Wir retten die Welt - travel-to-nature
Wir retten die Welt

Mit Ihrer Reise retten Sie die Welt - zumindest ein bisschen...

Andrea und Geniver haben einen Baum gepflanzt und setzen damit ein Zeichen. Warum?

Seit vielen Jahren fliegen Naturreisende mit travel-to-nature nach Costa Rica. Und seit vielen Jahren ist für travel-to-nature Natur- und Artenschutz ein wichtiges Anliegen. Mit der La Tigra Rainforest Lodge und dem Reserva Bosque La Tigra haben wir gemeinsam mit einheimischen Naturschützern etwas außergewöhnliches geschaffen, was es so im Tourismus noch nicht gab. Denn durch den Tourismus entwickelt sich eine ganze Region. Aus einer Kuhweide wird wieder ein Stück Regenwald, die Bewohner haben Einnahmen durch Übernachtungsgäste. Aus Wilderern werden Reiseleiter. Und Schulklassen werden in Unterrichtsräumen vor Ort vom Reichtum einer vielfältigen Natur begeistert.


  • Costa Rica Reserva Bosque La Tigra, Geniver und Andrea beim Baum pflanzen
  • Costa Rica Reserva Bosque La Tigra, Geniver und Andrea beim Baum pflanzen

Jetzt haben Sie die Möglichkeit uns zu unterstützen. Wie genau?

Ganz einfach. Indem Sie mit uns verreisen tragen Sie bereits zur nachhaltigen Entwicklung der Region bei, denn für jeden Reisenden pflanzen wir gemeinsam mit einer Schulklasse aus La Tigra einen Regenwaldbaum. Wer selbst vor Ort ist, der pflanzt seinen Baum selbst, kann mitten im Projekt übernachten und sich von diesem schützenswerten Paradies überzeugen. Die Bäume werden danach nicht mehr gefällt - so kann ein artenreicher Korridor zwischen zwei Schutzgebieten entstehen. Wir freuen uns auf Sie!

Andrea, Geniver und Silvio Ramirez machen schon mit. Was ist mit Ihnen? Möchten Sie auch dabei sein? 

Auch wenn Sie nicht mit uns verreisen, können Sie Teil unseres Projektes werden und einen oder mehrere Bäume im Wert von je 25 Euro kaufen. Vielleicht möchten Sie ja ein Stück Regenwald in Form eines Baumes verschenken? Bestellen können Sie den Baum unter info@traveltonature.de. Informieren Sie sich über das gesamte Projekt von den Anfängen bis heute. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!