Guatemala Linda | Guatemala Mietwagenreise - travel-to-nature
Guatemala Linda

Ausgezeichnet!

Zweiwöchige Rundreise durch das schöne Guatemala mit Abstecher nach Honduras

Guatemala City – Antigua – Quetzaltenango – Chiantla – Atitlán-See – Antigua – Copán Ruinas – Antigua – Flores

Freuen Sie sich auf:

  • Entdeckungen auf eigene Faust
  • UNESCO Weltkulturerbe Antigua
  • Besteigung Vulkan Pacaya
  • Abstecher nach Copán in Honduras
  • Köstlichen Schokoladen-Workshop
  • Traditionelles Dorf Todos Santos
  • Bootstour auf dem Atitlán-See
  • Maya-Stätte Tikal im tropischen Regenwald
  • Wanderung mit Marktbesuch
     

Tour Spezial

Bei einem Besuch der Weberinnen-Kooperative in Todos Santos können Sie die aufwändige Arbeit sehen die hinter der traditionellen Kleidung steckt. Todos Santos ist einer der wenigen Orte, an denen diese immer noch getragen wird.

Auf dieser individuellen Guatemala Rundreise erleben Sie die Kultur der Maya ganz intensiv. Sei es bei der Besichtigung der imposanten Maya-Stätten wie Tikal in Guatemala und Copán in Honduras oder auch bei Besuchen kleiner historischer Dörfer, in denen alte Maya-Traditionen bis heute weiterleben. Im malerischen Örtchen Todos Santos tragen die Maya ihre traditionelle Kleidung immer noch im Alltag und auch die Kulturen der Kakchiquel und der Tz’utujil Maya rund um den Atitlán See sind beeindruckend zu sehen. Außerdem besuchen Sie in Chichicastenango einen typischen Indianermarkt und haben die Möglichkeit einer spirituellen Räucherzeremonie beizuwohnen. Neben kulturellen Highlights erleben Sie bei einer Wanderung auf den Vulkan Pacaya und beim Aufenthalt am Atitlán-See, an dessen Ufer drei majestätische Vulkane aufragen, aber auch atemberaubende Naturlandschaften. Mit einer Reiseverlängerung zum Beispiel an den Stränden von Monterrico geben Sie Ihrer Guatemala Rundreise einen perfekten Ausklang.

Reisebeschreibung

Heute startet Ihre Guatemala Rundreise und Sie spüren zum ersten Mal das mittelamerikanische Flair sobald Sie aus dem Flugzeug steigen. Per Transfer fahren Sie zu Ihrem ersten Hotel in Antigua, das Sie nach einer Fahrt von ca. 1 Stunde erreichen werden. 

 

Hotelinformationen

Posada San Pedro

Dieser Tag Ihrer Reise steht Ihnen frei zur Verfügung um zu entspannen und für optionale Ausflüge. Sie können eine Erkundungstour durch die zum Weltkulturerbe ernannte Stadt Antigua machen – hier gibt es einiges zu sehen. Für Sportbegeisterte ist eine Fahrradtour in die Umgebung von Antigua zu empfehlen oder ein Marsch zum Vulkan Pacaya. Der Aufstieg lohnt sich allemal, denn Sie werden mit einer fantastischen Aussicht über die Landschaft belohnt. Wer möchte, kann auch die einheimische Bauernfamilie Don Filiberto besuchen, die am Fuße des Vulkans wohnt und Sie gerne auf Ihrem Hof herumführt. Don Filiberto gibt Ihnen gern Auskunft über das Leben auf der Farm und was hier so alles angebaut werden kann. Außerdem werden Sie mit einem landestypischen Essen versorgt und können anschließend selbst versuchen echte guatemaltekische Tortillas herzustellen. Wer Lust hat, kann an einem Gratis-Schokoladen-Workshop im Schokoladenmuseum teilnehmen.

 

Hotelinformationen

Posada San Pedro

  • Frühstück inklusive

Ihre Guatemala Rundreise führt Sie heute zunächst nach Chichicastenango, das von den Einwohnern auch Chichi genannt wird. Dort besuchen Sie einen typischen Indianermarkt, wo Sie unter anderem handgefertigte und bunte Textilien kaufen können. Hier ist sicher das ein oder andere Souvenir dabei, dass Sie für Zu Hause kaufen können. Wer genug vom Trubel auf dem bunten Markt hat, der kann in der Kirche Santo Tomás Maya Ritualen beiwohnen oder eine kleine Wanderung zur Maya-Stätte Pascual Abaj unternehmen. Lassen Sie sich mitreißen von der spirituellen Atmosphäre rund um Chichi bevor Sie sich auf den weiteren Weg bis nach Quetzaltenango machen.

Fahrtzeit insgesamt: ca. 4,5 Stunden

 

Hotelinformationen

Posada Las Cumbres

  • Frühstück inklusive

Nach dem Frühstück fahren Sie heute in das Hochland Guatemalas. Sie besichtigen koloniale Kirchen, kleine malerische Maya-Städtchen oder die umliegenden indigenen Dörfer sowie den bunten Markt in San Francisco El Alto. Nachdem Sie gemütlich über den Markt geschlendert sind, fahren Sie dann gegen Nachmittag weiter in Ihr Hotel in Chiantla. Nach Lust und Laune können Sie noch durch die kleine Hochlandstadt bummeln und am Abend in einem einheimischen Restaurant essen gehen.

Fahrtzeit: ca. 2,5 Stunden

 

Hotelinformationen

Posada Unicornio Azul

  • Frühstück inklusive

Ihre Guatemala Rundreise führt Sie heute in das traditionelle Dorf Todos Santos, das sich in einer Höhe von 2.500 Metern über dem Meeresspiegel befindet. Die meisten Einwohner sind indigenen Ursprungs und sprechen noch Mam, eine alte Maya-Sprache. Aber nicht nur das lässt schnell erkennen, dass die Menschen hier noch nach alten Traditionen leben, sondern auch die Maya-Kleidung, die die meisten Einwohner in Todos Santos tragen. Nach einem Bummel durch den Ort können Sie zur zeremoniellen Maya-Stätte Tuj Qman Txun wandern. Von hier aus haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf das Tal von Todos Santos. Vergessen Sie also nicht Ihre Kameras. Bei dem Besuch einer Weberinnen Kooperative, erfahren Sie wie die farbefrohen Gewänder in den alten Webstühlen hergestellt werden und wie sich die traditionellen Trachten im Laufe der Zeit verändert haben. Am Nachmittag fahren Sie wieder zu Ihrem Hotel in Chiantla.

Fahrtzeit: ca. 2,5 Stunden

 

Hotelinformationen

Posada Unicornio Azul

  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive

Nach Ihrem Frühstück haben Sie den ganzen Vormittag Zeit zur freien Verfügung und für optionale Ausflüge. Wer möchte, kann einen Reitausflug durch die Sierra Chuchumatanes machen oder eine Vogelbeobachtungstour in der näheren Umgebung unternehmen, bei der man mit höher Wahrscheinlichkeit neben den unterschiedlichsten Kolibriarten, auch einige Verwandte uns aus der Heimat bekannter Vogelarten entdeckt. Gegen Mittag geht es per Transfer weiter nach Panajachel und von dort aus im Boot in Richtung Jaibalito. Das Örtchen liegt direkt am Atitlán-See und Sie haben am Abend die Möglichkeit die Umgebung genauer zu erkunden und noch lecker essen zu gehen.

Fahrtzeit: ca. 4,5 Stunden

 

Hotelinformationen

Hotel Casa del Mundo

  • Frühstück inklusive

Den heutigen Tag starten Sie mit einem Bootsausflug. Am Ufer des Atitlán-Sees liegen 14 malerische Mayadörfer der Kakchiquel- und Tzutuhil-Familien. Drei dieser Dörfer werden Sie im Laufe des Ausflugs besichtigen und einen Einblick in die traditionelle Kultur ihrer Bewohner erhaschen. Besonders beeindruckend sind sicherlich die bunten Trachten und die ganze eigene Sprache der Völker. Schlendern Sie durch die Straßen im idyllischen San Antonio Palopó und besuchen Sie das Maximón Denkmal in Santiago Atitlán. Der Nachmittag bietet dann noch genügend Zeit zur freien Gestaltung. Mieten Sie sich beispielsweise Kajaks und erkunden den See in Eigenregie oder lassen Sie die Seele baumeln mit Blick auf den See und die umliegenden Vulkane.

 

Hotelinformationen

Hotel Casa del Mundo

  • Frühstück inklusive

Heute steht eine Wanderung über San José Chacayá bis nach Sololá auf dem Programm. Es geht zunächst erstmal bergauf in die Berge. Belohnt werden Sie mit einer atemberaubenden Sicht auf den See und die Umgebung. Die letzten Kilometer bis nach Sololá legen Sie ganz authentisch in einem Chicken Bus zurück. In sololá angekommen besuchen Sie den einheimischen Markt. Der Ort ist nämlich eines der wichtigsten Marktzentren im westlichen Hochland Guatemalas und dementsprechend groß. Hier drängen sich die Bauern mit den unterschiedlichsten Waren und Produkten, die sie an Händler und Zwischenhändler verkaufen. Am Nachmittag fahren Sie zurück nach Panajachel und von dort aus mit einem Transfer weiter nach Antigua. Genießen Sie hier bei einem Rundgang das Altstadt-Flair Antiguas und lassen Sie sich von den einheimischen Spezialitäten begeistern. 

 

Hotelinformationen

Posada San Pedro

  • Frühstück inklusive

Ihre Guatemala Reise beginnt heute recht sportlich. Gemeinsam mit der spanischsprachigen Reiseleitung und weiteren Mitreisenden machen Sie sich auf den Weg auf den Vulkan Pacaya. Nach einem anstrengenden, ca. zweistündigen Aufstieg, werden Sie mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt. Aber nicht nur das belohnt für alle Mühen, denn Sie kommen bis auf ein paar Meter sogar an die Lava heran. Hier oben bieten sich Ihnen einzigartige Fotomotive! Am Nachmittag erreichen Sie wieder Ihr Hotel, dort können Sie sich erholen und den Tag bei einem kühlen Drink im Zentrum von Antigua ausklingen lassen. Falls die Tour aufgrund der Vulkanaktivität nicht stattfinden kann, wird Ihnen einen gleichwertige Alternative angeboten.

 

Hotelinformationen

Posada San Pedro

Ihr heutiges Tagesziel sind die Ruinen von Copán in Honduras, deshalb heißt es heute früh aufstehen! Um ca. 4:00 Uhr werden Sie bereits von einem Privattransfer abgeholt und es geht los. In Copán angekommen, begeben Sie sich in die Hände Ihrer lokalen, englischsprachigen Reiseleitung, die Sie über das Gelände führt und Ihnen einiges zu den Ausgrabungen erzählen wird. Copán wurde bereits 1980 zum Weltkulturerbe ernannt und gilt als eine der bedeutendsten Ausgrabungen der Maya, die auch heute noch untersucht werden.

 

Hotelinformationen

Hotel Casa de Café

  • Frühstück inklusive

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit um das Städtchen Copán Ruinas zu erkunden. Optional können Sie das Voegelreservat "Macaw Mountain" ganz in der Nähe besuchen. Ein Privattransfer bringt Sie gegen Mittag zurück nach Guatemala City.

 

Hotelinformationen

Best Western La Stofella

  • Frühstück inklusive

Heute freuen wir uns auf einen Besuch in der prächtigen Maya-Stadt Tikal. Früh am Morgen geht es dazu nach Guatemala City, von wo aus Sie nach Flores fliegen. Nach einem kurzen Inlandsflug erreichen Sie die Ruinen von Tikal, die einst das zeremonielle Zentrum der Maya darstellten. Begleitet von Ihrer englischsprachigen Reiseleitung besichtigen Sie das weitläufige Areal, auf dem es nicht nur die mächtigen Ruinen zu bestaunen gibt, sondern auch eine vielfältige Natur mit einigen Tieren. Immer wieder entdeckt man zwischen den Urwaldriesen hoch aufragende Pyramidenspitzen, auf denen auch hin und wieder kecke Äffchen herumtollen. Nach diesem einmaligen Natur- und Kulturerlebnis fahren Sie zurück nach Flores, wo Sie die kommende Nacht verbringen.

Fahrtzeit und Flug: ca. 3 Stunden

 

Hotelinformationen

Casona de la Isla

  • Frühstück inklusive

Nach einem ausgiebigen Frühstück besuchen Sie die Maya-Stadt Yaxhá, die sich im tropischen Regenwald des Landes, nicht weit entfernt von Tikal befindet. Sie genießen die mystische Atmosphäre während Sie vorbei wandern an alten Maya-Tempeln. Nach diesem Einblick in die Kultur der Maya der letzten beiden Tage, fahren Sie am Nachmittag mit einem Transferbus nach Flores. Von dort aus fliegen Sie wieder zurück in die Hauptstadt Guatemala City. Am Abend können Sie ein letztes Mal durch die Gassen und das Zentrum bummeln bevor sich Ihre Guatemala Rundreise dem Ende neigt. 

 

Hotelinformationen

Best Western La Stofella

  • Frühstück inklusive

Heute endet Ihre Guatemala Rundreise dann endgültig. Sie werden von einem Transfer zum internationalen Flughafen gefahren und treten Ihre Heimreise an. Wer möchte, kann seine Reise auch verlängern. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Strandaufenthalt in Monterrico am Pazifikstrand?Oder einem Yogakurs vor der atemberaubenden Kulisse des Atitlán-Sees? Auch Belize oder Honduras sind ideal für eine Verlängerung. Gerne beraten wir Sie persönlich.

 

  • Frühstück inklusive

Termine & Preise

Diese Reise ist in folgenden Zeiträumen individuell zu Ihrem Wunschtermin buchbar.

Reisezeit Preis p.P. im DZ EZ
01. Nov 2018 – 31. Dez 2018 Preis p.P. im DZ 2.825,00 € EZ 3.385,00 € anfragen

Verlängerungen & Kombinationsmöglichkeiten

Enthaltene Leistungen:
  • Lokale, Englisch sprechende Reiseleitung während der Ausflüge in Copán und Tikal, übrige Besuche in Eigenregie und/oder Spanisch sprachigem Fahrer
  • Transfers und Transporte während der Reise in einem SUV oder Kleinbus (je nach Anzahl der Mitreisenden) sowie in Booten
  • Inlandsflüge in der Touristenklasse
  • 13 Übernachtungen in landestypischen Mittelklasse-Hotels und Lodges inkl. Frühstück
  • Weitere Mahlzeiten gemäß Detailprogramm
  • Ausflüge, Nationalparkgebühren und Eintrittspreise gemäß Detailprogramm
  • Reiseunterlagen
  • Betreuung durch unsere Agentur vor Ort
Nicht enthaltene Leistungen:
  • Interkontinentalflug (wir senden Ihnen gerne ein Angebot zu)
  • Rail&Fly-Ticket, Sitzplätze, Sondermenüs
  • Ausreisesteuer in Höhe von ca. 30 USD pro Person (meist im Flugticket enthalten)
  • Flughafensicherheitsgebühr (ca. 3 USD bzw. 20 Quetzales pro Person und Inlandsflug)
  • Ein-/Ausreisesteuer Honduras in Höhe von jeweils ca. 5 USD pro Person
  • Bitte beachten Sie die Gepäckbegrenzung von 23 kg pro Person auf Inlandsflügen! Aufgeteilt auf ein Gepäckstück á 23 kg oder auf zwei Gepäckstücke á 11,5 kg. Zusätzliches Gepäck kann im Hotel in Guatemala City untergebracht werden!
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Als optional ausgeschriebene Aktivitäten, Nationalparkgebühren und Eintrittsgelder
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben, Souvenirs
  • Reiseversicherungen

 

 

Sonstiges:

Verfügbarkeit der Unterkünfte unter Vorbehalt! Sollten Unterkünfte aus dem erstellten Angebot zum Buchungszeitpunkt nicht mehr verfügbar sein, buchen wir eine schöne Alternative im gleichen Standard für Sie. Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen, sind zwar nicht vorgesehen, wir behalten sie uns aber vor. Bitte bedenken Sie, dass Sie in Mittelamerika reisen. Nehmen Sie daher das Detailprogramm als Vorschlag, aber nicht als Checkliste, was jeden Tag passieren muss. Das Programm kann umgestellt werden, wobei der Charakter der Reise jedoch erhalten bleibt. Wenn die Reise umgestellt wird, dann nur zu Ihren Gunsten. Bitte beachten Sie, dass je nach Ankunftstag der Reiseverlauf angepasst werden muss, da die Märkte in Guatemala immer nur an bestimmten Tagen stattfinden. 

Bei früher Abfahrt, vor Öffnung des Frühstückscafés oder Restaurants, erhalten Sie ein Box Frühstück. Es handelt sich meistens um ein Sandwich, Obst, Saft und evtl. einen Keks. Dies wird am späten Nachmittag des Vortages in Ihrem Hotel angeliefert und Ihnen dann ca. eine halbe Stunde vor Abfahrt ausgehändigt. Einige Hotels bieten 24 Stunden kostenlosen Kaffee an, andere tun dies nicht. Es gibt jedoch in allen Hotels die Möglichkeit, das Box Frühstück noch vor Abfahrt im Hotel zu essen. Alternativ nehmen Sie die Frühstücksbox mit auf den Weg. Bitte beachten Sie, dass ein Box Frühstück generell etwas dürftiger ist als ein Sitzfrühstück. Wir empfehlen deshalb gegebenenfalls vorher gegen einen Aufpreis ein größeres Box Frühstück zu bestellen oder zusätzlich ein paar Kekse o. ä. mitzunehmen.

Zusatzinfos:

Alle unsere Individualreisen sind Reisevorschläge, die Ihnen als Ideen dienen sollen wie man eine Reise gestalten kann. Wir können jedes Angebot Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen anpassen. Wir beraten Sie gerne um das perfekte Angebot für Sie erstellen zu können.

Hotelstandard

Generell buchen wir in Guatemala lieber kleine charmante lokal geführte und typische Hotels. In Orten mit ausgebauter touristischer Infrastruktur gibt es eine Auswahl verschiedener Hotels mit unterschiedlichem Standard. Je präziser Sie uns Ihre Wünsche bzgl. der Unterbringung mitteilen, desto besser können wir einschätzen, welches Hotel wir für Sie auswählen. In touristisch recht wenig erschlossenen Regionen wie im guatemaltekischen Hochland, in der Quiché-Region oder Franja Norte gibt es nur wenige Hotels mit zumeist niedrigem Standard. Alternativ hat man in einigen Regionen rurale Posadas, also ökologische Unterkünfte, wo man u.a. auch lokales Baumaterial (je nach Region  z.B. Naturstein, Kunstkeramik und Holz) verwendet, welches u.U. etwas schwieriger sauber zu halten ist als regulärer Putz und Porzellanwaschbecken. Wir achten immer darauf, dass die ausgewählten Hotels landesweit sauber und hygienisch sind. Bitte stellen Sie sich jedoch darauf ein, evtl. Abstriche machen zu müssen. Es gibt beispielsweise Situation, wo das Warmwasser nicht 100% heiß ist oder die Duschabflüsse nicht richtig funktionieren. Bitte stellen Sie sich auch darauf ein, dass evtl. Ameisen oder sonstige kleine Krabbeltiere in den Räumen sind, insbesondere wenn Sie in einer Dschungellodge übernachten. Das ist in tropischen Ländern nicht zu vermeiden. Es gibt Hotels, die an einer belebten Straße liegen, andere haben Zimmer ohne Fenster. Generell und je nach Bauherr werden einfach andere Maßstäbe angesetzt. Im Regelfall sind alle von uns gebuchten Hotels  landestypisch und angenehm. 


Bewertungen

Alle Bewertungen dieser Reise ansehen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK