Zu Hause bei den Andenbewohnern | Peru Reisebaustein - travel-to-nature

Zu Hause bei den Andenbewohnern

  • 5 Tage
  • ab 765

+49 (0)7634 505521

Angelika Schmidt de Parra

Angelika Schmidt, travel-to-nature
Jetzt anfragen

+49 (0)7634 505521

Angelika Schmidt de Parra

Angelika Schmidt, travel-to-nature
  • 5 Tage
  • ab 765

Zu Hause bei den Andenbewohnern

Leben bei den Einheimischen der Anden Perus – stets auf den Spuren des mystischen Inka Reichs (Baustein)

Cusco – Pisac – Patabamba – Huchuy Qosqo – Chinchero – Maras – Moray – Ollantaytambo – Aguas Calientes – Machu Picchu

Das ist Ihre Chance das immer noch sehr traditionelle Leben der Andenbewohner Perus hautnah mitzuerleben! Bei diesem fünf-tägigen Reisebaustein erkunden Sie die allerschönsten Ortschaften und architektonischen Überbleibsel der Inka Zeit. Sie starten in Cusco und erkunden das heilige Tal der Inka, mit seinem traditionellen Markt und den alten Terrassenbauten hoch oben an den Andenhängen gelegen. Sie durchwandern alte Inka Pfade und übernachten sogar zu Hause bei einheimischen Familien. So nah kommen Sie den Andenbewohnern bei keiner anderen Reise! Ein besonderer Höhepunkt ist die Wanderung entlang eines Teilstückes des alten Inka Pfades. Sie besichtigen die beeindruckendsten Inka-Stätten der Region, die bis heute gut erhalten sind. Die Faszinierendste ist mit Sicherheit die von der UNESCO geschützte Inka-Stätte, Machu Picchu.


Reisebeschreibung

Stets auf den Spuren des alten Inka Reichs, fahren Sie heute Morgen von Cusco aus gemeinsam mit Ihrem lokalen Reiseleiter in das Heilige Tal der Inka. Sie besichtigen die idyllische Ortschaft Pisac, wo beeindruckende Überbleibsel aus der Inka Zeit zu finden sind. Die immer noch erhaltenen Terrassenbauten, die alte Grabstätte und die fließenden Wasserquellen strahlen eine ganz mystische Aura aus – ein friedvoller Ort! Einst haben die Inka das Heilige Tal beherrscht und vor unerwünschten Eindringlingen beschützt. Im Anschluss an die Besichtigung der Inka Ruinen von Pisac schlendern Sie durch den bunten Markt direkt im Ortskern gelegen, wo an manchen Tagen sogar bis heute Tauschgeschäfte gemacht werden. Neben frischen Produkten von den lokalen Bauern in der Gegend werden hier neben handgewebten Schals, Mützen und Pullovern aus Schaf- und Alpakawolle auch allerlei andere Handwerksarbeiten angeboten. Nach einer kurzen Rast werden Sie in ein kleines Dorf namens Patabamba inmitten der Andenberge gebracht. In Patabamba werden Sie bereits sehnsüchtig von Ihren Gastgebern für die Nacht, einer einheimischen Familie, erwartet. Doch bevor Sie zu Bett gehen, genießen Sie ein traditionelles Abendessen, frisch zubereitet von Ihrer peruanischen Gastfamilie.

Frühstück und Abendessen inklusive

Hotelinformationen

Einfache Unterkunft bei Gastfamilie mit Gemeinschafts-WC in Patabamba

Stets in Begleitung Ihres lokalen Reiseleiters wandern Sie heute durch die atemberaubende Berglandschaft der Anden. In der ersten Etappe geht es hoch hinaus, bis auf 3900 Höhenmeter. Hier ist die Aussicht spektakulär! Ein Blick über das umliegende Gebirge und auf das Heilige Tal der Inka ist unvergesslich schön. Ihre Wanderung führt Sie bis zum Canyon Puma Punku, „Tor des Pumas“. Anschließend folgen Sie einem alten Inka-Pfad, der Sie direkt bis nach Huchuy Qosqo bringt. Huchuy Qosqo ist eine geheimnisvolle Stätte, mit bis heute gut erhaltenen Terrassen und Gebäuden aus der Zeit der Inka. Ganz in der Nähe inmitten der Berge Perus, werden Sie bereits von Ihrem Gastgeber für die Nacht erwartet.

Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

Hotelinformationen

Einfache Unterkunft bei Gastfamilie mit Gemeinschafts-WC in Huchuy Qosqo

Sie wachen in wunderschöner Natur auf und stärken sich zunächst beim Frühstück für den dritten Tag Ihrer Tour durch die Heimat der Andenbewohner Perus. Sie wandern heute durch herrliche abgelegene Natur, haben immer wieder atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Berge und kommen schließlich in dem Ort namens Chinchero an. Hier werden Sie herzlich von Ihrer Gastfamilie empfangen. Tauchen Sie ein, in das traditionelle und auch einfache Leben der Einheimischen.

Frühstück, Mittag- und Abendessen inklusive

Hotelinformationen

Einfach Unterkunft bei Gastfamilie mit Gemeinschafts-WC in Chinchero

Am Morgen verabschieden Sie sich von Ihren Gastgebern und besichtigen die geschichtsträchtigen Ruinen von Chinchero. Im Anschluss fahren Sie zu dem archäologischen Komplex Moray. Moray war Forschern zu Folge vermutlich ein landwirtschaftliches Versuchszentrum. Die Anlage besteht aus ringförmigen Terrassen, die verschiedene Höhenlagen und Klimazonen simulieren sollen. Danach besuchen Sie die Salzterrassen von Maras. Seit der Inka-Zeit wird hier bis heute Salz aus einem alt-ausgetüftelten System gewonnen. In die über 3500 kleinen Salzbecken wird stark salzhaltiges Wasser geleitet, das Wasser verdunstet in der Sonne und zurück bleibt reines Salz. Durch das Heilige Tal fahren Sie im Anschluss in den wunderschönen Ort Ollantaytambo. Die alte Inka-Anlage, die hier mitten im Ort, auf einem Berghang, angelegt ist, beeindruckt durch seine schon damals gut durchdachte Architektur. Jeder Stein wurde hier genau berechnet und sogar dem Winkel der Sonneneinstrahlung zu bestimmten Tageszeiten angepasst. Die Tempel-Festung diente einst zum Schutz von Eindringlingen aus dem Regenwald, der direkt hinter dem Heiligen Tal der Inka beginnt. Gegen späten Nachmittag oder frühen Abend fahren Sie mit dem Zug bis nach Aguas Calientes (ohne Begleitung), dem Ort am Fuße der berühmtesten Inka-Stätte, Machu Picchu.

Frühstück und Mittagessen inklusive

Hotelinformationen

Rupa Wasi Lodge

Der Besuch bei Machu Picchu steht unmittelbar bevor. Genießen Sie ein frühes Frühstück in Ihrem Hotel. Dann machen Sie sich mit dem Bus (wer will auch zu Fuß) auf, zu den weltberühmten Ruinen von Machu Picchu. Nach einer etwa 20-minütigen Fahrt kommen Sie an den Toren der alten Inka Stadt an. Von hier aus führt Sie Ihr Reiseleiter nun durch die mystische Stadt der Inka, mit ihren vielen Plätzen, Gassen und Terrassen. Machu Picchu wurde erst am 24. Juli 1911 von dem US-Forscher Hiram Bingham wiederentdeckt und ist seither eines der beliebtesten Besucherziele weltweit. Im Anschluss an die geführte Tour bleibt Ihnen Zeit, Machu Picchu auf eigene Faust weiter zu erkunden und Fotos als Erinnerung an eine traumhafte Reise zu machen. Verweilen Sie auf den verschiedenen Anhöhen der Stadt und lassen Sie sich von der unglaublich mystischen Aura, die Machu Picchu umgibt, verzaubern. Sie haben auch die Möglichkeit eine kleine Wanderung zur Inkabrücke „Intipunku“, dem Sonnentor, zu unternehmen. Wer früh bucht (ca. 6 Monate im Voraus), kann optional ein Ticket für den anspruchsvollen Aufstieg zum steilen Berg Huayna Picchu ergattern (gegen Aufpreis, fragen Sie uns!). Von Huayna Picchu aus, hat man eine noch viel eindrücklichere Aussicht auf Machu Picchu und die umliegenden Berge und Täler. Später dann nehmen Sie den Bus hinunter, zurück in den Ort Aguas Calientes (ohne Begleitung). In Aguas Calientes steigen Sie in den Zug und fahren durch das wunderschöne, grüne Heilige Tal der Inka, bis nach Ollantaytambo. Dort erwartet Sie bereits ein Fahrzeug, welches Sie wieder nach Cusco bringt.

Frühstück inklusive


Termine & Preise

Diese Reise ist in folgenden Zeiträumen individuell zu Ihrem Wunschtermin buchbar.

Reisezeit Preis p.P. im DZ EZ
01. Mär 2018 – 31. Okt 2018 765,00 € 815,00 € anfragen
Enthaltene Leistungen:
  • Im Programm aufgeführte Transfers
  • 3 Übernachtungen bei Gastfamilien in einfachen und sauberen Unterkünften mit Gemeinschafts-WC
  • 1 Übernachtung in landestypischer Mittelklasse Lodge im Doppelzimmer mit Privatbad
  • Lokale englischsprachige Reiseleitung
  • Im Programm aufgeführte Mahlzeiten
  • Im Programm aufgeführte Aktivitäten wie z.B.: Raftingfahrt auf dem Urubamba
  • Eintritt zu archäologischen Stätten: Pisac, Huchuy Qosqo, Chinchero, Moray, Maras Ollantaytambo und Machu Picchu
  • Zugfahrt von Aguas Calientes nach Ollantaytambo und zurück
  • Betreuung durch unsere Agentur vor Ort
Nicht enthaltene Leistungen:
  • Persönliche Trekkingausrüstung
  • Trinkgelder für die Reiseleiter, Fahrer und Koch
  • Extras wie Getränke
  • Im Programm nicht aufgeführte Getränke und Mahlzeiten
  • Als optional gekeinnzeichnete Aktivitäten wie z.B. Eintritt Huayna Picchu
  • Interkontinentalflüge und Anreise nach Cusco (Gerne unterbreiten wir ein Angebot. Fragen Sie uns!)
  • Reiserücktrittskostenversicherung
Sonstiges:

Bitte beachten Sie, dass die aufgeführten Preise für eine Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen ausgeschrieben sind. Bei einer geringeren Teilnehmerzahl müssen wir einen Aufpreis berechnen.

Für die Wanderung sind 5 kg bis 7 kg als Gepäck im Rucksack zu empfehlen. Falls der Rucksack mehr wiegt, kann die Tour anstrengend werden und Schulter- bzw. Rückenschmerzen verursachen, aber das hängt von der Fitness und körperlichen Belastbarkeit der einzelnen Person ab. Wir empfehlen nicht mehr als 10 kg für die Wanderungen zu packen, da andernfalls die Tour nicht wirklich zu genießen ist. Ihr restliches Reisegepäck kann im Hotel in Cusco, für die Dauer der Tour, eingelagert werden (Fragen Sie in Ihrer Unterkunft nach Anreise nach).

Verfügbarkeit der Unterkünfte unter Vorbehalt! Sollten Unterkünfte aus dem erstellten Angebot zum Buchungszeitpunkt nicht mehr verfügbar sein, buchen wir eine schöne Alternative im gleichen Standard für Sie. Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen, sind zwar nicht vorgesehen, wir behalten sie uns aber vor. Bitte bedenken Sie, dass Sie in Südamerika reisen. Nehmen Sie daher das Detailprogramm als Vorschlag, aber nicht als Checkliste, was jeden Tag passieren muss. Das Programm kann umgestellt werden, wobei der Charakter der Reise jedoch erhalten bleibt. Wenn die Reise umgestellt wird, dann nur zu Ihren Gunsten.
 

Zusatzinfos:

Alle unsere Individualreisen bzw. Reisebausteine sind Vorschläge, die Ihnen als Ideen dienen sollen, wie man eine Reise gestalten kann. Wir können jedes Angebot Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen anpassen. Wir beraten Sie gerne, um das perfekte Angebot für Sie erstellen zu können.



Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK