Traumhaftes Guadeloupe & Dominica

Zwei Wochen auf den schönsten Inseln der Karibik

Must Do

Wer taucht nicht gerne in bunte Unterwasserwelten ab? Leuchtende Korallenriffe und Fische sowie unzählige aufsteigende Schwefelbläschen machen das "Champagne Reef" zu einem perfekten Schnorchelspot!

Erlebnisse, die begeistern:

  • Die berühmten Trafalgar Falls versetzen Sie ins Staunen
  • Stadtbummel durch Roseau mit historischen Kolonialbauten
  • Kahnfahrt auf dem Indian River
  • Gewürze und Rumpunsch auf dem Markt von Roseau
  • Glasbodenbootfahrt im Meeresschutzgebiet "Cousteau"
  • üppiger Tropenwald bei den Carbet-Wasserfällen
  • pittoreske Küstenorte Newton, Citronier und Loubiere
  • Schwimmen in der Schlucht von Titou Gorge

Tour Special

  • Genießen Sie die grandiose Aussicht vom Scott´s Head, wo Atlantik und Karibik aufeinandertreffen.
  • Bei einer geführten Dschungelwanderung auf einem Teilabschnitt des Waitukubuli National Trail erleben Sie Flora und Fauna hautnah (optional).

Die beiden Inseln im Karibischen Meer, Guadeloupe und Dominica, sind so facettenreich wie die Farbpalette des berühmten Malers und die Landschaften ähneln denen auf Werken Monets. Begleiten Sie uns auf unseren Streifzügen durch die Natur – beginnend auf der französischen Insel Guadeloupe, die aus der Luft betrachtet wie ein Schmetterling aussieht und die höchsten Wasserfälle der Kleinen Antillen beheimatet. Die Nachbarin Dominica hingegen bezaubert Sie mit einsamen Sandstränden, Wasserfällen mit Naturpools, exotischen Regenwaldbewohnern und dem längsten Wanderpfad der Karibik. Im Nationalpark Morne Trois Pitons ist der zweitgrößte kochende See der Welt beheimatet, der aufgrund seines Artenreichtums zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt wurde. Mit Ihrem Mietwagen erkunden Sie unabhängig und flexibel die Natur und landschaftlichen Höhepunkte der beiden Inseln. Auch die Gaumenfreuden kommen auf dieser Reise nicht zu kurz und so werden Sie mit Gerichten aus der kreolischen Küche, köstlichem Kakao und Kaffee verwöhnt. Auf beiden Inseln bleibt außerdem genügend Zeit, um sich zu entspannen und im Karibischen Meer zu baden. Die Anreise erfolgt an einem Dienstag oder Freitag.

Reisebeschreibung

Willkommen in der Karibik! Das Abenteuer beginnt: Heute landen Sie am Flughafen von Guadeloupe und lächeln Ihrem bevorstehenden Urlaub auf den zauberhaften Kleinen Antilleninseln entgegen. Am Flughafen von Pointe-à-Pitre angekommen, holen Sie zunächst Ihr Gepäck vom Band. Sie werden bereits am Flughafenausgang von einem Vertreter unserer Partneragentur empfangen und zu Ihrem Hotel auf Guadeloupe gebracht. Erholen Sie sich von Ihrem langen Flug und lassen Sie den ersten Tag Ihrer Guadeloupe- & Dominica-Mietwagenreise genussvoll ausklingen.

Hotelinformationen

Habitation Grande Anse

  • Frühstück inklusive
  • Abendessen inklusive
Guadeloupe Iguanas
Bild: Tropical Consult

Am Morgen nehmen Sie Ihren Mietwagen bei Hertz entgegen. Sie werden dazu im Hotel abgeholt und in nur wenigen Minuten zum Mietwagenbüro gefahren. Auf geht die Fahrt an die Westküste! Wir empfehlen Ihnen, im Unterwasserpark Cousteau bei Bouillante an Bord eines Glasbodenbootes die Unterwasserwelt mit ihren Korallen und Fischen zu erforschen (optional). Am Nachmittag bietet sich ein Besuch im Zoologischen Garten auf der „Route de la Traversée“ mitten im Regenwald an, in dem auch ein Parcours mit Hängebrücken angelegt ist (optional). Wenn Sie mögen, fahren Sie noch weiter bis zum Flusskrebs-Wasserfall und anschließend über die Ortschaften Lamentin und Sainte Rose zu Ihrem Hotel zurück.

Hotelinformationen

Habitation Grande Anse

  • Frühstück inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Besuch des zoologischen und botanischen Gartens „Parc des Mamelles“

Bild: Comité du Tourisme des Îles de Guadeloupe - Philippe Giraud

Heute haben Sie die Gelegenheit, eine Wanderung zu dem 1 467 Meter hohen Vulkan zu unternehmen. Bei Interesse können Sie vor Ort einen Wanderführer buchen, der Sie zu den aktiven Stellen des Vulkans mit seinen Schwefeldämpfen und Kratern führt und Ihnen die Tätigkeit des Vulkans erklärt (optional). Wenn Sie es weniger sportlich mögen, besichtigen Sie das Tal „La Grivelière“ bei Vieux Habitants – es ist eines der grünsten und geheimnisvollsten Täler von Guadeloupe. Hier können Sie das gleichnamige Landgut besichtigen (optional), wo Sie alles über den Kaffeeanbau und Herstellungsprozess erfahren.

Hotelinformationen

Habitation Grande Anse

  • Frühstück inklusive
Bild: Comité du Tourisme des Îles de Guadeloupe - Philippe Giraud

Heute können Sie auf ihrer Mietwagenreise über Guadeloupe und Dominica einen Ausflug zu den vorgelagerten Îles des Saintes unternehmen (optional). Am frühen Morgen fahren Sie nach Trois-Rivières zur Anlegestelle, von wo aus Sie die Fähre nach Terre-de-Haut bringt. Die Überfahrt dauert etwa 30 Minuten. Einige Fahrer mit Kleinbussen bieten für ca. 10 € pro Person eine Inselrundfahrt an, bei der Sie zum Fort Napoleon gelangen. Es wurde 1867 erbaut und beherbergt ein Museum, das der Geschichte und der Kultur der Inseln gewidmet ist. Von hier oben bietet sich ein grandioser Blick auf die Bucht und die benachbarten Inseln. Alternativ mieten Sie sich einen elektrischen Mietwagen oder Motorroller und erkunden die Insel auf eigene Faust (optional). Es gibt wunderschöne Strände, an denen man sich zwischendurch herrlich erfrischen kann, bevor die Fähre wieder nach Trois-Rivières ablegt.

Hotelinformationen

Habitation Grande Anse

  • Frühstück inklusive
Bild: Comité du Tourisme des Îles de Guadeloupe - Philippe Giraud

Vormittags können Sie – je nach Lust und Laune – den nahegelegenen botanischen Garten, den „Jardin Botanique Deshaies“, mit seinen über
1 000 Pflanzenarten besichtigen (optional). Nachmittags fahren Sie dann über Sainte Rose und Lamentin in Richtung Grande-Terre bis nach Gosier. Hier beziehen Sie Ihr neues Hotel, das sich in Strandnähe befindet.

 

Hotelinformationen

Hotel Creole Beach

  • Frühstück inklusive
Guadeloupe Palmenstrand
Bild: Tropical Consult

Heute fahren Sie über Sainte Anne und das Fischerdorf Saint-François zur Pointe des Chateaux. Unterwegs können Sie einen kurzen Stopp beim Markt einlegen. Weiter geht Ihre Guadeloupe- und Dominica-Mietwagenreise in Ihrem eigenen Tempo über Le Moule in den Norden zur Porte d’Enfer, wo die Brandung Höhlen ausgewaschen hat und zur Grande Vigie – an den beeindruckenden Felsklippen treffen Atlantik und Karibik aufeinander. Anschließend setzen Sie den Weg nach Port Louis fort, wo Sie sich am traumhaften Strand „Le Souffleur“ erfrischen können. Zurück geht Ihre Fahrstrecke über Morne-à-l’Eau.

Hotelinformationen

Hotel Creole Beach

  • Frühstück inklusive
Bild: Comité du Tourisme des Îles de Guadeloupe - Philippe Giraud

Am heutigen Tag können Sie einen Abstecher nach Pointe-à-Pitre machen und den bunten Markt am „Place de la Victoire“ und die Kirche „Saint Pierre et Saint Paul“ besichtigen. Anschließend fahren Sie weiter in Richtung Basse-Terre entlang der Ostküste, bis Sie Capesterre erreichen. Von dort aus gelangen Sie zu den Carbet-Wasserfällen, von denen der höchste 115 Meter hoch ist, ins Landesinnere. Der Weg führt zunächst durch Bananenplantagen und dann mitten durch dichten Tropenwald mit seinen eindrucksvollen Baumfarnen. Auf dem Rückweg legen Sie einen Fotostopp an der Königspalmenallee „Dumanoir“ ein.

Hotelinformationen

Hotel Creole Beach

  • Frühstück inklusive
Bild: Tropical Consult

Nach dem Frühstück in Ihrem Hotel fahren Sie gegen 6:30 Uhr zum Hafen von Pointe-à-Pitre. Hier geben Sie den Mietwagen ab und setzen um 8 Uhr mit der Fähre nach Dominica über. Um 10:15 Uhr erreichen Sie den Hafen der schönen Naturinsel, wo Sie Ihren neuen Mietwagen entgegennehmen. Sie fahren zu Ihrem nächsten Hotel, wo sie herzlich willkommen werden. Genießen Sie ein Abendessen im hoteleigenen Restaurant (optional) und lassen Sie den ersten Tag in Dominica mit einem Glas Wein genussvoll ausklingen.

Hotelinformationen

Tamarind Tree Hotel

  • Frühstück inklusive
Dominica Fluss bei Nebel
Bild: Tropical Consult

Morgens genießen Sie ein leckeres Frühstück in Ihrem Hotel, bevor Sie für eine Besichtigungstour entlang der atemberaubenden Westküste Dominicas nach Norden aufbrechen. Auf dem Weg passieren Sie einige charmante Küstenorte, bis Sie in Portsmouth ankommen. Bei Interesse legen Sie einen Stopp in der zweitgrößten Stadt Dominicas ein und schlendern durch die Straßen. Von dort aus können Sie in den Cabrits-Nationalpark weiterfahren. Danach setzen Sie Ihre Reise zum Indian River fort. Nutzen Sie die Gelegenheit, an einer Bootstour auf dem breitesten Fluss des Landes teilzunehmen, der seinen Namen den Kariben-Indianern zu verdanken hat. Während der entspannenden Kahnfahrt flussaufwärts erklärt Ihnen der lokale Reiseleiter das Ökosystem des Mangrovenwaldes, welcher das Ufer säumt (optional). Berühmtheit erlangte der Indian River durch die beiden Filme „Fluch der Karibik 1 und 2“ – der Fluss diente als Schauplatz wichtiger Szenen.

Hotelinformationen

Tamarind Tree Hotel

  • Frühstück inklusive
Bild: Tropical Consult & Discover Dominica Authority

Für heute empfehlen wir Ihnen eine geführte Tour auf einem Teilabschnitt des Waitukubuli National Trail, der sich in 14 Etappen über die gesamte Insel zieht (optional). Alternativ erklimmen Sie den zweitgrößten kochenden See der Welt, den Boiling Lake (optional). Im Anschluss daran können Sie sich in einem der Natur-Spas oder in Ihrem Hotel-Pool erholen.

Hotelinformationen

Tamarind Tree Hotel

  • Frühstück inklusive
Bild: Tropical Consult & Discover Dominica Authority

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit ausgiebigem Strandvergnügen und Baden im türkisblauen Karibischen Meer? Oder Sie erkunden mit dem Mietwagen die umliegende Gegend.

Hotelinformationen

Tamarind Tree Hotel

  • Frühstück inklusive
Bild: Tropical Consult & Discover Dominica Authority

Mit einem leckeren Frühstück starten Sie in den Tag. Gestärkt machen Sie sich auf den Weg nach Roseau. Sie erkunden einen der beliebtesten Wasserfälle Dominicas, besuchen den botanischen Garten (optional) und das grüne Hinterland der Stadt mit den hoch aufragenden Bergen. Von Laudat aus unternehmen Sie einen kurzen Fußmarsch zur berühmten Titou Gorge – eines der einzigartigen Wunder der Insel! Der Name der Schlucht ist kreolisch und bedeutet „kleiner Schlund“; im wahrsten Sinne des Wortes schwimmen Sie, sofern Sie mögen, durch die Schlucht eines Tals zu einem Wasserfall, der sich im Berginneren befindet. Diese Schlucht hat sich vor mehreren tausend Jahren gebildet und der Wasserfall wird mit Wasser des Freshwater Lake gespeist. Die Strecke, die Sie schwimmend zurücklegen (optional), beträgt etwa 55 Meter. Es gibt überall genügend Felsvorsprünge, auf denen man sich zwischendurch ausruhen kann und zu Beginn werden Schwimmwesten verteilt. Ihre Fahrt mit dem Mietwagen geht weiter zu den Trafalgar Falls, von wo aus Sie erneut eine 15-minütige Wegstrecke zurücklegen, um die Kraft des herabstürzenden Wassers zu bestaunen. Auf der Rückfahrt können Sie an einem Restaurant Halt machen, um sich mit landestypischen Köstlichkeiten zu stärken. Anschließend fahren Sie zurück zu Ihrem Hotel.

Hotelinformationen

Fort Young Hotel

  • Frühstück inklusive
Bild: Tropical Consult & Discover Dominica Authority

Am heutigen Tag Ihrer Guadeloupe- und Dominica-Mietwagenreise fahren Sie entlang der Küste nach Süden. Auf Ihrem Weg durchqueren Sie die pittoresken Küstenorte Newtown, Citronier, Loubiere und Pointe Michel. Ihr Tagesziel ist der südlichste Ort der Insel, Scott‘s Head, wo Atlantik und Karibik aufeinandertreffen. Wer mag, kann hier im „Champagne Reef“, einem der besten Tauchorte Dominicas, schnorcheln. Ihren Namen erhielt die Bucht durch die vulkanischen Luftblasen, die aus unterirdischen Fumarolen aufsteigen. Wir empfehlen Ihnen außerdem, den Gipfel der Scott’s-Head-Halbinsel zu erklimmen – von dort aus genießen Sie einen fantastischen Blick auf das Meer und die gesamte Insel.

Hotelinformationen

Fort Young Hotel

  • Frühstück inklusive
Dominica Kirche Soufriere
Bild: Tropical Consult

Unternehmen Sie am Vormittag einen Stadtbummel durch die hübsche Stadt Roseau und bewundern Sie die teilweise gut erhaltenen Gebäude im Kolonialstil. Auf dem Markt werden Gewürze, Rumpunsch und viele andere regionaltypische Spezialitäten feilgeboten. Nachmittags haben Sie die Gelegenheit, an einer Walbeobachtungstour teilzunehmen (optional), die Sie direkt im Hotel buchen können. 

Hotelinformationen

Fort Young Hotel

  • Frühstück inklusive
Bild: Tropical Consult

Heute heißt es Abschied nehmen von der Karibik. Sie fahren zum Hafen von Roseau und geben dort Ihren Mietwagen zurück. Um 11:30 Uhr geht Ihre Fähre nach Guadeloupe. Pointe-à-Pitre erreichen Sie gegen 13:45 Uhr. Dort angekommen, werden Sie abgeholt und zum Flughafen gefahren. Sie fliegen am Abend mit Air France in die Heimat oder legen noch ein paar Verlängerungstage ein. Sprechen Sie uns einfach an!

 

  • Frühstück inklusive

Termine & Preise

Aktuell keine Termine

Preise auf Anfrage. Rufen Sie uns an:
Tel. +49 (0)7634 50550
Wir rufen Sie auch gerne zurück.

Enthaltene Leistungen:

Guadeloupe:

  • Transfer vom Flughafen zum Hotel am Ankunfttag
  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklasse Hotels auf Basse -Terre im Doppelzimmer mit Privatbad inkl. Frühstück
  • Mietwagen der Kategorie A von Hertz vom 2. bis zum 8. Tag (morgens) inkl. Vollkasko-, Haftpflicht- und Diebstahlversicherung sowie unbegrenzte Kilometerzahl
  • Fährüberfahrt von Guadeloupe nach Dominica und zurück
  • Mahlzeiten gemäß Detailprogramm
  • Aktivitäten, Nationalparkgebühren und Eintrittspreise gemäß Detailprogramm
  • Transfer vom Hafen zum Flughafen am Abreisetag
  • Spende be einem Naturprojekt von travel-to-nature
  • Reiseunterlagen
  • Betreuung durch unsere Partner vor Ort

Dominica:

  • 7 Übernachtungen in guten Mittelklasse Hotels im Doppelzimmer mit Privatbad inkl. Frühstück
  • Mietwagen Suzuki Escudo 4x4 A/C vom 8. bis zum 15. Tag (morgens) inkl. unbegrenzte Kilometerzahl
  • Mahlzeiten gemäß Detailprogramm
  • Aktivitäten, Nationalparkgebühren und Eintrittspreise gemäß Detailprogramm
  • Reiseunterlagen
  • Betreuung unserer Agentur vor Ort
Nicht enthaltene Leistungen:

Guadeloupe:

  • Interkontinentalflüge (Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot)
  • Rail&Fly-Ticket, Sitzplätze, Sondermenüs (gegen Aufpreis zubuchbar)
  • Benzin
  • Kaution (zzt. 700 €), Zusatzfahrer
  • Lokale Steuern, bezahlbar vor Ort in bar (Hotel "Habitation Grande Anse": 0,80 € p.P./Nacht und "Hotel Creole Beach": 2,25 € p.P./Nacht)
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Als optional ausgeschriebene Aktivitäten (z.B. Fähre nach Îles des Saintes), Nationalparkgebühren und Eintrittspreise
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Reiseversicherung

Dominica:

  • Benzin
  • Kaution (Selbstbeteiligung mit Kreditkarte: 1 600 USD, bei einer Versicherung von 13,80 USD/Tag lässt sich die Selbstbeteiligung auf 1 200 USD/Tag reduzieren)
  • Vollkaskoversicherung: Collision Damage Waiver/CDW (Selbstbeteiligung: 1 600 USD, 9,20 USD/Tag)
  • Lokale Fahrerlaubnis: 12 USD
  • Ausreise- und Hafensteuer: 33 USD p.P. (bei Flugreisenden ist die Ausreisesteuer im Ticket enthalten)
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Als optional ausgeschriebene Aktivitäten, Nationalparkgebühren und Eintrittspreise
  • persönliche Ausgaben, Trinkgelder
  • Reiseversicherung

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
×