Naturschutz bei travel-to-nature: Ökozelle in Heitersheim
22.02.2018 | Autor: Rainer Stoll

Naturschutz bei travel-to-nature (2)

Ökozelle in Heitersheim

Wir von travel-to-nature sind von Nachhaltigkeit und Naturschutz überzeugt und engagieren uns aus diesem Grund schon seit langem in verschiedenen Naturschutzprojekten. In Costa Rica pflanzen unsere Gäste Bäume, in anderen Ländern unterstützen wir verschiedene Hilfsprojekte mit Spenden oder kaufen leckeren Kaffee von einer organisch bewirtschafteten Finca im Hochland Monteverdes. Doch was machen wir in der Heimat?

Es reicht eben nicht, immer nur die anderen machen zu lassen in anderen Ländern oder anderen Städten. Wir selbst wollen hier bei uns auch etwas tun und mit anpacken! Deshalb haben wir gemeinsam mit dem NABU Müllheim und der Gemeinde Heitersheim beschlossen, dass wir, die Mitarbeiter von travel-to-nature und birdingtours, uns ab jetzt um eine kleine Ökozelle in Heitersheim kümmern.

Naturschutz Kaligelände Arbeiten

Naturschutz Ökozelle Besprechung

Die Ökozelle in Heitersheim

Die Ökozelle ist eine ca. 3,5 ha große Fläche, die an eine große, ausgeräumte Ackerfläche grenzt und von der Gemeinde Heitersheim als Ausgleichsmaßnahme für ein Gewerbegebiet zur Verfügung gestellt wurde. Der NABU Müllheim betreut das Gebiet seit vielen Jahren, hat aber nicht genügend Manpower, um sich um die Pflege zu kümmern – und da steigen jetzt wir ein!

Naturschutz Ökozelle Team

Unser erster Einsatz auf dem Gelände

Am Ende des Winters gibt es draußen ja immer einiges zu tun und so waren wir schon fleißig. Als erste Pflegemaßnahme haben wir die Hecken ausgelichtet – wir haben also Bäume gefällt, entastet und in einer anschließenden Mammutaktion mit vereinten Kräften das Reisig aus dem Gelände geräumt. Ein bisschen Reisig haben wir aufgeschichtet, um Lebensräume für Igel, Marder, Mäuse und natürlich für Insekten zu schaffen. Durch das Auslichten wird die Möglichkeit geschaffen, blühende Sträucher anzupflanzen, die wiederum den Insekten und vor allem den Wildbienen als Futterreservoir zu dienen. Als nächstes werden wir uns um die 58 Streuobstbäume auf dem Gelände kümmern.


Das könnte euch auch gefallen

heitersheim-nistkaesten-mauersegler
· Allgemeines
Naturschutz bei travel-to-nature: Mauerseglerkästen

Mauersegler - die Nomaden der Lüfte brauchen Brutstätten. Und genau dafür setzen wir uns ein. Zum Brüten kommen die Flugkünstler an den Boden. Durch die flächendeckende Bebauung finden die Vögel jedoch viel zu wenige potentielle Brutstätten vor. Wir haben Nistkästen für Mauersegler gekauft und...

von Rainer Stoll
· Allgemeines · Mittelamerika
Artenschutz bei travel-to-nature

Was wäre ein Mittelamerika-Urlaub ohne Froschgesang und Vogelgezwitscher oder eine Afrika-Reise ohne Löwengebrüll? Kaum vorstellbar? Finden wir auch. Aus diesem Grund machen wir uns als Reiseveranstalter seit 25 Jahren für den Erhalt der Artenvielfalt stark. Lest im Beitrag mehr dazu.

von Rainer Stoll
Das La Tigra Permakultur-Team
· Mittelamerika
Permakulturprojekt in der La Tigra Rainforestlodge

In der La Tigra Rainforest Lodge in Costa Rica gibt es jetzt ein Permakulturprojekt. Ziel ist die Selbstversorgung der Lodge.

von Rainer Stoll

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK