Beratung Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2022 Siegel
Kamera auf kleinem Stativ fotografiert einen Sonnenuntergang

Fotoreisen mit Profifotograf

Kleine Gruppen speziell für Fotografiebegeisterte

Ihre Reise ist bei uns in den besten Händen

Icon

Spezialist für Naturreisen seit 1997 - vielfach ausgezeichnet

Icon

Mit Herzblut engagiert im Natur- & Artenschutz

Icon

Ehrliche und transparente Beratung zu Ihrer Wunschreise

Entdecken Sie die Welt durch den Fokus Ihrer Kamera

Als leidenschaftlicher Reiseveranstalter laden wir Sie ein, Ihre fotografischen Fähigkeiten zu entfalten und atemberaubende Orte auf eine ganz neue Art und Weise zu erleben. Unsere sorgfältig geplanten Fotoreisen bieten Ihnen nicht nur die Gelegenheit, spektakuläre Reiseziele zu erkunden, sondern auch Ihr kreatives Auge zu schärfen und unvergessliche Momente festzuhalten.
Unsere professionellen Fotografen und Reiseleiter stehen Ihnen zur Seite, um Ihnen wertvolle Tipps und Techniken zu vermitteln und Ihr Können auf das nächste Level zu bringen. Tauchen Sie ein in die Kultur, die Landschaften und die Menschen an den faszinierendsten Orten der Welt, während Sie gleichzeitig Ihre Leidenschaft für Fotografie ausleben. Verpassen Sie nicht die Chance, Ihre Reiseerlebnisse auf eine einzigartige Weise festzuhalten und mit anderen zu teilen. Buchen Sie noch heute Ihre nächste Fotoreise und lassen Sie sich von der Magie des Augenblicks inspirieren!

Zu den Reisevorschlägen Ich möchte direkt zu den Reisevorschlägen

Minigruppe max. 8 Gäste / Kleingruppe max. 16 Gäste

Fotoreisen in Nord- und Mittelamerika

Fotoreisen in Südamerika & der Karibik

Fotoreisen in Afrika

Fotoreisen in Asien

Fotoreisen in Europa

Unsere Fotoreisen stehen für:

Der kürzeste Weg zu Ihrer Naturreise?

Beratungstermin vereinbaren

  • Sie sparen sich stundenlange Recherchen
  • Sie profitieren von unserem Experten-Wissen
  • Sie können sich auf eine perfekt geplante Reise freuen

Hallo, ich bin Mariana Dentsch, Ihre Naturreise Expertin

"Als begeisterte Fotografen sind wir voll auf unsere Kosten gekommen und haben die Tierwelt zwischen Waterbergplateau und Kasane, sowie in Etosha und der Skelettküste in vollen Zügen genießen können."

4.9 / 5

(Durchschnitt von 1.322 Kundenbewertungen für travel-to-nature)

Fotografieren mit dem Profi

In einer kleinen Gruppe lernen Sie gemeinsam von einem Profifotografen, wie man die besten Urlaubsfotos schießt. Begleitet wird die Reise von einem erfahrenen Foto-Guide, der sich bestens in seinem Land auskennt und Ihnen die schönsten Orte und Tiere zeigen kann, wie beispielsweise den Quetzal in Costa Rica, einen Sonnenaufgang im Queen Elizabeth Nationalpark in Uganda, oder einen Braunbären auf Nahrungssuche in den Wäldern Estlands

Mehr Infos zu Ihrer Fotoreise

Ich möchte zum ersten Mal eine Fotoreise buchen. Was muss ich beachten?

Wir freuen uns über jeden, der sich für das Thema Fotografie begeistert und zu einem unserer spannenden Reiseziele mitkommen möchte. Wir sind spezialisiert auf Naturreisen und damit auch überwiegende auf Landschaftsfotografie und Tierfotografie.  

Natürlich kommen wir auf den Reisen auch in Ortschaften vorbei und begegnen Menschen. Nur der Fokus liegt im wahrsten Sinne des Wortes auf der Natur. 

Welche Unterschiede gibt es zu einer normalen Reise?

Bei unseren Fotoreisen ist immer mindestens ein Profi-Fotograf dabei, manchmal sogar zwei. Teilweise, je nach Reiseland, kommt zusätzlich noch ein lokaler Reiseleiter mit, der sich mit den Gegebenheiten vor Ort bestens auskennt. 

Wir arbeiten schon seit Jahren mit professionellen Fotografen zusammen, die sozusagen ihr Hobby zum Beruf gemacht haben. 

Während bei normalen Reisen häufig ein bestimmtes Tagesprogramm und Sehenswürdigkeiten auf dem Programm stehen, so ist der Tagesablauf bei einer Fototour häufig von den äußeren Umständen abhängig. Dazu zählen zum Beispiel Lichtverhältnisse allgemein, Wetter, Sonnenaufgang und – untergang, Wind und natürlich auch das Auftauchen von Tieren. Manchmal muss man schnell reagieren, wenn man von Weitem eine Herde entdeckt. Und manchmal wartet man stundenlang auf den einen, guten Augenblick. 

Auch im Hinblick auf die Mahlzeiten, sollten Sie diese bedenken - Fotografieren zum Sonnenaufgang setzt häufig ein sehr frühes Frühstück voraus. Umgekehrt kann das Abendessen früh erfolgen, wenn der Sonnenuntergang auf dem Plan steht. Wir haben jedoch immer die Zeiten für Sonnenstände, saisonale Tierbeobachtungen, etc. in unsere Terminplanung mit einbezogen. So ist die beste Reisezeit für Ihre Wunschreise garantiert.

Die Touren sind also flexibler und spontaner ausgelegt.

Wie läuft eine Fotoreise ab?

Selbst beim gleichen Reiseziel kann eine Tour auf eine Art ablaufen und beim nächsten Mal komplett anders.  
Immer gleich ist jedoch, dass fotobegeisterte Menschen auf Gleichgesinnte treffen, sich offen austauschen und mit Hilfe vom Profi bleibende Erinnerungen im Bild einfangen.  

Durch die kleinen Gruppengrößen können die Profi-Fotografen individuell auf die einzelnen Teilnehmer eingehen und Hilfestellungen anbieten. 

Falls die Zeit es erlaubt oder auch einmal das Wetter einen Strich durch die Rechnung macht, können Bildbesprechungen direkt auf der Reise gemacht werden. Auch etwas Technikunterricht kann ergänzend erfolgen, sofern dafür Raum ist.

Welche fotografischen Kenntnisse benötige ich für eine solche Reise?

Sie sollten Grundkenntnisse im Fotografieren haben und kein kompletter Anfänger sein. Mit Blende, Belichtungszeit und ISO-Wert sind keine Fremdwörter für Sie.. 

Auch die Grundfunktionen und Einstellungen Ihrer Kamera sollten Ihnen bekannt sein. 

Welche Ausrüstung wird vorausgesetzt?

Es gibt keine speziellen Voraussetzungen was Kameramodell oder Hersteller angeht. 

Sollte dies ausnahmsweise der Fall sein (z.B. bei einer Sponsorreise), weisen wir explizit darauf hin. 

Welche Motive werden fotografiert?

Da wir uns auf Naturreisen spezialisiert haben, werden überwiegend Landschaften und Tiere fotografiert.

Die 10 wichtigsten Punkte auf der Packliste für eine Fototour in der Nature

  • Eine Kamera und eine Kameratasche, die Du mit an Bord des Flugzeugs nehmen kannst 
  • Ein stabiles und leichtes Stativ 
  • Mehrere Objektive für eine breite Brennweite 
  • Batterien und Ladegerät sowie Ersatz-Batterien bei Reisen in kalte Regionen 
  • SD-Karten in ausreichender Anzahl bzw. mit genügend Speicherkapazität 
  • Filter 
  • Regenschutz, nicht nur für Sie selbst, sondern auch für die Kamera 
  • Blasebalg und Putztücher für verschmutzte Objektive und Kameragehäuse 
  • Fernauslöser 
  • Drohne – wenn vorhanden, bei Interesse und wenn am Reiseziel das Fliegen erlaubt ist 

Um externe Video-Inhalte anzuzeigen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Fotoreisen stehen für:

Grüner Mehrwert bei jeder Reise

Nichts Passendes gefunden?

Ganz einfach passen wir eine unserer Reisen für Sie an oder Sie stellen ganz individuell Ihre Wunschreise mit uns zusammen.
Sie erzählen uns wie Sie gerne übernachten, welche Aktivitäten Sie interessieren, welche Landesteile Sie kennenlernen möchten und wir stellen Ihnen ein Reiseprogramm mit dem richtigen Maß an Action, Erlebnis und Entspannung zusammen!

Kundenbewertungen

4.9 / 5

(Durchschnitt von 1.322 Kundenbewertungen für travel-to-nature)

Die Fotoreise war sehr gut organisiert

Die Fotoreise war sehr gut organisiert, das Wetter hat leider nicht immer mitgespielt, haben aber das beste draus gemacht, ein Highlight war dass wir Nordlichter fotografieren konnten.

Ein Gast Februar 2024

Monteverde - Costa Rica
Die Reise hat unsere Erwartungen weit übertroffen

Als Hobbyornithologen hatten wir uns für eine Birding Individualreise nach Costa Rica entschieden. Sie wurde von unserem Guide Gustavo sehr gut geführt. Er hatte gute Basiskenntnisse in Deutsch, sein Englisch war sehr gut. Seine ornithologischen Kenntnisse waren hervorragend. Er konnte sehr viele Arten vom Gesang her bestimmen und fast immer konnte er sie auch finden und wir konnten sie fotografieren. Wir haben in 14 Tagen über 200 Vogelarten fotografiert ! Darunter waren auch viele seltene Arten. Er kannte auch vielversprechende Beobachtungspunkte abseits der Standardwege. Ganz nebenbei erfuhren wir auch interessantes zu Kultur und Natur. Darüber hinaus war er immer zuverlässig, flexibel, pünktlich und sympathisch. Er stand uns immer mit Rat und Tat zur Seite. Die Zusammenstellung der Tour hat uns auch gut gefallen. Die Übernachtungen in den Lodges waren perfekt organisiert. Immerhin waren wir für 14 Nächte in 9 verschiedenen Lodges. Diese waren abwechslungsreich. Die Bandbreite reichte dabei vom Hotelcharakter bis zu rustikalen Hütten im Zeltstil auf Luftplattformen. Allen gemein war ein angemessenes Qualitätsniveau, von guter Mittelklasse bis zu gehoben. Kleiner Wermutstropfen war die Cerro Lodge. Hier waren wir vom Service enttäuscht. Wir durften hier 2 tolle Wochen verbringen. Die Reise hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Unser Guide Gustavo war fantastisch.

Herbert S. Januar 2024

Eine unvergesslich schöne Fotoreise

Dank unserer überaus kompetenten und engagierten Reiseleiter Jonathan Serrano und Sven Herdt eine unvergesslich schöne Fotoreise in ein traumhaftes Land.

Erich Lebherz November 2023

Mehrfach ausgezeichnet für nachhaltige Reisen & Projekte

Mehr Infos zu unseren Auszeichnungen

Das Herzstück jeder Fotoreise

Ihre Natur- & Tierfotografen

Reiseleiter Jonathan Serrano mit Stativ

Seit über 15 Jahren arbeite ich als Foto-Guide bei travel-to-nature. Als gebürtiger Costa-Ricaner zeige ich Ihnen die faszinierendsten Orte Costa Ricas.

Jonathan Serrano, Reiseleiter und Naturfotograf für Costa Rica

Mehr Infos zu unseren Reiseleitern

Sind noch Fragen offen?

Beratungstermin vereinbaren