Traumhafte DomRep

Ausgezeichnet!

15-tägige Mietwagenrundreise durch ursprüngliche Naturlandschaften und quirlige Städtchen

Santo Domingo – Barahona – Jarabacoa – Punta Rucia – Cabarete – Las Terrenas

Must Do

Von Barahona aus empfehlen wir Ihnen eine Wanderung nach Cachote zu unternehmen. Ein erfahrener Guide zeigt Ihnen den atemberaubenden Nebelwald und das kleine Bergdorf. Hier treffen Sie auf die einheimische Bevölkerung, die noch ohne fließend Wasser und Elektrizität lebt. Machen Sie diesen spannenden Ausflug mit - Sie werden sehen, es lohnt sich!

Erlebnisse, die begeistern:

  • Stadtbesichtigung in Santo Domingo
  • Barahona
  • Luftkurort Jarabacoa
  • Surferparadies Cabarete

Tour Special

Genießen Sie Ihre Strandtage im abgelegenen Ort Las Terrenas, auf der Halbinsel Samaná. Abseits von Motorlärm und Touristenorten genießen Sie den wunderschönen Karibikstrand und das türkisfarbene Meer.

Auf eigene Faust erkunden Sie die unterschiedlichen Facetten des Landes bei dieser DomRep Individualreise. Bei einer Stadtführung im lebendigen Santo Domingo schnuppern Sie zum ersten Mal karibische Luft und erleben die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt. Im Mietwagen machen Sie sich auf den Weg in den unbekannten, wilden Süden der Halbinsel. Die sich stetig verändernden Landschaftsbilder nehmen Sie genauso gefangen wie die beindruckende Vogelvielfalt in der Bahia de las Aguilas. In den Dominikanischen Alpen genießen Sie das kühle Klima in einer herrlichen Naturkulisse bevor es weiter an die rauere Nordküste geht. In Cabarete schlägt das Herz eines jeden Wassersportlers höher, denn die Gegend ist ein echter Hotspot für Kiter und Windsurfer. Zum Abschluss der Rundreise fahren Sie auf die Halbinsel Samaná. Hier können Sie nach Lust und Laune an Traumstränden entspannen oder Ausflüge in ganz ursprüngliche Mangrovengebiete unternehmen.

Reisebeschreibung

Willkommen in der Dominikanischen Republik. Nach Ihrer Landung bringt ein Transfer Sie in Ihr Stadthotel, in dem Sie sich erst einmal frisch machen können. Danach haben Sie die Möglichkeit, sich selbst ein Bild über die Stadt zu machen. Schlendern Sie durch die Straßen und über die Plätze und nutzen Sie die Zeit um sich zu akklimatisieren.

Tagesstrecke: ca. 30 km (bzw. 190 km ab Punta Cana)

 

Hotelinformationen

Hotel Villa Colonial

  • Frühstück inklusive

Nach dem Frühstück werden Sie von einem deutschsprechenden Reiseleiter abgeholt. Dann stürzen Sie sich in das Getümmel der quirligen Metropole. Bei einer Stadtführung erkunden Sie die Zona Colonial, die zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Beim Gang durch die Fußgängerzone werden Sie sicher das ein oder andere vom Vortag erkennen und können Ihrem Guide einige Fragen stellen. Nach dem Rundgang können Sie die Zeit nutzen, um sich nach einem Restaurant für den Abend umzuschauen. Sicher hat Ihr Guide den einen oder anderen Tipp für Sie. 

 

Hotelinformationen

Hotel Villa Colonial

  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Stadtbesichtigung Santo Domingo
Dauer: ca. 4 Std.

Direkt nach dem Frühstück geht Ihre DomRep Individualreise so richtig los. Nach einem kurzen Briefing durch unsere Partneragnentur übernehmen Sie Ihren Mietwagen und machen sich auf den Weg in Richtung Süden. Stadtauswärts erreichen Sie bald San Cristóbal, die Geburtsstadt des Diktators Trujillo. Besonders sehenswert ist die hellgelb gestrichene Kirche Parroquía de Nuestra Señora de Consolación. Weiter durch landwirtschaftlich genutzte Regionen erreichen Sie Salinas. Wer möchte, kann hier einen Stopp einlegen und entweder eine Meersalzgewinnungsanlage besichtigen oder einen Spaziergang durch die einzige Sandwüste der Karibik unternehmen. Auf der weiteren Fahrt ändert sich das Landschaftsbild stetig. Fährt man anfangs durch eine fruchtbare Küstenebene mit weiten Plantagen, denkt man schon bald, man wäre in Mexiko unterwegs. Zahlreiche Kakteen und Agaven säumen den Straßenrand bevor sich Ihnen ein einzigartiger Ausblick auf den Fluss Río Yaque bietet – die einzige Oase in dem trockenen Gebiet. Vorbei an der Provinzstadt Barahona erreichen Sie Ihre Unterkunft an der malerischen Küste. 

Tagesstrecke: ca. 220 km

Hotelinformationen

Ecolodge Vistamar***

  • Frühstück inklusive

Die beiden kommenden Tage gestalten Sie ganz nach Ihren Wünschen. Es steht keine Weiterfahrt an, so können Sie alles auf sich zukommen lassen oder schon einmal einen Ausflug planen. Lohnenswert ist ein Besuch der Laguna de Oviedo, ein Naturparadies auf dessen 22 Inseln zahlreiche Leguane leben und auch die größte Flamingo-Kolonie der Dominikanischen Republik findet sich hier. Bei einer Wanderung und einer Bootstour können Sie die Naturlandschaft mit ihren Bewohnern genießen und den Blick bis in den angrenzenden Jaragua Nationalpark schweifen lassen. Alternativ können Sie ein Larimar Atelier besuchen. Hier erleben Sie wie der bläuliche, nur hier vorkommende Halbedelstein zu allerlei Schmuck verarbeitet wird. Auf der Rückfahrt können Sie in den klaren Flussläufen oder am Kieselstrand von Los Patos ein erfrischendes Bad nehmen. Ein weiterer Ausflug, den wir nur empfehlen können, ist die Adlerbucht an der Westküste. In der Bahia de las Aguilas leben in einem nahezu unberührten Naturparadies zahlreiche Vogelarten. Genießen Sie das kristallklare Wasser, weiße Sandstrände und die Ruhe der Natur. 

Tagesstrecken: bis zu 200 km

 

Hotelinformationen

Ecolodge Vistamar***

  • Frühstück inklusive
  • Abendessen inklusive

Wer möchte, der besucht heute Vormittag noch eine Zuckerrohrfabrik in Barahona, bevor die Individualreise durch die Dominikanische Republik Sie weiter in Richtung der Dominikanischen Alpen führt. In der ländlichen Region des Nordens erleben Sie wieder eine ganz neue Seite der Halbinsel. Die Dominikaner leben hier hauptsächlich von der Landwirtschaft und dem Verkauf von Obst sowie Töpfer- und Korbwaren. Langsam aber sicher nehmen die Steigungen zu und das Klima wird angenehm kühl. Hier oben können Sie die Seele baumeln lassen und sich bei Aktivitäten wie Klettern, Rafting, Mountainbike-Touren oder Canyoning verausgaben. In der angenehmen Bergluft ist das nicht zu anstrengend. 

Tagesstrecke: ca. 340 km

Hotelinformationen

Hotel Gran Jimenoa***

  • Frühstück inklusive

Nach dem Frühstück empfehlen wir Ihnen, Richtung Norden zu den Damajagua Wasserfälle zu fahren. Hier können Sie sich beim Canyoning auspowern (optional). Nach der Ankunft wird Sie ein lokaler Fremdenführer mit den wichtigen Informationen zum Canyoning instruieren, bevor Sie dann Schwimmweste und Helm für die Wanderung erhalten. Sie wandern ca. 40 Minuten durch eine wunderschöne Dschungellandschaft, überqueren Brücken und sehen dabei eine Vielzahl von Flora und Fauna. Oben angekommen, beginnt dann der Abstieg vorbei an Wasserfällen, in die Sie hinabrutschen und sogar hineinspringen können! Für ein nasses Abenteuer mit Nervenkitzel ist gesorgt. Nach dem Adrenalinkick geht es weiter nach Punta Rucia. Der kleine Ort liegt an einer atemberaubenden Meerbucht an der Spitze einer kleinen Landzunge, wo das Wasser bei Sonnenschein in den schönsten Blau- und Türkistönen schimmert. 

 

Tagesstrecke: ca. 165km

 

Hotelinformationen

Punta Rucia Lodge****

  • Frühstück inklusive
Dominikanische Republik Bayahibe Strand 3

Unternehmen Sie am heutigen Tag einen Ausflug zur Sandbank Cayo Arena oder auch „Paradise Island” genannt. Dies ist ein Juwel der Dominikanischen Republik und ein Highlight während Ihres Aufenthaltes in Punta Rucia. Buchen Sie den Ausflug nicht im Hotel. Wir empfehlen Ihnen, am Tag vorher zum öffentlichen Strand „Playa La Ensenada zu fahren“, um dort die Fahrt nach Cayo Arena mit dem lokalen Anbieter zu verhandeln. Verlangen Sie dabei, dass Sie am nächsten Tag am Strand des Hotels abgeholt werden sollen. Direkt vom Strand aus fahren Sie nach dann nach dem Frühstück in ca. 25 Minuten zur Cayo, wo Sie einen Traumtag am Karibikstrand verbringen können.

Hotelinformationen

Punta Rucia Lodge****

  • Frühstück inklusive

Wer sich früh auf den Weg nach San Francisco de Macoris macht, der kann die Route des Kakaos in vollen Zügen genießen. Hier gedeihen besonders die prächtigen Königspalmen, Bananen, Papaya und Mango auf großen Plantagen und zwischen riesigen Bäumen vor allem Kakao. Auf dem Sendero de Cacao erfährt man alles über die Gewinnung und Verarbeitung des Kakaos. Wenn Sie eine solche Tour machen möchten, sollten Sie sich am besten vorher schon anmelden – es lohnt sich! Sie können selbst Hand anlegen und bei der Ernte helfen und werden sogar Ihren eigenen Kakaobaum pflanzen. Ein Zertifikat bestätigt Ihnen, dass Sie den Baum gepflanzt haben. So können Sie jederzeit zurückkommen und schauen, wie groß Ihr Baum bereits geworden ist. Süße Leckereien zum Probieren gibt es natürlich auch. Nach diesem schokoladigen Abstecher fahren Sie weiter nach Cabarete, Ihrem heutigen Ziel. Der Küstenort ist besonders für Wassersportler anziehend. Eine stetig frische Brise lädt zum Wind- und Kitesurfen ein. 

Tagesstrecke: ca. 115 km

Hotelinformationen

Villa Taina***

  • Frühstück inklusive

Den heutigen Tag Ihrer Individualreise durch die Dominikanische Republik genießen Sie an der etwas raueren Nordküste. Warum nicht auch einmal das Kiten oder Windsurfen ausprobieren und in einem Kurs die Kunst des Wassersports zeigen lassen? Wem das zu sportlich ist, der kann an den Stränden um Cabarete auch bestens entspannen und sich in den atlantischen Wellen treiben lassen. Unser Ausflugstipp ist der Ort Puerto Plata, in dessen Mitte der Berg Isabel de Torres thront. Mit der einzigen Seilbahn der Karibik fährt man hinauf auf den Berg und hat eine fantastische Aussicht auf den Ort selbst und das Umland. Außerdem besteht hier die Möglichkeit, die größte Fabrik des bekannten Brugal Rums zu besichtigen.

 

Hotelinformationen

Villa Taina***

  • Frühstück inklusive

Traumstrand wir kommen! Sie verlassen die Bernsteinküste und machen sich auf den Weg auf die Halbinsel Samaná nach Las Galeras. Unterwegs können Sie die Laguna Gri Gri bei Río San Juan besuchen oder an der Playa Grande in die kühlen Fluten springen. Auf der Halbinsel Samaná angekommen, sehen Sie sofort, warum sie ein wahres Eldorado für Naturliebhaber ist. Saubere Gebirgsflüsse durchziehen eine paradiesische Tropenlandschaft. An den schroffen Felsküsten leben zahlreiche Vogelarten und einsame Strände in versteckten Buchten laden zum Verweilen ein. Auch der Strand bei Las Galeras, unserem heutigen Ziel, ist sehr naturbelassen und vereinzelt finden sich Kokosnüsse im weißen Sand. Lassen Sie die Natur auf sich wirken und passen Sie sich mit einem Cocktail in der Hand der gemütlichen karibischen Gangart an. 

Tagesstrecke: ca. 200 km

 

Hotelinformationen

Hotel Playa Colibri***

  • Frühstück inklusive

Die kommenden Tage Ihrer DomRep Individualreise stehen Ihnen zur freien Verfügung. Entweder Sie genießen die ruhigen Tage an paradiesischen Stränden, an denen weit und breit keine Menschenseele zu sehen ist oder Sie unternehmen den ein oder anderen empfehlenswerten Ausflug. Besonders ans Herz legen wir Ihnen einen Ausflug in den Nationalpark Los Haitises, einem der wichtigsten Rückzugsgebiete für einheimische Tiere. Während der Walsaison zwischen Januar bis März und Juli bis August werden hier spannende Walbeobachtungstouren angeboten. Außerdem ist der Wasserfall El Limón, der ca. 12 Kilometer östlich von Las Terrenas liegt, einen Besuch wert. Gewaltige Wassermassen stürzen hier 47 Meter in die Tiefe. Wer sich das Spektakel lange genug angeschaut hat, erfrischt sich anschließend im natürlichen Becken des Wasserfalls. Für alle Tanzbegeisterten bietet Las Terrenas Salsa-Kurse, bei denen man ausgelassen das Tanzbein schwingen kann.  

Hotelinformationen

Hotel Playa Colibri***

  • Frühstück inklusive

Ein letztes Mal erleben Sie die aufgehende dominikanische Sonne, denn die Rückreise naht. Sie fahren mit dem Mietwagen nach dem Frühstück zum Flughafen nach Santo Domingo oder Punta Cana und können während der Fahrt, die Erlebnisse noch einmal Revue passieren lassen. Dann steigen Sie in den Flieger und verlassen die Dominikanische Republik. 

Tagesstrecke: 200 km (Santo Domingo) bzw. 290 km (Punta Cana)

 

  • Frühstück inklusive

Termine & Preise

Diese Reise ist in folgenden Zeiträumen individuell zu Ihrem Wunschtermin buchbar.

Reisezeit Preis p.P. im DZ EZ Kind
10. Jan 2022 – 31. Okt 2022 Preis p.P. im DZ 2.250,00 € EZ 3.490,00 € Kind 500,00 € anfragen
01. Nov 2022 – 12. Dez 2022 Preis p.P. im DZ 1.750,00 € EZ 2.340,00 € Kind 300,00 € anfragen
13. Dez 2022 – 09. Jan 2023 Preis p.P. im DZ 1.990,00 € EZ 2.440,00 € Kind 350,00 € anfragen

Alle unsere Individualreisen sind Reisevorschläge, die Ihnen als Ideen dienen sollen, wie man eine Reise gestalten kann. Wir können jedes Angebot an Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen anpassen. Wir beraten Sie gerne!

Enthaltene Leistungen:
  • Transfer am Ankunftstag vom Flughafen ins Stadthotel nach Santo Domingo
  • 14 Übernachtungen inklusive Frühstück in Hotels gemäß Detailprogramm
  • Verpflegung gemäß Detailprogramm
  • 13 Tage Mietwagen Suzuki Vitara oder ähnlich von Europcar von Tag 3 bis Tag 15 inkl. CDW Vollkaskoversicherung (ohne Selbstbehalt), lokale Steuern und freie Kilometer
  • Stadtbesichtigung mit lokaler, deutschsprachiger Reiseleitung an Tag 2
  • Spende für ein soziales oder ökologisches Projekt in Mittelamerika
  • Als Beitrag zur CO2-Kompensation pflanzen wir pro Teilnehmer einen Baum im La-Tigra-Regenwaldprojekt.
  • Willkommenstreffen und Reisedokumente mit nützlichen Tipps
  • Betreuung durch unsere Agentur vor Ort
Nicht enthaltene Leistungen:
  • Interkontinentalflüge (Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot)
  • Rail&Fly- Ticket (auf Anfrage zubuchbar)
  • Benzin, Autobahngebühren, Verwarnungsgelder, zusätzliche Fahrer, Kindersitze
  • Navigationsgerät (auf Anfrage zubuchbar)
  • Insassenunfall-/Reifen- und Glasversicherung (kann auf Wunsch zugebucht werden, Preise auf Anfrage)
  • Mietwagenkaution von 500$ mit Kreditkarte zu bezahlen
  • Touristenkarte bei Einreise (ca. 10 US Dollar pro Person, sollte im Ticketpreis enthalten sein)
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke (erfahrungsgemäß zwischen 15 und 25 USD pro Tag, eher weniger als mehr)
  • Als optional gekennzeichnete Aktivitäten und Nationalparkeintritte
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Souvenirs etc.
  • Reiseversicherung
Sonstiges:

Der Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf mind. 2 Reisende mit Einzelzimmerbuchung. Den Preis für alleinreisende Personen kalkulieren wir gerne auf Anfrage für Sie. 

Preise für die Hochsaison (18.12.2021 bis 07.01.2022 sowie 02.04.2022 bis 22.04.2022) abweichend - bitte fragen Sie diese Preise bei uns an.


Blogbeiträge zum Reiseland

· Reiseberichte · Karibik
Reisebericht: Dominikanische Republik

Kristallklares Meer, feinsandige Strände, Regenwald und überaus freundliche Menschen. Das findet ihr – richtig – in der Karibik. Genauer gesagt in der Dominikanischen Republik. In zwei Wochen haben wir so viel erlebt, dass es schwer fällt alles zu beschreiben. Aber wir versuchen es!

von Tamara Sautter

Bewertungen

Alle Bewertungen dieser Reise ansehen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
×