Nachhaltiger Reisen - 40 Tipps von travel-to-nature
03.09.2020 | Autor: Elisa Stoll

Nachhaltiger Reisen – 40 Tipps von travel-to-nature

Als nachhaltiger Reiseveranstalter versuchen wir Ihre Reise bereits bei der Planung, also bei der Auswahl der Hotels, der Aktivitäten und Transfers vor Ort möglichst nachhaltig zu gestalten. Wir legen Wert darauf, dass die Wertschöpfungskette im Reiseland bleibt, unterstützen Sozial- und Umweltschutzprojekte und achten auf Umweltbildung und die Sensibilisierung der Einheimischen und Reisenden für Nachhaltigkeit. Aber auch Sie als Reisender können einen zusätzlichen Beitrag leisten, um noch nachhaltiger zu reisen.

Nachfolgend finden Sie 40 Tipps, wie Sie auf Ihrer travel-to-nature Reise einen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten können. 

Unser bestes Beispiel für nachhaltigen Tourismus

  • Costa Rica La Fortuna Wasserfall

Nachhaltig - schon vor der Reise

  1. Gut auf das Land vorbereiten (Sitten, Klima, Feiertage, etc.)
  2. Licht zu Hause ausschalten
  3. Stecker ziehen/Mehrfachsteckdosen ausschalten
  4. Heizung abschalten /im Winter herunter drehen
  5. Fenster richtig schließen
  6. Koffer möglichst leicht packen, weniger Gewicht = weniger CO2
  7. Jutebeutel benutzen, anstatt Plastik
  8. Zero-Waste Artikel nutzen (Kernseife, Holzzahnbürste, etc.)
  9. Akku-Batterien mitnehmen und keine normalen Batterien
  10. Müll vermeiden, Artikel mit nur wenig/keinem Verpackungsmüll, wiederverwendbare Flaschen/Beutel benutzen

Nachhaltig unterwegs

11. Anreise mit der Bahn oder dem Fernbus (auch zum Flughafen)
12. Alternativ Mitfahrgelegenheiten nutzen
13. Kompensation (bei travel-to-nature ist bereits ein Baum für La Tigra enthalten) Ihr könnt aber auch jederzeit einen weiteren Baum für das Projekt spenden
14. Direktflüge buchen
15. Airlines buchen, die sich für Nachhaltigkeit einsetzen
16. Länger in einer Destination bleiben, dafür nicht so oft fliegen

Nachhaltig vor Ort in den Hotels

17.    Sparsam mit Wasser umgehen (z. B. nicht ewig duschen)
18.    Strom sparen (Heizung/Klimaanlage, Fernseher und Licht ausschalten, wenn man das Zimmer verlässt)
19.    Handtücher für mehrere Tage nutzen
20.    Auch mal auf den Zimmer-Service verzichten
21.    Nicht aufgebrauchte Hygieneartikel mit nach Hause nehmen
22.    Auf Strohhalme verzichten und auf Gläser bestehen (keine Plastikbecher)

  • Setzlinge in der Aufzuchtjurte (La Tigra Rainforestlodge)

Nachhaltig vor Ort bei den Ausflügen

23.    Keine langen Transferzeiten
24.    Möglichst nachhaltige Mietautos mieten und CO²-Ausstoß kompensieren
25.    Auch mal mit dem Fahrrad, zu Fuß oder im Kanu unterwegs sein
26.    Lokale Transportmittel nutzen und so die einheimische Bevölkerung unterstützen
27.    Keine Pflanzen pflücken
28.    Auf den vorgeschriebenen Wegen bleiben
29.    Keine Tiere stören, berühren oder füttern
30.    Keine Einrichtungen besuchen, die Tiere ausnutzen (Delfinarien, Tiger streicheln, Elefanten reiten etc.)
31.    Bei Tauch- und Schnorchelausflügen auf Lockmittel verzichten
32.    Müll vermeiden (Wiederauffüllbare Flaschen nutzen, Lunchpakete in eigene Boxen packen, Einwegverpackungen vermeiden, etc.)
33.    Müll nicht einfach irgendwo wegwerfen 
34.    Beobachtungstouren in kleinen Gruppen, möglichst mit Guide
35.    Regionale und lokale Speisen essen, möglichst von Öko-Bauern
36.    Keine Souvenirs aus geschützten Tier- und Pflanzenarten oder Kulturgütern kaufen (besser faire Preise für lokales Handwerk zahlen)
37.    Respekt vor Religion, Sitten und Traditionen der einheimischen Bevölkerung haben
38.    Trinkgeld geben – viele Menschen leben davon
39.    Umwelt- und Sozialprojekte vor Ort unterstützen
40.    Menschenrechtsverletzungen nicht ignorieren

Sie sehen - auch Sie selbst können viel dafür tun, Ihre Reise nachhaltiger zu gestalten. Auch wenn Sie nicht immer alle Tipps perfekt einhalten können, so ist doch schon viel getan, wenn Sie nur einge unserer Vorschläge im Hinterkopf behalten. 


Das könnte euch auch gefallen

Ausblick von der Terrasse der La Tigra Rainforest Lodge
· Mittelamerika
Nachhaltigkeit in der La Tigra Rainforestlodge in Costa Rica

Als mein Freund Paul und ich das Konzept für die La Tigra Rainforestlodge ausgearbeitet haben, wollten wir alle wichtigen Eckpunkte des Nachhaltigen Tourismus möglichst optimal mit Leben füllen. Jetzt möchte ich einen Zwischenbericht nach zwei Jahren Betrieb vorstellen. Haben wir unsere Ziele...

von Rainer Stoll
Das La Tigra Permakultur-Team
· Mittelamerika
Permakulturprojekt in der La Tigra Rainforestlodge

In der La Tigra Rainforest Lodge in Costa Rica gibt es jetzt ein Permakulturprojekt. Ziel ist die Selbstversorgung der Lodge.

von Rainer Stoll
Naturschutz Ökozelle Grundstück
· Allgemeines
Naturschutz bei travel-to-nature: Ökozelle in Heitersheim

Wir sind von Nachhaltigkeit und Naturschutz überzeugt und engagieren uns in verschiedenen Naturschutzprojekten. In Costa Rica pflanzen unsere Gäste Bäume, in anderen Ländern unterstützen wir verschiedene Hilfsprojekte. Doch was machen wir in der Heimat?

von Rainer Stoll

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK