Mexiko Reisebaustein - Baja California - travel-to-nature

Mexiko Baja California

  • 1 / 5
  • 2-12 Pers.
  • 10 Tage
  • ab 1895

+49 (0)7634 505517

Nicola Späth

Jetzt anfragen

+49 (0)7634 505517

Nicola Späth

  • 1 / 5
  • 2-12 Pers.
  • 10 Tage
  • ab 1895

Mexiko Baja California

In 10 Tagen den Norden Mexikos erkunden (Baustein)

Die Halbinsel Baja California ist das optimale Reiseziel für Natur- und Tierliebhaber. Unsere Tour führt uns durch die Wüstenlandschaften des südlichen Teils der Halbinsel, die bekannt sind für riesige Kakteen und eine Vielzahl von Vogelarten. Die schmale, langestreckte Form Baja Californias ermöglicht es uns, von den Wüstenregionen aus immer wieder schnell ans Meer zu gelangen. Nicht nur auf dem Land, sondern auch im Wasser ist hier die Artenvielfalt überwältigend – Seehunde, Schildkröten und sogar Grauwale bewohnen den Golf von Kalifornien…In 10 Tagen erkunden wir die nördliche Region Mexikos und gelangen ganz zum Schluss an den südlichsten Zipfel der Halbinsel: Cabo San Lucas lockt mit tollen Stränden und bietet die Möglichkeit, noch ein paar Tage absolute Entspannung in Mexiko anzuhängen.


Reisebeschreibung

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen von La Paz werden Sie von unserem englischsprachigen Mitarbeiter erwartet und zum Hotel gebracht. Am einfachsten kommen Sie von Mexiko-City nach La Paz. Gerne kümmern wir uns um Ihren Flug.

Keine Mahlzeiten enthalten

Hotelinformationen

Hotel Marina

Von April bis Mitte Januar

Heute fahren wir zuerst zum Kanal von López Mateos. Hier sind Fische und Meeressäuger auf ständiger Durchreise und wir haben die Möglichkeit, auf einem Boot in die Lagune zu fahren. Der Ausflug kann nass und auch anstrengend werden, aber er lohnt sich. Wir beobachten Meeresschildkörten, Delfine und Seelöwen. Anschließend gönnen wir uns ein erfrischendes Bad bevor es weitergeht nach Loreto, wo wir übernachten werden.

Mitte Januar bis Ende März - in der Walbeobachtungszeit

Im Kanal von López Mateos sind Grauwale um diese Jahreszeit auf Durchreise. Wir fahren mit dem Boot hinaus in die Lagune und haben ca. 90 Minuten die Möglichkeit die beeindruckenden Säuger hautnah zu erleben. Anschließend fahren wir weiter nach Loreto, wo wir unser Zimmer beziehen.

Frühstück inklusive

Hotelinformationen

Hacienda Suites

Wir fahren entlang der MEX 1 Richtung San Ignacio, vorbei an den für die Wüstenlandschaft Baja Californias typischen Kandelaber Kakteen. Diese Kakteenart kann bis zu 12 Meter hoch werden, mit Stämmen von gut 50 cm Durchmesser. Von März bis Juni tragen die Kakteen kugelförmige Früchte mit rosarotem Fruchtfleisch und schwarzen Samen – ein beliebtes Nahrungsmittel für viele Tiere der Region. Auf einer Wanderung im Valle Janetana können Sie sich diese Wüstenriesen aus der Nähe anschauen. Weiter geht es auf unserer Reise durch den Norden Mexikos zur Bucht der Empfängnis (Bahía Concepción) – einem der schönsten Teile Baja Californias. Kleine Inseln, blaues, klares Wasser und weiße Strände bilden eine paradiesische Umgebung. Das ganzjährig warme Wasser zieht viele Besucher an. Im Norden der Bucht haben sich schon einige Siedlungen gebildet. Bevor die Bebauung aber ausufern konnte, wurde die Region zum Meeresschutzgebiet erklärt, Fischerei ist hier seitdem verboten. Die Bucht ist daher Heimatort vieler Tierarten: Pelikane, Fregattvögel und Möwen können wir auf unserer Fahrt entlang der Bucht beobachten. Am Nachmittag besuchen wir den Ort Santa Rosalía. Das Städtchen ist geprägt von seiner französischen Vergangenheit und hat daher einen ganz besonderen Charme. 1868 wurde in Santa Rosalía Kupfer entdeckt und kurz darauf die französische Minengesellschaft El Boleo gegründet. Im Jahr 1985 wurde der Abbau dann aber endgültig eingestellt und die Minen sich selbst überlassen. Überreste aus der Kupferminenzeit sowie französische Architektur machen den Charme von Santa Rosalía aus.

Frühstück inklusive

Hotelinformationen

Desert Inn

Von April bis Mitte Januar

Wir fahren zur Lagune von San Ignacio. Dort erkunden wir per Boot die Mangrovenwälder mit samt ihrer Vogelwelt. Auch Meeresschildkröten und Delfine bewohnen die Gewässer der Lagune. Wir genießen den Tag in der Natur und kehren am Abend nach San Ignacio zu unserem Hotel zurück.

Mitte Januar bis Ende März - in der Walbeobachtungszeit

Wir fahren zur Lagune von San Ingnacio. Mit wendigen Motorbooten, sogenannten Pangas, fahren wir hinaus, um die Grauwale zu beobachten, die sich in dieser Jahreszeit hier aufhalten. Der Ausflug kann nass und auch anstrengend werden, dafür aber auch unvergesslich.

Frühstück und Picknick inklusive

Hotelinformationen

Desert Inn

Unser Weg führt uns heute in die Sierra San Francisco. Auf unserer Fahrt gewinnen wir langsam an Höhe, bis wir einen tollen Überblick über die Canyonlandschaft der Umgebung haben. Eine kleine Wanderung führt uns zur Cueva del Ratón. In der Höhle befinden sich Felszeichnungen der Chochimí-Indianer. Abends kehren wir wieder zurück ins Hotel.

Frühstück und Picknick inklusive

Hotelinformationen

Desert Inn

Von April bis Mitte Januar

Für die Gestaltung des heutigen Tages ist unser Partner Ecotours Malarrimo zuständig. Wir fahren nach Guerrero Negro und besichtigen eine Salzgewinnungsanlage. Danach wandern wir durch eine Safrandünenlandschaft und besuchen anschließend noch ein Vogelschutzgebiet, wo wir je nach Jahreszeit Zugvögel sehen oder Pelikane und Fischadler bei der Nahrungssuche beobachten.

Mitte Januar bis Ende März - in der Walbeobachtungszeit

Zusammen mit unserem Partner Ecotours Malarrimo machen wir uns auf den Weg nach Guerrero Negro. Wir fahren vorbei an den Becken einer Salzgewinnungsanlage zum Walbeobachtungspier. Mit Panga-Booten fahren wir hinaus, um die Grauwale zu beobachten. Auf dem Rückweg besuchen wir die Salzgewinnungsanlage von Guerrero Negro und ein Vogelschutzgebiet, wo wir je nach Jahreszeit Zugvögel sehen, oder Pelikane und Fischadler bei der Nahrungssuche beobachten können.

Frühstück und Picknick inklusive

Hotelinformationen

Desert Inn

Unser heutiges Ziel ist Loreto. Zuerst fahren wir aber in die Vulkanlandschaft der „Drei Jungfrauen“. Entlang der MEX1 sehen wir dickstämmige Elefantenbäume und erreichen bald die beeindruckende Vulkanlandschaft um die „Tres Virgenes“. 1746 brach die höchste der drei Jungfrauen zum letzten Mal aus. Bei einer Wanderung genießen wir die Atmosphäre der Lavalandschaft. Weiter geht es in die Oase von Mulegé. Der Rio Santa Rosalía tritt hier an die Oberfläche und versorgt das Gebiet mit reichlich Wasser. Das Klima ist fast tropisch und ermöglicht den Bewohnern den Anbau von Datteln, Feigen, Bananen, Zitrusfrüchten und Oliven. Anschließend fahren wir nach Loreto, wo wir übernachten werden.

Frühstück inklusive

Hotelinformationen

Hacienda Suites

In Loreto wurde 1697 die erste Mission Baja Californias gegründet. Bis zum Jahr 1829 war die Stadt sogar Hauptstadt des spanischen Kaliforniens, bis ein Wirbelsturm sie zerstörte. Statt Loreto wieder aufzubauen, entschloss man sich La Paz zur neuen Hauptstadt zu ernennen. Erst nach dem zweiten Weltkrieg, als die Sportfischerei sich hier ansiedelte, gewann Loreto wieder an Bedeutung, diesmal für den Tourismus. Neben der Kirche, am zentralen Platz des Ortes, befindet sich das sehenswerte Missions-Museum. In der nahegelegenen Stadthalle findet man kleine Restaurants und Souvenirläden. Wir nutzen den Vormittag für einen gemütlichen Bummel auf eigene Faust, bevor wir uns auf den Weg machen nach La Paz.

Frühstück inklusive

Hotelinformationen

Hotel Marina

Wir machen heute eine Bootstour zur Isla Espíritu Santo. Die Insel vulkanischen Ursprungs ist unbewohnt und bekannt für ihre reiche Pflanzenwelt. Bei Los Islotes können wir mit jungen Seelöwen schnorcheln – ein unvergessliches Erlebnis. Zurück in La Paz machen wir einen gemütlichen Stadtrundgang. Wir kommen vorbei am zentralen Platz und der Kathedrale mit ihren rosafarbenen Türmen und schlendern entlang der Uferpromenade, dem Malecón. Abends genießen wir den Sonnenuntergang, der in La Paz besonders malerisch ist.

Frühstück und Snack inklusive

Hotelinformationen

Hotel Marina

Am Vormittag besuchen wir heute das schöne Kolonialstädtchen Todos Santos. Hier entwickelte sich schon früh der Zuckerrohranbau, der das nötige Geld brachte, um den Bau von imposanten Haciendas zu finanzieren, die in der Umgebung der Stadt liegen. Der Zuckerrohranbau kam nach einiger Zeit zum Erliegen, aber nachdem der Ort an die Bundesstraße angeschlossen worden war, entwickelte sich Todos Santos zur Heimat verschiedener Künstlergruppen (hier befindet sich auch das bekannte „Hotel California“). Die kleinen Geschäfte und Galerien mit Kunsthandwerk verleihen dem Ort einen besonderen Charme. Von Todos Santos fahren wir nach Cabo San Lucas. Hier pulsiert das Leben, der internationale Tourismus ist längst angekommen. Bei der Fahrt auf einem Glasbodenboot können wir die spannende Unterwasserwelt beobachten und haben natürlich einen tollen Blick auf die in ganz Mexiko bekannten Los Arcos-Felsen. Am Playa del Amor, wo der Pazifik und der Golf von Kalifornien aufeinandertreffen, erfrischen wir uns im kühlen Nass. Die folgende Übernachtung ist optional. Sie können ein paar Tage in Cabo San Lucas anhängen, oder zurück fahren nach La Paz (Ankunft ca. 19 Uhr) und von dort aus dann am nächsten Tag nach Europa abfliegen oder auch das Verlängerungsprogramm "Kupferschluchten Mexikos" anhängen.

Frühstück inklusive


Termine & Preise

Reisezeit 2018 Dauer Preis p.P. im DZ EZ Kind Verfügbarkeit
03. Mär – 12. Mär 10 Tage 1.935,00 € 2.410,00 € 540,00 € anfragen garantierter Termin
10. Mär – 19. Mär 10 Tage 1.935,00 € 2.410,00 € 540,00 € anfragen garantierter Termin
17. Mär – 26. Mär 10 Tage 1.935,00 € 2.410,00 € 540,00 € anfragen verfügbar
24. Mär – 02. Apr 10 Tage 1.935,00 € 2.410,00 € 540,00 € anfragen garantierter Termin
10. Nov – 19. Nov 10 Tage 1.935,00 € 2.410,00 € 540,00 € anfragen verfügbar

Alle unsere Gruppenreisen können auch privat für Sie und Ihre Freunde zu Ihrem Wunschdatum durchgeführt werden (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Kontaktieren Sie uns um Verfügbarkeit und Preis zu erfahren!

Enthaltene Leistungen:
  • 9 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inklusive Frühstück
  • 3 x Picknick und 1 x Snack
  • Transport im Kleinbus während der Reise
  • Deutschsprachige Reiseleitung von Tag 2 bis 10
  • Alle Eintrittsgelder und Exkursionen wie im Programm beschrieben
  • Trinkgelder für Zimmermädchen und Kofferträger
  • Park- und Autobahngebühren
  • Lokale Steuern für Leistungsträger und Hotels
  • Transfer am Tag der Ankunft zum Hotel
  • Transfer am Abreisetag zum Flughafen in La Paz
Nicht enthaltene Leistungen:
  • Interkontinentalflüge
  • Flughafensteuer
  • Nicht genannte Transfers
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Individuelle Reiseversicherung
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgeld für Reiseleiter und Fahrer
Sonstiges:

Verfügbarkeit der Unterkünfte unter Vorbehalt! Sollten Unterkünfte aus dem erstellten Angebot zum Buchungszeitpunkt nicht mehr verfügbar sein, buchen wir eine schöne Alternative im gleichen Standard für Sie. Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen sind zwar nicht vorgesehen, wir behalten sie uns aber vor. Bitte bedenken Sie, dass Sie in Mittelamerika reisen, nehmen Sie das Detailprogramm als Vorschlag, aber nicht als Checkliste, was jeden Tag passieren muss. Das Programm kann umgestellt werden, wobei der Charakter der Reise jedoch erhalten bleibt. Wenn die Reise umgestellt wird, dann nur zu Ihren Gunsten! Die Rundreise Baja California ist eine Gruppenreise. Die Gruppengröße beträgt 2-12 Personen. Sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden, kann die Reise bis 4 Wochen vor Reiseantritt abgesagt werden. Sollte der Fall eintreten, versuchen wir immer die Reise trotzdem durchzuführen. Falls dies nicht möglich ist, erstellen wir Ihnen gerne ein schönes Alternativangebot.

Zusatzinfos:

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Mexiko Baja California um eine Zubucherreise handelt. travel-to-nature ist nicht Veranstalter der Reise. Alle unsere Gruppenreisen können auch privat für Sie und Ihre Freunde zu Ihrem Wunschdatum durchgeführt werden (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Kontaktieren Sie uns um Verfügbarkeit und Preis zu erfahren! Bitte beachten Sie: Außerhalb der Walbeobachtungssaison – Anfang April bis Mitte Januar – werden die Walbeobachtungen durch andere Naturbeobachtungen zu Wasser und Land ersetzt, nachzulesen in unserer Detailbeschreibung.


Bewertungen