Indiens wilder Norden

Tempel, Tiger und Taj Mahal

Must Do

Mit einer Rikscha durch die Altstadt Delhis zu fahren, sollte man sich auf gar keinen Fall entgehen lassen, genauso wenig wie „Bhuttekakees“ – eine Spezialität aus Milch und Mais.

Erlebnisse, die begeistern:

  • Abenteuerliche Tierbeobachtungen
  • Vogelkundliche Spaziergänge
  • Besuch eines indischen Dorfes
  • Fünf verschiedene Nationalparks
  • Khajuraho – der erotische Hindu-Tempel
  • Chambal-Naturschutzprojekt
  • Gwalior
  • Taj Mahal
  • Sightseeing in Delhi

Tour Special

  • Von Ram Patam, dem Leiter der Chambal Safari Lodge, erfahren wir Wissenswertes über seine Arbeit zur Rettung der Flussdelfine und Gangesgaviale.
  • Wir erleben eine indische Tempelzeremonie ohne touristischen Trubel.

Der indische Subkontinent verblüfft, beflügelt und betört die Fantasie seiner Besucher wie kein anderer Ort auf der Erde. Unsere Gruppenreise durch den wilden Norden des Landes führt uns in die wichtigsten Naturschutzreservate des Landes. Wir haben sehr gute Chancen, den König des Dschungels – den Königstiger – anzutreffen und werden Bekanntschaft mit indischen Elefanten, Gaur-Rindern, verschiedenen Hirsch- und Antilopenarten sowie Leopard, Lippenbär, Gangesgavial und Flussdelfinen machen. Zwischen unseren Aufenthalten, Safaris und Wanderungen durch fünf verschiedene Nationalparks kommen wir immer wieder in Kontakt mit der berauschenden Kultur Indiens. Wir besuchen die Tempelanlagen von Khajuraho, den weltberühmten Taj Mahal und den Lotustempel in Delhi. "Indiens wilder Norden" ist eine Reise, die Ihnen noch lange ein Lächeln ins Gesicht zaubert!

Reisebeschreibung

Nach einer individuellen Anreise zum Flughafen in Frankfurt a.M. starten wir von dort in unser Abenteuer nach Nagpur. Mit Qatar Airways oder Air India fliegen wir ins Land der Kontraste.

Wir steigen morgens aus dem Flieger und sind in einer völlig anderen Welt. Bevor wir unsere Nordindien-Gruppenreise so richtig starten und uns Indien und seiner Kultur widmen, besteigen wir einen Kleinbus und fahren in den Pench-Nationalpark. Nach etwa zweieinhalb Stunden erreichen wir unser Ziel, beziehen unsere Zimmer in der Lodge direkt im Park und starten am Nachmittag unserer Nordindien-Gruppenreise auf die erste Jeep-Safari. Gemeinsam mit unserem Englisch sprechenden Reiseleiter halten wir Ausschau nach Tigern und anderen Bewohnern des Nationalparks.

Tuli Tiger Corridor

Heute übernachten Sie im Tuli Tiger Corridor im Zentrum des Pench-Nationalparks. In dem luxuriösen Dschungelcamp werden Sie in einem der acht komfortabel ausgestatteten Zelte untergebracht und können sich inmitten des Naturparadieses auf einen spannenden Kontrast von Luxus und Abenteuer freuen.

Hotelausstattung
  • Bar
  • Restaurant
  • Pool
Zimmerausstattung
  • TV
  • Minibar
  • Privates Badezimmer
  • Terrasse
  • Mittagessen inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Jeep-Safari
Dauer: ca. 2-3 Std., Sprache: Englisch

Nach dem Frühstück fahren wir ins Kanha-Tigerschutzgebiet. Hier werden wir uns die kommenden zwei Tage ausgiebig Zeit nehmen für abenteuerliche Wildtierbeobachtungen. Der Kanha-Nationalpark zählt zu den populärsten im Land. 1955 gegründet, gilt er als Originalschauplatz von Kiplings Weltbestseller "Das Dschungelbuch". Unser Reiseleiter ist gleichzeitig der Fahrer unseres Jeeps und weiß bestens Bescheid über den Nationalpark und seine Bewohner. Neben dem Königstiger gibt es hier Leoparden, Lippenbären, die für Südasien typischen Gaur-Rinder und jede Menge Hirscharten – perfekt für unsere Nordindien-Gruppenreise.

Tuli Tiger Resort

Das Tuli Tiger Resort am Ufer des Flusses Banjar verzaubert Sie mit einem authentischen Dschungel-Ambiente. Die Chance, hier einen Tiger zu sehen, ist durch die Nähe zum Kanha-Nationalpark sehr groß. Generell gibt es um das Hotel herum eine sehr artenreiche Tierwelt zu entdecken. Schon in den frühen Morgenstunden können Sie dem Zwitschern der Vögel lauschen und den Sonnenaufgang am östlichen Horizont über den fernen Palmen beobachten.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Wellnessbereich
  • Bar
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Pool
  • Garten
Zimmerausstattung
  • Privates Badezimmer
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Jeep-Safari
Dauer: ca. 6 Std., Sprache: Englisch

Auch heute stehen auf unserer Nordindien-Gruppenreise Jeep-Safaris auf dem Tagesplan. Der Kanha-Nationalpark erstreckt sich über ein riesiges Areal von 940 Quadratkilometern plus eine Pufferzone von zusätzlich über 1 000 Quadratkilometern. Er verfügt über eine stetig steigende Tigerpopulation. Aktuell leben über hundert der "Schmusekatzen" im Park; das bedeutet, dass unsere Chancen, Shir Khan live und in Farbe zu begegnen, gut stehen.

Tuli Tiger Resort

Das Tuli Tiger Resort am Ufer des Flusses Banjar verzaubert Sie mit einem authentischen Dschungel-Ambiente. Die Chance, hier einen Tiger zu sehen, ist durch die Nähe zum Kanha-Nationalpark sehr groß. Generell gibt es um das Hotel herum eine sehr artenreiche Tierwelt zu entdecken. Schon in den frühen Morgenstunden können Sie dem Zwitschern der Vögel lauschen und den Sonnenaufgang am östlichen Horizont über den fernen Palmen beobachten.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Wellnessbereich
  • Bar
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Pool
  • Garten
Zimmerausstattung
  • Privates Badezimmer
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Jeep-Safari
Dauer: ca. 4-5 Std., Schwierigkeit: einfach

Auf unserem Weg in den nächsten Nationalpark, dem Bandhavgarh-Nationalpark, säumen typisch indische Dörfer den Weg. Getrennt sind sie durch dichte Wälder. Da die Fahrt heute etwas länger dauert, reisen wir nach dem Motto "der Weg ist das Ziel" und legen den einen oder anderen Stopp ein. So erkunden wir ein Dorf und erfahren von den Bewohnern, wie sie sich ihren Lebensraum mit dem Tiger teilen. Nach Ankunft in unserem Hotel wird uns ein Mittagessen serviert. Wir haben Zeit für ein Verdauungsschläfchen, bevor es am Nachmittag auf eine Vogelerkundungstour über das Gelände des Resorts geht. Das Abendessen nehmen wir heute ganz romantisch unter dem Sternenhimmel ein, begleitet von einem lauschigen Lagerfeuer.

Infinity Resort

Das Infinity Resort begrüßt Sie in unmittelbarer Nähe des Bandhavgarh-Nationalparks. Durch die Verwendung lokaler Baustoffe fügt es sich perfekt in die umliegende Natur ein. Durch die luxuriöse Bauweise erinnert es an die Lodges alter Maharadschas. Nach der Ankunft können Sie sich im großen Außenpool erfrischen oder im Wellnesscenter verwöhnen lassen. Für Wildtierbeobachtungen ist das Resort aufgrund seiner Lage ebenfalls eine erstklassige Adresse.

Hotelausstattung
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Spa
  • Pool
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • Haartrockner
  • Privates Badezimmer
  • Terrasse
  • Ventilator
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Dorfbesuch
Dauer: ca. 3-4 Std.

Der frühe Vogel fängt, zumindest am heutigen Tag unserer Nordindien-Gruppenreise, die besten Würmer. Deshalb machen wir uns noch vor Sonnenaufgang auf, um nach den wunderschönen, gestreiften Raubkatzen Ausschau zu halten. Der Bandhavgarh-Nationalpark war einst Jagdgebiet des Maharadschas von Rewa, und eben dieser fing hier seinerzeit ein weißes Tigerjunges, ließ es an seinen Hof bringen und versuchte sich später in der Zucht von weißen Tigern. Mohan, so hieß der Tiger des Maharadscha Martand Singh, wurde zunächst mit einer normal gefärbten, bengalischen Tigerin gepaart. Jedoch ergab der Wurf nicht die gewünschte weiße Fellfarbe. Dies gelang erst durch Inzucht mit der Paarung Mohans und einer seiner Töchter. Heutzutage gehen alle in Gefangenschaft lebenden weißen Tiger auf Mohan und seine Tochter zurück. Nachmittags besuchen wir eine lokale Schule und kehren für das Abendessen und das abendliche Unterhaltungsprogramm zurück in unsere Lodge.

Infinity Resort

Das Infinity Resort begrüßt Sie in unmittelbarer Nähe des Bandhavgarh-Nationalparks. Durch die Verwendung lokaler Baustoffe fügt es sich perfekt in die umliegende Natur ein. Durch die luxuriöse Bauweise erinnert es an die Lodges alter Maharadschas. Nach der Ankunft können Sie sich im großen Außenpool erfrischen oder im Wellnesscenter verwöhnen lassen. Für Wildtierbeobachtungen ist das Resort aufgrund seiner Lage ebenfalls eine erstklassige Adresse.

Hotelausstattung
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Spa
  • Pool
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • Haartrockner
  • Privates Badezimmer
  • Terrasse
  • Ventilator
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Safari zum Sonnenaufgang
Dauer: ca. 2-3 Std., Schwierigkeit: einfach

Schulbesuch
Dauer: ca. 1-2 Std.

Wer Lust hat auf ein bisschen Namaste, der kann bereits vor dem Frühstück an einer traditionellen Yoga- oder Meditationsstunde teilnehmen. Danach gibt es Kaffee, bevor wir mit einem Dorfrundgang unser offizielles Tagesprogramm starten. Die Geschichten der Dorfbewohner geben dem Ganzen eine sehr persönliche Note. Wir erfahren aus erster Hand, wie der Alltag am anderen Ende der Welt aussieht. Im Anschluss begeben wir uns an einen See zum Baden und Picknicken. Wir haben die Möglichkeit, an einer Vogelbeobachtungstour teilzunehmen oder in einem anderen Dorf mehr über die lokalen Bewässerungsmethoden zu erfahren. Gegen Nachmittag brechen wir zu unserer zweiten Safari auf, diesmal mit dem Jeep. Der Abend ist für jeden frei gestaltbar: Es bietet sich der Besuch in der örtlichen Bücherei an oder Sie entspannen sich am Lagerfeuer.

Infinity Resort

Das Infinity Resort begrüßt Sie in unmittelbarer Nähe des Bandhavgarh-Nationalparks. Durch die Verwendung lokaler Baustoffe fügt es sich perfekt in die umliegende Natur ein. Durch die luxuriöse Bauweise erinnert es an die Lodges alter Maharadschas. Nach der Ankunft können Sie sich im großen Außenpool erfrischen oder im Wellnesscenter verwöhnen lassen. Für Wildtierbeobachtungen ist das Resort aufgrund seiner Lage ebenfalls eine erstklassige Adresse.

Hotelausstattung
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Spa
  • Pool
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • Haartrockner
  • Privates Badezimmer
  • Terrasse
  • Ventilator
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Dorfrundgang
Dauer: ca. 2 Std.

Vier Stunden dauert die Fahrt in das Vindhyagebirge, wo der noch relativ unbekannte Panna-Nationalpark liegt. Er wurde 1994 zum 22. Tigerschutzgebiet des Landes erklärt und für eine Weile blieb die Tigerpopulation konstant. Aktuell ist es eher schwierig, die wunderschönen Tiere zu Gesicht zu bekommen. Es existiert eine große Vielzahl an anderen Tieren im Nationalpark. Neben Wildkatzen wie dem Sumpfluchs, Leopard, der Rostkatze und Co. sind viele Huftiere hier heimisch. Da sind die vierhörnige Antilope – Chausingha –, die Nilgau-Antilope und Sambarhirsche. Entlang des Ken River gibt es nicht nur eine enorme Zahl an Vogelarten, sondern auch die langen Gangesgaviale. Nachdem wir unser Gepäck in der Lodge verstaut haben, machen wir am Nachmittag eine Jeep-Safari durch den Park. Wir hoffen, einige der hier lebenden Tiere während unserer Nordindien-Gruppenreise zu sichten.

Ken River Lodge

Die Ken River Lodge zählt zu den Pionieren des Naturtourismus in Indien. Sie ist von Dschungel umgeben und liegt wunderschön eingebettet in hügeligem Gelände. Für die Cottages wurden ausschließlich natürliche Materialien aus der Umgebung verwendet und sorgen dadurch für ein authentisches und unvergessliches Dschungelerlebnis, bei dem auch der Komfort nicht zu kurz kommt. 

Hotelausstattung
  • Bar
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Garten
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • Privates Badezimmer
  • Ventilator
  • Balkon
  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Jeep-Safari
Dauer: 2-3 Std., Sprache: Englisch

Nach unserem Frühstück haben wir noch einmal die Gelegenheit, den Nationalpark zu Fuß oder mit dem Jeep zu erkunden. Danach geht es in das etwa eine Stunde entfernte Khajuraho, wo wir unsere Unterkunft beziehen. Die Ortschaft kann man am Nachmittag gern schon auf eigene Faust erkunden. Am morgigen Tag werden wir uns die Tempelanlagen Khajurahos genauer anschauen.
 

Radisson Jass Khajuraho

Das zeitgemäße Radisson Jass Khajuraho Hotel begrüßt Sie ganz in der Nähe der Tempel von Khajuraho. Die modern eingerichteten Zimmer und der großzügige Außenbereich mit Pool laden zum Verweilen ein. Obwohl das Hotel nicht ganz zum travel-to-nature-Konzept passt, hat uns die zentrale Lage bei den Tempeln überzeugt, um die Anfahrtswege zu unseren Ausflugszielen möglichst gering zu halten.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Wellnessbereich
  • Bar
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Pool
  • Fitness Studio
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • TV
  • Haartrockner
  • Minibar
  • Privates Badezimmer
  • Safe
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Balkon
  • Frühstück inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Wanderung im Nationalpark
Dauer: ca. 1-2 Std.

Indien ist berühmt für seine imposanten Tempelanlagen. Am heutigen Tag unserer Nordindien-Gruppenreise besuchen wir die schillernd-verzierten Hindu-Tempel von Khajuraho. Insgesamt zwanzig Tempel sind von den ursprünglich achtzig noch erhalten. Die meisten sind den hinduistischen Hauptgöttern geweiht. Die Fassaden der Tempel sind über und über mit plastischen Figuren geschmückt – viele stellen erotische Szenen dar. Selbst im Inneren der Tempelanlagen findet man die detailreichen Plastiken. Ein sehr aufschlussreicher Ausflug, nicht nur für Kamasutra-Fans. Am Abend wohnen wir einer Lichtshow direkt an den Tempeln bei. Wir lassen diesen kulturell eindrucksvollen Tag bei einem traditionellen, leckeren Abendessen ausklingen.

Radisson Jass Khajuraho

Das zeitgemäße Radisson Jass Khajuraho Hotel begrüßt Sie ganz in der Nähe der Tempel von Khajuraho. Die modern eingerichteten Zimmer und der großzügige Außenbereich mit Pool laden zum Verweilen ein. Obwohl das Hotel nicht ganz zum travel-to-nature-Konzept passt, hat uns die zentrale Lage bei den Tempeln überzeugt, um die Anfahrtswege zu unseren Ausflugszielen möglichst gering zu halten.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Wellnessbereich
  • Bar
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Pool
  • Fitness Studio
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • TV
  • Haartrockner
  • Minibar
  • Privates Badezimmer
  • Safe
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Balkon
  • Frühstück inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Tempelbesichtigung
Dauer: 3-4 Std., Sprache: Englisch

Lichtshow
Dauer: ca. 1 Std.

Am heutigen Tag unserer Nordindien-Gruppenreise haben wir eine etwas längere Transferstrecke vor uns. Trinken Sie daher ruhig einen Kaffee mehr und frühstücken Sie ausreichend, bevor wir unser Gepäck in den Bus verladen und uns aufmachen in Richtung Gwalior. Zwischen fünf und sechs Stunden dauert die Fahrt, deshalb ist es umso wichtiger, zwischendurch etwas Abwechslung einzubauen. Bestens geeignet ist dafür der Palast von Alipura. Wir erreichen die Ortschaft nach etwa zwei Stunden Fahrt und können uns hier die Beine vertreten, uns frisch machen und einen leckeren indischen Tee genießen. Wir kommen in Gwalior am Nachmittag an und starten direkt mit einer kleinen Sightseeing-Tour. Es gibt jede Menge zu sehen in der für Indien historisch und kulturell sehr bedeutenden Stadt.

Clarks Inn Suites

Das Clarks Inn Suites in Gwalior ist ein zeitgemäßes Hotel und bietet Ihnen viel Komfort durch die modernen Einrichtungen. Ausschlaggebend für die Wahl dieses Hotels ist insbesondere die hervorragende Lage im Zentrum der Stadt und in der Nähe des Fort Gwalior, wodurch wir uns lange, umweltbelastende Anfahrtswege sparen.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Bar
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Sauna
  • Spa
  • Pool
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Minibar
  • Privates Badezimmer
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Sightseeing in Gwalior
Dauer: 1-2 Std.

Wir verlassen die Millionenstadt Gwalior nach dem Frühstück und fahren in das drei Stunden entfernte Mela Kothi. Hier liegt die Chambal Safari Lodge, umgeben von üppig grüner Natur. Ram, der Lodgebesitzer, ist eng mit Rainer, dem Geschäftsführer von travel-to-nature, befreundet. Wenn es sich einrichten lässt, nimmt er sich ganz bestimmt Zeit für uns und berichtet von seinen Naturschutzprojekten. Nach dem Mittagessen schauen wir uns, geführt von einem lokalen Reiseleiter, die mittelalterlichen Tempel von Bateshwar an. Der gesamte Komplex umfasst mehr als hundert Tempel, die allesamt dem Hindugott Shiva gewidmet sind. Auf einer anschließenden Bootstour durch die Schluchten rund um die Anlage kommen wir an kleinen Höhlen und Tempel der Naga Sadhus vorbei. Die Asketen verehrten Schlangen und gruben die Tempel und Höhlen in die lehmigen Wände der Schluchten ein. Nachmittags entspannen wir auf der Terrasse des Kunj at Bateshwar mit einer wundervollen Aussicht auf den Fluss und die Tempel. Zurück in unserer Lodge gibt es neben einem köstlichen Abendessen erfrischende Cocktails am offenen Feuer – das perfekte Ambiente, um den Tag ausklingen zu lassen.

Chambal Safari Lodge

Sie werden die Chambal Safari Lodge lieben! Der Besitzer Ram und seine Frau Anu haben das Hotel 1999 eröffnet und seitdem mit größter Sorgfalt erweitert. Die Zimmer sind schlicht, dafür sehr authentisch und natürlich eingerichtet. Der Inhaber ist ein engagierter Naturschützer und auch auf dem Gelände seiner Lodge lassen sich einige Wildtiere beobachten. 

Hotelausstattung
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Garten
Zimmerausstattung
  • Haartrockner
  • Privates Badezimmer
  • Ventilator
  • Balkon
  • Frühstück inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Tempelbesichtigung mit Bootstour
Dauer: 3-4 Std., Sprache: Englisch
 

Nachdem wir uns am reichhaltigen Frühstücksbuffet gestärkt haben, geht es auf eine Bootsafari auf dem Chambal River. Unser Ziel ist es, die vom Aussterben bedrohten Gangesdelfine, Schildkröten und Gangesgaviale zu sichten. Am Flussufer lungern nicht selten Sumpfkrokodile und es zwitschern die verschiedensten Vogelarten. Wer mag, kann nach der Bootstour einen Kamelritt unternehmen (nicht inkludiert). Nachmittags schauen wir uns die weitläufige Anlage unserer Lodge genauer an. Hier leben viele Säugetiere, Reptilien und fast zweihundert Vogelarten. Bei unserem Streifzug über die Pfade und Felder erhalten wir einen tollen Eindruck von der ursprünglichen Landschaft. Den Abend unserer Nordindien-Gruppenreise lassen wir wie schon am Vortag mit einem leckeren Essen und Cocktails am Lagerfeuer ausklingen. Wer noch Lust hat auf ein Late-Night-Abenteuer, der kann zusätzlich an einer Nachtwanderung teilnehmen.

Chambal Safari Lodge

Sie werden die Chambal Safari Lodge lieben! Der Besitzer Ram und seine Frau Anu haben das Hotel 1999 eröffnet und seitdem mit größter Sorgfalt erweitert. Die Zimmer sind schlicht, dafür sehr authentisch und natürlich eingerichtet. Der Inhaber ist ein engagierter Naturschützer und auch auf dem Gelände seiner Lodge lassen sich einige Wildtiere beobachten. 

Hotelausstattung
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Garten
Zimmerausstattung
  • Haartrockner
  • Privates Badezimmer
  • Ventilator
  • Balkon
  • Frühstück inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Bootsafari
Dauer: 2 Std.

Heute fahren wir nach Agra – sicherlich ein Highlight und ein absolutes Must-Do auf unserer Nordindien-Gruppenreise. Hier befindet sich das wohl schönste Monument der Liebe: der Taj Mahal. Und genau den werden wir uns bei einer Sightseeing-Tour genauer ansehen. Außerdem steht das Rote Fort auf dem Programm, wo wir in einer Werkstatt Zeuge werden, wie Marmor als Einlegearbeit zur Verzierung von Möbelstücken verwendet wird.

Hotel Clarks Shiraz

Ganz in der Nähe des Taj Mahal genießen Sie die luxuriösen Annehmlichkeiten des Hotels Clarks Shiraz. Nach langen und erlebnisreichen Tagen können Sie hier genüsslich entspannen, sich im Pool erfrischen oder sich im Wellnessbereich des Hotels verwöhnen lassen. Das moderne City-Hotel entspricht eigentlich nicht dem gewohnten travel-to-nature-Konzept, doch die unmittelbare Nähe zum Taj Mahal überzeugt.

Hotelausstattung
  • Bar
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Spa
  • Pool
  • Garten
  • Fitness Studio
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • TV
  • Haartrockner
  • Minibar
  • Privates Badezimmer
  • Telefon
  • Ventilator
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Sightseeing
Dauer: ca. 3-4 Std.

Besuch Marmor-Werkstatt
Dauer: 1-2 Std.

Bevor wir uns auf den Weg nach Delhi machen, bleibt noch Zeit für individuelle Unternehmungen in Agra. Am Nachmittag unserer Nordindien-Gruppenreise fahren wir in die Metropole Delhi. Auf dem Weg machen wir einen Stopp in der Ortschaft Sikandra, wo wir das Mausoleum des Großmoguls Akbar besichtigen. In Delhi essen wir gemeinsam zu Abend und fallen früh ins Bett, denn morgen steht Sightseeing auf dem Programm.

Jaypee Vasant Continental

Das Hotel Jaypee Vasant Continental bietet Ihnen puren Luxus und liegt sehr zentral in Neu-Delhi. Es ist der ideale Ausgangspunkt für unsere Entdeckungstouren in der Stadt! Durch die Lage im Stadtzentrum können wir wiederholt auf lange, umweltschädliche Anfahrtswege verzichten. Nach einem erlebnisreichen Stadtrundgang können Sie hier zur Ruhe kommen, im Pool baden oder andere Annehmlichkeiten des Hotels genießen.

Hotelausstattung
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Safe
  • Sauna
  • Spa
  • Pool
  • Garten
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • TV
  • Haartrockner
  • Minibar
  • Privates Badezimmer
  • Ventilator
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Besichtigung Mausoleum
Dauer: 1 Std.

Delhi ist eine Metropole, die man gesehen und erlebt haben muss, um sie voll und ganz zu begreifen. Arm und Reich, alt und neu liegen hier so nah beieinander wie nirgendwo sonst. Man könnte wochenlang durch Delhi laufen und hätte immer noch nicht jeden Winkel der Stadt erkundet. Wir konzentrieren uns daher auf einige ausgewählte Stationen. Den Anfang macht die Tour durch Alt- und Neu-Delhi. Hier besuchen wir auch das Raj Ghat, wo die sterblichen Überreste Mahatma Ghandis verbrannt und ein Monument für ihn errichtet wurden. An der größten Moschee Indiens – Jama Masjid – vorbei, unternehmen wir eine Rikscha-Fahrt, die uns durch die geschäftigen Straßen und Gassen des Chandni Chowk Market führt. Nachmittags besichtigen wir den 72,5 Meter hohen Minarett-Turm "Qutb Minar", auch Lotustempel genannt. Das India Gate, bekannt als "All India War Memorial", steht genauso auf unserem Sightseeing-Programm wie das Präsidentenhaus "Rashtrapati Bhavan". Wer nach dieser Tour noch Energie hat und sofern die Zeit es zulässt, kann noch einen Abstecher zu einer Gebets- und Schulstätte der Sikh einlegen. Den Abend lassen wir mit einem Abschiedsessen ausklingen. Wir verabschieden uns von unserem Reiseleiter, der mittlerweile längst Teil der Familie geworden ist.

Pride Plaza Hotel

Das moderne Pride Plaza Hotel heißt Sie in der Nähe des Flughafens von Delhi willkommen. Die prädestinierte Lage ist besonders wichtig, da Ihr Flieger in den meisten Fällen mitten in der Nacht abhebt. Im vornehmen Pride Plaza Hotel können Sie abends nochmal alle Annehmlichkeiten einer Luxus-Unterkunft genießen, bevor Sie von hier aus die Heimreise antreten. 

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Wellnessbereich
  • Bar
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Spa
  • Pool
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • TV
  • Haartrockner
  • Minibar
  • Privates Badezimmer
  • Safe
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive
  • Abendessen inklusive
Aktivitäten

Sightseeing Delhi
Dauer: ganztägig

Ein Transfer bringt uns zum internationalen Flughafen Indira Ghandi, wo unsere Gruppenreise durch den wilden Norden Indiens endet. Dadurch, dass wir gegen die Zeit reisen, landen wir noch am selben Tag in Deutschland – im Gepäck viele grandiose Erinnerungen.

  • Frühstück inklusive

Termine & Preise

Reisezeit 2019 Dauer Preis p.P. im DZ EZ Verfügbarkeit
23. Nov – 09. Dez 17 Tage Preis p.P. im DZ 2.150,00 € EZ 3.050,00 € garantiert anfragen
Reisezeit 2020 Dauer Preis p.P. im DZ EZ Verfügbarkeit
12. Jan – 28. Jan 17 Tage Preis p.P. im DZ 2.150,00 € EZ 3.050,00 € verfügbar anfragen
16. Feb – 03. Mär 17 Tage Preis p.P. im DZ 2.150,00 € EZ 3.050,00 € verfügbar anfragen
21. Mär – 06. Apr 17 Tage Preis p.P. im DZ 2.150,00 € EZ 3.050,00 € garantiert anfragen
15. Nov – 01. Dez 17 Tage Preis p.P. im DZ 2.150,00 € EZ 3.050,00 € garantiert anfragen
13. Dez – 29. Dez 17 Tage Preis p.P. im DZ 2.150,00 € EZ 3.050,00 € garantiert anfragen
23. Dez – 08. Jan 21 17 Tage Preis p.P. im DZ 2.150,00 € EZ 3.050,00 € garantiert anfragen
Reisezeit 2021 Dauer Preis p.P. im DZ EZ Verfügbarkeit
17. Jan – 02. Feb 17 Tage Preis p.P. im DZ 2.150,00 € EZ 3.050,00 € garantiert anfragen
14. Mär – 30. Mär 17 Tage Preis p.P. im DZ 2.150,00 € EZ 3.050,00 € garantiert anfragen

Alle unsere Gruppenreisen können auch privat für euch und eure Freunde zu eurem Wunschdatum durchgeführt werden (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Kontaktiert uns, um Verfügbarkeit und Preis zu erfahren!

Enthaltene Leistungen:
  • Transfer im klimatisierten, privaten Kleinbus vom 2. bis 16. Tag
  • Erfahrene, Deutsch sprechende Reiseleitung vom 2. bis 16. Tag, zusätzlich Englisch sprechende Reiseleiter
  • 15 Übernachtungen in guten und sehr guten, landestypischen Mittelklasse-Hotels mit Halbpension
  • Weitere Mahlzeiten gemäß Detailprogramm
  • Aktivitäten, Nationalparkgebühren und Eintrittspreise zu den besuchten Museen und Klöstern gemäß Detailprogramm
  • Transfer vom Hotel zum Flughafen am Abreisetag
  • Als Beitrag zur CO2-Kompensation pflanzen wir pro Teilnehmer einen Baum im La-Tigra-Regenwaldprojekt.
  • Reiseunterlagen
  • Betreuung durch unsere Agentur vor Ort
Nicht enthaltene Leistungen:
  • Internationaler Linienflug
  • Rail&Fly-Ticket, Sitzplätze, Sondermenüs (auf Anfrage zubuchbar)
  • Visa-Gebühr (ca. 50 € pro Person, wir helfen Ihnen gerne bei der Beantragung)
  • Weitere Mahlzeiten und Getränke
  • Als optional gekennzeichnete Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder für Reiseleiter und Fahrer, Souvenirs etc.
  • Reiseversicherung

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
×