Beratung Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2022 Siegel
Wolf auf einer Wiese vor einem Wald

Finnland Naturreisen

Nordlichter, Mitternachtssonne und finnische Sauna

Ihre Reise ist bei uns in den besten Händen

Icon

Spezialist für Naturreisen seit 1997 - vielfach ausgezeichnet

Icon

Mit Herzblut engagiert im Natur- & Artenschutz

Icon

Ehrliche und transparente Beratung zu Ihrer Wunschreise

Zu den Reisevorschlägen Ich möchte direkt zu den Reisevorschlägen

"Die grünen, wabernden Polarlichter unter fantsatischem Sternenhimmel zu sehen - da ist ein Lebenstraum in Erfüllung gegangen."

4.9 / 5

(Durchschnitt von 1.144 Kundenbewertungen für travel-to-nature)

Der nächste Schritt zu Ihrer Naturreise?

Beratungstermin vereinbaren

  • Sie sparen sich stundenlange Recherchen
  • Sie profitieren von unserem Experten-Wissen
  • Sie können sich auf eine perfekt geplante Reise freuen

Hallo, ich bin Rainer Stoll, Ihr Finnland Experte

Unsere Reisen stehen für:
Mehrfach ausgezeichnet für nachhaltige Reisen & Projekte

Mehr Infos zu unseren Auszeichnungen

Einzigartige Naturmomente

Lassen Sie sich inspirieren von unvergesslichen Augenblicken

Huskys ziehen einen Schlitten durch einen verschneiten Wald

Schlittenhunde

Finnland - ein Wintermärchen

Mit gut ausgebildeten Schlittenhunden durch zauberhafte Winterwälder. Ruhe. Stille. Einsamkeit. Das macht Finnland aus, das macht Finnland zu einem einzigartigen Reiseziel für die Wintermonate. Noch haben wir keine fertigen Wintertouren, aber wir arbeiten daran und schon bald finden Sie bei uns zauberhafte Reisen in ein Winterwunderland.

Polarlichter in einem verschneiten Wald in Finnland

Aurora Borealis

Die Kraft der Sonnenstürme: Aurora Borealis

Energiegeladene Teilchen treffen in der Polarregion auf die Erdatmosphäre. Das was so profan klingt erzeugt in uns großes Staunen und wer es schon erlebt hat, wird die tanzenden Lichter nicht vergessen. Finnland ist ein guter Platz, um Polarlichter am Himmel zu bewundern und schon bald wirst Du bei travel-to-nature Reisen zu den Polarlichtern finden.

Zwei Braunbären bei einem Kampf

Bären

Bärenkräfte

Du sitzt in einer Hütte - mucksmäuschenstill - das einzige Geräusch erzeugt eine Hummel, die vor der Hütte durchs Dämmerlicht summt. Die Anspannung ist greifbar. Plötzlich treten aus dem Dickicht zwei Bären, jeder bereit, sein Revier zu verteidigen. Bei ihren Revierkämpfen spürst du die unglaublichen Kräfte, die in diesen sonst sanften Riesen schlummern. Die Kraft reist dich aus deinen Tagträumen. Eine Begegnung mit einem Bären ist etwas, was du in Deiner Erinnerung behalten wirst und wir freuen uns, Dir diese Wunder der Tierwelt zeigen zu können.

Sonnenuntergang an einem See, am Ufer Kanus

Ruhe der Natur

Ruhe finden zwischen tausend Seen

Wenn Du dir einen Ort zum Meditieren, Entspannen oder Erholung malen solltest, würde er vielleicht so aussehen. Ein kristallklarer See - spiegelglatt - Vogelgezwitscher ist das einzige Geräusch, das du vernimmst. Nicht mal der Hauch eines Windes weht. Hier kommst du zu Ruhe, hier entspannst du dich und hier kannst du Kraft für den Alltag schöpfen. Finnland ist das Land der Tausend Seen, hier findest du die Orte zur Entspannung in der Natur.

Die Abkürzung zu Ihrer Naturreise?

Beratungstermin vereinbaren

Ihre Unterkünfte kennen wir persönlich
Ansprechpartner Demi Geiger

Vielseitig, abwechslungsreich und unglaublich entschleunigt – Das ist Finnland.

Demi Geiger, Marketing travel-to-nature

Klima und Reisezeit für Finnland

Eine beste Reisezeit für Finnland gibt es nicht. Das hängt davon ab, was Sie auf Ihrer Reise sehen möchte. Finnland bietet für jede Jahreszeit besondere Erlebnisse. Um zu sehen, wie die Natur langsam erwacht, kommen Sie am besten im Frühling. Die Mitternachtssonne erleben Sie im Sommer, die bunten Farben im Herbst. Alle Schnee- und Wintersportfans und diejenigen, die sich Polarlichter ansehen möchten, sollten auf jeden Fall im Winter nach Finnland reisen.

Wollgras im Sonnenuntergang

Mehr Tipps zu Finnland

Kann ich die Individualreisen wirklich nach meinen Wünschen verfeinern?

Natürlich - Sie bestimmen den Reisezeitraum, die Reiseroute, die Unterkünfte und die Aktivitäten, die Sie vor Ort unternehmen möchten. Wir arbeiten die komplette Reise nach Ihren Wünschen aus, damit Ihrem Traumurlaub nichts im Weg steht.

Welche Impfungen benötige ich für Finnland?

Um nach Finnland einreisen zu können werden keine besonderen Impfungen gefordert. Achten Sie jedoch darauf, die Impfungen gemäß des Robert-Koch-Instituts zu überprüfen und gegebenenfalls zu vervollständigen. Da es besonders in Süd- und Mittelfinnland bisweilen zu einem erhöhten Risiko von Zeckenbissen kommt. (meist von März bis Oktober), empfiehlt das Auswärtige Amt, eine zusätzliche Impfung gegen FSME. Bitte halten Sie hierzu Rücksprache mit Ihrem Arzt.

Mit welcher Währung bezahlt man in Finnland?

In Finnland bezahlen Sie bequem mit dem Euro. An entsprechend gekennzeichneten Geldautomaten können Sie mit Ihrer Bank- und Kreditkarte Geld abheben. Da in Finnland keine 1- und 2-Eurocentmünzen mehr geprägt werden, wird der jeweilige Betrag auf die nächsten 5 Cent auf- oder abgerundet. In Finnland können Sie zudem fast überall bargeldlos bezahlen.

Welche Einreisebestimmungen gibt es für Finnland? Benötigt man ein Visum?

Es ist möglich nach Finnland mit dem Reisepass, dem vorläufigen Reisepass, dem Personalausweis, dem vorläufigen Personalausweis und dem Kinderreisepass einzureisen. Ein Visum wird bei Einreise aus Deutschland nicht benötigt. Die Reisedokumente müssen lediglich über den Reiseaufenthalt hinaus gültig sein.

Wie vereint travel-to-nature Naturschutz, Artenschutz und Tourismus? Geht das überhaupt?

Wir glauben, dass es ohne Tourismus viele Umweltschutzprojekte, Nationalparks und Tierschutzinitiativen gar nicht mehr gäbe und die Biodiversität weitaus mehr gefährdet wäre, als es bereits jetzt der Fall ist. Deshalb haben wir unter anderem beschlossen, Mitglied bei "Biodoversity in Good Company" zu werden und uns dadurch zu verpflichten, den Schutz der Biodiversität in unserer Nachhaltigkeitsstrategie und das betriebliche Management zu integrieren. Wir bieten außerdem jedem Reisegast die Möglichkeit, das durch den Langstreckenflug ausgestoßene CO² mit atmosfair zu kompensieren. Nachhaltiger Tourismus kann nach Meinung von Rainer Stoll, Gründer und Geschäftsführer von travel-to-nature – wenn er konsequent betrieben wird – dazu beitragen, Arten zu erhalten und soziale Initiativen zu unterstützen.

Wo pflanzt travel-to-nature die Regenwaldbäume? Kann ich die Bäume besuchen?

Indem Sie mit uns verreisen tragen Sie bereits zur nachhaltigen Entwicklung der Region La Tigra in Costa Rica bei, denn für jeden Reisenden pflanzen wir gemeinsam mit einer Schulklasse aus La Tigra einen Baum in Costa Rica. Wer selbst vor Ort ist, der pflanzt seinen Baum einfach selbst, kann mitten im Projekt übernachten und sich von diesem schützenswerten Paradies überzeugen. Die Bäume werden 3 Jahre gepflegt und dann sich selbst überlassen, sodass der Regenwald ganz eigenständig wachsen kann. Durch die Aufforstung entsteht ein artenreicher Korridor zwischen zwei Schutzgebieten, den die wilden Tiere nutzen können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der La Tigra Rainforest Lodge und darauf, dass auch Sie Ihren Baum in Costa Rica pflanzen.

Sind noch Fragen offen?

Beratungstermin vereinbaren