Beratung Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2022 Siegel

"Bei meinem Gespräch mit Rainer Stoll hat er gesagt, dass Afrika süchtig machen kann. Das können wir nur bestätigen!"

4.9 / 5

(Durchschnitt von 1.144 Kundenbewertungen für travel-to-nature)

Um externe HTML-Inhalte anzuzeigen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erlebnisse, die begeistern:

  • Im Sternenbett unter freiem Himmel schlafen
  • Suche nach den seltenen Spitzmaulnashörnern
  • Naturwanderung durch das Doro !Nawas Conservancy
  • Bekannte Höhlenmalereien der San entdecken
  • Fahrradtour mit solarbetriebenen E-Bikes 
  • Einen entspannten Tag in besonderer Kulisse genießen


     

Tour Special

Unter dem freien Sternenhimmel schlafen

Sie genießen unvergessliche Nächte unter freiem Sternenhimmel - der Ausblick vom Sternenbett ist einfach atemberaubend! Als Bonus werden Sie auch noch von einem wunderschönen Sonnenaufgang geweckt und fühlen sich dabei wie im Traum.

Unter dem funkelnden Sternenhimmel Namibias einschlafen und von einem wunderschönen Sonnenaufgang in einmaliger Kulisse geweckt werden - eine Erfahrung, die man so schnell nicht vergisst! Onduli Ridge, benannt nach der hier ansässigen Giraffe, wurde am Fuße zweier nach Süden ausgerichteter Granitfelsen errichtet, die durch einen Bergrücken miteinander verbunden sind. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick auf Namibias höchsten Berg, den Brandberg, im Süden und die verstreuten kathedralenartigen Granitinseln im Norden. 

Die sechs Suiten liegen versteckt zwischen den Granitblöcken, die das Camp umgeben, und das gemäßigtere Klima des zentralen Damaralandes ermöglicht natürlich belüftete Suiten, teilweise Freiluftbäder und weitgehend offene Gemeinschaftsbereiche. Das Camp ist so konzipiert, dass die Aussicht auf diese außergewöhnliche Landschaft maximiert wird, und jeder Raum wird zu einem Aussichtspunkt, ob vom Bett, vom Schreibtisch oder vom Badezimmer aus. Die Jalousien können vollständig geöffnet werden, so dass die Grenzen zwischen dem Innenraum und der Natur verschwimmen, oder bei Bedarf geschlossen werden, um absolute Privatsphäre zu gewährleisten. Das Kingsize- Bett, das durch seine eigene Klimaanlage (Evening Breeze) gekühlt wird, ist auch der perfekte Ort für einen Mittagsschlaf, und das Bett kann bei Bedarf für eine Nacht unter einer Milliarde Sternen auf Ihr privates Deck gerollt werden. Das Camp strahlt Charakter und Liebe zum Detail aus und erfüllt alle Anforderungen, von großen Zimmern bis hin zu Bibliotheken, Regenduschen, einem Infinity-Pool und vielen Plätzen zum Faulenzen. Das Essen, das den Gaumen nach den außergewöhnlichen Aktivitäten verwöhnt, kombiniert einen wirklich unvergesslichen Aufenthalt mit außergewöhnlicher Qualität und fügt sich mühelos in die natürliche Umgebung ein.

Verleihen Sie Ihrer Namibia Reise eine ganz besondere Note mit einem Besuch bei Onduli Ridge. Namibia hat auch noch viele weitere außergewöhnliche Unterkünfte zu bieten! Alle unsere Individualreisen und Bausteine sind Reisevorschläge, die Ihnen als Ideen dienen sollen wie man eine Reise gestalten kann. Wir können jedes Angebot Ihren individuellen Wünschen und Vorstellungen anpassen. Wir beraten Sie gerne um das perfekte Angebot für Sie erstellen zu können.

Die Abkürzung zu Ihrer Naturreise?

Beratungstermin vereinbaren

Must do

Suche nach den Wüstenelefanten

Nutzen Sie unbedingt die einmalige Möglichkeit, sich auf die Suche nach den geheimnisvollen Wüstenelefanten oder den seltenen Spitzmaulnashörnern zu begeben! A

Reiseverlauf

alttext

1 Ankunft im Damaraland und erste Nacht unter freiem Sternenhimmel

Nach Ihrer Ankunft können Sie sich zunächst etwas von der Fahrt erholen und die einmalige Kulisse dieses besonderen Ortes genießen. Onduli Ridge liegt auf einer privaten Konzession in der Doro !Nawas Conservancy im Herzen des Damaralandes und nur 20 Minuten von der UNESCO-Welterbestätte Twyfelfontein entfernt. Die Landschaft besteht aus zerklüfteten, gefalteten Hügeln, Ebenen und bewaldeten Flusstälern in einer weitgehend halbwüstenartigen und kargen Savanne. Onduli Ridge bietet einige der schönsten Ausblicke auf den höchsten Berg Namibias, den Brandberg, sowie die typischen kathedralenartigen Granitinseln des Damaralandes und liegt in unmittelbarer Nähe zu anderen geologischen Attraktionen wie dem Verbrannten Berg, den Orgelpfeifen und dem Doros-Krater. Das nach dem Doros-Krater benannte Doro !Nawas bedeutet in der Khoekhoegowab-Sprache "der Ort, an dem Nashörner umherstreifen", und das Gebiet beherbergt an die Wüste angepasste Spitzmaulnashörner, Elefanten und allgemeines Steppenwild sowie Raubtiere wie Geparden, Leoparden, Löwen, Tüpfel- und braune Hyänen. 

Mittagessen und Abendessen

  • Aktivitäten nach Wahl (je nach Ankunftszeit)

Onduli Ridge

Onduli Ridge auf einen Blick:

  • 6 Suiten mit eigenem Badezimmer (für Familien geeignet)
  • Teilweise Open-Air-Badezimmer (Toilette mit Wasserspülung und fließender Warmwasserdusche)
  • Sterne-Betten
  • Klimatisierte Betten (Abendprise System)
  • Pool
  • Selbstgemachte Pizzaabende
  • Geräumige Gemeinschaftslounge mit Bibliothek, Speisesaal, Bar, Lagerfeuerplatz und Terrasse
  • Ganzjährig geöffnet
  • Mindestaufenthalt 2 Nächte
  • Kinder sind herzlich willkommen
  • 100% solarbetrieben
     
alttext

2 Vielfältige Aktivitäten im Doro !Nawas Conservancy

Heute haben Sie sprichwörtlich die Qual der Wahl – Sie können sich frei aussuchen, welche der zahlreichen Aktivitäten Sie bevorzugen. Hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei: Sie können die bekannten Höhlenmalereien der San entdecken, eine Naturwanderung oder Pirschfahrt in der Umgebung unternehmen oder die Region auf einer Radtour mit solarbetriebenen Elektrofahrrädern kennenlernen. Bei längeren Aufenthalten können Sie sich sogar auf die Suche nach den hier heimischen Wüstenelefanten oder den seltenen Spitzmaulnashörnern begeben. Diese einmalige Chance sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Frühstück, Mittag- und Abendessen

  • Aktivitäten nach Wahl

Onduli Ridge

Onduli Ridge auf einen Blick:

  • 6 Suiten mit eigenem Badezimmer (für Familien geeignet)
  • Teilweise Open-Air-Badezimmer (Toilette mit Wasserspülung und fließender Warmwasserdusche)
  • Sterne-Betten
  • Klimatisierte Betten (Abendprise System)
  • Pool
  • Selbstgemachte Pizzaabende
  • Geräumige Gemeinschaftslounge mit Bibliothek, Speisesaal, Bar, Lagerfeuerplatz und Terrasse
  • Ganzjährig geöffnet
  • Mindestaufenthalt 2 Nächte
  • Kinder sind herzlich willkommen
  • 100% solarbetrieben
     
alttext

3 Abschied vom Damaraland

Nach einer weiteren unvergesslichen Nacht unter freiem Sternenhimmel genießen Sie ein letztes Frühstück mit wunderschönen Ausblicken auf den Brandberg. Danach heißt es Abschied nehmen, denn Namibia hat noch viele weitere Highlights zu bieten, die Sie auf Ihrer Reise natürlich entdecken möchten!

Frühstück

FAQ

Kann ich die Individualreisen wirklich nach meinen Wünschen verfeinern?

Natürlich - Sie bestimmen den Reisezeitraum, die Reiseroute, die Unterkünfte und die Aktivitäten, die Sie vor Ort unternehmen möchten. Wir arbeiten die komplette Reise nach Ihren Wünschen aus, damit Ihrem Traumurlaub nichts im Weg steht.

Welche Impfungen benötige ich für Namibia?

Als Reiseveranstalter dürfen wir keine Impfempfehlungen aussprechen. Für Namibia sind zurzeit keine Impfungen vorgeschrieben. Es ist ratsam, neben den Grundimpfungen wie Tetanus und Diphterie, auch Ihren Impfstatus von Hepatitis A und B überprüfen zu lassen. Zudem empfiehlt das Gesundheitsministerium von Namibia die Polioschutzimpfung für Reisen ins südliche Afrika. Wir empfehlen Ihnen, sich von Ihrem Arzt oder vom Tropeninstitut hinsichtlich Malariaprophylaxe beraten zu lassen, insbesondere wenn Sie die nördlichen Gebiete bereisen. Nehmen Sie genügend Mückenschutzmittel und lange Kleidung mit, um sich abends gegen Moskitos zu schützen.

Mit welcher Währung bezahlt man in Namibia?

Die offizielle Währung von Namibia ist der Namibia-Dollar (NAD). Es dürfen maximal 25000 NAD eingeführt werden. Der Südafrikanische Rand (ZAR) wird als gleichwertiges Zahlungsmittel akzeptiert. Fremdwährung darf uneingeschränkt eingeführt werden. Geld wechselt man am besten am Flughafen und in den Banken (Euro, Schweizer Franken) oder zieht es an Bankautomaten (EC-Maestro, Kreditkarten). Kreditkarten werden in den meisten Hotels und Lodges akzeptiert. Wechseln Sie die NAD wieder in Rand zurück, bevor Sie das Land verlassen, denn außerhalb der Landesgrenze können Sie den NAD nicht mehr umtauschen. Bitte stellen Sie vor der Reise bei Ihrer Bank sicher, dass Sie mit Ihrer Karte ausreichend Bargeld abheben können.

Welche Einreisebestimmungen gibt es für Namibia? Benötigt man ein Visum?

Sie benötigen für Namibia einen Reisepass, der mindestens sechs Monate über Ihr Rückreisedatum hinaus gültig ist und über zwei freie Seiten verfügt. Reisende mit einem Pass aus Deutschland, der Schweiz, Liechtenstein und Österreich benötigen kein Visum für Namibia. Bitte achten Sie darauf, dass das von den Einreisebehörden möglicherweise im Pass dokumentierte Ausreisedatum mindestens bis zum Tag der Rückreise gilt. Es ist besser, einen Tag länger im Einreiseformular anzugeben, falls der Rückflug Verspätung hat. Beachten Sie bitte auch die Einreisebestimmungen des Auswärtigen Amtes wenn Sie mit minderjährigen Kindern reisen. Beachten Sie dazu bitte die Bestimmungen des Auswärtigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de.

Wie vereint travel-to-nature Naturschutz, Artenschutz und Tourismus? Geht das überhaupt?

Wir glauben, dass es ohne Tourismus viele Umweltschutzprojekte, Nationalparks und Tierschutzinitiativen gar nicht mehr gäbe und die Biodiversität weitaus mehr gefährdet wäre, als es bereits jetzt der Fall ist. Deshalb haben wir unter anderem beschlossen, Mitglied bei "Biodoversity in Good Company" zu werden und uns dadurch zu verpflichten, den Schutz der Biodiversität in unserer Nachhaltigkeitsstrategie und das betriebliche Management zu integrieren. Wir bieten außerdem jedem Reisegast die Möglichkeit, das durch den Langstreckenflug ausgestoßene CO² mit atmosfair zu kompensieren. Nachhaltiger Tourismus kann nach Meinung von Rainer Stoll, Gründer und Geschäftsführer von travel-to-nature – wenn er konsequent betrieben wird – dazu beitragen, Arten zu erhalten und soziale Initiativen zu unterstützen.

Wo pflanzt travel-to-nature die Regenwaldbäume? Kann ich die Bäume besuchen?

Indem Sie mit uns verreisen tragen Sie bereits zur nachhaltigen Entwicklung der Region La Tigra in Costa Rica bei, denn für jeden Reisenden pflanzen wir gemeinsam mit einer Schulklasse aus La Tigra einen Baum in Costa Rica. Wer selbst vor Ort ist, der pflanzt seinen Baum einfach selbst, kann mitten im Projekt übernachten und sich von diesem schützenswerten Paradies überzeugen. Die Bäume werden 3 Jahre gepflegt und dann sich selbst überlassen, sodass der Regenwald ganz eigenständig wachsen kann. Durch die Aufforstung entsteht ein artenreicher Korridor zwischen zwei Schutzgebieten, den die wilden Tiere nutzen können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der La Tigra Rainforest Lodge und darauf, dass auch Sie Ihren Baum in Costa Rica pflanzen.

Überzeugt? Oder ist noch ein Wunsch offen?

Beratungstermin vereinbaren

  • Jeder Reisevorschlag ist flexibel anpassbar
  • Lassen Sie uns gemeinsam diese Reise zu Ihrer
    perfekten Naturreise machen

Hallo, ich bin Christian Seifert, Ihr Namibia Experte

Mehrfach ausgezeichnet für nachhaltige Reisen & Projekte

Mehr Infos zu unseren Auszeichnungen