachin“. Bei einem kleinen Spaziergang schlendern Sie über den Hauptplatz auf dem ein reges Treiben herrscht und besichtigen die Kirche „ Nuestra Senora de Asunción“ in der sich auch das Kolumbuskreuz befindet. Auf dem Weg zu Ihrer heutigen Unterkunft statten Sie einem Kokosnussbauern und seiner spirituellen Frau einen Besuch ab. Dieser klettert mit seinen über 90 Jahren noch auf Palmen, es scheint als hätte seine spirituell angehauchte Frau großen Einfluss auf sein Wohlbefinden… Den Abend lassen Sie im Sonnenuntergang an Ihrer hoteleigenen Bucht ausklingen. 

Frühstück und Abendessen inklusive

Hotelinformationen

Villa Maguana

Baracoa liegt vor der malerischen Kulisse des Tafelberges ElYunque, eingebettet in eine üppige tropische Naturlandschaft mit Kaffee-Kakao und Bananenplantagen-Karibik pur. Hier machen Sie einen Ausflug per Boot und zu Fuß durch den Alexander Humboldt Nationalpark, einer der schönsten und unberührtesten Nationalparks Kubas. Vor Ort besuchen Sie eine einheimische Familie und ihre Nachbarschaft, welche zum Sozialprojekt „Kiriba“ und der „Jamal“ Kommune gehören. Diese stellen lokale Traditionen vor und versuchen sie den Gästen näher zu bringen, darunter auch den Santería-Kult. Die Santeros führen Sie ein in die afro-kubanischen Religionen. Anschließend können Sie sich bei einem rustikalen Mittagessen stärken.

Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

Hotelinformationen

Villa Maguana

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Machen Sie einen Ausflug in die wunderschöne Natur oder erholen Sie sich bei einem erfrischenden Bad am eigenen Strand direkt vor der Haustür. 

Frühstück inklusive

Hotelinformationen

Villa Maguana

Eine etwas holprige Fahrt erwartet Sie am heutigen Tag. Entlang der atemberaubenden Küste über das Nickelanbaugebiet Moa mit seiner roten Erde bis ins verschlafene Fischerdörfchen Gibara, welches, durch das alle 2 Jahre stattfindende „Festival del Cine pobre“, bekannter wird, aber noch immer als Geheimtipp gilt. 

Frühstück inklusive

Hotelinformationen

Übernachtung im Hotel Ordono

Heute heißt es Abschied nehmen! Hasta la vista Kuba, wir hätten dich eindrucksvoller nicht erleben können! Mit einem Sack voll außergewöhnlicher und eindrucksvoller Begegnungen und Erlebnisse treten Sie den Heimweg an. Denken Sie daran am Flughafen die 25 CUC Ausreisesteuer (bei Condor bereits im Ticket inkludiert) bereitzuhalten. 

Frühstück inklusive

Termine & Preise

verfügbar wenige verfügbar ausgebucht garantiert

Smartphones aufgepasst: Scrollen Sie unsere Tabelle nach links oder rechts! Leider passt unsere Preistabelle nicht auf alle Bildschirme.

Reisezeit 2017 Dauer Preis p.P. im DZ EZ Verfügbarkeit
04. Sep – 25. Sep 22 Tage 3.985,00 € 4.660,00 € anfragen

Alle unsere Gruppenreisen können auch privat für Sie und Ihre Freunde zu Ihrem Wunschdatum durchgeführt werden (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Kontaktieren Sie uns um Verfübarkeit und Preis zu erfahren!

Enthaltene Leistungen:
  • Rundreise gemäß Detailprogramm in modernem, klimatisiertem Fahrzeug mit Chauffeur
  • Deutsch sprechende kubanische Reiseleitung von Tag 1 bis 21 (außer an Tag 3)
  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte laut Programm
  • 20 Übernachtungen mit Frühstück laut Programm und Verfügbarkeit
  • 9 Mittagessen, 1 Snack, 6 Abendessen
Nicht enthaltene Leistungen:
  • Internationaler Linienflug
  • Rail & Fly
  • Einreisekarte nach Kuba (ersetzt ein Visum), Wert 25 Euro
  • Sämtliche nicht erwähnten Mahlzeiten und Getränke
  • Persönliche Ausgaben und diverse Trinkgelder
  • Ausreisesteuer von 25 CUC (ca. 20 € zahlbar vor Ort, bei Condor bereits im Ticket inkludiert)
Sonstiges:

Verfügbarkeit der Unterkünfte unter Vorbehalt! Sollten Unterkünfte aus dem erstellten Angebot zum Buchungszeitpunkt nicht mehr verfügbar sein, buchen wir eine schöne Alternative im gleichen Standard für Sie. Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen, sind zwar nicht vorgesehen, wir behalten sie uns aber vor. Bitte bedenken Sie, dass Sie in der Karibik reisen, nehmen Sie das Detailprogramm daher als Vorschlag, aber nicht als Checkliste, was jeden Tag passieren muss. Das Programm kann umgestellt werden, wobei der Charakter der Reise jedoch erhalten bleibt. Wenn die Reise umgestellt wird, dann nur zu Ihren Gunsten!

Die „Kuba OTRAMANERA“ Rundreise ist eine Gruppenreise. Die Gruppengröße beträgt 4-8 Personen. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann die Reise bis 4 Wochen vor Reiseantritt abgesagt werden. Sollte der Fall eintreten, versuchen wir immer die Reise trotzdem durchzuführen. Falls dies nicht möglich ist, erstellen wir Ihnen gerne ein schönes Alternativangebot.

Zusatzinfos:

Diese Reise kann auch als Privatreise (ab 2 Personen) zu dem von Ihnen gewünschten Datum stattfinden. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür, damit wir Ihnen ein individuelles Angebot erstellen können.