Costa Rica - Ihr Einreiseprozedere Stand 19.11.20
27.10.2020 | Autor: Rainer Stoll

Costa Rica - die Grenzen sind offen und die Ein- und Ausreise ist möglich

-Aktualisiert am 19.11.2020-

Liebe Reisefreundinnen und Reisefreunde,

seit mehr als 25 Jahren sind wir Spezialisten für Reisen nach Costa Rica. Noch nie hat es eine ähnliche Situation gegeben, wie zu Zeiten der Covid-19 Pandemie. Viele unserer Gäste sind deshalb verunsichert: Wann kann ich wieder nach Costa Rica einreisen? Wie kann ich einreisen? Was muss ich beachten? Die Situation ändert sich sehr häufig, das ist uns bewusst. Unser Geschäftsführer Rainer Stoll ist am 5.11.2020 nach Costa Rica gereist, um sich selbst ein Bild vor Ort zu machen: 

In aller Kürze: Für eine Einreise nach Costa Rica braucht ihr:

- Eine Auslandsreisekrankenversicherung und eine Covid-Zusatzversicherung mit Quarantäneversicherung 
- Ein digitales Kontaktformular (Health Pass) muss vorher ausgefüllt und vorgezeigt werden 
- Reisepass, der bei Abreise 6 Monate gültig ist
- Rückflug- oder Weiterflugticket

Wir unterstützen euch beim Ausfüllen der Formulare, wenn ihr eine Reise bei uns gebucht habt (oder buchen werdet). Details findet ihr nachfolgend.

Unterwegs im Bus durch Costa Rica

Einreise wieder möglich!

Wir sind mit Lufthansa geflogen. Ein Direktflug, den wir jedem empfehlen können. Im Flughafen sind natürlich strikte Hygieneregeln (Mund-Nasenschutz, Abstand, Hygiene) einzuhalten. Vor dem Gate wird dann geprüft, ob ihr den Health Pass habt, ohne den könnt ihr nicht einreisen. Den Health Pass bekommt ihr bei https://salud.go.cr/ und er kann frühstens 48 Stunden vor Abreise ausgefüllt werden. Zum Ausfüllen des Health Passes kommen wir später noch. 
Auf dem Flug müsst ihr die Maske aufbehalten und nur bei Essen darf man sie abnehmen. Es klingt sehr lange, aber es war für mich und meine Mitreisenden wirklich kein Problem. 

Seit Mitte November ist auch die Ein- und Ausreise über Land wieder möglich.

 

Ihre Covid19-Reiseversicherung für die Einreise nach Costa Rica

Einreiseprozedur TROTZ Reisewarnung

Sollte Costa Rica weiter als Risikoland gelten (Stand 19.11.2020 ist das leider so), müssen folgende Einreiseformalitäten bedacht werden. 

Ihr braucht eine Reiseversicherung, die folgendes abdeckt

  1. Deine Versicherung muss über den gesamten Aufenthalt in Costa Rica gelten

  2. Die Versicherung muss mindestens 50.000 US$ an medizinischen Kosten im Falle einer Erkrankung an COVID-19 abdecken

  3. Ebenso müssen mindestens 2.000 US$ an Unterbringungskosten abgedeckt sein, verursacht durch pandemische Aktivität, wie zum Beispiel eine angeordnete Quarantäne im Hotel

Dazu könnt Ihr über uns eine Reiseversicherung der Hanse-Merkur abschließen. Diese gilt trotz Reisewarnung und es gibt eine Erklärung auf Spanisch und Englisch, dass diese Versicherung trotz Reisewarnung gilt (dazu fragt man einfach bei der Versicherung nach und bekommt diese Erklärung in Spanisch und Englisch als PDF zugeschickt). Wir empfehlen dazu die Jahresversicherung der Hanse-Merkur, die ist günstiger und ihr braucht bei späteren Reisen nicht noch einmal eine Versicherung abschließen. Diese Auslandsreise-Krankenversicherung deckt die Punkte 1+2 ab. Diese Versicherung ist 14 Tage nach Buchung abzuschließen, weil darin eine Rücktrittskostenversicherung enthalten ist. 

Den englichsprachigen Ausdruck der Hanse Merkur bekommt ihr von uns als PDF zugesandt, Das PDF braucht ihr später für das Ausfüllen des Health Pass. Ohne die Versicherung bekommt ihr den Health Pass nicht und ohne den kommt ihr nichts ins Flugzeug. . 

Um alle drei Punklte abzudecken, könnt ihr auch eine costaricanische Versicherung. Diese kostet zwischen 12 und 15 USD pro Tag und ist perfekt geeignet, um die Einreiseerlaubnis zu bekommen. Ihr könnt dazu eine der beiden folgenden Versicherungen abschließen: 
https://www.grupoins.com/seguroparaviajeros
https://tiendasagicor.com/

Wir empfehlen die zweite, also Sagicor, die ist benutzerfreundlicher und leicht abzuschließen, außerdem könnte ihr bis 5 Tage nach Abschluss der Versicherung die Versicherung noch stornieren (falls z.B. euer Corona-Test positiv ist). Bitte die Bestätigung der Versicherung  ausdrucken und mit auf die Reise nehmen. 

Wir haben diese costaricanische Zusatzversicherung NICHT abgeschlossen und durften trotzdem einreisen. Die Hanse-Merkur Versicherung genügt also. Es gibt aber sich auch noch andere deutsche Versicherungen, die alle drei Punkte abdecken. 

Wenn die Beamten die costaricanische Versicherung verlangt hätten, hätten wir sie auch noch vor Ort am Flughafen abschließen können. Es gibt dort freies WiFi und die Versicherung kann man in 10 Miunten abschließen, wenn man seine Kreditkarte dabei hat. 

 

Der Gesundheits-Fragebogen (Health Pass)

Ab 48 Stunden vor Abreise könnt und müsst ihr online einen Gesundheitspass ausfüllen. Dieser Health Pass ist auszufüllen unter: https://salud.go.cr/ . Zum Ausfüllen legt euren Reisepass, das Flugticket und die Versicherung parat. Die Versicherung müsst ihr uploaden, die muss also digital vorliegen. Von travel-to-nature bekommt ihr alles rechtzeitig zugesandt. 

Bitte denkt daran, dass ihr 14 Tage vor Abflug nicht im Ausland gewesen sein dürft. Das wird abgefragt und muss von euch an Eides statt unterschrieben werden, die Frage, in welchen Ländern ihr wart, müsst ihr mit "Germany" beantworten können. Ihr braucht auch eure Sitzplatznummer im Flugzeug. Wenn ihr keinen Sitzplatz reserviert habt, könnt ihr eine fiktive Sitzplatznummer ("42C") angeben. Wenn ihr den Flug bei travel-to-nature gebucht hat, reservieen wir gerne den Sitzplatz für euch. Einfach bei der Flugbuchung mit angeben. 

Ihr braucht also beim Ausfüllen des Gesundheitspasses eure Flugnummer, den Reisepass, den Upload der Versicherung in englischer oder spanischer Sprache ist Voraussetzung.  Das Ausfüllen geht schnell, keine 10 Minuten dauert das. Ihr bekommt den Health Pass dann auf Euere anzugebende Mailadresse geschickt

Fotografiert euch auf alle Fälle vorsichtshalber den QR-Code vorher ab, den ihr nach Ausfüllen des Tests bekommt, und bringt den QR-Code zur Einreise mit. Das ist eine Sicherheitsmaßnahme, falls die Mail -aus welchen Gründen auch immer - euch nicht erreichen sollte. 

  • Geschäftsführer Rainer und Reiseleiter Jonathan
  • Xinia, eine der Köchinnen im Casa Luna Hotel

Der Corona-Test

ganz wichtig: Ab dem 26. Oktober, muss KEIN negativer PCR-Test zur Einreise mehr vorgelegt werden. 

Falls ihr dennoch einen Test machen wollt: Der PCR-Test kostet zwischen 130 und 180 Euro pro Person. Ihr könnt diesen PCR-Test bei Eurem Hausarzt machen lassen (Termin geben lassen!!) oder z.B. am Flughafen. Es gibt Schnelltests (z.B. 6 Stunden oder 12 Stunden) oder normale Tests. Ihr solltet den Test frühstens 72 Stunden vor Eurem Abflug machen lassen, ein Schnelltest ist vielleicht kein schlecht investiertes Geld. 

Aber nochmal: Der Coronatest ist inzwischen freiwillig, er wird nicht kontrolliert, er ist nur wichtig für euch und für den Schutz Eurer Mitreisenden. Wir haben uns übrigens alle für den Corona-Schnelltest entschieden, der hat 25 Euro pro Person gekostet. 

Wenn der Test positiv wäre, müsstet ihr die Reise stornieren oder verschieben und es kommen Stornokosten auf euch zu. Bei unserer Hanse-Merkur Versicherung sind sie versichert. 

Für unsere LH-Gäste: Lufthansa hat eine informative Seite für seine Gäste zu dem Thema parat https://www.lufthansa.com/de/de/corona-testcenter

Einreiseprozedur am Flughafen Juan Santamaría

Genauso wichtig ist es, was uns dann bei Ankunft am internationalen Flughafen Juan Santamaría erwartet. Das Dokument des Gesundheitsministeriums dazu umfasst etwa 170 Seiten, aber die braucht ihr niocht lesen :-).

Dies sind die 5 wichtigen Punkte, die wir für Euch hier noch einmal zusammengefasst haben:

1. Vor Abreise müsst ihr online einen Gesundheitspass ausfüllen. Der Health Pass, auszufüllen unter: https://salud.go.cr/ , fotografiert auf alle Fälle vorsichtshalber den QR-Code ab, den ihr nach Ausfüllen des Tests bekommt, und bringt den QR Code zur Einreise mit
2. Es herrscht Maskenpflicht in Flugzeugen - bitte Maske nicht vergessen
3. Die Temperaturmessung ist Pflicht bei allen Passagieren, bevor es zur Migration weiter geht. Diese Messung macht eine Kamera im Vorbeilaufen, die meisten Gäste haben das nicht mal bemerkt. 
4. Neue Beschilderungen und Hinweise sowie Abstandsanzeiger müssen befolgt werden - in Costa Rica ist der Abstand 1,80 Meter
5. Handdesinfektionsmittel und besondere Reinigungsteppiche für die Desinfektion der Schuhsohlen stehen zur Verfügung und müssen benutzt werden

Die Costaricaner gehen sehr gut mit der Pandemie um. Die Maskenpflicht wird als notwendig erachteet und in den Hotels gibt es strikte Regeln, die sehr gut befolgt werden. Die Polizeit testet, ob die Regeln eingehalten werden. 

Ausreise aus Costa Rica - Quarantäne oder Test

Auch beim Verlassen wurden neue Protokolle eingeführt, wie das verpflichtende Händewaschen vor dem Betreten des Terminals, Check-In möglichst ohne Personal und generelle Richtlinien, wie das Tragen von Masken und eine durchgehende Säuberung durch das Personal. Auch in der Lobby wurden neue Hinweisschilder und Abstandssignale angebracht, die große Ansammlungen verhindern sollen.

Die genannten Prozesse betreffen natürlich ebenso Hotels und Touranbieter, nur in etwas abgewandelter Form, sodass wir uns auch in Costa Rica auf die Verwendung von Masken bei Kontakt mit anderen Personen und häufiges Händewaschen und Desinfizieren einstellen können. 

Deutschland listet Costa Rica (Stand 14.11.2020) noch immer als Risikogebiet. Diese Liste wird ständig aktualisiert. 

Aktuell gilt: 
 

Einreise aus einem Risikogebiet

Das müssen Sie beachten:

 

Einreiseanmeldung ab 8. November:

Ab 8. November 2020 müssen sich Reisende, die sich in den letzten 10 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben, vor ihrer Ankunft in Deutschland auf www.einreiseanmeldung.de anmelden und den Nachweis über die Anmeldung bei Einreise mit sich führen.

  • Sie reisen aus einem Risikogebiet nach Deutschland ein? Dann müssen Sie einen negativen Corona-Test vorlegen oder sich direkt nach Ankunft nach Hause - oder an Ihren Zielort - begeben und zwei Wochen lang isolieren (häusliche Quarantäne). Und Sie müssen sich sofort bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt melden. Das Corona-Testergebnis darf höchstens 48 Stunden alt sein. Auf diese Regelungen haben sich Bund und Länder geeinigt. Hier finden Sie Ihr zuständiges Gesundheitsamt.

  • Sie können den Test in vielen Ländern vor Ihrer Abreise Richtung Deutschland machen oder Sie lassen sich nach der Einreise in Deutschland testen. Der Test in Deutschland ist für Sie kostenlos. An vielen Flughäfen in Deutschland gibt es bereits Testmöglichkeiten. Alternativ können Sie sich unter der Telefonnummer 116 117 informieren, wo Sie in Wohnortnähe einen Test machen können. Wer sich beim Hausarzt testen lassen möchte, sollte unbedingt vorher dort anrufen. Ist der Test positiv, ist in jedem Fall eine zweiwöchige Quarantäne notwendig. Wichtig ist: Bis das Testergebnis vorliegt, müssen Sie sich an die Quarantäneregeln halten.

  • Während der Quarantäne ist es nicht erlaubt, das Haus oder die Wohnung zu verlassen und Besuch zu empfangen. Vergessen Sie nicht: Diese Maßnahme dient dem Schutz Ihrer Familie, der Nachbarn und aller anderen Menschen in Ihrem Umfeld. Verstöße gegen die Quarantäneregeln können sehr teuer werden!

  • Ob Sie sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben, können Sie dieser Liste des RKI entnehmen. Zu den Risikogebieten gehören viele Länder außerhalb Europas.

  • Wenn Sie Fragen zu den Quarantäne-Vorschriften haben, wenden Sie sich am besten direkt an Ihr zuständiges Gesundheitsamt.

  • Seit dem 8. August 2020 sind Tests für Einreisende aus Risikogebieten verpflichtend.

Die Liste, ob Ihr Reiseland Costa Rica zu den Risikogebieten zählt, findet ihr hier: RKI Liste

Wichtig: Da diese Informationen ständig geändert werden übernehmn wir keine Garantier für die hier gemachten Aussagen. Ihr bekommt bei Buchung mit travel-to-nature immer die neuesten Ein- und Ausreiseregeln zugesandt. 

  • Besuch im Ecocentro Danaus
  • nach der Hygieneprozedur kann man die Maske abnehmen

Wie steht es mit dem Reisen in Costa Rica an sich?

Rainer Stoll ist selbst durch Costa Rica gereist, um sich ein Bild vom Reisen durch Costa Rica unter Coronabedingungen zu machen. Lest den Artikel am besten gut durch. 

Costa Rica zählt zwar allgemein weiterhin zu den Risikogebieten, doch sind hauptsächlich die Ballungsgebiete betroffen, der Großteil des Landes befindet sich inzwischen wieder im gelben Bereich, d.h. das Risiko ist gering. 
Doch bei weitem nicht alle Hotels haben geöffnet, einige öffnen erst ab November oder gar im nächsten Jahr wieder. Vor eurer Reise solltet ihr auf jeden Fall noch einmal überprüfen, ob euer gebuchtes Hotel euch auch erwartet. Wenn ihr bei travel-to-nature gebucht habt, machen das natürlich wir für euch.
Typisch "Pura Vida" erwarten euch die Ticos dann aber wie gewohnt mit geöffnetem Herzen, einem Lächeln im Gesicht und einer frischen Kokosnuss in der Hand.

Und sind wir erst einmal im dichten, tiefgrünen Regenwald unterwegs oder liegen entspannt in unserer Hängematte, sind all die Sorgen und Aufregungen plötzlich wieder wie weggeblasen.


Quellen: 

Deutsche Botschaft in San José
Ministerio de Salud
https://www.crhoy.com/nacionales/diputado-advierte-requisitos-para-turistas-haran-que-el-pais-sea-un-destino-mas-caro/
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Tests.html
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html

Bundesgesundheitsministerium

  • Temperaturmessung im Ecocentro Danaus
  • Familie Stoll in Costa Rica

Zu Unseren Costa-Rica-Reisen


Das könnte euch auch gefallen

Reisen in Costa Rica unter Coronabedingungen

Rainer Stoll hat mit seiner Familie für travel-to-nature getestet, wie das Reisen in Costa Rica unter Cornonabedingungen aussieht. Wie sicher es ist und welche Tipps er gibt, lesen Sie in diesem Beitrag.

von Rainer Stoll
Costa Rica Steg im Wasser
· Reisetipps · Allgemeines
Wie geht es weiter mit travel-to-nature?

Rainer Stoll, der Geschäftsführer, plaudert ein bisschen aus dem Nähkästchen, wie er sich die Zukunft des Reiseveranstalters travel-to-nature vorstellt und wie er die Covid19-Zeit überstehen wird.

von Rainer Stoll
Reisen in Zeiten von Corona
· Allgemeines · Europa
Wie reist es sich mit Bahn und Flugzeug in Zeiten von Corona?

Die Unwissenheit darüber, wie sicher die Verkehrsmittel, besonders das Flugzeug, in Zeiten von Corona wirklich sind, hält viele Menschen davon ab, wieder in den Urlaub zu fliegen. Elisa und Paul Stoll haben sich für euch auf den Weg nach Estland gemacht, um sich selbst ein Bild über die aktuelle...

von Paul Stoll

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK