Beratung Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2022 Siegel

"Manchmal dachten wir, wir sind jetzt im Paradies."

4.9 / 5

(Durchschnitt von 1.144 Kundenbewertungen für travel-to-nature)

Um externe HTML-Inhalte anzuzeigen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erlebnisse, die begeistern:

  • Baumhäuser, Glamping und abgelegene Naturlodges
  • Rafting-Abenteuer auf dem Río Pacuare
  • Flexibel und unabhängig im Mietwagen unterwegs
  • Seilbahn mit Regenwald-Panorama-Blick
  • Yoga und Permakultur auf der "Rancho Margot"
  • Glamping auf einer ruhigen Insel
  • Baumhaus und Reggae-Vibes in Puerto Viejo

     

Bei dieser Mietwagenreise haben wir uns etwas ganz Besonderes für Sie ausgedacht! Abseits der Touristenpfade und doch mitten im (Urwald-) Geschehen übernachten Sie auf dieser zweiwöchigen Mietwagenreise in den außergewöhnlichsten Unterkünften. Jede Lodge hat ihre eigene charmante Besonderheit – sei es die Anreise per Rafting, den Blick auf die Natur aus einer Seilbahn, die Übernachtung im Baumhaus, auf dem autarken Öko- Bauernhof oder auf einer Insel im Golf von Nicoya. Sie beginnen diese Tour mit einem Aufenthalt nahe San José, im kleinen, typisch costa-ricanischen Örtchen Santa Ana. Von hier aus führt die Route Sie über eine Abenteuer-Lodge mitten im Pacuare-Reservat, die Sie per Rafting erreichen, zu traumhaften Karibikstränden – hier wiegt Sie das Meeresrauschen im Baumhaus in den Schlaf. Weiter geht es über Sarapiquí, wo Sie eine Abenteuer-Unterkunft mitten im Nationalpark Braulio Carillo erwartet, bis an den Fuß des eindrücklichen Vulkan Arenal. Hier übernachten Sie auf einer autarken Öko-Farm und lernen das Leben der Campesinos kennen. Den krönenden Abschluss mit einem Hauch von Luxus finden Sie beim Glamping auf einer kleinen Hotelinsel mitten im Golf von Nicoya, wo Sie bei passender Mondphase bei Nacht sogar das Meer leuchten sehen können.
Und das Beste: falls Sie mehr als zwei Wochen Zeit haben, bieten wir für diese Reise noch eine tolle Verlängerung an, die Sie bis in den wilden Süden Costa Ricas führt. Fragen Sie uns einfach!

Die Abkürzung zu Ihrer Naturreise?

Beratungstermin vereinbaren

Must do

Mystisches Leuchten

Der Golf von Nicoya ist einer der zwei Orte in Costa Rica, an denen die Biolumineszenz bei Nacht beobachtet werden kann. Unternehmen Sie von der Isla Chiquita aus die Tour im Motorboot oder optional bei einem lokalen Anbieter im Kajak und beobachten Sie das leuchtende Naturschauspiel.

Reiseverlauf

alttext

1 Willkommen in Costa Rica!

Nach Ihrem Langstreckenflug und der Ankunft am Flughafen in Costa Rica werden Sie schon von Ihrem Fahrer erwartet und zu Ihrem ersten Hotel der Reise gebracht. Die reguläre Check-In Zeit ist um 14 Uhr; sollten Sie bereits früher Ihr Zimmer beziehen wollen, können wir Ihnen gegen einen Aufpreis gerne einen vorzeitigen Check-in organisieren. Außerhalb des Trubels der Hauptstadt befindet sich das kleine Hotel in der charmanten Kleinstadt Santa Ana. Von der Terrasse aus genießen Sie einen tollen Blick ins Grüne und die umliegende Bergwelt. Genießen Sie am Nachmittag noch in Ruhe einen Kaffee im Zentrum oder erkunden Sie schon einmal die Kleinstadt. Der kleine Ort im Kanton Santa Ana eignet sich wunderbar, um entspannt in den Urlaub zu starten. 

Fahrtzeit ca. 40min

Keine Verpflegung

  • Abholung am Flughafen

Studio Hotel

Das 5 Sterne Studio Boutique Hotel befindet sich etwa 15km westlich des Nationaltheaters in San Jose und 11km südlich des internationalen Flughafens Juan Santamaria. Im Ort Santa Ana gelegen, finden Sie in der Nähe alles für den täglichen Bedarf, wie Supermärkte und Apotheke, aber auch eine Vielzahl an kulinarischen Optionen. Die Gänge des Boutique Hotels gleichen mit vielen Ausstellungsstücken einer Kunstgalerie und so gibt es einiges zu entdecken. Auf der Dachterrasse befindet sich ein kleiner Pool, gleich daneben ebenso ein Fitnessraum. Hier wird es Ihnen an nichts fehlen!

alttext

2 Auf den Spuren der Vergangenheit

Heute tauchen Sie ein Stück Geschichte Costa Ricas ein und fahren in das nur ca. 20 Minuten von Santa Ana entfernte Indigenen-Reservat Quitirrisí. In der kleinen indigenen Gemeinde, die als Reservat davor schützt, dass das Land von Costa-Ricanern aufgekauft werden kann, leben die Bewohner zwar in moderner Lebensweise und in Häusern, die denen der Ticos gleichen, jedoch gibt es eine kleine Gemeinschaft, initiiert durch eine Familie, die versucht, die alten Traditionen wieder aufleben zu lassen. Hier lernen Sie während einer geführten Tour mehr über die Geschichte der Huetares, pflanzliche Medizin, deren Religion und Rituale. Währenddessen wird Ihnen ein Englisch sprechender Guide bei der Übersetzung der Erklärung helfen, sodass Sie den Ausführungen gut folgen können. Das Besondere dieser Tour ist, dass sie normalerweise als Schulausflug angeboten wird, um der eigenen Bevölkerung die indigene Kultur wieder näher zu bringen. Da diese Tour in erster Linie nicht für Touristen erschaffen wurde, sondern tatsächlich für die lokale Bevölkerung, ist diese sehr authentisch und so wird das Projekt mit Stolz von der Familie präsentiert. Der Rest des Tages steht Ihnen anschließend in Santa Ana zur freien Verfügung!

Frühstück

  • Quitirrisí-Tour mit Transfer und englischsprechender Reiseleitung, ggf. mit weiteren Reisenden

Studio Hotel

Das 5 Sterne Studio Boutique Hotel befindet sich etwa 15km westlich des Nationaltheaters in San Jose und 11km südlich des internationalen Flughafens Juan Santamaria. Im Ort Santa Ana gelegen, finden Sie in der Nähe alles für den täglichen Bedarf, wie Supermärkte und Apotheke, aber auch eine Vielzahl an kulinarischen Optionen. Die Gänge des Boutique Hotels gleichen mit vielen Ausstellungsstücken einer Kunstgalerie und so gibt es einiges zu entdecken. Auf der Dachterrasse befindet sich ein kleiner Pool, gleich daneben ebenso ein Fitnessraum. Hier wird es Ihnen an nichts fehlen!

alttext

3 Rafting-Abenteuer auf dem Pacuare Fluss

Heute beginnt der abenteuerliche Teil Ihrer Reise und so haben Sie Gelegenheit, eine der schönsten Landschaften Costa Ricas im Rahmen einer aufregenden Rafting-Tour kennen zu lernen. Entdecken Sie die einzigartige Natur des Regenwaldes und wählen Sie zwischen einer Vielzahl von Ausflügen, die Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.
Schon früh am morgen geht es heute für Sie los und Sie werden mit einem Transfer der Pacuare Lodge zur Zentrale in Siquirres gebracht. Weiter geht es zum Pacuare Fluss, wo Ihr professioneller englischsprachiger Guide bereits auf Sie wartet. Sie werden mit allem nötigen Equipment ausgestattet und bekommen eine Anleitung, sowie alle Sicherheitshinweise nochmals genau erklärt. Anschließend geht es etwa eine bis eineinhalb Stunden auf den Pacuare Fluss (Klasse II-III Stromschnellen). Die Rafting Tour endet an der Pacuare Lodge, wo Sie die folgenden 2 Nächte untergebracht sind.
Ankunft an der Lodge zwischen 12:00 und 13:00 Uhr. Hier wird Ihnen ein leckeres Mittagessen in der Open-Air Küche der Lodge zubereitet. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit an einer der inkudierten Aktivitäten teilzunehmen.

Hinweis: Für das Abenteuer bitten wir Sie, einen separaten Rucksack von maximal 11,5 Kilogramm zu packen. Ihr Hauptgepäck kann währenddessen in der Zentrale der Lodge verbleiben und wird ihnen nach dem Verlassen der Lodge wieder übergeben. 
Sie wollen es lieber etwas ruhiger angehen? Optional ist die Tour ebenso mit Landtransfers anstatt des Raftings buchbar. 

Hinweis: Sollte Ihnen die Pacuare Lodge zu luxuriös sein, ist das Paket ebenso mit der einfachen Pacuare River Lodge zu buchen

Fahrzeit (bis Siquirres) ca. 3 Stunden (120 km)

Frühstück, Mittag- und Abendessen

  • Transfer vom Hotel zum Treffpunkt
  • Rafting auf dem Pacuare Fluss (Stromschnellen Klasse ll-lll)

Pacuare Lodge

Hinweis: Nicht zu verwechseln mit der Pacaure River Lodge

Die Pacuare Lodge liegt direkt am malerischen Río Pacuare, umgeben von dichtem Regenwald. Beim Bau der Lodge wurde besonders viel Wert auf eine nachhaltige Bauweise gelegt, wofür sie auch ausgezeichnet wurde. Im Restaurant werden frische Speisen mit lokal angebautem Obst und Gemüse für Sie kreier. Kaffee und Bio-Tee stehen den Gästen während des gesamten Aufenthaltes zur Verfügung. Diese Unterkunft ist nur mit dem Boot oder einem 4x4-Antrieb plus kleiner Wanderung zu erreichen und besticht durch ihr überwältigendes Angebot an Dschungelluxus. Ihr oberstes Ziel ist es, diesen Luxus mit der Erhaltung der Natur in Einklang zu bringen. Entspannen Sie sich auf der Terrasse und lassen Sie Ihre Sinne von leckeren Speisen, einem faszinierenden Panorama, der tropischen Geräuschkulisse und Düften bezaubern. Die Zimmer bieten viel Platz, sind liebevoll und luxuriös eingerichtet und weisen eine sehr komfortable Ausstattung auf – erwarten Sie allerdings keinen Fernseher. Die Bungalows wurden getreu der traditionellen Bauweise der indigenen Cabecar Indianer errichtet. Die Lodge ist der optimale Ausgangspunkt für Erkundungstouren auf dem Fluss, durch die Luft oder durch den Regenwald. Unzählige Kerzen sorgen für ein besonders romantisches Erlebnis im Restaurant. Genießen Sie das leckere Essen mit einem Glas besten Weines und lauschen Sie den Klängen des Río Pacuare und des Regenwaldes.


Achtung: Bei der hier vermerkten Vier-Sterne-Bewertung handelt es sich um unsere eigene Zuordnung und keine offizielle internationale Bewertung, da eine Dschungellodge nicht nach internationalen Standards bewertet werden kann.
Achtung: Abweichende Stornobedingungen von den AGB Stornosätzen: Bereits 125 Tage vor Anreise fallen  95% der Stornokosten an. Steigende Kosten bei Näherung zum Reisedatum.

 

alttext

4 Ein freier Tag abseits der Zivilisation

Nachdem Sie von Vogelgesang und dem fernen Rauschen des Flusses sanft geweckt wurden, erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstück mit hausgemachtem Brot, tropischen Früchten, Joghurt, Eier, Pfannkuchen, Müsli, Saft und Kaffee. Die Lodge beschäftigt einen lokalen Führer, der Ihnen anschließend gerne die Tier- und Pflanzenwelt Costa Ricas näher bringt. Zudem haben Sie die Möglichkeit, Wanderungen durch den smaragdgrünen Regenwald zu unternehmen oder die Natur auf einer Canopy-Tour aus Vogelperspektive zu bewundern.

Im Paketpreis enthalten sind zwei Touren aus den Folgenden, die Sie selbst vor Ort auswählen können:
-Canopy Tour
-Canyoning Tour
-Wanderungen durch den Regenwald/ auf den Spuren der indigenen Bevölkerung/ zu einem versteckten Wasserfall
-Rurale Erlebnisse-Tour

Hinweis: Je nach Auslastung der Lodge und Wetter kann das Tourangebot leicht variieren.

Frühstück, Mittag- und Abendessen

  • Bis zu zwei inkludierte Aktivitäten pro Tag - eine genaue Auswahl finden Sie vor Ort

Pacuare Lodge

Hinweis: Nicht zu verwechseln mit der Pacaure River Lodge

Die Pacuare Lodge liegt direkt am malerischen Río Pacuare, umgeben von dichtem Regenwald. Beim Bau der Lodge wurde besonders viel Wert auf eine nachhaltige Bauweise gelegt, wofür sie auch ausgezeichnet wurde. Im Restaurant werden frische Speisen mit lokal angebautem Obst und Gemüse für Sie kreier. Kaffee und Bio-Tee stehen den Gästen während des gesamten Aufenthaltes zur Verfügung. Diese Unterkunft ist nur mit dem Boot oder einem 4x4-Antrieb plus kleiner Wanderung zu erreichen und besticht durch ihr überwältigendes Angebot an Dschungelluxus. Ihr oberstes Ziel ist es, diesen Luxus mit der Erhaltung der Natur in Einklang zu bringen. Entspannen Sie sich auf der Terrasse und lassen Sie Ihre Sinne von leckeren Speisen, einem faszinierenden Panorama, der tropischen Geräuschkulisse und Düften bezaubern. Die Zimmer bieten viel Platz, sind liebevoll und luxuriös eingerichtet und weisen eine sehr komfortable Ausstattung auf – erwarten Sie allerdings keinen Fernseher. Die Bungalows wurden getreu der traditionellen Bauweise der indigenen Cabecar Indianer errichtet. Die Lodge ist der optimale Ausgangspunkt für Erkundungstouren auf dem Fluss, durch die Luft oder durch den Regenwald. Unzählige Kerzen sorgen für ein besonders romantisches Erlebnis im Restaurant. Genießen Sie das leckere Essen mit einem Glas besten Weines und lauschen Sie den Klängen des Río Pacuare und des Regenwaldes.


Achtung: Bei der hier vermerkten Vier-Sterne-Bewertung handelt es sich um unsere eigene Zuordnung und keine offizielle internationale Bewertung, da eine Dschungellodge nicht nach internationalen Standards bewertet werden kann.
Achtung: Abweichende Stornobedingungen von den AGB Stornosätzen: Bereits 125 Tage vor Anreise fallen  95% der Stornokosten an. Steigende Kosten bei Näherung zum Reisedatum.

 

alttext

5 Per Wasserweg in die Karibik

Nach einem stärkenden Frühstück geht es wieder spannend weiter. Sie bezwingen weitere Stromschnellen des Pacuare Flusses – wer bleibt am trockensten? Heute erwarten Sie rasantere Stromschnellen der Klasse lll – lV und so rauschen Sie etwa 3,5 Stunden den Fluss entlang. Ein kleiner Entspannungsstopp an ruhigen Becken zum Picknick-Mittagessen am Flussrand ist inklusive, bevor es zum Endpunkt geht.  Hier erhalten Sie wieder Ihr Hauptgepäck und es geht weiter zur Mietwagenübernahme. Auf den eigenen vier Räden machen Sie sich auf nach Puerto Viejo de Limón und beziehen am frühen Abend Ihre besondere Ferienunterkunft in der Lodge. Rund um mehrere Bäume und völlig offen gestaltet wurde hier eine Art Baumhaus gebaut.  Die Fenster in den Schlafzimmern sind mit Netzen geschützt, Glas sucht man hier jedoch vergeblich und so können Sie in der tropischen Atmosphäre tief in die Geräuschkulisse des Dschungels eintauchen.
Die Unterkunft bietet keine Verpflegung an, jedoch verfügen Sie über eine Küche, in der Sie sich gut selbst verpflegen können. Oder genießen Sie ein leckeres Frühstück in einem der netten, kleinen Cafés im Ort!

Fahrzeit: ca. 2,5 Stunden (130km)

Frühstück und Mittagessen

  • Rafting auf dem Pacuare Fluss (Stromschnellen lll-lV)
  • Transfer zum Treffpunkt
  • Mietwagenübernahme

Costa Rica Treehouse Lodge

Die Costa Rica Treehouse Lodge ist ein absolut märchenhafter Ort. Am südlichen Zipfel von Puerto Viejo direkt am Karibischen Meer gelegen, lädt die Treehouse Lodge Sie auf das insegsamt 10 Hektar große Gelände ein. Hier ist man Teil der Natur und übernachtet in fantasievoll gestalteten Unterkünften. Die Lodge ist nachhaltig geführt und sowohl für Paare, Gruppen von Freunden als auch für Familien perfekt geeignet.

alttext

6 Reggea, Rasta & traumhafte Strände

Rund um den typisch karibischen Ort Puerto Viejo erwartet Sie eine entspannte Atmosphäre, welche nicht zuletzt durch die Einwohner afro-karibischer Abstammung geprägt ist. Besuchen Sie hier zum Beispiel das Naturreservat Gandoca-Manzanillo oder den Nationalpark Cahuita, etwa 30 Fahrminuten nördlich von Puerto Viejo. Während Sie sich hier aufhalten, sollten Sie unbedingt das regional typische Gericht Rice & Beans probieren. Dieses ist durch seine Hauptzutaten mit dem Nationalgericht Gallo Pinto verwandt, jedoch werden hier zum Kochen auch frisch hergestellte Kokosmilch und Chile Panameño verwendet, was den Geschmack deutlich verändert. Super dazu schmeckt ein fangfrischer Fisch. Es wird Ihnen vielleicht auffallen, dass die Einwohner einen eigenen Dialekt sprechen: „Patua“ ist eine Mischung aus Englisch und Spanisch. Im Ortszentrum hört man oft Reggae und die Stimmung ist gelassen. Auf den etwa 12 Kilometern Küste vom Ort bis nach Manzanillo finden Sie fünf völlig unterschiedliche Strände, welche Sie am besten mit einem Leihfahrrad erkunden können.
 

Keine Verpflegung

Costa Rica Treehouse Lodge

Die Costa Rica Treehouse Lodge ist ein absolut märchenhafter Ort. Am südlichen Zipfel von Puerto Viejo direkt am Karibischen Meer gelegen, lädt die Treehouse Lodge Sie auf das insegsamt 10 Hektar große Gelände ein. Hier ist man Teil der Natur und übernachtet in fantasievoll gestalteten Unterkünften. Die Lodge ist nachhaltig geführt und sowohl für Paare, Gruppen von Freunden als auch für Familien perfekt geeignet.

alttext

7 Unterwegs auf abgelegenen Pfaden

Heute führt Sie Ihre Reiseroute abseits der Haupttouristenströme durch das karibische Tiefland und an den Braulio Carillo Nationalpark. Dieser befindet sich nordöstlich der Zentralebene, zwischen Poás und Irazú in der vulkanischen Zentralgebirgskette. Hier befinden sich die aktiven Vulkane Barva und Cacho Negro neben weiteren inaktiven Vulkanen. Der Barva-Vulkan hat verschiedene Krater und Lagunen, zum Beispiel die Lagunen Barva und Danta. Die immergrüne Vegetation des Parkes weist eine sehr hohe Artenvielfalt auf. Dadurch, dass der Nationalpark nur wenig besucht ist und auch nur wenige Wanderwege hat, ist eine große Fläche unberührt. Hier leben Jaguare, Ozelot und viele weitere menschenscheue Tiere noch ungestört. Am Restaurant Ihrer Unterkunft schaut öfter einmal eine ältere Tapirdame vorbei. Ihre kleine Unterkunft bietet Ihnen direkten Anschluss in die immergrüne Natur der Region und ist sowohl für Naturliebhaber, aber auch Abenteuerlustige geeignet.

Hinweis: Durch die Nähe zur bergigen Durchfahrt durch den Braulio Carillo ist es möglich, dass die LKW-Bremsen zu hören sind. 

Fahrzeit: ca. 3 Stunden (175km)

 

Keine Verpflegung

Tapirus Lodge

Die Lodge befindet im Braulio Carillo Nationalpark, 37 km vom internationalen Flughafen Juan Santamaria entfernt und nahe der Hauptstraße. Öfter kann hier eine ältere Tapirdame gesichtet werden und direkt neben der Unterkunft finden Sie ein Adventurecenter mit botanischem Garten und einer Seilbahn. 

alttext

8 Dschungelflair

An Ihrem freien Tag erwartet Sie Natur pur, weitab jeglicher Zivilisation. In der Region wurden schon über 360 Vogelarten gezählt, ebenso wurden bei seltenen Gelegenheiten auch schon Jaguare, Ozelots oder Tapire gesichtet. Im Regenwald finden Sie verschiedenste Pfade im mittleren und fortgeschrittenen Schwierigkeitsgrad.
Die Einzigartigkeit können Sie hier aus der Vogelperspektive bewundern, bei einer Fahrt mit der offenen Seilbahn, die von Baumkrone zu Baumkrone führt. Halten Sie Ausschau nach Affen und Faultieren, die in den Bäumen hausen.
Nehmen Sie in dieser Atmosphäre einmal Abstand von Telefonen und Technik und genießen Sie die Erfahrung.

PS: Falls Sie etwas mehr Zeit haben, empfehlen wir Ihnen, nach der Tapirus Lodge noch 2 Übernachtungen in der traumhaften Maquenque Lodge einzuplanen, wo Sie in einem Baumhaus in ca. 20 Metern Höhe übernachten und eindrückliche Naturerlebnisse sammeln können!

 

Frühstück

  • Aerial Tram (Englisch, ggf mit weiteren Reisenden)

Tapirus Lodge

Die Lodge befindet im Braulio Carillo Nationalpark, 37 km vom internationalen Flughafen Juan Santamaria entfernt und nahe der Hauptstraße. Öfter kann hier eine ältere Tapirdame gesichtet werden und direkt neben der Unterkunft finden Sie ein Adventurecenter mit botanischem Garten und einer Seilbahn. 

alttext

9 Zu den Campesinos!

Am Morgen heißt es Abschied nehmen von der Lodge. Ihr Weg führt Sie heute vorbei am Nationalpark Arenal und ein Stück entlang dem Arenalsee zum Rancho Margot, eine sich zu großen Teilen selbstversorgende Farm in einem kleinen Tal in El Castillo. Hier können Sie so richtig zur Ruhe kommen und zu sich selbst finden! Auf der Farm finden Sie verschiedenste Tierarten und auch der Anbau von Obst und Gemüse erfolgt nach ökologischen Prinzipien. So wird zum Beispiel anfallender Abfall als Dünger aufbereitet und genutzt. Strom und warmes Wasser generiert die Farm selbst, zum Beispiel mit Hilfe von Solarpanelen, Sie müssen auf diesen Komfort also nicht verzichten.
Zum Ausklingen des Tages bietet das Rancho Margot mit seiner ruhigen Umgebung die perfekte Gelegenheit sich an den Pools oder optional bei einer Massage zu entspannen.

Fahrzeit ca. 3 Stunden (140 km)

Frühstück und Abendessen

Rancho Margot

Rancho Margot ist eine Öko-Lodge in der Nähe des Vulkans Arenal, etwa 45min außerhalb von La Fortuna. Sie finden komfortable Bungalows inmitten tropischer Gärten. Sie finden zwei Naturpools, die Farm mit Gemüseanbau, Hühnern und Schweinen, sowie inkludierte Yoga-Klassen.

alttext

10 Landwirtschaft in Costa Rica

Nach einem reichhaltigen Frühstück steht Ihnen dieser Tag zur freien Verfügung. Das Rancho Margot bietet verschiedenste Aktivitäten an, damit Sie Ihren Aufenthalt in vollen Zügen genießen können. Im Zimmerpreis enthalten sind bereits eine geführte Farm-Tour, bei welcher Sie viel über die Aspekte nachhaltiger Landwirtschaft lernen und auch einmal selbst mit anpacken können, zum Beispiel beim Kühe melken. Ebenso können Sie sich zweimal täglich beim Yoga entspannen und verschiedene Wanderwege erlaufen (Dauer jeweils etwa eine Stunde). Wen das Fischen entspannt, der kann sich am Teich des Rancho Margot versuchen.
Auch optionale Möglichkeiten gibt es allerhand. Wer mehr von der atemberaubenden Umgebung erleben möchte, kann bei einem Ausritt oder einer Kajak-Tour einen tollen Ausblick auf den Vulkan genießen.

Frühstück, Mittag- und Abendessen

  • Farm Tour
  • Auf Wunsch 2mal tägliche Yogaklasse (bestimmte Zeit)

Rancho Margot

Rancho Margot ist eine Öko-Lodge in der Nähe des Vulkans Arenal, etwa 45min außerhalb von La Fortuna. Sie finden komfortable Bungalows inmitten tropischer Gärten. Sie finden zwei Naturpools, die Farm mit Gemüseanbau, Hühnern und Schweinen, sowie inkludierte Yoga-Klassen.

alttext

11 Inselglamping im Golf von Nicoya

Haben Sie schon einmal von „Glamping“ gehört? Der Begriff setzt sich aus den Wörtern „Glamour“ und „Camping“ zusammen – genau das erwartet Sie ab heute. Luxus-Camping auf einer einsamen Insel mitten in der Natur!
Sie starten von der Rancho Margot aus in Richtung Nordpazifik nach Puntarenas. Genießen Sie zunächst die unglaublichen Naturpanoramen, während Sie um den Arenalsee fahren. In Cañas angekommen folgen Sie dann ein Stück der Interamericana in Richtung Süden bis Sie den Hafen von Puntarenas erreichen. Hier reihen Sie sich mit Ihrem Auto in die Fahrzeugschlange ein und erhalten von einem Mitarbeiter eine kleine Karte, mit der Sie zur Kasse (Musmani Bäckerei) gehen und Ihren Fahrschein für die Fähre kaufen. Die Überfahrt nach Paquera dauert ca. 1,5 Stunden.
Nach Ihrer Ankunft in Paquera fahren Sie mit dem Mietwagen noch ein kleines Stück weiter östlich bis Punta Cuchillo. Nach nur etwa 2 Kilometern erreichen Sie den bewachten Parkplatz des kleinen Inselresorts, auf dem Sie Ihren Wagen ohne Aufpreis stehen lassen können. Dann steigen Sie in das Motorboot, nähern sich der Inselkulisse mit dunklem, palmengesäumtem Strand (bei Ebbe) und erreichen den Bootssteg der Isla Chiquita nach nur ca. 5-10 Minuten Fahrt. Die Transferzeit kann individuell festgelegt werden, ist jedoch nur bei Tageslicht möglich, sodass die späteste Abfahrt in der Regel 16 Uhr ist. Am Isla Chiquita Glamping Resort angekommen, werden Sie mit bestem Service empfangen und zu Ihrem privaten Luxuszelt begleitet

Fahrzeit ca. 4 Stunden bis Puntarenas / Fährzeit ca. 80 Minuten / ca. 14-20 Minuten bis zur Ankunft an der Insel

Alternativ Fahrt via der Brücke der Freundschaft über den Rio Tempisque  ca. 5- 5,5 Stunden insgesamt (ca. 230km).

Frühstück

  • Bootsüberfahrt Punta Cuchillo - Isla Jesuita

Isla Chiquita Glamping Hotel

Im Golf von Nicoya finden Sie eine der besondersten Unterkünfte Costa Ricas. Jedes Glamping-Zelte verfügt über ein hochwertiges Badezimmer mit Doppelwaschbecken sowie eine geräumige Liegeterrasse mit herrlichem Wald- oder Meerblick. Die Nutzung der Kajaks und SUPs ist kostenlos möglich und viele Ausflüge können optional gebucht werden. Das Restaurant bietet eine große Auswahl an typischen und internationalen Gerichten. Den Gästen steht zusätzlich ein Pool zur Verfügung.

alttext

12 Robinson-Crusoe-Feeling

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie Ihre Freizeit mit Inselflair und entspannen Sie auf Ihrer eigenen Terrasse, in den Liegen und Hängematten zwischen den Palmen oder bei einem Strandspaziergang. Ebenso im Aufenthalt enthalten ist die Nutzung der Stand-up Paddle-Boards und Kajaks.

Zusätzlich werden außerdem folgende optionale Aktivitäten angeboten:

- Erkunden der Biolumineszenz ca. 35 US$ pro Person/ Start 18:30Uhr/ Dauer ca. 1 Stunde (nur bei passender Mondphase möglich)
- Artesenal Fishing ca. 65 US$ p.P./ Start 7:30 oder 15 Uhr/ Dauer ca. 3 Stunden
- Besuch des Curú Reservates ca. 65 US$ p.P. / Start 7:30 oder 13:30 Uhr / Dauer ca. 3 Stunden
- Tortuga Island Tour ca. 85 US$ p.P./ Start 8 Uhr/ Dauer ca. 6 Stunden

Frühstück

Isla Chiquita Glamping Hotel

Im Golf von Nicoya finden Sie eine der besondersten Unterkünfte Costa Ricas. Jedes Glamping-Zelte verfügt über ein hochwertiges Badezimmer mit Doppelwaschbecken sowie eine geräumige Liegeterrasse mit herrlichem Wald- oder Meerblick. Die Nutzung der Kajaks und SUPs ist kostenlos möglich und viele Ausflüge können optional gebucht werden. Das Restaurant bietet eine große Auswahl an typischen und internationalen Gerichten. Den Gästen steht zusätzlich ein Pool zur Verfügung.

alttext

13 Entspannung oder Beachhopping

Noch ein weiterer Tag bleibt Ihnen mit ruhigem Inselflair - Entspanntes Baden fast ohne Wellen ist ebenso eine Option wie die Nutzung der Kajaks und Stand-Up-Paddle oder die Teilnahme an einer der optionalen Touren. Worauf haben Sie heute Lust?

Frühstück

Isla Chiquita Glamping Hotel

Im Golf von Nicoya finden Sie eine der besondersten Unterkünfte Costa Ricas. Jedes Glamping-Zelte verfügt über ein hochwertiges Badezimmer mit Doppelwaschbecken sowie eine geräumige Liegeterrasse mit herrlichem Wald- oder Meerblick. Die Nutzung der Kajaks und SUPs ist kostenlos möglich und viele Ausflüge können optional gebucht werden. Das Restaurant bietet eine große Auswahl an typischen und internationalen Gerichten. Den Gästen steht zusätzlich ein Pool zur Verfügung.

alttext

14 Zurück ins Zentraltal

Ihr Urlaub neigt sich nun langsam dem Ende zu. Mit der Fähre geht es wieder zurück nach Puntarenas und von dort das letzte Stück ins Zentraltal. Gegen Abend geben Sie am Hotel Ihren Mietwagen wieder ab und verbringen dort die letzte Nacht vor Ihrer Heim- oder Weiterreise. Hier können Sie das Ambiente am Abend von der Terrasse des Hotels aus noch einmal genießen und vielleicht bei einem Glas Wein die letzten zwei Wochen noch einmal Revue passieren lassen. Entspannen Sie sich vor Ihrem Abflug in dem hoteleigenen Garten mit Blick auf die Berge oder schlendern Sie durch die Innenstadt.

Fahrzeit: ca. 15min bis Paquera/ 80min Fährüberfahrt/ 2 Stunden bis zum Hotel (ca. 90km)

Frühstück

Studio Hotel

Das 5 Sterne Studio Boutique Hotel befindet sich etwa 15km westlich des Nationaltheaters in San Jose und 11km südlich des internationalen Flughafens Juan Santamaria. Im Ort Santa Ana gelegen, finden Sie in der Nähe alles für den täglichen Bedarf, wie Supermärkte und Apotheke, aber auch eine Vielzahl an kulinarischen Optionen. Die Gänge des Boutique Hotels gleichen mit vielen Ausstellungsstücken einer Kunstgalerie und so gibt es einiges zu entdecken. Auf der Dachterrasse befindet sich ein kleiner Pool, gleich daneben ebenso ein Fitnessraum. Hier wird es Ihnen an nichts fehlen!

alttext

15 Hasta luego!

Nun heißt es erst einmal „Auf Wiedersehen“ und je nach Abflugzeit starten Sie per Transfer etwa 3,5 – 4 Stunden vorher am Hotel. Vielleicht starten Sie auch erst später und können den Vormittag noch einmal nutzen, um Santa Ana etwas besser kennen zu lernen oder noch zu einer optionalen Tour zu starten. Die offizielle Check-Out Zeit beträgt 11 Uhr, je nach Verfügbarkeit kann vor Ort noch ein Late-Check-Out dazu gebucht werden.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Heimreise!

Fahrzeit: ca. 40min 

Frühstück

  • Flughafentransfer

FAQ

Kann ich die Individualreisen wirklich nach meinen Wünschen verfeinern?

Natürlich - Sie bestimmen den Reisezeitraum, die Reiseroute, die Unterkünfte und die Aktivitäten, die Sie auf Ihrer Costa Rica Reise unternehmen möchten. Wir arbeiten die komplette Reise nach Ihren Wünschen aus, damit Ihrem Traumurlaub nichts im Weg steht.

Welche Impfungen benötige ich für Costa Rica Reisen?

Information zu Covid-19: Auf unserer Seite Zielländer im Überblick finden sie alle wichtigen Informationen bezüglich der aktuellen Impfvorschriften. Gerne informieren wir Sie aber auch persönlich bei Ihrer Reiseanfrage.
Als Reiseveranstalter dürfen wir keine Impfempfehlungen aussprechen. Aus eigener Erfahrung heraus haben sich jedoch Impfungen gegen Hepatitis A und Typhus bewährt. Bitte lassen Sie sich zu den Impfungen bereits einige Zeit vor Ihrem Aufenthalt in Costa Rica ausführlich von Ihrem Arzt beraten, damit Sie diese auf jeden Fall rechtzeitig vornehmen können.

Mit welcher Währung bezahlt man in Costa Rica?

Die offizielle Währung in Costa Rica ist der Colón. Die Preise sind aber auch in US-Dollar ausgezeichnet. So kann eigentlich auf Ihrer Costa Rica Reise überall mit beiden Währungen bezahlt werden. Es empfiehlt sich Bargeld in US-Dollar mitzunehmen und ebenfalls eine Kreditkarte. Mit dieser kann man in den größeren Städten problemlos Bargeld abheben, muss aber ggf. mit Wartezeiten bei den Banken rechnen.

Welche Einreisebestimmungen gibt es für Costa Rica Reisen? Benötigt man ein Visum?

Information zu Covid-19: Deutsche Staatsbürger können mit einem gültigen Reisepass für 90 Tage visafrei nach Costa Rica einreisen. Auch deutsche Kinderausweise werden anerkannt. Probleme kann es geben, wenn das Kind lediglich im Reisepass der Eltern vermerkt ist. Beachten Sie dazu bitte die Bestimmungen des Auswärtigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de.

Wie vereint travel-to-nature Naturschutz, Artenschutz und Tourismus? Geht das überhaupt?

Wir glauben, dass es ohne Tourismus viele Umweltschutzprojekte, Nationalparks und Tierschutzinitiativen gar nicht mehr gäbe und die Biodiversität weitaus mehr gefährdet wäre, als es bereits jetzt der Fall ist. Deshalb haben wir unter anderem beschlossen, Mitglied bei "Biodoversity in Good Company" zu werden und uns dadurch zu verpflichten, den Schutz der Biodiversität in unserer Nachhaltigkeitsstrategie und das betriebliche Management zu integrieren. Wir bieten außerdem jedem Reisegast die Möglichkeit, das durch den Langstreckenflug ausgestoßene CO² mit atmosfair zu kompensieren. Nachhaltiger Tourismus kann nach Meinung von Rainer Stoll, Gründer und Geschäftsführer von travel-to-nature – wenn er konsequent betrieben wird – dazu beitragen, Arten zu erhalten und soziale Initiativen zu unterstützen.

Wo pflanzt travel-to-nature die Regenwaldbäume? Kann ich die Bäume besuchen?

Indem Sie mit uns verreisen tragen Sie bereits zur nachhaltigen Entwicklung der Region La Tigra in Costa Rica bei, denn für jeden Reisenden pflanzen wir gemeinsam mit einer Schulklasse aus La Tigra einen Baum in Costa Rica. Wer selbst vor Ort ist, der pflanzt seinen Baum einfach selbst, kann mitten im Projekt übernachten und sich von diesem schützenswerten Paradies überzeugen. Die Bäume werden 3 Jahre gepflegt und dann sich selbst überlassen, sodass der Regenwald ganz eigenständig wachsen kann. Durch die Aufforstung entsteht ein artenreicher Korridor zwischen zwei Schutzgebieten, den die wilden Tiere nutzen können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der La Tigra Rainforest Lodge und darauf, dass auch Sie Ihren Baum auf Ihrer Costa Rica Reise pflanzen.

Überzeugt? Oder ist noch ein Wunsch offen?

Beratungstermin vereinbaren

  • Jeder Reisevorschlag ist flexibel anpassbar
  • Lassen Sie uns gemeinsam diese Reise zu Ihrer
    perfekten Naturreise machen

Hallo, ich bin Marie Stern, Ihre Costa Rica Expertin

Mehrfach ausgezeichnet für nachhaltige Reisen & Projekte

Mehr Infos zu unseren Auszeichnungen