Tansania – Chumbe Island

Ausflug zu einem der artenreichsten Korallenriffe Ostafrikas

Must Do

Erklimmen Sie unbedingt den historischen Leuchtturm der Insel, um einen besseren Überblick über dieses Inselparadies zu bekommen!

Erlebnisse, die begeistern:

  • Besuch des ersten privaten Meeresschutzgebiet der Welt
  • Schnorcheln an einem der unberührtesten Korallenriffe Ostafrikas
  • Abendspaziergang zu den riesigen Palmendieben
  • Seltene Entdeckungen im Korallenriffwald
  • Aufwachen auf einer absoluten Trauminsel

Tour Special

  • Mit Ihrem Aufenthalt leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Schutz dieses einmaligen Meeresschutzgebiets sowie zum Umwelt-Bildungsprogramm von Chumbe Island, denn dies wird alles vollständig mit den Einnahmen aus dem Ökotourismus finanziert!
  • Wer braucht schon einen Fernseher: am Strand von Chumbe können Sie eine unglaubliche Zahl an Einsiedlerkrebsen auf Ihrer Suche nach einer neuen Behausung beobachten. Das ist viel spannender und nach genauem Hingucken kann man auch die ganz kleinen Krebse entdecken!

Klein, aber fein - vor der Westküste Sansibars liegt das kleine Inselparadies Chumbe Island sowie der angrenzende Chumbe Island Coral Park. Mit einem der artenreichsten Korallenriffe Ostafrikas gilt dieser heute als das einzige Meeresschutzgebiet weltweit, das sich vollständig mit Einnahmen aus dem Tourismus finanziert. Chumbe Island ist eine wahre Trauminsel für Naturbegeisterte. Was Chumbe so besonders macht: hier kommen drei wesentliche Komponenten zusammen: der Naturschutz, Wissenschaft und Forschung sowie Umweltbildung. Als eines der wenigen weltweiten Projekte ist es Chumbe gelungen im schwierigen Umfeld eines Entwicklungslandes selbstfinanziert zu bestehen und kann somit als Vorzeigemodell für ähnliche Projekte in anderen Teilen der Erde dienen. Es entspricht also voll und ganz unserem Motto: Erlebe die Schönheiten der Natur und schütze sie!

Reisebeschreibung

Wir treffen uns heute um 09:30 Uhr beim Jungle Paradise Resort & Spa für unseren etwa einstündigen Bootstransfer nach Chumbe Island. Dort angekommen erhalten wir eine kurze Einführung zu der Lodge, der Arbeit des Chumbe Island Coral Park sowie des Umwelt-Bildungsprogramms. Nachdem die Bungalows zugewiesen wurden können wir einen Moment entspannen oder die Umgebung auf eigene Faust erkunden. Dann geht es aber schon ab ins Wasser: auf einer geführten Schnorcheltour werden wir die fast unberührten Korallenriffe des Coral Park sowie deren Bewohner kennenlernen. Ein stärkendes Mittagessen wartet bereits auf uns, wenn wir uns wieder an Land begeben. 

Auch an Land gibt es hier Einiges zu entdecken und deswegen unternehmen wir am Nachmittag eine geführte Wanderung durch den besonderen Urwald der Insel. Neben vielen seltenen und bedrohten Pflanzenarten können wir mit etwas Glück vielleicht schon einen Palmendieb (Kokosnusskrabbe) unter einem Stein entdecken. Auf einem Abendspaziergang werden wir später auch die Möglichkeit haben, diese nachtaktiven Krebstiere in Aktion zu sehen. Die schier unzählbare Anzahl an Einsiedlerkrebsen, welche im Wald und vor Allem am Strand nach einer neuen Behausung suchen, ist einfach unfassbar!

Chumbe Island Lodge

Der Chumbe Island Coral Park ist ein privates, gemeinnütziges Meeresschutzgebiet, das seinen Gästen die Möglichkeit bietet, das Korallenriff und den Korallenwald auf der Insel zu schützen und zu erkunden. Sie entspannen in einem der 7 exklusiven Öko-Bungalows, die so konzipiert sind, dass sie die Umwelt nicht belasten. Von der Regenwassergewinnung bis zur Kompost-Toilette ist hier wirklich alles gut durchdacht! Die preisgekrönten und international anerkannten Schutz- und Bildungsinitiativen werden direkt durch die Gebühren der Gäste unterstützt und ermöglicht.

Hotelausstattung
  • WLAN (kostenfrei)
  • Gepäckaufbewahrung
  • Kindermenü
  • Rezeption
  • Restaurant
  • Zimmerservice
  • Garten
  • Wäscheservice
Zimmerausstattung
  • Hängematte
  • Meerblick
  • Privates Badezimmer
  • Safe
  • Terrasse
  • Ventilator
  • Mittagessen inklusive
  • Abendessen inklusive

Nach einem gemütlichen Frühstück werden wir dieses Inselparadies leider schon wieder verlassen und uns auf unseren Rückweg zur Hauptinsel Sansibars begeben. Dieses Erlebnis werden wir bestimmt so schnell nicht mehr vergessen!

  • Frühstück inklusive

Chumbe Island kann auch als Tagesausflug gebucht werden (100 Euro pro Person), allerdings können Tagesausflüge immer nur wenige Tage im Voraus gebucht werden. 

Das Boot nach Chumbe Island fährt um 10 Uhr vom Jungle Paradise Resort & Spa (ehemaliges Protea Mbweni Ruins Hotel) ab. Um die nötigen Formalitäten vor der Abfahrt des Bootes zu erledigen, sollten Sie um 09:30 Uhr dort sein.
Der Check-out ist um 08:30 Uhr für die Abfahrt des Bootes um 09:00 Uhr. Für Teilnehmer am Tagesausflug nach Chumbe Island findet die Rückfahrt am späten Nachmittag statt.

Während der großen Regenzeit (01.04. – 31.05.) kann Chumbe Island nicht besucht werden.
 


Termine & Preise

Diese Reise ist in folgenden Zeiträumen individuell zu Ihrem Wunschtermin buchbar.

Reisezeit Preis p.P. im DZ EZ
02. Jun 2022 – 30. Sep 2022 Preis p.P. im DZ 270,00 € EZ 380,00 € anfragen
01. Okt 2022 – 15. Dez 2022 Preis p.P. im DZ 250,00 € EZ 340,00 € anfragen
16. Dez 2022 – 28. Feb 2023 Preis p.P. im DZ 270,00 € EZ 380,00 € anfragen
Reisezeit Preis p.P. im DZ EZ
01. Mär 2023 – 31. Mär 2023 Preis p.P. im DZ 250,00 € EZ 340,00 € anfragen

Alle unsere Individualreisen sind Reisevorschläge, die Ihnen als Ideen dienen sollen, wie man eine Reise gestalten kann. Wir können jedes Angebot an Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen anpassen. Wir beraten Sie gerne!

Enthaltene Leistungen:
  • Bootstransport zur/von der Insel (mit weiteren Gästen) 
  • Unterkunft in einem der 7 preisgekrönten Öko-Bungalows
  • Mahlzeiten gemäß Detailprogramm 
  • Schnorcheln an einem der unberührtesten und vielfältigsten Korallenriffe der Welt (Ausrüstung wird gestellt)
  • Geführte Touren durch den Korallenriffwald
  • Geführte Abendspaziergänge zur Beobachtung der gefährdeten Kokosnusskrabben 
  • Wäscheservice und alle Steuern
  • Als Beitrag zur CO2-Kompensation pflanzen wir pro Teilnehmer einen Baum im La-Tigra-Regenwaldprojekt
  • Reiseunterlagen
  • Betreuung durch unsere Agentur vor Ort
Nicht enthaltene Leistungen:
  • Transfer zum/vom Jungle Paradise Resort & Spa
  • Visum für Tansania (zur Zeit 50 USD)
  • Erhöhung öffentlicher Gebühren
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder, Souvenirs etc.
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke
  • Reiseversicherung

Blogbeiträge zum Reiseland

· Reiseberichte · Afrika
Abenteuer Mafia Island | Geheimtipp vor Tansanias Küste

Mafia Island liegt vor der Küste Tansanias und ist ein echter Geheimtipp. Wer gerne schnorchelt und die Chance nutzen möchte, Walhaie ganz nah zu erleben, der sollte im Anschluss an eine Tansania-Reise unbedingt einen Abstecher in das kleine Paradies machen.

von Elisa Stoll
Zwei Wasserbüffel in Tansania
· Reiseberichte · Afrika
Tansanias Süden – vollgepackt mit Tieren und traumhaften Landschaften

Wer einmal in Afrika gewesen ist, der wird immer wieder kommen? Von mir gibt es dazu ein ganz klares "Ja". Jede Afrika Reise ist anders und für sich ein besonderes Erlebnis, da man nie vorhersehen kann, wen man auf Safari so alles trifft. Lest weiter, was mich begeistert hat.

von Elisa Stoll
Elefantenherde an See im Tarangire-Nationalpark
· Reiseberichte · Afrika
Safari in Tansania – Was erwartet mich?

Für leidenschaftliche Tierbeobachter, Abenteurer oder Naturreise-Fans ist eine Safari in Afrika oft ein lang gehegter Traum. Ein Traum, den ich mir vor kurzem während einer Tansania-Reise erfüllen durfte und euch nun davon berichten möchte.

von Sina Lais

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
×