Guadeloupe/Dominica Reisen | Guadeloupe/Dominica Urlaub - travel-to-nature
Guadeloupe/Dominica Reisen | Guadeloupe/Dominica Urlaub

Guadeloupe und Dominica Reisen

Ein tropisches und buntes Stück Frankreich

An kaum einem anderen Ort könnten die Natur „grüner“ oder die Strände „traumhafter“ sein. Guadeloupe und Dominica sind wahre Vegetationswunder und der Beweis dafür, dass grüner als grün hier möglich ist. Aus jeder Ecke wächst und blüht es, zahlreiche Vögel singen ihre Lieder in den Bäumen und Obst gibt es im Übermaß – jeder Markt auf den Inseln stellt das meiste, was man bisher kennt, in den Schatten.

Auch musikalisch haben die Inseln ihre ganz eigene Richtung. Die "Ka", eine Handtrommel aus Afrika, hat sich bis heute als das Instrument bewährt und überall auf Guadeloupe kann man die rhythmischen Klänge hören. Allerdings ist die Trommel auch Gegenstand der geschichtsträchtigen Vergangenheit der Insel und gilt als Symbol für die Abschaffung der Sklaverei. Wer sich also nicht nur an den Traumstränden der Inseln verweilen möchte, findet hier ein großes Stück Geschichte, jede Menge unberührte Natur und ein überaus freundliches Volk. 

CSR Siegel travel-to-nature


Tipps & Infos zum Guadeloupe und Dominica Urlaub

Reisezeit

Das Wetter auf Dominica ist sehr tropisch. Ganzjährlich fallen reichliche Niederschläge, besonders im Inland der Insel. Die Regenzeit ist in den Monaten Juni bis Oktober, in dieser Zeit können auch Hurrikans auftreten. Es kommt zu kräftigen Regenfällen, vor allem in den gebirgigen Regionen im Inland. Die jährliche Durchschnittstemperatur liegt bei 27 °C. Guadeloupe hingegen hat ein subtropisches Klima, das durch die Passatwinde gemäßigt ist. Die Regenzeit dauert von Mai bis November, Wirbelstürme treten in dieser Zeit häufig auf. Die etwas kühlere Trockenzeit umfasst die Monate November bis April.

Impfungen

Es sind für Reisende aus Deutschland keine Impfungen vorgeschrieben. Bei der Einreise aus gelbfieberendemischen Gebieten ist für beide Inselstaaten eine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben. Das Auswärtige Amt empfiehlt des Weiteren die Standardimpfungen gemäß des Robert-Koch-Instituts aufzufrischen. Als Reiseimpfung wird empfohlen die Impfung gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalten auch Hepatitis B und Typhus vorzunehmen. Denken Sie daran alle Impfungen rechtzeitig vorzunehmen und konsultieren Sie Ihren Arzt.

Währung und Geld

Die Währung von Dominica ist der Ostkaribische Dollar (XCD). Diesen erhalten Sie im Tausch gegen gängige Währungen in Hotels und den meisten Banken. Einige Banken wechseln allerdings nur US-Dollar. Die Kreditkarte (MasterCard, Visa) als Zahlungsmittel ist verbreitet und Sie können mit dieser ebenfalls am Automaten Geld abheben. Da Guadeloupe zu Frankreich gehört, ist die Währung von Guadeloupe der Euro. So entfällt hier das Geld wechseln. Mit einer VISA-Karte werden Sie die wenigsten Probleme haben beim Bezahlen. Es werden aber auch die meisten internationalen Kreditkarten akzeptiert, mit denen Sie auch am Automaten Bargeld ziehen können. 

Visum und Einreise

Für Reisende aus Deutschland sind keine Impfungen vorgeschrieben. Bei der Einreise aus gelbfieberendemischen Gebieten ist eine Gelbfieberimpfung vorgeschrieben. Das Auswärtige Amt empfiehlt die Standardimpfungen gemäß des Robert-Koch-Instituts aufzufrischen. Dazu sollten Sie einen Impfschutz gegen Hepatitis A, bei Langzeitaufenthalten auch gegen Hepatitis B, Typhus und gegebenenfalls Tollwut vornehmen. 



Flüchten Sie mit uns in die Karibik

Guadeloupe & Dominica – mehr als nur ein Reiseziel

Der Archipel von Guadeloupe und die Insel Dominica bieten unzählige Gelegenheiten unvergessliche Momente zu erleben. Mit seinen vorgelagerten Inseln gleicht Guadeloupe aus der Vogelperspektive einem Schmetterling umgeben von 6 Leuchtkäfern. Ein Meeresarm, der "salzige Fluss" teilt die Insel in zwei Teile, in das vorwiegend landwirtschaftlich genutzte Grande-Terre mit seinen weißen Sandstränden und das grüne Paradies Basse-Terre. Dominica hingegen ist die ursprünglichste Antilleninsel und die letzten karibischen Indianer haben hier ihren Lebensraum. Wenn es um paradiesische Strände geht hinkt die Insel ihrem Nachbarn Guadeloupe etwas hinterher, dafür macht sie es mit einer faszinierenden Unterwasserwelt wett, die zu den besten der Welt gehören und zählt zu einem der größten Naturparadiese in der gesamten Karibik. 


Auch eine Reise wert

Kubanerinnen mit Zigarre

Lebensfreude pur auf Kuba

Erleben Sie die größte der Antilleninseln bei einer Rundreise: quirlige Städtchen, pittoreske Landschaften und viel Musik werden Ihnen dabei begegnen.

Kuba
Dominikanische Republik Bayahibe Strand 3

Dom Rep - Inselerlebnis pur

Die Dominikanische Republik hat weitaus mehr zu bieten als nur weiße Traumstrände. Wer neben Erholung noch tropische Natur sucht, ist hier genau richtig!

Dominikanische Republik
Belize Schnorcheln

Belize - karibisches Paradies

Wer nach besten Tauchgründen, einer faszinierenden Tierwelt und weißen Stränden sucht, ist in Belize genau richtig! Lassen Sie sich begeistern.

Belize