Alles rund um El Salvador – Wissenswertes für die erste Reise
07.07.2015 | Autor: Mariana Dentsch

Alles rund um El Salvador – Wissenswertes für die erste Reise

Für alle, die zum ersten Mal nach El Salvador reisen, habe ich mir mal ein paar Gedanken gemacht, was man dazu alles wissen sollte. Schließlich ging es mir ja auch einmal so, bevor ich zum ersten Mal in das kleine Land geflogen bin.

WAS kann man in El Salvador alles machen?

Obwohl das Land sehr klein ist, ist es sehr vielseitig. Schon bei der Anreise kann man die vielen riesigen Vulkane kaum übersehen, die man teilweise besteigen kann. Von der einfachen Anfahrt über geteerte Straßen bis hin zum Trekking ist hier einiges möglich. Es gibt superschöne koloniale Dörfchen mit ländlichem Flair, viel Handwerkskunst wie z.B. Töpfereien, interessante Großstädte wie Santa Ana und San Salvador sowie einige Mayastätten wie das UNESCO-Weltkulturerbe Joya de Cerén oder die Ausgrabungsstätten von San Andrés und Tazumal. Im Nationalpark El Imposible kann man die Natur im Regenwald erkunden und an den kilometerlangen Pazifikstränden kann man baden und vor allem surfen. Und das Beste ist, dass die Entfernungen so kurz sind und man gar nicht viele einzelne Stationen braucht, um das ganze Land kennenzulernen.

WO liegt El Salvador?

Das kleine Land liegt in Mittelamerika und grenzt im Nordwesten an Guatemala und im Osten an Honduras. Im Süden kann man über den Golf von Fonseca in kürzester Zeit per Bootstransfer nach Nicaragua kommen. Schon alleine dadurch eignet sich El Salvador hervorragend für Kombinationsreisen in angrenzende Länder.

WIE kommt man nach El Salvador?

Am einfachsten per Flug mit Iberia. Denn Iberia fliegt 4x pro Woche (Montag/Dienstag/Donnerstag/Samstag) ab Madrid mit einem Direktflug nach San Salvador. Die passenden Zubringerflüge gibt es ab Frankfurt, Düsseldorf, Berlin-Tegel und München. Der Flughafen ist sehr klein und übersichtlich und man kann auch den Fahrer, der am Ausgang wartet, so gut wie nicht verfehlen. Vom Flughafen sind es ca. 30 Minuten in die Hauptstadt San Salvador.

WANN ist die beste Reisezeit?

Hier ist die Antwort, die die meisten Reiseführer für alle Länder in der Region Mittelamerika geben, von November bis April, also in der Trockenzeit. Aber eigentlich gilt auch für El Salvador – es kommt darauf an, was man unternehmen möchte. Möchte man auch einen längeren Badeaufenthalt einplanen, ist sicherlich die Trockenzeit von Vorteil. Trekkingtouren sollte man eher an den Beginn oder an das Ende der Trockenzeit stellen, da man hier mit weniger Niederschlägen rechnet, somit keine Einschränkungen auf den Wegen hat und das Land generell nicht so voll mit Touristen ist (Spitzensaison an Weihnachten/Silvester und Ostern). Da El Salvador aber sehr gebirgig ist, gibt es mehrere unterschiedliche Klimazonen:

  • Küste: heißes Klima (um die 30°C)
  • Mittlere Höhen bis 500 Meter: warmes Klima (um die 27°C)
  • Höhen bis 1000 Meter: warm-gemäßigt (um die 22 bis 27°C)
  • Gebirgshänge und Sierra: gemäßigtes Klima (ca. 18 bis 22 °C)
  • Höhen über 2000 Meter: kühles Klima (bis 8°C, auch Frost möglich!)

Nachts kann es auch in der Trockenzeit und je nach Region auf ca. 15 Grad abkühlen und tagsüber hat es in der Trockenzeit um die 28 Grad. In der Regenzeit, vor allem im Oktober, wird es schwül-heiß und vor allem im Landesinneren kann das Thermometer auf 38 Grad klettern.

WER kann mir Genaueres sagen?

Na natürlich wir! Wir bieten individuelle Reisen durch El Salvador an oder auch Kombinationsreisen. Letztere individuell oder auch in der Gruppe. Das Einzige was wir aufgrund der schlechten Ausschilderung, der nicht funktionierenden Navigation und schlussendlich auch aus Sicherheitsgründen nicht anbieten sind Selbstfahrerreisen. Entweder wir organisieren Euch Transfers oder auch einen durchgehenden Fahrer-Guide. Ruft doch mal durch!

zu unseren el salvador reisen

  • El Salvador Santa Ana Parque Libertad
  • EL Savador Lagune Apaneca
  • El Salvador Fallschirm Springen
  • El Salvador Vulkan Izalco Reisegruppe 1
  • El Salvador Lago Suchitlan Ausblick 2
  • El Salvador Punta Roca Surfer
  • El Salvador Ataco Einheimische Frau 1
  • El Salvador Tazumal Ausgrabungsstätte 4

Das könnte euch auch gefallen

· Mittelamerika
Das blaue Gold El Salvadors

Als eines der letzten Länder wird in El Salvador Indigo angebaut. Die Pflanze war früher heiß begehrt, ihr Nutzen ist heutzutage jedoch von anderen Farbstoffen abgelöst worden.

von Anne Burget
Argentinien Salta ausreiten
· Reisetipps · Allgemeines
Tipps wie ihr nachhaltig und umweltverträglich reisen könnt

Für viele von euch ist Urlaub das Highlight im Jahr. Manch einer verreist mehrmals über das Jahr verteilt und andere wiederum nur einmal und dafür vielleicht etwas weiter weg. Aber egal wohin es euch verschlägt, reist möglichst nachhaltig und umweltverträglich.

von Natalie Rinas
Vulkan Azufral in Kolumbien
· Reisetipps · Südamerika
Diese 8. Tipps solltet ihr auf einer Kolumbien-Reise nicht verpassen

Karsten lebte 3 Jahre in Kolumbien und möchte seine Eindrücke und Erfahrung mit euch teilen. Kolumbien ist nämlich alles andere als gefährlich und defintiv einen Besuch wert.

von Carsten Bohlmann

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK