Traumhaftes Kolumbien

Ausgezeichnet!

21-tägige Mietwagenrundreise von Bogotá bis an die Karibikküste Kolumbiens

Bogotá – Rivera – San Agustín – Popayán – Silvia – Cali – Salento – Manizales – Medellín – Cartagena – Tayrona-Nationalpark – Santa Marta – Cabo San Juan

Must Do

Erfrischung gefällig? Ganz besonders lecker ist das selbstgemachte Eis am Stiel aus allerlei frischen, exotischen Früchten. Probieren Sie die fruchtigen Paletas in Cartagena!

Erlebnisse, die begeistern:

  • Die Entdeckung Kolumbiens mit dem Mietwagen 
  • Kontraste: koloniales Flair und Moderne in Bogotá
  • Feuriger Salsa und überall Musik
  • Natur pur im immergrünen Wachspalmental  
  • Kaffeekultur auf den sattgrünen Plantagen 
  • Wandern im Nationalpark Los Nevados
  • Spannende Geschichte in Medellín
  • Cartagena – malerische Kolonialstadt
  • Naturparadies Tayrona-Nationalpark
  • Türkisfarbenes Wasser an paradiesischen Karibikstränden

Tour Special

  • Auf einer traditionellen Kaffeefarm haben Sie die Möglichkeit, die Geschichte der Kaffeekultur und den gesamten Prozess der Herstellung des weltberühmten Kaffees aus Kolumbien kennenzulernen.
  • Im wilden Dschungel des Tayrona-Nationalparks erwarten Sie neben Entspannung in der Hängematte auch optionale Ausflüge mit tollen Tierbeobachtungen und zu indigenen Stämmen.

Auf der Mietwagenrundreise "Traumhaftes Kolumbien" entdecken Sie die schönsten Gegenden im nördlichsten Staat Südamerikas, erleben die sympathische Gastfreundschaft der Kolumbianer, lauschen der Musik des feurigen Salsa, genießen leckeren Kaffee und die köstlich-karibische Gastronomie. Sie starten Ihre Kolumbien Individualreise mit einem Aufenthalt in der Hauptstadt Bogotá. Mit seinem historischen Stadtkern, dem Aussichtsberg Monserrate, den schönen Museen und interessanten Graffiti-Kunstwerken bietet Bogotá viele Plätze, die erkundet werden wollen. In Cali, der Hauptstadt des Salsas, kommt pures "Latin-Feeling" auf. Nutzen Sie die Gelegenheit, für einen Tag Teil der Tanzkultur zu werden und den Rhythmus in Ihrem Blut zum Leben zu erwecken! Wer es etwas gemächlicher angehen möchte, für den bietet sich eine klassische Stadttour an. Mit dem Mietwagen fahren Sie danach in eines der attraktivsten Gebiete Kolumbiens: ins Kaffeedreieck rund um Salento und Manizales. Umgeben von herrlicher Natur kann man den Anbau des schwarzen Goldes auf den Kaffeeplantagen Kolumbiens hautnah miterleben. Orchideen aller Art, exotische Vögel und kunterbunte Schmetterlinge wollen hier bestaunt werden. Besonders beeindruckend ist das Cocora-Wachspalmental bei Salento, wo bis zu 60 Meter hohe Palmen die grüne Hügellandschaft schmücken. Medellín fasziniert mit einer spannenden Mischung aus Geschichte und Moderne. Die umliegenden, kolonialen Dörfer laden zum Schlendern durch die alten Gassen ein. Zum Ende der Tour hin erkunden Sie die historische Stadt Cartagena und bei Interesse (optional) den paradiesischen Tayrona-Nationalpark.

Reisebeschreibung

Heute kommen Sie nach Ihrem Langstreckenflug in Bogotá am Flughafen an. Hier erwartet Sie bereits eine Deutsch oder Englisch sprechende Vertretung unserer Agentur mit einem Schild und Ihrem Namen darauf. Mit einem Transfershuttle werden Sie in etwa 30 Minuten zu Ihrer ersten Unterkunft in Kolumbien gebracht. Das kleine Hotel befindet sich im historischen Stadtkern La Candelaria. Im Hotel angekommen, erhalten Sie ein erstes Briefing zu Ihrer "Traumhaften-Kolumbien-Reise". Im Anschluss daran bleibt Zeit, sich vom Flug ein wenig zu erholen.

Hotel Casa Deco

Das charmante Boutique-Hotel vereint durch seine hohen Decken, Holzböden, großen Fenster und Balkone Harmonie mit Stil und weckt ein heimisches Gefühl. Die Art-Deco-Architektur lässt jedes Zimmer in fröhlichen und bunten Farben erstrahlen und sorgt für eine lebendige Atmosphäre. Direkt im kulturellen Herzen von Bogotá gelegen, sind die touristischen Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das Gold Museum, Botero Museum oder das Monserate, nur ein paar Blöcke entfernt.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Bar
  • Concierge
  • Rezeption
  • Restaurant
Zimmerausstattung
  • Haartrockner
  • Minibar
  • Privates Badezimmer
  • Safe
  • Balkon

Nach der ersten Nacht im traumhaften Kolumbien und auf Ihrer Individualreise durch Kolumbien steht Ihnen der heutige Tag in der Hauptstadt zur freien Verfügung. Die ca. 8-Millionen-Metropole hat sich in den letzten zwei Jahrzehnten zu einer internationalen Stadt entwickelt. Der eigene, historisch geprägte Charme Bogotás ist dabei stets erhalten geblieben, was sich vor allem in den Bauten aus der Kolonialzeit in der Altstadt widerspiegelt. Nehmen Sie sich daher ausreichend Zeit, durch das charmante Viertel La Candelaria zu bummeln und sich vom historisch-kolonialen Flair verzaubern zu lassen. Für Geschichts- und Kulturbegeisterte lohnt sich die Besichtigung der Iglesia de San Fransisco sowie der Besuch im bekannten Goldmuseum und dem Museo Botero. Ihr Deutsch sprechender Reiseleiter wird Sie mit wissenswerten Hintergrundinformationen versorgen. Auf der Plaza de Bolívar, dem zentralen Platz der kolumbianischen Hauptstadt, können Sie zwischen den unzähligen Tauben umherlaufen und die Statue Simón Bolívars bestaunen. Anschließend empfiehlt es sich, mit der Seilbahn auf den Hausberg Monserrate zu fahren. Von hier oben haben Sie einen wunderbaren Panoramablick über Bogotá. Als Belohnung erwartet Sie eine kulinarische Reise durch die Gassen und Straßen der Hauptstadt: Auf einer Streetfood-Tour tauchen Sie ein in die Vielfalt der kolumbianischen Fast-Food-Küche. Bogotá gilt nicht umsonst als Schmelztiegel des Landes. Von frisch gepressten, exotischen Säften bis hin zu den allgegenwärtigen Empanadas lässt diese Tour keine Wünsche offen. Um das Ganze kulinarisch abzurunden, nehmen Sie an einem privaten Workshop zur Geschichte und Verarbeitung der Kakaopflanze teil und dürfen "Chicha", das traditionelle Getränk der Muisca-Kultur, am Chorro de Quevedo probieren. Im Viertel Macarena können Sie den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Hotel Casa Deco

Das charmante Boutique-Hotel vereint durch seine hohen Decken, Holzböden, großen Fenster und Balkone Harmonie mit Stil und weckt ein heimisches Gefühl. Die Art-Deco-Architektur lässt jedes Zimmer in fröhlichen und bunten Farben erstrahlen und sorgt für eine lebendige Atmosphäre. Direkt im kulturellen Herzen von Bogotá gelegen, sind die touristischen Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das Gold Museum, Botero Museum oder das Monserate, nur ein paar Blöcke entfernt.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Bar
  • Concierge
  • Rezeption
  • Restaurant
Zimmerausstattung
  • Haartrockner
  • Minibar
  • Privates Badezimmer
  • Safe
  • Balkon
  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Stadtführung
Dauer: ca. 6-8 Std., Sprache: Deutsch

Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrer Reiseleitung abgeholt und direkt zur Mietwagenannahmestation gebracht, von wo aus Ihre Individualreise durch Kolumbien nun richtig losgehen kann. Die heutige Etappe bringt Sie nach einer ca. 5-stündigen Autofahrt nach Rivera. Die hübsche, zentral gelegene Unterkunft eignet sich hervorragend, um die Stadt in der Region Huila zu Fuß zu erkunden.

Casa Oliveros Rivera

Südöstlich von Cali gelegen findet man das idyllische Hotel Casa Oliveros Rivera zentral in einem kleinen Ort namens Rivera, mit gut 16.000 Einwohnern. Das Hotel mit seinen 11 Zimmern versprüht ein romantisches Flair. Die Zimmer sind etwas kleiner, sehr komfortabel und sauber. Lassen Sie den Abend bei einem Drink ausklingen. Unweit des Hotels befindet sich der Park Principal Rivera, sowie mehrere nette Restaurants und kleine Lädchen.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Bar
  • Concierge
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Zimmerservice
  • Pool
Zimmerausstattung
  • Privates Badezimmer
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Fahrt nach Rivera
Dauer: ca. 5-6 Std.

Entlang des sich über 1 500 Kilometer erstreckenden Rio Magdalena fahren Sie heute von Rivera bis nach San Agustín. Die Fahrt dauert etwa 5 Stunden und Sie erreichen Ihr Ziel am frühen Nachmittag. Genug Zeit, um eine Erkundungstour auf eigene Faust zu machen. San Agustín ist eine der geheimnisvollsten archäologischen Stätten Kolumbiens. Im feuchten Bergland der Anden gelegen, ist sie Teil des Macizo Colombiano mit Höhenlagen bis zu 1 400 Metern. Indigene Völker nutzten das Terrain, das sich über verschiedene kleine Örtchen ausdehnt, für ihre Zeremonien und hinterließen majestätische Schätze wie die 300 Steinskulpturen von Göttern und Dämonen, Grabanlagen, Felszeichnungen von Menschen und Tieren, Erdwälle und Terrassen, die man heute im archäologischen Park unweit der Stadt besichtigen kann.

Akawanka Lodge

Diese Lodge in San Agustín liegt inmitten der Naturlandschaft und trotzdem sind mit einem 10-minütigen Fußmarsch nahegelegene Parks und Museen gut erreichbar. In den Ort, welcher Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten bietet, gelangen Sie günstig mit dem Taxi. Die Lodge an sich besticht mit ihrem rustikalen Charme. Die vielen liebevollen Details und der uneingeschränkte Blick auf die Berge vermitteln einem das Gefühl von Gemütlichkeit.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Lounge
  • Bar
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Sauna
  • Souvenirshop
  • Garten
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • Privates Badezimmer
  • Telefon
  • Balkon
  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Fahrt nach San Agustín
Dauer: ca. 4-5 Std.

Gleich nach dem Frühstück holt Sie Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung in der Lodge ab. Gemeinsam fahren Sie mit dem Mietwagen zum archäologischen Park von San Agustín. Die Stätte enthält die größte Sammlung an religiösen Denkmälern und megalithischer Skulpturen in ganz Lateinamerika. Sie gilt auch als größte Nekropolis der Welt. Ihre Reiseleitung besichtigt mit Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, beispielsweise den Zeremonialbrunnen und das archäologische Museum. Den Nachmittag können Sie ganz nach Ihren eigenen Wünschen gestalten. Empfehlenswert und optional buchbar sind die geführten Wanderungen zu zwei weiteren archäologischen Stätten unweit von San Augustín: El Tablón und La Chaquira. Hier können Sie die agustinische Bildhauerkunst begutachten und bei La Chaquira ganz nebenbei auch noch die grandiose Aussicht in die Schlucht des Río Magdalena bewundern.

Akawanka Lodge

Diese Lodge in San Agustín liegt inmitten der Naturlandschaft und trotzdem sind mit einem 10-minütigen Fußmarsch nahegelegene Parks und Museen gut erreichbar. In den Ort, welcher Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten bietet, gelangen Sie günstig mit dem Taxi. Die Lodge an sich besticht mit ihrem rustikalen Charme. Die vielen liebevollen Details und der uneingeschränkte Blick auf die Berge vermitteln einem das Gefühl von Gemütlichkeit.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Lounge
  • Bar
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Sauna
  • Souvenirshop
  • Garten
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • Privates Badezimmer
  • Telefon
  • Balkon
  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Besuch archäologische Stätte San Agustín
Dauer: 4 Std., Sprache: Deutsch

Die Route Ihrer Individualreise durch Kolumbien führt durch das wunderschöne Gebiet des ca. 830 Quadratmeter großen Parque Nacional Natural Puracé. Es ist die Heimat eines der aktivsten Vulkane Kolumbiens – dem Puracé. Übersetzt aus der indigenen Sprache Quechua heißt Puracé "Berg des Feuers". Im Park entspringen außerdem einige der wichtigsten Flüsse des Landes, unter anderem der bereits bekannte Río Magdalena, Río Cauca, Patía und Caquetá. Es gibt mehr als dreißig Lagunen und die vulkanische Gebirgskette Coconucos bietet den Besuchern mit ihren elf Vulkanen eine atemberaubende Landschaftskulisse. Auch die charakteristischen Páramo-Gebiete mit ihren Gräsern und Rosettenpflanzen begegnen Ihnen auf dem Weg nach Popayán.

Hotel La Plazuela

Ihr heutiges Hotel ist ein architektonisches Juwel, welches Ihre Sinne verzaubern wird. Seit 30 Jahren wird Ihnen hier im historischen Zentrum von Popayán ein toller Service in kolonialer Atmosphäre geboten. Das Hotel befindet sich vor der Kirche von San José, welche ein Nationaldenkmal von 1996 darstellt. Vom Balkon aus schauen Sie direkt auf die Straßen der Stadt, die 1937 vom Spanier Sebastián de Belalcázar „erobert“ wurde. Sie ist auch unter dem Namen „die weiße Stadt“ bekannt, den sie durch ihre in tiefem weiß gehaltenen imposanten Bauwerke aus längst vergangenen Zeiten erhielt.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Concierge
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • Privates Badezimmer
  • Ventilator
  • Balkon
  • Frühstück inklusive

Heute Vormittag erkunden Sie bei einem 3-stündigen Rundgang zu Fuß Popayán. Das ruhige Städtchen wurde 1537 von Sebastian de Belalcázar gegründet und gilt als eine der schönsten Kolonialstädte Südamerikas. Popayán ist auch als die weiße Stadt bekannt. Die historische Altstadt mit ihren schmucken Kolonialbauten macht die Stadttour zu einem sehr fotogenen Ausflug. Den Nachmittag können Sie wieder ganz nach Ihren eigenen Wünschen gestalten. Lohnenswert ist die Fahrt zur Piramide Cerro de Morro. Dieses präkolumbische Denkmal der Pubenza-Indigenen ist auch unter dem Namen "Morro von Tulcán" bekannt. Die abgeschnittene Pyramide wurde zwischen 500 und 1 600 vor Christus erbaut. 1937 wurde auf ihrer Spitze zu Ehren Belalcázars ein Reiterstandbild errichtet. Von hier oben können Sie Ihren Blick schweifen lassen. Wer es gerne romantisch hat, der nutzt diese Location für ein Picknick zum Sonnenuntergang. Den Abend lässt man am besten in einem der vielen Restaurants ausklingen. Popayán wurde im Jahre 2005 von der UNESCO zur ersten "Stadt der Gastronomie" ernannt. Feinschmecker, die ihrem Gaumen etwas Gutes tun bzw. etwas Abwechslung bieten möchten, werden sicherlich fündig! Popayán ist eine kleine Oase zum Schlemmen.

Hotel La Plazuela

Ihr heutiges Hotel ist ein architektonisches Juwel, welches Ihre Sinne verzaubern wird. Seit 30 Jahren wird Ihnen hier im historischen Zentrum von Popayán ein toller Service in kolonialer Atmosphäre geboten. Das Hotel befindet sich vor der Kirche von San José, welche ein Nationaldenkmal von 1996 darstellt. Vom Balkon aus schauen Sie direkt auf die Straßen der Stadt, die 1937 vom Spanier Sebastián de Belalcázar „erobert“ wurde. Sie ist auch unter dem Namen „die weiße Stadt“ bekannt, den sie durch ihre in tiefem weiß gehaltenen imposanten Bauwerke aus längst vergangenen Zeiten erhielt.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Concierge
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • Privates Badezimmer
  • Ventilator
  • Balkon
  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Stadtrundgang
Dauer: 3 Std., Sprache: Deutsch

Morgens frühstücken Sie in Ihrer Unterkunft, bevor Sie Popayán für einen Tagesausflug verlassen. Sie fahren in das nur 60 Kilometer entfernte Andendorf Silvia. Highlight dieses idyllischen Ortes ist der farbenfrohe und authentische Markt, der jeden Dienstag mit allerhand Kuriositäten aufwartet. Dann kommen nämlich die Guambianos aus den umliegenden Bergdörfern mit ihren typischen kunterbunten Bussen (Chivas) nach Silvia, um ihr saftiges Obst, frisches Gemüse und liebevoll ausgearbeitetes Kunsthandwerk zu verkaufen. Dies ist der perfekte Ort, um in eine fremde Welt einzutauchen und einen Tag mit den ältesten Ureinwohnern Kolumbiens zu verbringen – den Guambianos. Sie sind eines der wenigen indigenen Völker Kolumbiens, die sich ihre Traditionen und Sprache erhalten konnten. Bei dem Besuch einer Guambiano-Familie haben Sie die einmalige Gelegenheit, in das alltägliche Leben der durch und durch freundlichen Menschen einzutauchen. Lauschen Sie ihren Geschichten, hören Sie ihnen beim Musizieren zu und probieren Sie ihr Essen. Im lokalen Krankenhaus erhalten Sie durch den Medizinmann einen Einblick in die natürlichen Heilmethoden mit Pflanzenextrakten. Am Ende des Tages kehren Sie nach Popayán zurück.

Hotel La Plazuela

Ihr heutiges Hotel ist ein architektonisches Juwel, welches Ihre Sinne verzaubern wird. Seit 30 Jahren wird Ihnen hier im historischen Zentrum von Popayán ein toller Service in kolonialer Atmosphäre geboten. Das Hotel befindet sich vor der Kirche von San José, welche ein Nationaldenkmal von 1996 darstellt. Vom Balkon aus schauen Sie direkt auf die Straßen der Stadt, die 1937 vom Spanier Sebastián de Belalcázar „erobert“ wurde. Sie ist auch unter dem Namen „die weiße Stadt“ bekannt, den sie durch ihre in tiefem weiß gehaltenen imposanten Bauwerke aus längst vergangenen Zeiten erhielt.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Concierge
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • Privates Badezimmer
  • Ventilator
  • Balkon
  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Stadtrundgang und Besuch bei Einheimischen
Dauer: 4-5 Std., Sprache: Deutsch und Spanisch

Ihre Kolumbien Individualreise führt Sie heute nach Cali, in die Stadt des Salsa. Neben einer Handvoll Kirchen und Museen wird Sie die elektrisierende und betörende Atmosphäre der Stadt schnell in ihren Bann ziehen. Das afro-kolumbianische Erbe ist in keiner Region des Landes präsenter als in Cali. Hautfarbe, Herkunft, Religion – hier spielt das keine große Rolle. Die Menschen bewegen sich alle zu ein und demselben Beat und das ist der Beat des Salsa. Musik ist hier viel mehr als einfach nur Unterhaltung, sie ist lebendig, fast schon eine Lebenseinstellung und verbindet die Stadt und ihre Bewohner. Tauchen Sie ein in das großartige Nachtleben Calis, genießen Sie die kolumbianische Küche in einem der zahlreichen guten Restaurants und schlendern Sie durch das berüchtigte Ausgehviertel "La 66". Optional besteht die Möglichkeit, an einer privat geführten Tour durch die Stadt teilzunehmen.

Hotel Boutique San Antonio

Dieses koloniale Hotel in San Antonio ist eine speziell an Kundenwünschen orientierte Unterkunft. Sie hebt sich durch komfortable und luxuriöse Räume, neuester Technologie und einer Privatsphäre ab, die man so nur von Zuhause kennt. Jedes einzelne der zehn Zimmer bringt ihre Gäste mit der liebevollen, detailreichen und historischen Dekoration und dem vollen Service ins historische Zentrum von Cali.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Bar
  • Concierge
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Garten
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • TV
  • Haartrockner
  • Privates Badezimmer
  • Safe
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Optionale Stadtführung (mind. 2 Teilnehmer)
Dauer: 3 Std., Sprache: Deutsch, Preis: ab 75 € p.P.

Nach der wichtigsten Mahlzeit des Tages fahren Sie auf der Panamericana von Cali bis nach Salento. Eingebettet in immergrüne Berge, liegt das beschauliche Salento nur 24 Kilometer nordöstlich von Armenia in der Zona Cafetera: dem Kaffeedreieck. Salento wurde 1850 gegründet und ist somit älteste Stadt der Provinz Quindío. Auch heute noch ist die Kaffeeproduktion ein wesentlicher Bestandteil des Lebens der Menschen in dieser Region – neben der Forellenzucht und dem Tourismus. Salento ist charmant und strahlt eine gewisse Authentizität aus, nicht zuletzt durch die Cowboys, die vor den bunt gestrichenen Häusern sitzen, von deren Balkone die farbenprächtigsten Pflanzen ranken. Die unmittelbare Nähe zum beliebten Valle de Cocora – dem Wachspalmental – trägt zur internationalen Bekanntheit und Beliebtheit Salentos bei. Eine weitere Attraktion sind die nahe gelegenen Santa-Rita-Wasserfälle, die an heißen Tagen eine Abkühlung versprechen. Bei Interesse können Sie in Buga einen Zwischenstopp einlegen und die berühmte "Basilica del Señor de los Milagros" besichtigen.

Hotel Salento Real

Zentral gelegen ist das Salento Real ein einladendes Hotel im Kaffee Zentrum von Kolumbien. Im kolonialen Stil aufgebaut, bietet es für Paare, Familien, Gruppen oder Freunde, die etwas Ruhe genießen und von einer schönen Landschaft umgeben sein wollen, genau das richtige.

Direkt vor der Tür sind Sie mitten drin. Kleine Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sind nur eine Querstraße entfernt.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Wellnessbereich
  • Concierge
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Spa
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • TV
  • Minibar
  • Privates Badezimmer
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive

Freier Tag in Salento: Wir empfehlen Ihnen, mit dem Mietwagen oder mit den typischen Willys-Jeeps, die am zentralen Platz stehen, ins Cocora-Tal zu fahren (nur 20 Minuten Fahrzeit). Dort existieren die riesigen Wachspalmen und man kann die Gegend wunderbar bei einer kurzen Wanderung erkunden.

Hotel Salento Real

Zentral gelegen ist das Salento Real ein einladendes Hotel im Kaffee Zentrum von Kolumbien. Im kolonialen Stil aufgebaut, bietet es für Paare, Familien, Gruppen oder Freunde, die etwas Ruhe genießen und von einer schönen Landschaft umgeben sein wollen, genau das richtige.

Direkt vor der Tür sind Sie mitten drin. Kleine Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sind nur eine Querstraße entfernt.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Wellnessbereich
  • Concierge
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Spa
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • TV
  • Minibar
  • Privates Badezimmer
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive

Ihre Kolumbien Individualreise führt Sie heute nach Manizales. Auf der Fahrt durchqueren Sie typisch kolumbianische Landstriche und Ortschaften. Wenn Sie Lust haben, legen Sie im idyllischen Dorf Filandia einen Stopp ein und besuchen die Kunsthandwerksstätten. Ihre Unterkunft liegt etwas außerhalb der Stadt Manizales, eingebettet in traumhafter Natur. Nach Ihrer Ankunft bietet sich eine geführte Kaffeetour über die "Hacienda Venecia" an, die gleichzeitig Ihre Unterkunft ist. Auf der traditionellen Kaffeefarm lernen Sie die Geschichte der Kaffeekultur Kolumbiens kennen, besuchen eines der schönsten Bauerngüter der Region und spazieren über die Kaffeeplantagen, vorbei an frischen Wasserquellen.

Hacienda Venecia

Tanken Sie Kraft und gönnen Sie sich Ruhe in der wunderschönen Szenerie der Hacienda Venecia. Mit verschiedenen Übernachtungskonzepten haben sie für jeden genau das richtige. Die Kaffee Lodge vereint Tradition und Moderne. Bunte Kolumbianische Fliesen, rote Akzente und Vögel wohin das Auge blickt. Dank der wunderbaren Lage direkt am Hang, bietet sich ein toller Panorama-Ausblick unteranderem über die eigene Kaffeeplantage.

Hotelausstattung
  • Lounge
  • Bar
  • Rezeption
  • Pool
Zimmerausstattung
  • Privates Badezimmer
  • Safe
  • Balkon
  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Geführte Kaffeetour
Dauer: ca. 2 Std., Sprache: Englisch oder Spanisch

Sattgrüne Wälder und klare Bäche, die sich durch das umliegende Gebirge winden sowie Avocados, Yuccas und Zitrusfrüchte – all das ist charakteristisch für die bezaubernde Umgebung, in der Sie sich befinden. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung machen Sie sich auf den Weg in die Berge. Ein Tagesausflug in den Nationalpark Los Nevados steht auf dem Programm. Hier lassen sich herrliche Wanderungen zu beeindruckenden Lagunen in unterschiedlichsten Ökosystemen machen. Auf dem Weg zur Laguna La Negra frühstücken Sie in einer typischen Gaststätte und wandern anschließend gestärkt weiter zur schwarzen Lagune. Eingebettet zwischen den Hügeln des Páramo, dürfen Sie hier Coca-Tee probieren und nebenbei die fantastische Biodiversität bestaunen. Weiter geht es zum Wasserfall in der Schlucht Gualí. Diese etwa 1,5-stündige Tour wird von einem spezialisierten Guide geleitet. Sie ist vom Schwierigkeitsgrad her etwas anspruchsvoller, schon allein wegen der Höhe, da Sie sich in über
4 000 Meter über dem Meeresspiegel befinden. Danach begeben Sie sich auf den Weg in Richtung der Thermalbäder von Ruíz. Nach einer knapp 20-minütigen Fahrt erreichen Sie schließlich ein Ökohotel und können nach einem langen Tag in den heißen Quellen entspannen. Im Anschluss daran fahren Sie wieder zurück zur Hacienda Venecia, wo Sie übernachten.

Hacienda Venecia

Tanken Sie Kraft und gönnen Sie sich Ruhe in der wunderschönen Szenerie der Hacienda Venecia. Mit verschiedenen Übernachtungskonzepten haben sie für jeden genau das richtige. Die Kaffee Lodge vereint Tradition und Moderne. Bunte Kolumbianische Fliesen, rote Akzente und Vögel wohin das Auge blickt. Dank der wunderbaren Lage direkt am Hang, bietet sich ein toller Panorama-Ausblick unteranderem über die eigene Kaffeeplantage.

Hotelausstattung
  • Lounge
  • Bar
  • Rezeption
  • Pool
Zimmerausstattung
  • Privates Badezimmer
  • Safe
  • Balkon
  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Tagesausflug in den Nationalpark und zu den Thermalquellen
Dauer: ca. 8 Std., Sprache: Deutsch und Spanisch oder Englisch und Spanisch, Schwierigkeit: mittel

Nach dem Frühstück verlassen Sie die Finca und fahren mit Ihrem Mietwagen nach Medellín. In der Stadt geben Sie Ihr Auto ab und werden von Ihrer Reiseleitung in Ihr Hotel gebracht. Die Stadt hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Reiseziel entwickelt. Nach Ihrer Ankunft im Hotel und Check-in lohnt sich eine Erkundungstour durch Medellín. Die Stadt steht für eine spannende Mischung aus Geschichte und moderner Entwicklung. Noch vor zwanzig Jahren war Medellín für Touristen nicht sehr zu empfehlen. Der Drogenbaron Pablo Escobar und sein Kartell herrschten über die Metropole. Heutzutage ist die Sicherheitslage längst geklärt und Medellín wieder zu dem zurückgekehrt, was es wirklich ist: die Hauptstadt der Blumen und des ewigen Frühlings. Sie ist besonders bekannt für ihre bunte Blumenvielfalt und die grünen Gartenanlagen. Die riesigen Skulpturen von Fernando Botero prägen darüber hinaus das Stadtbild. In den Museen finden sich sowohl moderne Kunst als auch Informationen zu Kolumbiens Historie.

La Campana Hotel Boutique

Diese Charmante, kleine Unterkunft am Rande von Medellín ist Ihre Unterkunft die Nacht. Direkt neben einem Park gelegen ist dies ein ruhiger, gemütlicher Ort in privilegierter Lage im exklusiven Viertel von Las Lomas. Bei Dauerausstellungen von plastischen Künstlern können Sie die kolumbianische Kunst genießen, und eine breite Palette von Wellness-Naturprodukten von ausgezeichneter Qualität kennenlernen und ausprobieren. 

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Wäscheservice
  • Parkplatz
Zimmerausstattung
  • TV
  • Haartrockner
  • Minibar
  • Privates Badezimmer
  • Safe
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive

Gestalten Sie sich den heutigen Tag Ihrer Individualreise durch Kolumbien ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen. Nehmen Sie an einer aufregenden Tour durch die Vergangenheit und Gegenwart Medellíns teil und lernen Sie mehr über die Transformation der faszinierenden Metropole. Sie kommen am Grab Pablo Escobars vorbei und erhalten einen Eindruck vom Leben in Medellín, während und nach der Schreckensherrschaft des wohl berühmtesten Drogenbarons. Zudem besteht die Möglichkeit, die innovativen öffentlichen Verkehrsmittelsysteme kennenzulernen, die zur Integration auch der ärmeren Stadtteile gebaut wurden, beispielsweise die Rolltreppen der Comuna 13. Am Abend werden Sie zum Flughafen von Medellín gefahren. Von dort nehmen Sie Ihren Flug nach Cartagena, direkt an der paradiesischen Karibikküste gelegen. Nach dem kurzen Flug werden Sie zu Ihrer Unterkunft im Herzen der kolonialen Altstadt von Cartagena de Indias gebracht. Die Altstadt und der Hafen wurden bereits 1984 zum UNESCO-Kulturerbe ernannt. Da lohnt es sich, die Stadt zu erkunden und durch die bunten Gassen zu schlendern – genießen Sie das einzigartige romantische Flair! Die Einheimischen versprühen eine ansteckende Gelassenheit und Lebensfreude, was sicherlich den tropischen Temperaturen und den vielen Sonnenstunden geschuldet ist.

Hotel Casa Mara

Ihre heutige Unterkunft umfasst lediglich 10 klimatisierte Zimmer. Die eigenen Balkone laden in ihrem kolonialen Stil zum Verweilen ein. Durch viele Extras fühlt man sich direkt wie Zuhause. Gelegen ist das Hotel in einer nördlichen Provinz von Cartagena, nur wenige Minuten von Iglesia de San Roque und Centro Cultural Ciudad Móvil entfernt.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Concierge
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Zimmerservice
  • Sauna
  • Pool
  • Garten
Zimmerausstattung
  • TV
  • Haartrockner
  • Privates Badezimmer
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Optionale Stadtführung
Dauer: 4 Std., Sprache: Deutsch und Spanisch

Cartagena wird auch als Perle der Karibik bezeichnet, denn sie ist ganz klar die schönste Kolonialstadt in Kolumbien. Nutzen Sie den heutigen Tag, um die Stadt weiter zu erkunden oder nehmen Sie an einem optional buchbaren Ausflug teil. Das Castillo de San Felipe de Barajas ist ein Must Do und sollte auf keinen Fall bei Ihrer Route fehlen. Zahlreiche Paläste im andalusischen Stil erwarten Sie, prunkvolle Kirchen und schöne Museen. Gönnen Sie sich einen Kaffee unter Palmen an einem der vielen belebten Plazas und lassen Sie das karibische Treiben der Menschen auf sich wirken.

Hotel Casa Mara

Ihre heutige Unterkunft umfasst lediglich 10 klimatisierte Zimmer. Die eigenen Balkone laden in ihrem kolonialen Stil zum Verweilen ein. Durch viele Extras fühlt man sich direkt wie Zuhause. Gelegen ist das Hotel in einer nördlichen Provinz von Cartagena, nur wenige Minuten von Iglesia de San Roque und Centro Cultural Ciudad Móvil entfernt.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Concierge
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Zimmerservice
  • Sauna
  • Pool
  • Garten
Zimmerausstattung
  • TV
  • Haartrockner
  • Privates Badezimmer
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive

Genießen Sie einen weiteren freien Tag in der quirligen Karibikstadt Cartagena oder nehmen Sie an einem optional buchbaren Ausflug auf die Insel Isla Grande teil. Sie ist Teil der Rosario-Inseln. Das 27 Inseln fassende Archipel südwestlich von Cartagena ist genau das, was man sich unter der Karibik vorstellt: wärmende Sonne, weißer Sandstrand, türkisblaues Meer, zauberhaft schöne Korallenriffe und kleine Inseln, teilweise mit nur einer kleinen Strohdachhütte versehen. Einfach schön! Am besten lassen sich die Inseln, besonders "Isla Grande", auf einer geführten Tour mit dem Boot von Cartagena aus erkunden. Das hört sich doch nach einem tollen Tag am Strand an, finden Sie nicht auch?

 

Hotel Casa Mara

Ihre heutige Unterkunft umfasst lediglich 10 klimatisierte Zimmer. Die eigenen Balkone laden in ihrem kolonialen Stil zum Verweilen ein. Durch viele Extras fühlt man sich direkt wie Zuhause. Gelegen ist das Hotel in einer nördlichen Provinz von Cartagena, nur wenige Minuten von Iglesia de San Roque und Centro Cultural Ciudad Móvil entfernt.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Concierge
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Zimmerservice
  • Sauna
  • Pool
  • Garten
Zimmerausstattung
  • TV
  • Haartrockner
  • Privates Badezimmer
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive

Gegen Ende Ihrer traumhaften Kolumbien Individualreise werden Sie in eine der schönsten Gegenden des Landes gefahren. Ein privater Transfer bringt Sie zum Hotel Casa Verde in Santa Marta, ganz in der Nähe des Tayrona-Nationalpark. Dieser Park zählt zu den absoluten Must Dos und besticht mit seinen Postkartenstränden und der versteckt im angrenzenden Dschungel liegenden Biodiversität. Ein Paradies, das erkundet werden möchte! Sollten Sie mehr Lust auf Kultur haben, bietet sich ein optional buchbarer Ausflug unter privater, Deutsch sprechender Reiseleitung an. Von Santa Marta aus besichtigen Sie das Sterbehaus von Simón Bolívar, das Archäologische Museum, die Kathedrale Santa Martas und das Fischerdorf Taganga.

Hotel Casa Verde

Heute treffen Sie in einer Oase im historischen Zentrum von Santa Marta ein. Dieses ursprüngliche, in den 1920er Jahren erbaute Republikaner Haus wurde nun komplett saniert und renoviert. Heute werden hier Gäste aus aller Welt beherbergt. Die neun Zimmer in klassischem und traditionellem Design mit einem Hauch von Luxus, liegen im Herzen von Santa Marta, wo Restaurants und das Nachtleben nur einen Katzensprung entfernt sind. Auch wunderschöne Parks, Kathedralen und das Meer sind nicht weit entfernt. 

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Drucker
  • Rezeption
  • Zimmerservice
  • Pool
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • Privates Badezimmer
  • Safe
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive

Ein weiterer Tag zur Gestaltung ganz nach Ihren eigenen Wünschen und Interessen liegt vor Ihnen. Optional ist ein Besuch bei den Kogi möglich. Die indigenen Kogi sind die direkten Nachfahren der präkolumbianischen Tayrona-Zivilisation und in den Tälern der Flüsse Palomino, Don Diego, San Miguel und Ancho beheimatet. Man schätzt ihre Bevölkerung auf 10 000. Sie verstehen sich als Wächter der Natur. Das kosmische Gleichgewicht spielt eine wichtige Rolle in ihrer Kultur, die zu den ältesten der Welt gehört. Der Ausflug beginnt mit einer Wanderung in das Dorf Duonamake. Hier treffen Sie einen einheimischen Führer, der Ihnen die Infrastruktur und die Lebensweise der Kogi näherbringt. Im Dorf leben etwa zwanzig Familien und Sie erhalten zudem einen Einblick in die Kakaoernte der indigenen Gemeinschaft. Wer Lust hat, kann sich in einem nahe gelegenen Bach abkühlen oder dies nach einer weiteren kurzen Wanderung am Strand von Los Cocos tun. Nach dem Mittagessen (nicht im Preis enthalten) bleibt noch etwas Zeit zum Entspannen, bevor Sie gegen 16 Uhr nachmittags den Rückweg antreten.

Hotel Casa Verde

Heute treffen Sie in einer Oase im historischen Zentrum von Santa Marta ein. Dieses ursprüngliche, in den 1920er Jahren erbaute Republikaner Haus wurde nun komplett saniert und renoviert. Heute werden hier Gäste aus aller Welt beherbergt. Die neun Zimmer in klassischem und traditionellem Design mit einem Hauch von Luxus, liegen im Herzen von Santa Marta, wo Restaurants und das Nachtleben nur einen Katzensprung entfernt sind. Auch wunderschöne Parks, Kathedralen und das Meer sind nicht weit entfernt. 

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Drucker
  • Rezeption
  • Zimmerservice
  • Pool
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • Privates Badezimmer
  • Safe
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Optionaler Ausflug zu den Kogi
Dauer: 8-9 Std.

Der heutige Tag steht Ihnen ebenfalls zur freien Verfügung. Optional buchbar ist ein Ausflug zum Cañaveral-Strand, einer der schönsten und zugleich wildesten Strände im Tayrona-Nationalpark. Von einem kleinen Berg aus genießen Sie eine spektakuläre Aussicht über die Atlantikküste. Weiter geht es mit einer Wanderung durch den Regenwald nach Arrecife. Ein weiterer traumhafter Strand im Tayrona-Nationalpark ist das Ziel. Hier bleibt genug Zeit, um Mittag zu essen (nicht inklusive). Danach wandern Sie nochmal eine Stunde und kommen zu den Stränden Arenillas Beach, La Piscina und Cabo San Juan Beach, die wahrscheinlich der eindrucksvollste Teil des Parks sind. An diesen wundervollen Stränden haben Sie Zeit zu baden und zu entspannen.

Hotel Casa Verde

Heute treffen Sie in einer Oase im historischen Zentrum von Santa Marta ein. Dieses ursprüngliche, in den 1920er Jahren erbaute Republikaner Haus wurde nun komplett saniert und renoviert. Heute werden hier Gäste aus aller Welt beherbergt. Die neun Zimmer in klassischem und traditionellem Design mit einem Hauch von Luxus, liegen im Herzen von Santa Marta, wo Restaurants und das Nachtleben nur einen Katzensprung entfernt sind. Auch wunderschöne Parks, Kathedralen und das Meer sind nicht weit entfernt. 

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Drucker
  • Rezeption
  • Zimmerservice
  • Pool
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • Privates Badezimmer
  • Safe
  • Telefon
  • Klimaanlage
  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Optionale Wanderung (privat geführt)
Dauer: 3-4 Std., Sprache: Deutsch

Heute heißt es Abschied nehmen von Ihrer Individualreise durch Kolumbien. Sie werden zum Flughafen in Santa Marta gebracht und fliegen nach Bogotá, von wo aus Sie Ihren Heimflug nach Deutschland antreten können. Alternativ bietet sich eine Reiseverlängerung in den Amazonas-Regenwald an. Adiós Karibik, Dschungel, Kaffee und Kokosnüsse – oder doch besser hasta luego? Bis zum nächsten Mal im traumhaften Kolumbien!


Termine & Preise

Diese Reise ist in folgenden Zeiträumen individuell zu Ihrem Wunschtermin buchbar.

Reisezeit Preis p.P. im DZ EZ
01. Jan 2019 – 15. Dez 2019 Preis p.P. im DZ 2.390,00 € EZ 3.090,00 € anfragen
Reisezeit Preis p.P. im DZ EZ
21. Jan 2020 – 03. Apr 2020 Preis p.P. im DZ 2.850,00 € EZ 2.850,00 € anfragen
13. Apr 2020 – 15. Dez 2020 Preis p.P. im DZ 2.850,00 € EZ 2.850,00 € anfragen

Alle unsere Individualreisen sind Reisevorschläge, die Ihnen als Ideen dienen sollen, wie man eine Reise gestalten kann. Wir können jedes Angebot an Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen anpassen. Wir beraten Sie gerne!

Verlängerungen & Kombinationsmöglichkeiten

Enthaltene Leistungen:
  • Transfer im privaten Kleinbus, Auto oder Geländewagen (angepasst an die Straßenbedingungen) gemäß Detailprogramm
  • 20 Übernachtungen in einfachen, landestypischen Hotels, Posadas und Fincas und landestypischen Mittelklasse-Hotels mit Privatbad inkl. Frühstück
  • 9 Tage Mietwagen: Renault Duster SUV o.ä. bzw. ab 4 Personen Hyundai Santa Fe mit Vierradantrieb o.ä. (Rückgabe in Medellín)
  • Vollkaskoversicherung, Haftpflichtversicherung (ausgenommen Scheibenwischer, Reifen, Felgen, Antenne/Radio etc.), Pannenhilfe, unbegrenzte Kilometer
  • Sie erhalten vor Ort entweder ein Navigationssystem oder ein Smartphone mit WASE bzw. Google Maps für die Dauer der Mietwagenreise.
  • Aktivitäten, Nationalparkgebühren und Eintrittspreise gemäß Detailprogramm
  • Als Beitrag zur CO2-Kompensation pflanzen wir pro Teilnehmer einen Baum im La-Tigra-Regenwaldprojekt.
  • Reiseunterlagen
  • Betreuung durch unsere Agentur vor Ort
Nicht enthaltene Leistungen:
  • Interkontinentalflug (wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot)
  • Inlandsflüge Medellín – Cartagena de Indias, Santa Marta – Bogotá
  • Rail&Fly-Ticket, Sitzplätze, Sondermenüs (gegen Aufpreis zubuchbar)
  • Benzin (der Mietwagen muss vollgetankt und sauber zurückgegeben werden), Kaution
  • Aufstockung der Haftpflichtversicherung bis zu
    500 000 000 COP: Aufpreis von 8 900 COP pro Miettag
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke (erfahrungsgemäß umgerechnet zwischen 8 und 13 € pro Mahlzeit)
  • Als optional ausgeschriebene Aktivitäten, Nationalparkgebühren und Eintrittspreise
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Souvenirs etc.
  • Reiseversicherung
Sonstiges:

Verfügbarkeit der Unterkünfte unter Vorbehalt. Sollten Unterkünfte aus dem erstellten Angebot zum Buchungszeitpunkt nicht mehr verfügbar sein, buchen wir eine schöne Alternative im gleichen Standard für Sie. Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinflussen, sind zwar nicht vorgesehen, behalten wir uns jedoch vor. Bitte bedenken Sie, dass Sie in Südnamerika unterwegs sind; nehmen Sie das Detailprogramm bitte als Vorschlag und nicht als Checkliste, was jeden Tag passieren muss. Wenn das Programm umgestellt wird, dann nur zu Ihren Gunsten – der Charakter der Reise bleibt natürlich erhalten!


Bewertungen

Alle Bewertungen dieser Reise ansehen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
×