Auszeichnungen für unsere Mittelamerika Reisen - travel-to-nature
Auszeichnungen für unsere Mittelamerika Reisen

Ausgezeichnet

Die Auswahl unserer Individual-, Gruppen- und Familienreisen wird dem zunehmenden Umwelt- und sozialen Bewusstsein der Bevölkerung gerecht. Dies bestätigen auch unsere überdurchschnittlich steigenden Teilnehmerzahlen und deshalb behaupten wir, nicht ohne Stolz, die Kinder "Projekttourismus" und "Familienreisen in die Ferne" aus der Taufe gehoben zu haben. Nicht zuletzt die Tatsache, dass wir mit unseren Familienreisen eine eigene Tochtergesellschaft gründen konnten zeigt uns, dass wir uns mit unserem ökologischen und sozialen Tourismusansatz noch immer auf dem richtigen Weg befinden.



Erfolg durch innovative Reisekonzepte

Generell legen wir großen Wert auf hochwertige und innovative Reisen. Unser Konzept beruht auch darauf, unseren Mitbewerbern immer einen Schritt voraus zu sein. Fachlichen Zuspruch und Bestätigung suchen wir deshalb immer wieder in nationalen und internationalen Wettbewerben. Insgesamt ist dabei bereits eine stolze Liste von Auszeichnungen herausgekommen. Ein paar davon sind noch aus der Zeit von "Waschbär Reisen" und die weltweiten Familienreisen bündeln wir mittlerweile in unserer Tochtergesellschaft. Auch mit den eigenen sozialen und ökologischen Projekten erhält travel-to-nature immer wieder regen Zuspruch.



Bisherige Auszeichnungen und Ehrungen

JahrPreisAnmerkung
2017Goldene Palme "La Tigra Rainforest Lodge" - 1. PlatzFür das innovative Konzept der Regenwaldloge in Bezug auf Ökologie und soziale Verantwortung wurde travel-to-nature, als Teilinhaber, mit der Goldenen Palme ausgezeichnet.
2016Travel One Nachhaltigkeitspreis: La Tigra Rainforest Lodge – 1. PlatzFür die nachhaltige Bauweise und Führung der Regenwaldlodge erhielt travel-to-nature, als Teilinhaber, den innovativen Preis.
2014Goldene Palme: Nicaragua Verde – 1. PlatzFür die Reise Nicaragua Verde war und ist Mariana Dentsch zuständig. Sie hat die Reise entwickelt und damit einen Trend zu Reisen nach Nicaragua eingeläutet.
2013Mittelstandspreis für soziale Verantwortung im UnternehmenErneut hat Sally Rahusen travel-to-nature beworben und wieder haben wir den begehrten Preis erhalten.
2012Goldene Palme „Teens on Tour Costa Rica“ – 1. PlatzDie Kinder unserer Gäste werden älter. Daraus entstand die Idee, eine Familienreise mit älteren Kindern anzubieten. Das hat die Jury honoriert und bis heute ist die Reise ist einer unserer Bestseller.
2011Goldene Palme „Galápagos for family“ – 1. PlatzWir hätten nie gedacht, dass eine recht teure Familienreise einmal so ein Renner wird. Die Reise wird heute noch immer von unserer Tochterfirma For Family Reisen angeboten.
2010Mittelstandspreis für soziale Verantwortung im UnternehmenDiesen Preis hat uns unsere CSR Beauftragte Sally Rahusen beschert. Mit großem Engagement tritt sie für Nachhaltigkeit im Betrieb und gegenüber unseren Leistungsträgern in den Zielländern ein.
2009Go Asia Award für „Innovativste Reise 2009“ mit der Reise „Indien for family“ Und schon wieder Indien for family! Endlich werden auch die großen Verkehrsämter auf die Familenreisen aufmerksam.
2007Goldene Palme „Indien for family“Eine unserer ältesten Familienreisen überhaupt und immer noch im Programm bei For Family Reisen.
2008Goldene Palme „Viva la Cultura Indigena“Diese Reise haben Katja Bärwolf und Alvaro Jimenez ausgearbeitet.Die beiden waren damals bei travel-to-nature beschäftigt und haben heute eine eigene Agentur in Costa Rica. Die Reise ist noch immer bei uns als Individualreise buchbar.
2005Umweltpreis für UnternehmenDen Preis hat uns Stefan Mappus verliehen, der damalige Umweltminister Baden Württembergs.
2003Sonntag Aktuell Touristik-Preis
2002Goldene Palme: Ayurveda in Südindien, Sonntag Aktuell Touristik-PreisDamals war Ayurveda noch ein unbekanntes Reiseprodukt. Ayurveda ist heute Standard auf dem Reisemarkt. Wir haben uns aus Asien zurückgezogen und uns auf Mittelamerika spezialisiert.
2001ToDo! Preis für sozialverantwortliches Reisen (Basis Projekt Südindien)Hochverdient! Aber eigentlich haben den Preis nicht wir verdient, sondern unsere Freunde aus Südindien, das BASIS Projekt. Heute gibt es noch die Familienreise nach Südindien
2000Goldene Palme „Costa Rica for family“Die allererste Fernreise für Familien. Rainer Stoll hat sie zufällig erfunden, weil er nicht immer alleine nach Costa Rica wollte. Heute ist Costa Rica für viele Familien ein ganz normales Reiseziel. Aber wer hat´s erfunden? Die Reise gibt es naturlich immer noch.
1999Goldene Palme „Abenteuer Hochschwarzwald“,Goldene Palme „Costa Rica Pur“Wir wurden damals belächelt, im Schwarzwald hat keiner geglaubt, dass diese Reiseart mal ein absoluter Publikumsmagnet wird. Heute gibt es viele Reiseanbieter, die solche Abenteuercamps anbieten. Die Reise Costa Rica Pur gibt es immer noch, der absolute Klassiker unter den Costa Rica Reisen. Oft kopiert, aber nie erreicht!
1997Goldene Palme „Leben in einem indischen Dorf"Unsere erste Goldene Palme. Damals noch verliehen von Christiane Breustedt, der Erfinderin von GEO Saison

Fachliche Bestätigung

Regen Zuspruch erhielten wir durch die Verleihung von bisher insgesamt 10 Goldenen Palmen des bekannten deutschen Reisemagazins GEO Saison in den Rubriken Entdeckerreisen und Familienreisen. Die letzten Goldenen Palmen erhielten wir zwischen 2011 und 2014 für die folgenden Reisen: