Beratung Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2022 Siegel

Um externe HTML-Inhalte anzuzeigen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erlebnisse, die begeistern:

  • Piratengeschichten an der Karibik
  • Fußballspielen mit den Embera-Kindern
  • Segeltörn zur Isla Taboga
  • Robinson-Crusoe-Feeling auf einer einsamen Insel
  • Artenvielfalt verstehen im Bio-Museum

Überblick Reiseroute

✈ Tag 1 Panama City
Tag 2-5 Panama City & Kanalzone
Tag 6-7 Besuch bei den Emberá
Tag 8 Panama City & Kanalzone
Tag 9-11 San Blas Inseln
✈ Tag 12 Heimflug

Tour Special

Übernachtung bei den Embera

Mit dem Einbaum-Boot geht es den Río Chagres flussaufwärts zu einem abgelegenen Ort , wo ihr für eine Nacht Gast der Emberá seid. Die Kids können Fußballspielen, sich ein traditionelles Natur-Tattoo malen lassen und mit den Fingern aus Bananenblättern essen. Ein einmaliges Erlebnis bieten die Geräusche des Dschungels während der Zeltübernachtung.

Eine Reise für die ganze Familie! Vom Fahrrad fahren in Panama City über Segeln im Pazifik bis zum hautnahen Kennenlernen zweier alter Indianerkulturen – diese Reise bietet etwas ganz Besonderes für jedes Familienmitglied!

Während dieser individuellen Rundreise halten Sie sich in und um Panama City auf, so dass die Reiseweg sehr kurz sind. Es ist keine komplizierte Mietwagenannahme nötig, denn alle Transfers sind vororganisiert - meist sind Sie sowieso anderweitig unterwegs: mit dem Segelboot zur Isla Taboga, mit dem Motorboot zum San Blas Archipel oder mit dem Einbaum auf dem Rio Chagres auf dem Weg zu den Embera. 

Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche, abenteuerliche und lehrreiche Reise in das Land der Träume!

You can do MOOR!
Mit dieser Reise hilfst du uns, die Doppelschnepfe nach Litauen zurückzubringen.

Erfahre hier mehr >

Must do

Plantschen neben großen Pötten

Unbedingt Zeit einplanen für den weitläufigen Pool im Radisson Hotel Panama Canal. Die Kids können plantschen und nebenan fahren die Schiffe unter der Puente de las Americas in den Panamakanal ein.

Reiseverlauf

1 Im Land der Träume

Individuelle Anreise nach Panama City. Euer Fahrer erwartet euch in der Ankunftshalle des internationalen Flughafens Tocumen und bringt euch anschließend in euer Hotel. Das Hotel liegt ruhig und direkt am Panamakanal mit Blick auf die Puente de las Americas. Im Hotel können die Kids also bereits Schiffe beobachten oder sich im großen Pool und Spielbereich austoben.

Keine Verpflegung

  • privater Flughafentransfer
  • Hotel direkt am Panamakanal

Hotel Radisson Panama Canal

Panamakanal-Fans werden dieses angenehme und freundliche Hotel lieben. Etwas außerhalb des Stadtzentrums, dennoch gleich am Amador Causeway und am Eingang zum Kanal gelegen, ist es der beste Ort, um den Panamakanal hautnah zu erleben. Mit seinen geräumigen Zimmern und großzügiger Ausstattung bietet das Hotel eine weite Palette an Komfort. Alle Zimmer sind mit Wifi, Fernseher, Minibar und Kaffeemaschine versehen. Die Zimmer haben beeindruckende Aussichten und die meisten bieten einen Balkon.

Entspannen Sie im Freibecken und Whirlpool oder genießen Sie eine gute Mahlzeit auf der Terrasse des Restaurants TGI Friday's. Gleich nebenan, während Sie einen wunderbaren Blick auf das Wasser haben, können sie die beeindruckenden Schiffe und die berühmte Brücke Puente de las Americas bestaunen.  Sie werden von diesem schönen, geschichtsträchtigen Ort begeistert sein und die komfortable Ausstattung, die sauberen, hellen Zimmer und die fantastische Aussicht genießen!

 

2 Panama City Tour per Rad

Am Morgen startet ihr zur Besichtigung der 1519 gegründeten faszinierenden Stadt. Zuerst geht es entlang des Ufers in die historische Altstadt. Lokal wird das Viertel Casco Viejo oder Casco Antiguo genannt. Auf einem Rundgang zu Fuß seht ihr viele einzigartige Kolonialbauten, wobei einige noch weitgehend im Originalzustand erhalten sind und andere liebevoll und farbenfroh restauriert wurden. Direkt nebenan befindet sich der Fischmarkt, welchem ihr einen Besuch abstattet und ein Ceviche (in Limettensaft marinierter Fisch) oder einen Shrimpcocktail probieren könnt! Schon alleine den Marktschreiern zuzuschauen ist ein Besuch wert! 

Auf dem Causeway Amador leiht ihr dann Familienräder aus und erkundet diesen Teil der Stadt, während sich gleichzeitig ein einmaliger Blick auf die Skyline der Neustadt auftut.

Nicht fehlen darf ein Besuch der Miraflores Schleusen des Panama-Kanals. Hier erhaltet ihr  Einblick in die Funktionsweise und Ausmaße des berühmten Panama-Kanals. Die Terrasse bietet einen einmaligen Blick auf die Schleusen und auf die Schiffe, die die Schleusen auf ihrem Weg in Richtung Pazifik oder Atlantik passieren. Im dazugehörigen Museum erfahrt ihr viel Wissenswertes rund um den Kanal. Ende der Tour am Hotel.

Frühstück

  • Stadtrundfahrt
  • Radeln mit Familienvelo
  • Miraflores-Schleusen
  • Besuch auf dem Fischmarkt inkl. Snack

3 Dschungel satt & Bootstour Gatun-See

Eine eindrucksvolle Tour für Natur- und Wasserliebhaber! Der Ausflug startet morgens mit der Fahrt von eurem Hotel zum nahegelegenen Nationalpark Soberanía. Hier erwartet euch eine Wanderung, auf der ihr in den Dschungel eintauchen und die vielfältige Tropenflora des Nationalparks kennenlernen könnt. Mit etwas Glück werdet ihr verschiedene Tierarten, darunter Vogelarten und Affen, beobachten können.

Im Anschluss werdet ihr zum Hafen von Gamboa gebracht. Von dort startet ihr zu einer Bootsfahrt auf dem Gatún-See. Während der Fahrt kann man Blicke auf Affen, Krokodile, Schildkröten, Faultiere und diverse Vogelarten erhaschen und hautnah den Schiffen begegnen, die gerade den Panamakanal durchqueren. Anschließend Rückfahrt zurück in das Hotel in Panama City.

Wandern ca. 1-2 Stunden | Bootsfahrt ca. 2,5 Stunden | Transfer ca. 2 Stunden

Frühstück und Mittagessen

  • Wanderung im Nationalpark Soberania
  • Bootsfahrt Gatunsee
  • Besuch Faultier-Auffang-Station

4 Segeltour zur Isla Taboga

Heute unternehmt ihr einen Bootsausflug zur Isla Taboga, die in der Bucht von Panama City liegt. Unterwegs habt ihr einen einmaligen Blick auf die Puente de las Américas und die beeindruckende Skyline von Panama City. Vor der Insel ankert ihr und könnt baden, euch sonnen, oder einfach auf dem Katamaran entspannen. Wenn der Wind auf der Rücktour günstig steht, werden auf dem Rückweg die Segel gehisst! 

Hinweis: Anstelle des Segelausflugs kann auch eine Fähre zur Isla Taboga genommen werden. Dies empfehlen wir insbesondere für Nicht-Schwimmer-Kinder. 

Frühstück und Mittagessen

  • Segeltour mit anderen Teilnehmern

5 Piraten an der Karibik

Nach dem Frühstück geht es heute Richtung Norden von der Pazifikseite Panamas an die Atlantikseite. Ein Highlight des heutigen Tages ist der Besuch des Panama Canal Expansion Observation Center in Agua Clara, das euch eindrucksvoll zeigt, wie die neue, im Juni 2016 eingeweihte Schleusenanlage des Panamakanals funktioniert.

Anschließend geht es zum Hafen und der ehemaligen spanischen Kolonialfestung von San Lorenzo. Der Hafen aus dem 15. Jahrhundert war Sammelpunkt für die aus Peru kommenden Schätze, die von dort in Richtung Spanien verschifft wurden.

Danach fahrt ihr zurück nach Panama City, wo ihr passend zur Piratengeschichte noch die Ruinen von Panama Viejo aus dem 16. Jahrhundert. Es ist die erste spanische Siedlung an der Pazifikküste, welche im Jahre 1671 bei einem Überfall des legendären Piraten Sir Henry Morgan komplett zerstört wurde. 

Frühstück und Mittagessen

  • Besichtigung Fort San Lorenzo
  • Besucherzentrum Panamakanal in Agua Clara
  • Panama Viejo

6 Zu Gast bei den Emberá

Nach dem Frühstück werdet ihr an einen Seitenarm des Alajuela-Sees gefahren. Dort steigt ihr in kleine Einbaum-Boote, die euch den Rio Chagres hinaufbringen. Eine faszinierende Urwaldkulisse wird euch auf der Bootsfahrt begleiten. Im Dorf der Emberá angekommen, erlebt ihr einen authentischen Einblick in die Jahrtausende alte Kultur der Menschen, die schon lange vor der Ankunft der Europäer hier lebten. Da die ursprüngliche Tradition und Lebensweise noch bestehen, werdet ihr unweigerlich um Jahrhunderte zurückversetzt.

Begrüßt werden die Besucher von rhythmischen Klängen der traditionellen Instrumente, andere bieten Kunsthandwerk an, das sie selbst herstellen. Einige der Frauen flechten Palmenblätter, andere sind für die Verköstigung der Besucher zuständig. Kochbananen und Fisch, eingewickelt in ein Palmenblatt – so sieht ein typisches Mittagessen aus. Die Kids können ein traditionelles Tattoo oder nachmittags mit den Emberá Kindern Fußball spielen, im Fluss baden und die Umgebung erkunden, und so zur Völkerverständigung beitragen. Am Abend gemeinsames Abendessen und Übernachtung in Zelten im Dorf. 

Frühstück, Mittag- und Abendessen

  • Flussfahrt im Einbaum durch den Nationalpark Rio Chagres
  • Zeit mit den Emberá

Zeltübernachtung bei den Emberá

Im Dorf der Emberá erleben Sie einen authentischen Einblick in die Jahrtausende alte Kultur der Menschen, die schon lange vor der Ankunft der Europäer hier lebten. Da die ursprüngliche Tradition und Lebensweise noch bestehen, werden Sie unweigerlich um Jahrhunderte zurückversetzt. Rhythmische Klänge traditioneller Instrumente, Kochbananen und Fisch eingewickelt in ein Palmenblatt zu Mittag und Fußballspiele mit den Kindern. Seien Sie einfach dabei beim Alltag der Emberá.

Sie verfügen über ein privates Zelt. Die Toilette und Waschgelegenheit ist separat und sehr rustikal in einer Holzhütte. Es gibt fließend Wasser, aber keinen Strom.

7 Wanderung im Regenwald

Morgens erwartet euch eine kurze Wanderung im Regenwald in der Nähe des Emberá-Dorfes. Nach dem Mittagessen erfolgt die Rückfahrt ins moderne Panama City. Ein Kulturschock bleibt wohl nicht aus, wenn ihr euer Wolkenkratzer-Hotel bezieht.

Frühstück und Mittagessen

Tryp by Wyndham Panama Centro

Das Tryp by Wyndham Panama Centro befindet sich im Stadtviertel El Canjegro. Zentral und umgebend von Bars und Restaurants. Die klimatisierten Zimmer empfangen Sie mit kostenfreiem WLAN, einem Schreibtisch, einem Bügeleisen/-brett, einem Flachbild-Kabel-TV sowie einer Kaffeemaschine. Ein kleiner Kühlschrank ist ebenfalls vorhanden. Das eigene Bad ist mit einem Haartrockner, einer Dusche sowie kostenfreien Pflegeprodukten ausgestattet. Alle Zimmer bieten Stadtblick.

8 Naturpark Metropolitano & Biomuseum

Morgens fahrt ihr zum nahegelegenen Nationalpark Metropolitano. Er ist der einzige amerikanische Naturpark, der (fast) mitten in einer Großstadt liegt. Er besteht haupstächlich aus feuchttropischen Primärwald und bietet eine sehr große Vielfalt an Baum- und Pflanzenarten und gibt dem Besucher einen kleinen Vorgeschmack auf den mächtigen Tierartenreichtum Panamas. Häufig trifft man auch auf Titi Äffchen oder auch auf ein Faultier, das sich gerade zum Fressen von seinem Baum begeben hat und sich gemächlich auf Futtersuche begibt. 
Nach einem typisch panamaischen Mittagessen steht ein Besuch im bunten und von weitem sichtbaren Biomuseo auf dem Programm. Der weltberühmte Architekt Frank Gehry hat das Museo de la Biodiversidad, kurz Biomuseo, entworfen. Es ist sein erstes Werk in Lateinamerika und definitiv einen Abstecher wert. Die permanente Ausstellung heißt „Panama: Bridge of Life“. 8 Gallerien erklären den Ursprung des Isthmus und seine gewaltige Auswirkung auf die Biodiversität des gesamten Planeten Erde und ist für die ganze Familie interessant.
Der Ausflug endet am bekannten Hotel.

Frühstück und Mittagessen

  • Naturpark inmitten einer Großstadt
  • Museo de la Biodiversidad von Star-Architekt Frank Gehry

9 Anreise zu den Guna (San Blas)

Frühmorgens zwischen etwa 5 und 5:30 Uhr startet ihr heute zum Hafen nach Carti. Hin und wieder seht ihr am Rande der Straße die typische Architektur mit Palmendächern, sonst die grüne Natur. Im Hafen angekommen, steigt ihr in das Boot zur Lodge um. Um etwa 10 Uhr kommt ihr bereits an und staunt nicht schlecht. Die San Blas Inseln zählen zu den farbenfrohesten und paradiesischsten Regionen des Landes und bieten kristallklares Wasser, das zum Schwimmen und Schnorcheln einlädt. Den gesamten Aufenthalt auf den San Blas Inseln übernachtet ihr in der gleichen Lodge. 

Fahrzeit ca. 3 Stunden (Schotterpiste) | Bootsfahrt ca. 45 Minuten 

Frühstück, Mittag- und Abendessen

  • privater Transfer zum Hafen von Cartí
  • Bootstransfer zur Unterkunft

Nubesidub Lodge

Nubesidub ist eine einfache Lodge auf den Inseln San Blas. Die Unterkünfte sind fünf sehr einfachen Hütten mit Sandfußböden, Holzbetten und einfachen Matratzen. Die Bäder werden gemeinschaftlich benutzt. Strom gibt es nur wenige Stunden am Tag. Keine der Lodges verfügt über Klimaanlage, Fernseher oder heißes Wasser. Die Insel ist mit dünnem Gras bewachsen und bietet Hängematten zum Ausruhen. Normalerweise halten sich nicht mehr als 20 Personen auf der Insel auf.

10 Traumhafte Karibik

Das autonome San Blas Gebiet erstreckt sich entlang der panamaischen Karibikküste von El Porvenir bis hin zur kolumbianischen Grenze. Die meisten Inseln des Archipels sind mit Palmen bewachsen und durch Korallenriffe geschützt. Die Unterwasserwelt beherbergt Korallen, Hummer, Krabben, Muscheln und bunte Fische. Das kristallklare Wasser der Karibik lädt zum Baden und Schnorcheln ein. Ihr könnt außerdem verschiedene umliegende Inseln besuchen. Vor allem bekommt ihr Einblicke in das Leben der Indigenen und in ihre Jahrhunderte alten Bräuche und Traditionen. Die friedliche Inselatmosphäre und die tropische Umgebung erinnern an die Abenteuer von Entdeckungsreisenden und werden die Kids begeistern.

Frühstück, Mittag- und Abendessen

  • Ein Ausflug pro Aufenthalt

11 Zurück auf das Festland

Heute erwartet euch der letzte Abschnitt des Panama-Familienabteuers. Nach dem Frühstück müsst ihr euch leider von der Insel verabschieden und es geht per Boot und Jeep wieder zurück nach Panama City. 

Fahrzeit ca. 3 Stunden (Schotterpiste) | Bootsfahrt ca. 45 Minuten 

Frühstück

  • Bootstransfer zurück nach Cartí
  • privater Transfer zurück nach Panama City

Tryp by Wyndham Panama Centro

Das Tryp by Wyndham Panama Centro befindet sich im Stadtviertel El Canjegro. Zentral und umgebend von Bars und Restaurants. Die klimatisierten Zimmer empfangen Sie mit kostenfreiem WLAN, einem Schreibtisch, einem Bügeleisen/-brett, einem Flachbild-Kabel-TV sowie einer Kaffeemaschine. Ein kleiner Kühlschrank ist ebenfalls vorhanden. Das eigene Bad ist mit einem Haartrockner, einer Dusche sowie kostenfreien Pflegeprodukten ausgestattet. Alle Zimmer bieten Stadtblick.

12 Panama City

Heute heißt es Abschied nehmen vom Land der Träume...

Meist startet der Rückflug erst abends, so dass der Vormittag noch Zeit zum Bummeln oder Souvernirshoppen bereit hält. Zu gegebener Zeit bringt euch ein Transfer zum Flughafen.

Frühstück

  • Flughafentransfer

FAQ Panama

Kann ich die Individualreisen wirklich nach meinen Wünschen verfeinern?

Natürlich - Sie bestimmen den Reisezeitraum, die Reiseroute, die Unterkünfte und die Aktivitäten, die Sie vor Ort unternehmen möchten. Wir arbeiten die komplette Reise nach Ihren Wünschen aus, damit Ihrem Traumurlaub nichts im Weg steht.

Welche Impfungen benötige ich für meine Panama Reise?

Als Reiseveranstalter dürfen wir keine Impfempfehlungen aussprechen. Reisen Sie aus einem Gelbfiebergebiet nach Panama ein, ist ein gültiger Impfschutz notwendig. Dies gilt nicht für die Einreise aus Deutschland. Das Auswärtige Amt empfiehlt bei einer Panama Reise einen Impfschutz gegen Tetanus, Diphtherie und Hepatitis A, bei Aufenthalten über 4 Wochen auch gegen Hepatitis B, Tollwut und Typhus. Panama hat ein ganzjähriges Malaria-Risiko.

Mit welcher Währung bezahlt man in Panama?

Der Balboa ist die offizielle Währung Panamas. Preise werden aber in US-Dollar und Balboa ausgezeichnet. Da es nur Banknoten in US-Dollar gibt, gilt dieser als offizielles Zahlungsmittel. Für eine Panama Reise ist es empfehlenswert einen Grundstock an US-Dollar sowie eine gültige Kreditkarte mitzunehmen. Achten Sie darauf, keine 50er und 100er Banknoten zu erhalten, da diese oft in Geschäften und Restaurants nicht akzeptiert werden.

Welche Einreisebestimmungen gibt es für Panama? Benötigt man ein Visum?

Mit einem noch 6 Monate gültigen Reisepass können deutsche Staatsangehörige bis zu 90 Tage visumfrei nach Panama einreisen. Längere Aufenthalte sollten rechtzeitig mit der Botschaft Panamas besprochen werden. Kinder können mit ihrem Lichtbild-Kinderausweis nach Panama einreisen. Die Eintragung im Reisepass der Eltern genügt meist nicht. Beachten Sie dazu bitte die Bestimmungen des Auswärtigen Amtes: www.auswaertiges-amt.de.

Was ist das Besondere an einer Mietwagenrundreise in Panama?

Eine Mietwagenrundreise in Panama bietet viele Möglichkeiten, um das Land auf eigene Faust zu erkunden und seine einzigartige Kultur und Natur zu erleben. Das Besondere daran ist, dass man die Freiheit hat, individuell zu reisen und Orte abseits der ausgetretenen Pfade zu entdecken.

Panama hat eine Fülle von atemberaubenden Landschaften, einschließlich Regenwälder, Strände und Berge. Eine Mietwagenrundreise gibt Ihnen die Flexibilität, die Orte zu besuchen, die Sie am meisten interessieren, und das Tempo Ihrer Reise anzupassen.

Sie können auch die reiche Geschichte und Kultur von Panama erleben, indem Sie traditionelle Dörfer besuchen, lokale Märkte erkunden und historische Stätten wie das Panamakanal-Museum und die Ruinen von Panama Viejo besichtigen.

Es gibt viele interessante Routen, die man bei einer Mietwagenrundreise in Panama entdecken kann, darunter die Straße der sieben Brücken, die durch die Berge und üppige Täler des Chiriqui-Hochlands führt, oder die Küstenstraße von Colón nach Portobelo, die atemberaubende Ausblicke auf das Karibische Meer bietet.

Wann ist die beste Zeit für eine Walbeobachtung in Panama?

Die beste Zeit für eine Walbeobachtung in Panama hängt von der Art der Wale ab, die Sie sehen möchten.

Wenn Sie Buckelwale beobachten möchten, ist die beste Zeit für eine Walbeobachtung in Panama zwischen Juli und Oktober. In dieser Zeit kommen die Buckelwale in die warmen Gewässer von Panama, um zu paaren und ihre Jungen zu gebären. Die besten Orte für die Buckelwalbeobachtung sind die Pazifikküste von Panama, die Inseln Coiba und Islas Secas, sowie der Golf von Chiriquí.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Natur unvorhersehbar sein kann und es keine Garantie dafür gibt, dass Sie während Ihres Besuchs Wale sehen werden. travel-to-nature kennt die besten Orte und Guides der Ihnen hilft, die Wale aus einer sicheren Entfernung zu beobachten, um sie nicht zu stören oder zu gefährden.

Gibt es in Panama viele Schlangen und ist es deshalb gefährlich dorthin zu reisen?

Ja, es gibt viele Schlangenarten in Panama, einige davon sind auch giftig. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Schlangen in der Regel scheu sind und Menschen vermeiden. Wenn Sie sich in den städtischen Gebieten von Panama aufhalten, ist es unwahrscheinlich, dass Sie Schlangen begegnen werden.

Wenn Sie jedoch in die ländlicheren Gebiete reisen oder Wandern gehen, sollten Sie etwas vorsichtiger sein und sich vor Schlangen schützen. Tragen Sie daher angemessene Schuhe und Kleidung, um Ihre Haut vor Bissen zu schützen und achten Sie auf mögliche Anzeichen von Schlangen in der Nähe. Laufen Sie nicht durch hohes Gras oder außerhalb der befestigten Wege und fassen Sie keine Baumstämme oder Blätter an. 

Auf unseren zahlreichen Reisen durch Mittelamerika, die wir nun seit über 25 Jahren veranstalten, wurde allerdings noch nie ein Gast von einer Schlange gebissen. 

Benötige ich einen Adapter für Elektrogeräte in Panama?

Ja, um elektronische Geräte in Panama zu verwenden, benötigen Sie in der Regel einen Adapter. In Panama werden Stecker des Typs A und B verwendet, die in Nordamerika üblich sind. Wenn Sie also aus einem Land kommen, das dieselben Stecker verwendet (wie z.B. Costa Rica), benötigen Sie keinen neuen Adapter.

Was sollte ich auf jeden Fall auf meine Panama Reise mitnehmen?

Für eine Reise nach Panama können Sie sich auf eine unglaublich abwechslungsreiche Landschaft und Kultur freuen! Das Land liegt in der Nähe des Äquators, daher ist leichtes und atmungsaktives Material für das heiße und feuchte Klima empfehlenswert. Packen Sie auch ein Regencape oder einen Regenschirm ein, um den plötzlichen Regen zu überstehen. In Panama gibt es viele spannende Naturerlebnisse, darunter Wandern und Strandausflüge, für die geeignete Schuhe und Badekleidung ein Muss sind. Denken Sie daran, Insektenabwehrmittel und Sonnencreme einzupacken, um sich vor Moskitos und einem Sonnenbrand zu schützen.

Wie vereint travel-to-nature Naturschutz, Artenschutz und Tourismus? Geht das überhaupt?

Wir glauben, dass es ohne Tourismus viele Umweltschutzprojekte, Nationalparks und Tierschutzinitiativen gar nicht mehr gäbe und die Biodiversität weitaus mehr gefährdet wäre, als es bereits jetzt der Fall ist. Deshalb haben wir unter anderem beschlossen, Mitglied bei "Biodoversity in Good Company" zu werden und uns dadurch zu verpflichten, den Schutz der Biodiversität in unserer Nachhaltigkeitsstrategie und das betriebliche Management zu integrieren. Wir bieten außerdem jedem Reisegast die Möglichkeit, das durch den Langstreckenflug ausgestoßene CO² mit atmosfair zu kompensieren. Nachhaltiger Tourismus kann nach Meinung von Rainer Stoll, Gründer und Geschäftsführer von travel-to-nature – wenn er konsequent betrieben wird – dazu beitragen, Arten zu erhalten und soziale Initiativen zu unterstützen.

Wo pflanzt travel-to-nature die Regenwaldbäume? Kann ich die Bäume besuchen?

Indem Sie mit uns verreisen tragen Sie bereits zur nachhaltigen Entwicklung der Region La Tigra in Costa Rica bei, denn für jeden Reisenden pflanzen wir gemeinsam mit einer Schulklasse aus La Tigra einen Baum in Costa Rica. Wer selbst vor Ort ist, der pflanzt seinen Baum einfach selbst, kann mitten im Projekt übernachten und sich von diesem schützenswerten Paradies überzeugen. Die Bäume werden 3 Jahre gepflegt und dann sich selbst überlassen, sodass der Regenwald ganz eigenständig wachsen kann. Durch die Aufforstung entsteht ein artenreicher Korridor zwischen zwei Schutzgebieten, den die wilden Tiere nutzen können. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der La Tigra Rainforest Lodge und darauf, dass auch Sie Ihren Baum in Costa Rica pflanzen.

Doch lieber eine andere Panama Reise?

Hier unsere flexibel anpassbaren Reisevorschläge oder Verlängerungen

Überzeugt? Oder ist noch ein Wunsch offen?

Beratungstermin vereinbaren

  • Jeder Reisevorschlag ist flexibel anpassbar
  • Lassen Sie uns gemeinsam diese Reise zu Ihrer
    perfekten Naturreise machen

Hallo, ich bin Veronika Strecker, Ihre Mittelamerika Expertin

Mehrfach ausgezeichnet für nachhaltige Reisen & Projekte

Mehr Infos zu unseren Auszeichnungen