travel-to-nature Reiseleiter | Mittelamerika Reiseleiter - travel-to-nature
travel-to-nature Reiseleiter | Mittelamerika Reiseleiter

Mittelamerika Reise FAQ

Häufig gestellte Fragen

Besonders bei Fernreisen treten während der Reiseplanung oft einige Fragen auf, die vorab geklärt werden müssen. Da es oftmals dieselben Fragen sind, die sich Reisende nach Mittelamerika und in die Karibik vorab stellen, haben wir hier einmal die häufigsten Fragen zu einer Mittelamerika und Karibik Reise gesammelt und beantwortet. Das sollte Sie aber generell nicht daran hindern, uns Ihre Fragen auch persönlich zu stellen. Schließlich möchten wir, dass Sie perfekt vorbereitet und entspannt Ihren Mittelamerika Urlaub antreten. 

Reisevorbereitung

Bei Buchung einer Mittelamerika Reise berechnen wir Ihnen mit Erhalt der Buchungsbestätigung eine Anzahlung in Höhe von 20 % Ihres Reisepreises oder in Höhe des Flugpreises. Die Restzahlung wird dann zu dem Datum fällig, das auf Ihrer Rechnung angegeben ist. Für beide Zahlungen erhalten Sie von travel-to-nature einen vorausgefüllten Überweisungsträger, der als Vorlage der Überweisung dient. Wir akzeptieren auch Kreditkarten, jedoch ausschließlich Mastercard und Visa. Die Zahlung können Sie bequem auf unserer Webseite "Kredikartenzahlung" über eine gesicherte SSL-Verbindung selbst vornehmen. 

Ihre Buchung können Sie jederzeit schriftlich (per E-Mail, Fax, Brief) stornieren. Beachten Sie dazu bitte die Staffelung der Stornokosten innerhalb unserer AGB

Eine Reiseversicherung ist immer zu empfehlen, denn es kann z. B. ein unerwartetes Ereignis eintreten und Sie müssen die Reise kurzfristig stornieren. Damit Sie dann nicht kurz vor Reiseantritt auf hohen Stornokosten sitzen bleiben, lohnt sich z. B. der Abschluss einer Reiserücktrittkostenversicherung. travel-to-nature arbeitet zusammen mit der Hanse Merkur, die neben Reiserücktrittskosten- auch Reiseabbruch- und weitere Versicherungen anbietet. Welche Art der Versicherung Sie für Ihre Mittelamerika Reise abschließen möchten, entscheiden Sie individuell. In manchen Fällen lohnt sich sogar der Abschluss eines Rundum Sorglos Paketes. Die jeweiligen Konditionen können Sie innerhalb der Reiseversicherungen nachlesen oder bei Ihrem zuständigen travel-to-nature Mitarbeiter erfragen.

Als Mittelamerika Spezialist kann travel-to-nature nahezu alle Reisewünsche umsetzen. Unsere Länderspezialisten beraten Sie gerne ausführlich zu Ihrem Reiseziel und arbeiten mit Ihnen ein individuelles Programm aus. Unsere Individualreisen dienen als Orientierung, wie eine mögliche Route aussehen kann. Sie entscheiden selbst, ob Sie bereits alles durchgeplant haben möchten, oder ob Sie vor Ort spontan entscheiden, was Sie unternehmen. Stöbern Sie doch einmal durch unsere Reisen, Reisebausteine oder unsere Länderkombinationen und lassen Sie sich inspirieren. 

Als Reiseveranstalter darf travel-to-nature keine Auskunft über erforderliche Impfungen geben. Jedoch können wir aus unserer Erfahrung heraus eine Empfehlung aussprechen, die wir im konkreten Fall mit unseren Kunden am Telefon besprechen. Bitte wenden Sie sich vor einer geplanten Reise an Ihren Arzt und informieren Sie sich beim Auswärtigen Amt oder beim deutschen Tropeninstitut.

Sie können jede Mittelamerika Gruppenreise individuell mit einem Vor- oder Nachprogramm verlängern. Oft bietet sich eine Strandverlängerung an, die wir z. B. als Reisebaustein im Programm haben. Sie haben schon etwas im Sinn, was während der Gruppenreise nicht besucht wird, Sie aber gern sehen möchten? Teilen Sie uns Ihren Wunsch gerne mit und wir bieten Ihnen eine individuelle Reiseverlängerung an.

In den Mittelamerika-Ländern benötigen Sie in der Regel kein separates Visum. Touristen können meist bis zu 90 Tage visumfrei einreisen. Ihr Reisepass muss jedoch bei Einreise immer mindestens noch sechs Monate gültig sein. Von Land zu Land gibt es aber unterschiedliche Einreisebestimmungen. Für Kuba, Nicaragua und die Dominikanische Republik benötigen Sie z. B. eine Touristen- bzw. Einreisekarte. Außerdem müssen Sie sich bei einem Flug über die USA zusätzlich registrieren. Beachten Sie dazu die Transitbestimmungen für die USA (siehe www.auswaertigesamt.de oder www.us-embassy.de). Gerne informieren Sie unsere travel-to-nature Reisespezialisten speziell zu Ihrem Aufenthalt. 

Während der Reise

Diese Frage stellen sich einige Mittelamerika Reisende. Eine pauschale Regel gibt es dazu nicht. Entscheiden Sie selbst danach, wie gut Ihnen die Reise gefallen hat. Als groben Richtwert können Sie mit US$ 5-10 pro Tag rechnen.

Die Zahlungsweise variiert von Land zu Land. Wir empfehlen unseren Kunden immer einen Grundstock an US$ für dringende Fälle mitzunehmen. In den meisten größeren Orten lässt sich mit Kreditkarte problemlos Geld abheben oder auch direkt bezahlen. In manchen Ländern wie z. B. auf Kuba sollte man allerdings mit Wartezeiten bei den Banken rechnen. Bitte prüfen Sie vorab in welchen Ländern welche Kreditkarten akzeptiert werden.

Generell wird bei solchen aktiven travel-to-nature Reisen das Gepäck in einem Begleitfahrzeug transportiert. Ist es allerdings eine Tour durch das Hinterland, wie z. B. bei unserer Costa Rica Trekkingreise Caminata Sukia, haben wir keine Möglichkeit ein Begleitfahrzeug mitzuschicken. In diesem Fall können Sie Ihr Hauptgepäck in Ihrem Hotel in San José lassen, von dem aus Sie Ihre Weiterreise oder Ihren Heimflug antreten. Wenn Sie eine solche Reise planen, fragen Sie am besten bei Ihrem Reisebearbeiter nach.

Sie erhalten von uns mit den letzten Reiseunterlagen immer die Kontakte der Partneragenturen im Zielgebiet, die in der Regel auch 24 Stunden pro Tag erreichbar sind. Sollten Sie hier einmal wider Erwarten niemanden erreichen, können Sie auch auf unserer deutschen Notfall-Handynummer anrufen, die in den Unterlagen angegeben ist. Versuchen Sie es aber immer zuerst im Reiseland selbst, da wir von Deutschland aus weniger schnell reagieren können.

Nach der Reise

Sollte Ihre Mittelamerika oder Karibik Reise nicht zu Ihrer Zufriedenheit stattgefunden haben, bedauern wir das sehr. Wenn Sie in Mittelamerika angekommen die garantierte Leistung nicht wie gewünscht vorfinden, geben Sie bitte sofort Ihrem Reiseleiter, in der entsprechenden Unterkunft oder bei unserer Partneragentur vor Ort Bescheid. Es wird sich dann umgehend um Ihr Anliegen gekümmert. Melden Sie eine Leistung erst zurück in Deutschland als mangelhaft, kann travel-to-nature meist keine Abhilfe mehr schaffen und es können keine Ansprüche geltend gemacht werden.

Allgemeines

Welche Teilnehmer bei einer Mittelamerika Gruppenreise mit dabei sind, können wir so pauschal nicht sagen. Unsere Gäste sind meist zwischen 30 und 70 Jahre alt, alleinreisend oder es sind Freunde oder Paare. Aber gerade der gute Mix der Teilnehmer macht eine travel-to-nature Gruppenreise aus. Bei unseren Familienreisen reisen Alleinerziehende mit Kindern genauso mit wie größere Familien. Das Alter der Kinder ist oft unterschiedlich, trotzdem findet jeder meist einen Spielgefährten im Mittelamerika Urlaub. Mit den letzten Reiseinformationen (etwa drei Wochen vor Abreise) erhalten Sie die Teilnehmerliste. Sollten Sie sich bereits bei Ihrer Anfrage oder Buchung unsicher sein, ob die Reisegruppe zu Ihnen oder Ihren Kindern passt, gibt Ihnen Ihr zuständiger travel-to-nature Mitarbeiter gerne Auskunft über die Gruppenzusammensetzung. Gerne geben wir auf Wunsch auch vor Reiseantritt Ihre Kontaktdaten an andere Gruppenteilnehmer weiter, sodass diese die Möglichkeit haben Sie schon vor Reiseantritt zu kontaktieren.

Sofern ein gleichgeschlechtlicher Teilnehmer auch den Wunsch nach einem halben Doppelzimmer äußert, ist es möglich, dieses zu buchen. Gerne können Sie diesen Wunsch direkt bei Ihrer Anfrage äußern und wir versuchen dann, einen Teilnehmer mit auf Ihr Zimmer zu buchen. Sollte das einmal nicht klappen, müssen wir leider das Einzelzimmer berechnen.

Nahezu alle travel-to-nature Reisen werden von deutschsprachigen, einheimischen Guides durchgeführt. Da Ihr Reiseland für die meisten Guides das Heimatland ist, oder Sie bereits seit langer Zeit dort leben, kennen sie sich in den Ländern bestens aus. Die travel-to-nature Guides  können Ihnen auch einiges über die Geschichte oder generell das Leben vor Ort vermitteln, was Sie sonst nicht mitbekommen würden. Gerade bei Individualreisen in abgelegenere Gegenden Mittelamerikas kann es vorkommen, dass wir auf einen lokalen, englisch- oder sogar spanischsprachigen Reiseleiter zurückgreifen müssen. Sollte dies der Fall sein, werden Sie auf jeden Fall in Ihrem Reiseangebot darüber informiert. Machen Sie sich doch schon einmal ein Bild von unseren Stammreiseleitern in Mittelamerika.

Die meisten unserer Reisen sind ohne Flug ausgewiesen, da sich einige Reisende den Flug gern selbst organisieren. Bitte beachten Sie dazu die Leistungen der jeweiligen Reise. Dort ist immer ausgewiesen, ob ein Flug inkludiert ist oder nicht. Gerne unterbreiten wir Ihnen zusammen mit Ihrem Reiseangebot einen möglichen Flug. Als nachhaltiger Reiseveranstalter legen wir natürlich sehr viel Wert auf eine möglichst umweltfreundliche Anreise zum Flughafen. Daher versuchen wir auf Zubringerflüge zu verzichten und buchen Ihnen gerne ein Rail & Fly Ticket zu Ihrem Abflughafen.

Unsere Mittelamerika Gruppenreisen haben meist eine Mindestteilnehmerzahl zwischen 4 und 8 Personen. Manchmal findet eine travel-to-nature Reise bereits mit 2 Personen statt. Sollte die Teilnehmerzahl einmal nicht erreicht werden, behalten wir uns vor, die Reise bis vier Wochen vor Beginn abzusagen. Das kommt zwar in den seltensten Fällen vor, kann aber passieren. Dann sind wir natürlich trotzdem sehr daran interessiert, Ihre geplante Mittelamerika Reise durchzuführen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein schönes Alternativangebot. In unserer Rubrik „garantierte Reisen“ finden Sie alle travel-to-nature Gruppenreisen bei denen die Mindestteilnehmerzahl bereits erreicht wurde und die Durchführung garantiert ist.

Unter den Zusatzinformationen steht oftmals, dass es sich bei der gewählten Mittelamerika Reise um eine Zubucherreise handelt. Das bedeutet, dass diese Gruppenreise nicht nur von travel-to-nature, sondern auch von anderen Reiseveranstaltern angeboten wird und direkt bei der Partneragentur im Zielgebiet gebucht wird. travel-to-nature ist dann NICHT Veranstalter der Reise, sondern lediglich Vermittler. So kann es sein, dass auch Mitreisende anderer Agenturen in der Gruppe sind, die keine travel-to-nature Kunden sind.

Nein, denn wir kooperieren mit einigen Fluggesellschaften, die mehrere der travel-to-nature  Reiseländer anfliegen. Wir können sogenannte Gabelflüge buchen, sodass es zum Beispiel möglich ist, eine Reise in Nicaragua zu beginnen und in Panama zu beenden.

Selbstverständlich sind unsere Individualreisen auch für Alleinreisende buchbar. Allerdings muss ggf. ein Zuschlag auf den ausgewiesenen Einzelzimmerpreis gezahlt werden, da sich die Kosten (z. B. für Mietwagen, Privattransfers, etc.) nur noch auf eine Person verteilen. Der angegebene Reisepreis im Einzelzimmer gilt teilweise nur bei mindestens zwei Reisenden (z. B. in zwei Einzelzimmern). Einen Hinweis darauf finden Sie in den Zusatzinformationen bei der jeweiligen travel-to-nature Reise.

Das ist von Land zu Land recht unterschiedlich. Mit Ausnahme von Belize spricht man auf dem Festland Spanisch. Grundsätzlich können also ein paar Brocken Spanisch nicht schaden. In einem touristisch gut erschlossenen Land wie Costa Rica sprechen viele der Hotelangestellten, Taxifahrer und gerade die jüngere Bevölkerung Englisch. In entlegeneren Gegenden und kleinen, von einheimischen Familien geführten Unterkünften kann es aber auch hier passieren, dass es mit Englisch etwas schwierig wird. Die Bevölkerung ist aber in der Regel sehr hilfsbereit und zur Not wird auch mit Händen und Füßen weitergeholfen. Für travel-to-nature Reisen in die anderen Länder Mittelamerikas und in der spanisch sprachigen Karibik empfehlen wir die Mitnahme eines Wörterbuchs.


Noch nicht alles beantwortet?

Unsere Spezialisten

Wir beraten Sie umfangreich zu Ihrer anstehenden Reise. Rufen Sie uns einfach an!

Unsere Spezialisten

Newsletter

Immer up-to-date mit dem kostenlosen travel-to-nature Newsletter.

Newsletter
Costa Rica Regenwald Baumkronen

Nachhaltiges Reisen

Was genau bedeutet Nachhaltigkeit im Zusammenhang mit Fernreisen?

Nachhaltiges Reisen