Kuba Individualreise – Mietwagenrundreise traumhaftes Kuba - travel-to-nature

Traumhaftes Kuba

  • 21 Tage
  • ab 2.550 €

+49 (0)7634 505522

Enrique Perez

Jetzt anfragen

+49 (0)7634 505522

Enrique Perez

  • 21 Tage
  • ab 2.550 €

Traumhaftes Kuba

Dreiwöchige Mietwagenrundreise durch die schönsten Regionen Kubas

Havanna – Las Terrazas – Cienfuegos – Trinidad – Camagüey – Bayamo – Santiago de Cuba – Baracoa – Guardalavaca

Ihre dreiwöchige Kuba Mietwagenrundreise führt Sie nicht nur zu den touristischen Highlights Kubas, sondern auch in abgelegene, touristisch kaum erschlossene Gebiete. Kleine, erlesene Unterkünfte bieten Kuba Reisenden genau das, was man im Urlaub möchte – einen Einblick in die Kultur aber trotzdem einen gewissen Komfort. In Havanna beginnen Sie Ihre Zeitreise – die Straßen sind gesäumt von Oldtimern und Kutschen und auch die Gebäude erinnern an längst vergangene Zeiten. In Las Terrazas kommen Sie zum ersten Mal mit Kubas Natur in Berührung. Üppiger Regenwald lädt hier zu ausgedehnten Wanderungen ein. Weiter geht es nach Trinidad, einem bunten Städtchen, das bereits seit 1988 zum UNESCO Weltkulturerbe zählt, über Kubas sauberste Stadt Camagüey bis in die Sierra Maestra, wo Sie sich auf die Spuren der Revolution begeben können. Danach genießen Sie die nächsten Tage in der Musikstadt Santiago de Cuba bevor Sie sich aus den lebhaften Städten zurückziehen und eine erholsame Zeit an den traumhaft weißen Stränden von Guardalavaca verbringen. Bei einem leckeren Cocktail und einem Sonnenuntergang am Meer können Sie die letzten Tage Ihrer Kuba Mietwagenrundreise genießen.

Reisebeschreibung

Nach Ihrer Landung am Flughafen Havanna erwartet Sie schon ein Mitarbeiter unserer Partneragentur, der Sie zu Ihrem Transfer bringt und Ihnen Unterlagen übergibt. Die meisten Flüge kommen erst abends in Havanna an. Trotzdem haben Sie meist noch die Möglichkeit einen kleinen Stadtbummel durch die quirlige Metropole zu unternehmen, um einen ersten Eindruck von Kubas Hauptstadt zu bekommen. Oder Sie lassen den Abend in einer der zahlreichen Restaurants und Bars ausklingen.

Keine Mahlzeiten enthalten!

Das 4* Hotel befindet sich im Herzen von der Altstadt Havanna und ist ein führendes Kolonialhotel. Es liegt direkt am Waffenplatz und zu den interessanten Sehenswürdigkeiten sind es nur wenige Schritte. Es verfügt über einen schönen Brunnen Patio und eine Panorama-Dachterrasse, sowie eine Bar und ein Restaurant.

Die beiden nächsten Tage verbringen Sie im kolonialen Havanna. Sie haben hier genug Zeit, die „Gran Dame“ der Karibik zu erkunden. Kubas Hauptstadt besticht mit ihren krassen Gegensätzen: das Diplomaten- und Bankenviertel Miramar auf der einen Seite und der marode Charme von Alt-Havanna mit seinem Wahrzeichen, dem Capitolio, auf der anderen Seite. Die zahlreichen Kirchen bestechen mit ihren baulichen Besonderheiten. Richten Sie Ihr Augenmerk im Besonderen auf die Kathedrale im barocken Stil, die zu Recht zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde. Nach einem ausgiebigen Spaziergang durch die Stadt lockt die Flaniermeile, der Paseo delPrado. Unter einem der Schatten spendenden Bäumen kann man das bunte Treiben auf sich wirken lassen oder auch den Prado bis zum Meer hinunter gehen und am Malecón, der Uferpromenade, entlang spazieren. Wenn es dunkel wird, fängt in Havanna das Leben erst richtig an. Am besten verbringen Sie den Abend in einer von Hemingway’s Lieblingsbars, wie im „Dos Hermanos“, trinken einen oder zwei Mojitos und tanzen vielleicht auch zu den Salsa-Klängen einer Live-Band.

Frühstück inklusive

Das 4* Hotel befindet sich im Herzen von der Altstadt Havanna und ist ein führendes Kolonialhotel. Es liegt direkt am Waffenplatz und zu den interessanten Sehenswürdigkeiten sind es nur wenige Schritte. Es verfügt über einen schönen Brunnen Patio und eine Panorama-Dachterrasse, sowie eine Bar und ein Restaurant.

Heute führt Sie Ihre Kuba Mietwagenrundreise in den Westen von Havanna, in das Biosphärenreservat „Las Terrazas“, das Sie nach etwa eineinhalb Stunden Fahrt erreichen. In Las Terrazas können Sie das dort beheimatete Aufforstungsprojekt besuchen und schauen, welche Fortschritte es seit der Gründung bereits gemacht hat. Wen es ans Wasser zieht, der spaziert am nahegelegenen Rio San Juan entlang oder Sie besuchen eine örtliche Künstlerkommune.

Frühstück inklusive

Das freundliche 3* Hotel ist harmonisch in den umgebenden Wald der Sierra del Rosario eingebettet. Die dem Öko-Tourismus-Projekt angeschlossene, nahe liegende Gemeinde bietet den ausländischen Besuchern einen einmaligen Einblick in das Leben einer kubanischen Dorfkooperative.

Vor allem Naturliebhaber und Wanderfreudige kommen in der Region rund um Las Terrazas auf ihre Kosten, denn sechs verschiedene Wanderwege führen durch eine atemberaubende, tropische Natur, in der man auch auf den ein oder anderen Regenwaldbewohner trifft. In einem kleinen See im Ortskern, können Sie ein erfrischendes Bad nehmen. Wer es spannender mag, der kann sich beim Canopy über den See versuchen. Adrenalinkick garantiert! Einige geführte Touren können direkt im Hotel gebucht werden. Lohnenswert ist z. B. eine Wanderung durch das Kaffeetal Buenavista und die Sierra del Rosario. Dort in der Natur können Sie eine einzigartige Vogelwelt bestaunen, genießen einen Panoramaausblick auf den Serafina oder den Las Delicias Trail und können ein Bad im Lago el Palmar nehmen.

Frühstück inklusive

Das freundliche 3* Hotel ist harmonisch in den umgebenden Wald der Sierra del Rosario eingebettet. Die dem Öko-Tourismus-Projekt angeschlossene, nahe liegende Gemeinde bietet den ausländischen Besuchern einen einmaligen Einblick in das Leben einer kubanischen Dorfkooperative.

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung und eignet sich wunderbar für einen Ausflug in das nahegelegene Viñales Tal, in dem es allerhand zu bestaunen gibt. Die Hauptattraktion ist die außergewöhnliche Landschaft mit den Mogotes, in deren Inneren sich zahlreiche Höhlen befinden, die von Flüssen durchzogen sind. Besonders schön ist die Landschaft am frühen Morgen oder späten Abend, wenn ein leichter Nebel das Tal durchzieht. Ein echtes Erlebnis ist ein Ausritt durch das Tal mit einem kubanischen Guide, der Ihnen einiges über die Gegend erzählen kann. Als weiterer Ausflug bietet sich das kleine Küstenörtchen Puerto Esperanza an. Da der Ort so gut wie gar nicht touristisch erschlossen ist, erlebt man hier das typische kubanische Leben hautnah. Wer sich mehr für die Herstellung der berühmten kubanischen Zigarren interessiert, der sollte eine Zigarrenfabrik in Pinar del Rio besuchen.

Frühstück inklusive   

Das freundliche 3* Hotel ist harmonisch in den umgebenden Wald der Sierra del Rosario eingebettet. Die dem Öko-Tourismus-Projekt angeschlossene, nahe liegende Gemeinde bietet den ausländischen Besuchern einen einmaligen Einblick in das Leben einer kubanischen Dorfkooperative.

Heute führt Sie Ihre Kuba Mietwagenreise in etwa fünf Stunden in Kubas sauberste und gepflegteste Stadt: Cienfuegos. Die Stadt ist nicht allzu touristisch aber trotzdem sehr lebendig. Bei einem Gang durch die Flaniermeile, dem Prado, lassen Sie das bunte Treiben auf sich wirken. Einen Besuch wert ist auch das bekannte Terry Theater, in dem einst Caruso sang und der belebte Hauptplatz der Stadt. Wer abends noch einmal aus der Stadt heraus möchte, der sollte einen Abstecher auf die nahegelegene Halbinsel Punta Gorda einplanen. Der maurische Palast „Palacio del Valle“, ein architektonisches Meisterwerk, lockt im Restaurant mit einem leckeren Cocktail und einer tollen Aussicht auf den tiefblauen Ozean.

Frühstück inklusive

Das Hotel Casa Verde liegt mitten im Residenzviertel von Cienfuegos. Das Residenzviertel Punta Gorda ist zum Nationaldenkmal erklärt worden, da dort eine Vielzahl an historischen Gebäuden steht. Das Gebäude wurde Anfang des vorigen Jahrhunderts erbaut und gleicht einer Villa im viktorianisch-modernistischen Stil. Das Hotel wurde vollständig renoviert und bietet seinen Gästen nun 8 schöne Zimmer, die bei viel historischem Charme trotzdem alle modernen Notwendigkeiten bieten.

Entlang der schönen Panorama-Küstenstraße machen Sie sich auf den Weg in das bunte Städtchen Trinidad. Auf Ihrem Weg kommen Sie immer wieder an kleinen Meeresbuchten vorbei, die zum Abkühlen einladen. Nach etwa eineinhalb Stunden erreichen Sie Trinidad, ein UNESCO Weltkulturerbe, das mit viel Liebe zum Detail errichtet wurde. Die Stadt begeistert mit ihren liebevoll gestalteten Kolonialgebäuden und den kleinen gepflasterten Sträßchen, die die Stadt durchziehen. An den nächsten beiden Tagen gibt es viel zu entdecken. Im Stadtzentrum warten einige Museen darauf besucht zu werden, in denen Sie das Leben in der Kolonialzeit kennenlernen können. Aber auch die bunten Häuschen an sich, die belebte Plaza Mayor und die Iglesia de la Santissima sollte man gesehen haben. Für die Pause zwischendurch können Sie sich einen leckeren Cocktail in einer Canchanchara , einer Honiglikörbar, gönnen. Auch das Umland lockt hier mit Sehenswürdigkeiten. Wer genug von der Stadt gesehen hat, der kann am Playa Ancon baden gehen, im Nationalpark Topes de Collantes wandern oder einen Ausflug in das nahegelegene Zuckerrohrmühlental unternehmen.

Frühstück inklusive

Das Hotel Iberostar Trinidad ist das beste Hotel in Trinidad und erste Adresse für Gäste mit Sinn für Stil und Ambiente. Schon beim Eintritt in die Lobby mit ihrem kleinen Brunnen verspürt man den typischen kolonialen Charme. Das Hotel befindet sich in zentraler Lage zu allen Sehenswürdigkeiten.

Heute brechen Sie auf in Richtung Camagüey – am besten früh, denn dann lohnt sich noch ein Zwischenstopp in Sancti Spíritus. Das kleine Städtchen in Zentralkuba ist nicht so touristisch wie Trinidad, jedoch mindestens genauso schön. Gegen Nachmittag Ihrer Kuba Mietwagenreise, nach einer insgesamt etwa fünfstündigen Fahrt, erreichen Sie Camagüey. Vor allem das historische Zentrum der „Stadt der Kirchen“ lohnt sich zu erkunden.

Frühstück inklusive

Kuba Hotel Camino de Hierro Zimmer

Das Hotel Camino de Hierro liegt an der Plaza El Gallo, mitten in der historischen Innenstadt von Camagüey, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. 2011 wurde es von Grund auf saniert und erstrahlt seit dem in neuem Glanz. Durch die zentrale Lage kann man das historische Zentrum Camagüeys bequem zu Fuß erlaufen. Das Hotel verfügt über einen kleinen Laden, ein á la carte Restaurant und eine Bar, die bekannt ist für ihre leckeren Cocktails.

Heute geht es in Kubas zweitälteste Stadt – Bayamo in der Provinz Granma. Die Stadt mit ihren rund 200.000 Einwohnern liegt nördlich der Sierra Maestra und ist daher ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge in die Natur. Bayamo selbst ist ein nettes Kolonialstädtchen und wird auch die Stadt der Kutschen genannt. An jeder Ecke treffen Sie auf die Pferdewagen und können darin auch eine Stadtrundfahrt unternehmen. Die Anreise von Camagüey mit dem Auto dauert etwa dreieinhalb Stunden.

Frühstück inklusive

Im historischen Zentrum Bayamos - der Stadt der Kutschen - gelegen, ist dieses kürzlich renovierte, einfache Hotel im Kolonialstil die beste Wahl für eine Besichtigung der Stadt. Ausflüge in die Sierra Maestra sind ebenfalls möglich. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Geburtshaus des kubanischen Freiheitskämpfers Carlos Manuel de Cespedes, wo die kubanische Nationalhymne zum ersten Mal gesungen wurde.

Das gepflegte Kleinhotel liegt im Herzen des historischen Zentrums der Stadt Bayamo. Der Flughafen Holguin ist ca. 75 km entfernt.

Neben Rundgängen durch das Kolonialstädtchen bietet sich für den heutigen Tag außerdem ein Ausflug in die etwas südlich gelegene Sierra Maestra an. Der Gebirgszug begeistert auf der einen Seite mit atemberaubender Flora und Fauna in einem nahezu undurchdringlichen Regenwald. Auf der anderen Seite hat die Sierra Maestra eine große historische Bedeutung, denn sie ist die Wiege der Revolution. Im dichten Regenwald richteten sich Fidel Castro, Raúl Castro und Ernesto Che Guevara ein Quartier ein und planten die kubanische Revolution. Die Kommandozentrale kann man heute noch besichtigen. Wer es sportlicher mag, der kann auf den Pico Turquino, den mit 1.974 Metern höchsten Berg Kubas besteigen.

Frühstück inklusive

Im historischen Zentrum Bayamos - der Stadt der Kutschen - gelegen, ist dieses kürzlich renovierte, einfache Hotel im Kolonialstil die beste Wahl für eine Besichtigung der Stadt. Ausflüge in die Sierra Maestra sind ebenfalls möglich. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Geburtshaus des kubanischen Freiheitskämpfers Carlos Manuel de Cespedes, wo die kubanische Nationalhymne zum ersten Mal gesungen wurde.

Das gepflegte Kleinhotel liegt im Herzen des historischen Zentrums der Stadt Bayamo. Der Flughafen Holguin ist ca. 75 km entfernt.

Von der zweitältesten Stadt Kubas fahren Sie heute in die zweitgrößte Stadt: Santiago de Cuba. Santiago, wie die Stadt abgekürzt gerne genannt wird, gilt als die Musikhauptstadt Kubas und bezaubert die Besucher mit vielen Salsa-Rhythmen und seinen fröhlichen Einwohnern. Mit vielen Kolonialbauten und tollen Plätzen steht die Stadt Havanna in nichts nach. Die Fahrt dauert etwa zwei Stunden und wenn Sie möchten, machen Sie einen Zwischenstopp im Wallfahrtsort ElCobre und schauen sich dort die beeindruckende Basilika an. Nach Ankunft in Santiago de Cuba können Sie Ihren Aufenthalt ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Santiago ist eine sehr aufgeweckte Stadt, in der es so einiges zu entdecken gibt. Den Mittelpunkt der Stadt bildet der Parque Céspedes, einer der schönsten Plätze Kubas und das pulsierende Herz. Von dort aus sind alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichbar, wie z. B. die Kathedrale oder das Rathaus. Im Museo del Ron werden Sie in die Herstellung des Rums eingeweiht und erhalten bei einem Besuch des Museo del Carneval mit seinen Kostümen und Musikinstrumenten einen Einblick in den traditionellen Karneval. Wer sich ein Stückchen aus der Stadt hinauswagt, der genießt von der Festung El Morro oder dem Balcón de Veláquez eine grandiose Aussicht über die Stadt und die Bucht. Warum die Stadt als Musikhauptstadt gilt, das werden Sie spätestens am Abend bemerken, denn dann fängt das Leben in Santiago erst so richtig an. Aus jeder Gasse strömen musikalische Klänge von den Musikern, die der Stadt das Leben einhauchen. Den Abend können Sie z. B. gemütlich in der Casa de la Trova ausklingen lassen. Dort entstand der kubanische Son und viele bekannte kubanische Künstler begannen hier ihre Karriere.

Frühstück inklusive

Das kleine Hotel liegt in der Calle San Basilito und verfügt über nur acht Zimmer. Trotz oder gerade wegen der kleinen Größe verfügt das Haus über sehr viel Charme und Flair.

  • Kuba Santiago de Cuba Rathaus

Heute verbringen Sie den kompletten Tag in Santiago de Cuba. Nicht umsonst wird Santiago de Cuba auch die „Heldenstadt" genannt. Die Menschen hier haben einen rebellischen Ruf. Ihnen wird auch auffallen, dass hier der Anteil der dunkelhäutigen Bevölkerung höher ist als in anderen Gebieten Kubas, die Stadt ist schon lange erste Anlaufstelle für Einwanderer aus Jamaika und Haiti. Santiago liebt es, zu feiern. Bestes Beispiel hierfür ist der traditionelle Karneval, der die Stadt Ende Juli für eine Woche in einen Hexenkessel verwandelt. Falls Sie den Karneval nicht miterleben können, haben Sie die Möglichkeit, die farbenfrohen Kostüme und die Musikinstrumente im Museo del Carnaval zu bewundern. Überhaupt gibt es zahlreiche Museen in Santiago, unter anderem auch das Museo del Ron, in dem Sie bis ins kleinste Detail den Herstellungsprozess des Rums verfolgen können und am Ende selbst ein Gläschen Añejo kosten können. Die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten finden Sie um den Parque Céspedes. Der mit Bäumen bestandene Platz bildet das pulsierende Herz Santiagos. Von dort aus erreichen Sie zum Beispiel die Kathedrale, die in einem leuchtenden Gelb getüncht ist, oder das Rathaus, von dessen hölzernem Balkon einst Fidel Castro den Sieg der Revolution verkündete. Vom Aussichtspunkt Balcón de Velázquez können Sie eine wunderbare Aussicht über die Bucht und die Stadt genießen. Oder besuchen Sie die Festung El Morro, von der Sie ebenfalls einen herrlichen Blick über die Bucht haben. Wenn Sie denken, dass in Havanna ja schon überall Musik gespielt wird, dann warten Sie erstmal einen Abend in Santiago ab. In jeder noch so kleinen Gasse werden Sie eine Band vorfinden – lassen Sie sich mitreißen! Abends können Sie auch das legendäre Casa de la Trova besuchen, der Entstehungsort des kubanischen Son, wo viele bekannte kubanische Musiker ihre Karriere begannen.

Frühstück inklusive

Das kleine Hotel liegt in der Calle San Basilito und verfügt über nur acht Zimmer. Trotz oder gerade wegen der kleinen Größe verfügt das Haus über sehr viel Charme und Flair.

In einer etwa vierstündigen Fahrt führt Sie Ihre Kuba Mietwagenreise über das afrokubanische Guantánamo nach Baracoa, womöglich Kubas schönste Stadt. Auf der Passstraße La Farola fahren Sie über schöne Höhenzüge und durch dichten Regenwald. Zahlreiche Aussichtspunkte bieten Ihnen einen einmalige Aussicht auf den Regenwald und die angrenzenden Täler. Den Blick auf die üppige Flora, bestehend aus Nadelbäumen, Blätterkakteen, Farnen und einer Vielzahl von Blumen gerichtet, vergeht die Fahrt wie im Flug. In Baracoa angekommen, haben am späten Nachmittag von Tag 15  noch Zeit, sich von der Schönheit dieser Stadt überzeugen zu lassen und Sie können über den Malecón, Baracoas Strandpromenade, bummeln. Das karibische Städtchen ist umgeben von Regenwald und hat sich ein sehr liebenswertes Flair bewahrt. Gehen Sie doch in einem der zahlreichen kleinen Restaurants zu Abend essen und genießen Sie einen Cocktail in einer gemütlichen Bar.

Frühstück inklusive

Das Hotel wurde in der früheren Festung Seboruco errichtet und bietet so ein Mittelalterliches Flair. Das Hotel liegt auf dem Loma de Paraìso, dem Paradiesberg. Auf der einen Seite des Hotels liegt der Tafelberg el Yunque auf der anderen Seite liegt die schöne Stadt.

Im Hotel gibt es ein tolles Restaurant, „Duaba“, eine Cafeteria, eine Bar und ein Souvenirgeschäft.

Für den heutigen Tag können wir Ihnen einen Ausflug in das Umland empfehlen. Strände und Regenwald – beides findet man in Baracoas unmittelbarer Umgebung, daher bieten sich hier auch viele Ausflugsmöglichkeiten an. Besteigen Sie beispielsweise den Tafelberg El Yunque, von dem man eine bezaubernde Aussicht über das Umland und Baracoa selbst hat oder besichtigen Sie die ehemalige Kakaoplantage Finca Duaba. Im Nationalpark Alexander von Humboldt treffen Sie bei Wanderungen auf Mangobäume, Kakaopalmen, Wasserfälle und entdecken mit etwas Glück sogar Kubas Nationalvogel den Tocororo. Der nahegelegene Fluss Toa eignet sich optimal für ausgiebige Rafting- oder Bootstouren.

Frühstück inklusive

Das Hotel wurde in der früheren Festung Seboruco errichtet und bietet so ein Mittelalterliches Flair. Das Hotel liegt auf dem Loma de Paraìso, dem Paradiesberg. Auf der einen Seite des Hotels liegt der Tafelberg el Yunque auf der anderen Seite liegt die schöne Stadt.

Im Hotel gibt es ein tolles Restaurant, „Duaba“, eine Cafeteria, eine Bar und ein Souvenirgeschäft.

Nach den letzten Tagen, in denen Sie tief in die kubanische Kultur eingetaucht sind, steht nun Erholung auf dem Programm. Auf einer abenteuerlichen Küstenstraße geht es morgens an Tag 17 über den Ort Banes nach Guardalavaca (Fahrtzeit ca. 7 Stunden), wo Sie die letzten Tage Ihrer Kuba Mietwagenrundreise verbringen. An den Stränden rings um Guardalavaca gibt es Sommer, Sonne satt. Das türkisblaue Wasser lädt zum Schwimmen und zum Wassersport  ein. Neben wunderschönen Stränden erleben Sie in dem kleinen Küstenstädtchen auch wieder das kubanische Leben und die freundlichen Kubaner und lassen die letzten Tage entspannt ausklingen.

Frühstück inklusive

Das Hotel Playa Pesquero liegt an dem schönsten der Guardalavaca Strände. Es verfügt über ein großes All inclusive Angebot. Die über 900 Zimmer liegen in der großzügigen Gartenanlage schön verteilt.

Heute heißt es Abschied nehmen. Mit vielen neuen Erfahrungen und wunderschönen Erinnerungen im Gepäck, fliegen Sie nach Deutschland zurück. Sie werden am Hotel abgeholt und zum Flughafen Holguín gebracht. Der Transfer dauert etwa eineinhalb Stunden. Bitte denken Sie daran, die Ausreisesteuer in Höhe von 25 CUC zur Zahlung am Flughafen bereit zu halten. Sollten Sie einen Rückflug von Havanna aus gebucht haben, bieten wir Ihnen zusätzlich gerne einen Inlandsflug sowie eine Übernachtung in Havanna an.

Frühstück inklusive

Termine & Preise

Diese Reise ist in folgenden Zeiträumen individuell zu Ihrem Wunschtermin buchbar.

Smartphones aufgepasst: Scrollen Sie unsere Tabelle nach links oder rechts! Leider passt unsere Preistabelle nicht auf alle Bildschirme.

Reisezeit Preis p.P. im DZ EZ
01. Mai 2017 – 30. Jun 2017 2.550,00 € 3.600,00 € anfragen
01. Jul 2017 – 15. Jul 2017 3.200,00 € 4.490,00 € anfragen
16. Jul 2017 – 15. Aug 2017 3.630,00 € 4.960,00 € anfragen
16. Aug 2017 – 31. Aug 2017 3.200,00 € 4.490,00 € anfragen
01. Sep 2017 – 31. Okt 2017 2.550,00 € 3.600,00 € anfragen
Reisezeit Preis p.P. im DZ EZ
04. Jan 2018 – 30. Apr 2018 3.229,00 € 4.519,00 € anfragen
01. Mai 2018 – 30. Jun 2018 2.590,00 € 3.640,00 € anfragen
01. Jul 2018 – 15. Jul 2018 3.229,00 € 4.519,00 € anfragen
16. Jul 2018 – 15. Aug 2018 3.695,00 € 5.025,00 € anfragen
16. Aug 2018 – 31. Aug 2018 3.229,00 € 4.519,00 € anfragen
01. Sep 2018 – 31. Okt 2018 2.590,00 € 3.640,00 € anfragen
Enthaltene Leistungen:
  • 20 Übernachtungen mit Frühstück
  • Ankunftstransfer vom Airport Havanna ins Hotel in Havanna
  • 14 Tage Mietwagen in der Klasse Medium vom 4. bis zum 17. Tag, mit unbegrenzten Kilometern
  • Transfer von Guardalavaca zum Flughafen Holguin
  • Info-Meeting und Straßenkarte
Nicht enthaltene Leistungen:
  • Bei der Mietwagenrundreise sind keine Mittag- und Abendessen sowie kein Guide, kein Chauffeur und keine Eintritte enthalten
  • Flug von Holguin nach Havanna
  • Versicherung, Benzin
  • Versicherung mit Selbstbeteiligung vor Ort zu zahlen (etwa 20CUC pro Tag)
  • Persönliche Ausgaben
  • Für Ihre laufenden Kosten (Essen, Getränke) benötigen Sie erfahrungsgemäß zwischen 15 und 30 CUC pro Tag, eher weniger als mehr, Souvenirs nicht inbegriffen
  • Ausreisesteuer von 25 CUC pro Person
  • Inlandsflug in Kuba, falls notwendig
  • Internationaler Linienflug und Rail and Fly
  • Einreisekarte 25 € pro Person, ersetzt das Visum
  • Reiserücktrittskostenversicherung
Sonstiges:

Verfügbarkeit der Unterkünfte unter Vorbehalt! Sollten Unterkünfte aus dem erstellten Angebot zum Buchungszeitpunkt nicht mehr verfügbar sein, buchen wir eine schöne Alternative im gleichen Standard für Sie. Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen, sind zwar nicht vorgesehen, wir behalten sie uns aber vor. Bitte bedenken Sie, dass Sie in Mittelamerika reisen. Nehmen Sie daher das Detailprogramm als Vorschlag, aber nicht als Checkliste, was jeden Tag passieren muss. Das Programm kann umgestellt werden, wobei der Charakter der Reise jedoch erhalten bleibt. Wenn die Reise umgestellt wird, dann nur zu Ihren Gunsten.

Zusatzinfos:

Alle unsere Individualreisen sind Reisevorschläge, die Ihnen als Ideen dienen sollen wie man eine Reise gestalten kann. Wir können jedes Angebot Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen anpassen. Wir beraten Sie gerne um das perfekte Angebot für Sie erstellen zu können. Für die Einreise nach Kuba benötigen Sie neben einem noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass und einer Einreisekarte auch den Nachweis einer Auslands-Krankenversicherung.

Feedbacks