Beratung Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2022 Siegel
Ceylon Leopard schaut hinter einem Baum hervor

Asien

Ein Kontinent der Superlative

Ihre Reise ist bei uns in den besten Händen

Icon

Spezialist für Naturreisen seit 1997 - vielfach ausgezeichnet

Icon

Mit Herzblut engagiert im Natur- & Artenschutz

Icon

Ehrliche und transparente Beratung zu Ihrer Wunschreise

"Mir haben besonders die zahlreichen Safaris in den Nationalparks gefallen. Mehr Natur geht nicht!"

4.9 / 5

(Durchschnitt von 1.144 Kundenbewertungen für travel-to-nature)

Wohin möchten Sie reisen?

Pfau mit aufgeschlagenem Rad

Sri Lanka

Artenreiche Tierwelt und Kultur pur

Tempel, Tee und Tuk Tuks – das ist Sri Lanka. Auf den ersten Blick zumindest! Die Insel im Indischen Ozean fasziniert seine Besucher mit uralten, wunderschönen Tempeln, noch mehr Teeplantagen und weitaus mehr Tuk Tuks auf den Straßen. Wer denkt schon an Elefanten oder Leoparden? Wer weiß denn, dass es hier über 400 Vogelarten gibt, dazu Krokodile, Lippenbären, Hirsche und bunte Reptilien?

Tiger schwimmt in einem See

Nepal

Naturparadies im Licht des Himalaya

Nepal ist vor allem für das imposante Himalaya-Gebirge und den Mount Everest, den höchsten Berg der Welt, bekannt. Seit vielen Jahren ist Nepal eines der begehrtesten Reiseländer in Asien. Die zunehmende Begeisterung für die Gestein-Giganten führt zu stetig wachsenden Besucherzahlen. Naturreisen nach Nepal gibt es allerdings nur sehr wenige, denn das Land zwischen Indien und China wird eher als Destination für Trekking-Reisen angesehen. Wir möchten möglichst viele der eindrucksvollen Nationalparks in Nepal mit Ihnen zu besuchen und Ihnen auf diese Weise ein anderes Gesicht des bezaubernden Landes im Himalaya zu zeigen. 

Taj Mahal im Sonnenuntergang

Indien

Tee, Tempel und Naturspektakel!

Bei Naturreisenden steht Indien oftmals nicht ganz oben auf der "Bucket List". Noch nicht! Wenn man sich genauer mit diesem riesigen Land als Naturreiseziel beschäftigt, stellt man schnell fest, dass Indien wunderschöne Naturlandschaften und eine überaus vielfältige Tierwelt beheimatet. Abseits der Städte mit ihren unglaublich vielen Menschen und dem überbordenden Reichtum an Kulturdenkmälern erleben Sie auf Ihrer Indien-Reise in verschiedenen Nationalparks eine Artenvielfalt, die Sie in Staunen versetzt.

Kleines Weinbar Dorf aus der Ferne

Armenien

Beim Syrischen Braunbär, Luchs und Steinbock

Armenien – Heimat des Syrischen Braunbären und einer der letzten Zufluchtsorte für den Kaukasischen Leoparden. Die kargen Berghänge teilen sich neben Rotwild auch der Syrische Steinbock und der Luchs. Die Flusstäler sind gesäumt von Birken und Armenischen Eichen. Ein Refugium für Wölfe, Wildkatzen und Geier.

Unsicher beim Reiseziel?

Beratungstermin vereinbaren

Mehrfach ausgezeichnet für nachhaltige Reisen & Projekte

Mehr Infos zu unseren Auszeichnungen