Machu Picchu und Galápagosinseln

Zweiwöchige Reise nach Peru und Ecuador

Must Do

Nehmen Sie an einer traditionellen Opfer-Zeremonie für Mutter Erde (Pachamama) teil. Spüren Sie die heilenden Kräfte von Pachamama, die während des feierlichen Brauchs durch Gebete, Gesänge und Anrufungen zu den heiligen Geistern zum Leben erweckt werden.

Erlebnisse, die begeistern:

  • Die perfekte Mischung aus Kultur und Natur
  • Weltwunder Machu Picchu
  • Artenreichtum auf den Galápagosinseln
  • Quirliges Stadtleben in Lima und Quito
  • Farbenfrohe Märkte
  • Verschiedene Inka-Stätten rund um Cusco
  • Besuch einer Pinguin-Kolonie
  • Segeln auf den Galápagosinseln
  • Besichtigung der Charles-Darwin-Forschungsstation

Tour Specials

  • Sie tauchen ein in den Alltag der Bauern einer Dorfgemeinde in den Anden, dürfen bei der Ernte helfen, die Handarbeit mit den traditionellen bunten Stoffen erlernen und je nach Wochentag eine kleine Schule besuchen.
  • Besuch im "Parque Kondor", der von einer gemeinnützigen Organisation zum Schutz und zur Rettung dieser riesigen, in den Anden beheimateten Vögel gegründet wurde.

Das atemberaubende Weltwunder Machu Picchu und die artenreichen Galápagosinseln – die perfekte Mischung aus Kultur und Natur in Südamerika. Diese Kombinationsreise bringt Sie zu den schönsten, geschichtsträchtigsten und artenreichsten Orten in Peru und Ecuador! In Peru erwarten Sie von Regenwald überzogene Andenberge, traditionelles Leben in den Dorfgemeinden und imposante Inka-Stätten. In Ecuador steht die Natur der faszinierenden Galápagosinseln auf dem Programm. Hier warten allerlei Seevögel, Riesenschildkröten und Seelöwen auf Ihren Besuch. Mit dem Boot und an Land erkunden Sie die beeindruckende Tierwelt der Galápagosinseln. Zudem besuchen Sie die quirligen Hauptstädte von Peru und Ecuador. In Lima besichtigen Sie die koloniale Altstadt und erleben den Kontrast zu den modernen Vierteln mit ihren Hochhäusern und dem westlich geprägten Leben. In der Nähe von Quito schlendern Sie über den bunten Handwerksmarkt von Otavalo und helfen beim Schutz bedrohter Andenvögel im Kondor-Park. Zwei Wochen voller Abenteuer und unvergesslicher Reiseerlebnisse warten in Peru und Ecuador auf Sie!

Reisebeschreibung

Bienvenidos a Peru! In der pulsierenden Hauptstadt Lima werden Sie herzlich empfangen und per Transfer zu Ihrer charmanten Unterkunft im Stadtteil Miraflores gebracht. Hier haben Sie genügend Zeit, sich in Ruhe im Hotel einzurichten und auf Ihre Kombinationsreise durch Peru und Ecuador vorzubereiten. Wenn Sie sich nach dem langen Flug noch ein wenig die Füße vertreten möchten, können Sie einen kleinen Spaziergang rund um das Hotel unternehmen und ein wenig peruanische Luft schnappen. 

Hotelinformationen

Hotel Vila Santa o.ä.

Nach einem leckeren Frühstück sind Sie gut gestärkt, der Jetlag ist vergessen und Sie begeben sich in Lima, der quirligen Hauptstadt, auf Entdeckungstour. Bei einem Rundgang bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie es sich in der größten Stadt Perus lebt. Vor allem die wunderschöne Altstadt mit ihrem kolonialen Charme ist ein Muss auf jeder Peru-Reise. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter und anderen Gästen besichtigen Sie die kolonialen Bauten in der Altstadt, die 1991 zum UNSECO-Weltkulturerbe ernannt wurde. Anschließend fahren Sie durch die Stadtviertel San Isidro und Miraflores, die mit ihren modernen Bauten ganz im Kontrast zur idyllischen Altstadt stehen. Nachdem Sie den ganzen Tag unterwegs waren, können Sie sich ein leckeres peruanisches Abendessen in einem der zahlreichen Restaurants gönnen. Unser Tipp: Reservieren Sie bereits am Morgen einen Tisch in einem der gefragtesten peruanischen Restaurants in Lima – hier sind die weltbesten Köche zu Hause!

Hotelinformationen

Hotel Vila Santa o.ä.

  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Stadtrundgang

Heute fliegen Sie von Lima nach Cusco, der wohl schönsten Stadt Perus. Die UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt ist ein absolutes Highlight auf Ihrer Kombinationsreise durch Peru und Ecuador. Das charmante Cusco verzaubert seine Besucher mit einer besonderen Aura – eine Mischung aus der bis heute existierenden Inka-Kultur und den Relikten aus der Kolonialzeit. Verlieren Sie keine Zeit und machen Sie nach Ihrer Ankunft einen Spaziergang über die schöne Plaza de Armas, den Hauptplatz Cuscos. Von einem der zahlreichen Balkone im kolonialen Stil rings um die Plaza hat man eine besonders gute Aussicht auf die eindrucksvolle Kathedrale. Genießen Sie hier einen frischen Coca-Tee und stimmen Sie sich auf die kommenden Tage im Reich der Inka ein.

Hotelinformationen

Hostal Inkarri o.ä. 

  • Frühstück inklusive

Genießen Sie heute ein gemütliches Frühstück und starten Sie gemächlich in den Tag. Der Vormittag in der ehemaligen Hauptstadt der Inka steht Ihnen zur freien Verfügung, bevor Sie sich am Nachmittag einer geführten Tour durch Cusco anschließen. Der ortskundige Guide zeigt Ihnen zunächst die große Kathedrale und führt Sie weiter zum Sonnentempel. Anschließend lassen Sie die Stadt hinter sich und besichtigen die Festung Sacsayhuamán mit Blick auf Cusco, ein architektonisches Meisterwerk der Inka. Ebenfalls auf dem Sightseeing-Programm stehen Kenko, ein Felsenheiligtum, die rote Festung von Puca Pucara und Tambomachay. Den Abend können Sie nach Lust und Laune bei einem leckeren Abendessen in Cusco ausklingen lassen.

Hotelinformationen

Hostal Inkarri o.ä.

  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Geführte Stadttour

Nach der morgendlichen Stärkung führt Sie Ihre Reise weiter in das idyllischste Tal Perus, das Heilige Tal der Inka. Hier besuchen Sie zunächst den kleinen Ort Pisac, der zu Kolonialzeiten gegründet wurde. Sie können je nach Wochentag über einen landestypischen Markt schlendern. Kunsthandwerker aus der ganzen Region verkaufen ihre gewebten Decken und Ponchos aus Alpakawolle, handbemalte Souvenirs und Schmuckstücke. Nach dem Mittagessen besuchen Sie Ollantaytambo, eine beeindruckende alte Inka-Stadt, die noch bis heute bewohnt ist. Das Highlight des heutigen Tages ist der anschließende Besuch eines kleinen Dorfs in der Patacancha-Region. Die Einwohner der Gemeinde sind stolze Vertreter ihres Inka-Vermächtnisses und geben Besuchern einen Einblick in deren typisch peruanischen Alltag inmitten der Anden. Hier haben Sie die Möglichkeit, ganz tief in die Kultur der Inka einzutauchen! Sie dürfen selbst bei der Saat und Ernte Hand anlegen oder an anderen gemeinschaftlichen Aktivitäten wie dem Weben der bunten Stoffe teilnehmen. Abends kehren Sie mit vielen neuen Eindrücken zurück nach Ollantaytambo.

Hotelinformationen

Hotel Iskay o.ä.

  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive
Aktivitäten

Ausflug in das Heilige Tal der Inka

Voller Vorfreude hüpfen Sie aus Ihren Betten, denn heute steht die größte Attraktivität der Kombinationsreise durch Peru und Ecuador auf dem Programm. Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in die "Verlorene Stadt der Inka" und besichtigen den berühmt-berüchtigten Machu Picchu! Zunächst fahren Sie mit dem Zug von Ollantaytambo bis in das Dorf Aguas Calientes am Fuße von Machu Picchu. Hier steigen Sie in einen Bus um, der Sie auf den Berg bis zum Juwel der Inka-Kultur hinauf fährt. Es ist nicht die dünne Luft der Anden, sondern der traumhafte Anblick von Machu Picchu, der Ihnen den Atem rauben wird. Die weltbekannte Inka-Stätte begeistert durch das fantastische Anden-Panorama, durch ihre mystische Atmosphäre und die tropisch-grüne Landschaft ringsherum. Nach ausgiebiger Erkundung der vielen Gassen, verschiedenen Viertel und Terrassen sowie den astronomischen Observatorien verlassen Sie Machu Picchu wieder und kehren noch am Abend in Ihr Hotel in Cusco zurück. Die überwältigenden Erlebnisse und Eindrücke des heutigen Tages werden Ihnen noch lange in Erinnerung bleiben.

Hotelinformationen

Hostal Inkarri o.ä.

  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Geführte Tour Machu Picchu

Der heutige Tag läutet die Halbzeit Ihrer Kombinationsreise ein. Schweren Herzens verabschieden Sie sich von Peru, freuen sich dafür schon auf die weiteren Reiseerlebnisse im Nachbarland Ecuador. Ein Transfer bringt Sie von Ihrem Hotel zum Flughafen in Cusco. Sie fliegen über Lima bis nach Quito, der Hauptstadt von Ecuador.

Hotelinformationen

Hotel Plaza Sucre Quito o.ä.

  • Frühstück inklusive

Genießen Sie das landestypische Frühstück in Ihrem Hotel, bevor Sie sich in das bunte Markttreiben in Otavalo stürzen. Auf der Fahrt in das Städtchen Otavalo zieht die ecuadorianische Landschaft mit grünen Tälern, mächtigen Bergen und Vulkanen an Ihnen vorbei und Sie bekommen ein erstes Gefühl für das vielfältige Land am Äquator. Der Otavalo-Markt ist einer der schönsten in ganz Ecuador und Südamerika. Er zieht sogar Händler aus Peru und Bolivien an. An den vielen kleinen Ständen finden Sie eine Mischung aus lateinamerikanischer Handwerkskunst, farbenfrohen Stoffen und exotischen Köstlichkeiten. Nach dem Trubel auf dem Markt finden Sie bei dem Besuch im Kondor-Park etwas mehr Ruhe. Dieser Park wurde von einer gemeinnützigen Organisation gegründet und bietet den riesigen Vögeln – den Königen der Anden – sowie anderen Raubvögeln wie Geier und Eulen Schutz und Unterschlupf. Verletzte Tiere werden hier aufgepäppelt und wenn möglich im Anschluss wieder in die freie Natur entlassen. Am Abend werden Sie in Ihr Hotel in Quito zurückgebracht.

Hotelinformationen

Hotel Plaza Sucre Quito o.ä.

  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Ausflug zum Otavalo-Markt 

Besuch des Kondor-Parks

Heute treten Sie in die Fußstapfen von Darwin und reisen weiter auf die artenreichen Galápagosinseln, genauer gesagt auf die Insel Santa Cruz. Auf der nahezu kreisrunden Insel trifft Vulkanlandschaft auf schroffe Küsten und Sandstrand. Daher bietet sie einen geeigneten Lebensraum für eine vielfältige Flora und Fauna. Schon auf der Fahrt zur Unterkunft legen Sie einen Zwischenstopp ein und besuchen das Riesenschildkrötenreservat. Hier unternehmen Sie eine kurze Wanderung, um die gemütlichen Riesenschildkröten in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Am Nachmittag geht es tierisch weiter: Der Besuch der Charles-Darwin-Forschungsstation steht auf dem Programm Ihrer Kombinationsreise durch Peru und Ecuador. In der Forschungsstation sehen Sie Schildkröten-Babys, erfahren alles Wissenswerte über verschiedene Zuchtprogramme, wo unterschiedliche Schildkrötenarten leben und wie sie vor dem Aussterben bewahrt werden können. Als Highlight haben Sie außerdem die seltene Gelegenheit, die endemischen Galápagos-Riesenschildkröten zu betrachten.

Hotelinformationen

Casa Natura Galapagos Lodge Santa Cruz o.ä.

  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Besuch eines Riesenschildkrötenreservats

Besichtigung der Charles-Darwin-Forschungsstation

Gut gestärkt mit einem leckeren Frühstück fahren Sie per Boot zur Bucht von Santa Cruz. Das Boot bringt Sie zur "Lobería", die nach der großen, dort angesiedelten Robbenkolonie benannt wurde. In der Nähe der Tiere können Sie selbst ins Wasser hopsen und die aufregende Unterwasserwelt durch Ihre Taucherbrille beobachten. Die Galápagosinseln bezaubern nicht nur durch die Artenvielfalt an Land, sondern auch durch kunterbunte Meerestiere. Weitere Stopps auf der Bootsfahrt sind Punta Estrada, Sharks' Channel, Playa de los Perros und Cracks. An den einzelnen Stationen leben Weißspitzenriffhaie, Schildkröten, Meerechsen, Krebse, Pelikane und andere bezaubernde Meeresvögel. Nach einem erlebnisreichen Ausflug wechseln Sie nur kurz das Boot und dann geht die Reise weiter zur Insel Isabela, der größten Insel des Archipels. Am Nachmittag haben Sie wieder festen Boden unter den Füßen und erreichen Ihr charmantes Hotel auf der Insel.

Hotelinformationen

Hotel Gran Tintorera B&B o.ä.

  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Bootstour zur Bucht von Santa Cruz

Auch heute werden Sie die bezaubernden Galápagosinseln mit dem Boot erkunden. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Bootsfahrt nach Cabo Rosa, auch bekannt als "Los Tuneles", einer kleinen Felsengruppe mitten im Ozean. Hier spüren Sie den vulkanischen Ursprung der Inseln ganz besonders und betrachten bizzar geformte Lavatunnel. Was die exotische Tierwelt der Galápagosinseln angeht, so können Sie auf der Bootsfahrt möglicherweise Blaufußtölpel, Seelöwen, Pelikane und mit etwas Glück auch Galápagos-Pinguine sehen. Als Wasserratte dürfen Sie es sich nicht entgehen lassen, in nächster Nähe zu den verspielten Seelöwen, riesigen Schildkröten und allerlei Fischen zu schnorcheln. Das Mittagessen genießen Sie an Bord des Bootes mit herrlicher Aussicht und bei einer angenehmen Meeresbrise.

Hotelinformationen

Hotel Gran Tintorera B&B o.ä.

  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive
Aktivitäten

Bootsausflug

Der Anblick von Pinguinen lässt nicht nur Kinderaugen leuchten, auch Erwachsene haben die lustig watschelnden Tiere im Frack ins Herz geschlossen. Sie können sich freuen: Heute haben Sie die Möglichkeit, eine kleine Pinguinkolonie aus unmittelbarer Nähe zu beobachten, die sich auf der Insel Las Tintoreras niedergelassen hat. Hier besiedeln sie, oft Seite an Seite mit Blaufußtölpeln, den Strand. Nicht selten sieht man sogar Weißspitzenriffhaie, die sich gern in einem versteinerten Lavakanal rund um die Insel aufhalten. Wer möchte, kann auch am heutigen Tag Taucherbrille und Schnorchel auspacken und in die Unterwasserwelt der Galápagosinseln abtauchen oder einfach nur ein paar Runden schwimmen. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Schnellboot zurück nach Puerto Ayora und verbringen die Nacht auf der Insel Santa Cruz.

Hotelinformationen

Casa Natura Galapagos Lodge Santa Cruz o.ä.

  • Frühstück inklusive
Aktivitäten

Bootsausflug

Hoffen Sie auf guten Wind! Sind die Segel gesetzt, entscheidet die Wetterlage, welche der folgenden Inseln angesteuert wird: Bartolomé, North Seymore, Plaza Island oder Santa Fe stehen zur Auswahl. Im Gegensatz zu Motorbooten hören Sie auf einem Segelschiff nur die Geräusche der Natur – das Glucksen des Meerwassers, das Rauschen des Windes und in weiter Ferne die fröhlichen Ausrufe einiger Meeresvögel. Genießen Sie die Segelausflüge an beiden Tagen und halten Sie die Augen nach den vielen exotischen Tieren offen, die auf den Galápagosinseln beheimatet sind. Abends haben Sie wieder festen Boden unter den Füßen und verbringen die Nächte auf dem Festland in Santa Cruz.

Hotelinformationen

Casa Natura Galapagos Lodge Santa Cruz o.ä.

  • Frühstück inklusive
  • Mittagessen inklusive
Aktivitäten

Segelausflug
Dauer: ganztägig

Der letzte Tag Ihrer erlebnisreichen Kombinationsreise durch Peru und Ecuador ist angebrochen. Schweren Herzens bereiten Sie sich auf den Abschied von Südamerika vor. Mit vielen unvergesslichen Reiseerlebnissen, Momenten und Begegnungen im Gepäck, treten Sie die Rückreise nach Deutschland an. Wer eine Verlängerung gebucht hat, kann sich noch freuen – dann geht die Reise für Sie in Südamerika oder anderswo in der Welt weiter.

  • Frühstück inklusive

Termine & Preise

Diese Reise ist in folgenden Zeiträumen individuell zu Ihrem Wunschtermin buchbar.

Reisezeit Preis p.P. im DZ EZ
01. Jan 2019 – 31. Dez 2019 Preis p.P. im DZ 3.290,00 € EZ 3.850,00 € anfragen
Reisezeit Preis p.P. im DZ EZ
01. Jan 2020 – 31. Dez 2020 Preis p.P. im DZ 3.650,00 € EZ 4.090,00 € anfragen

Alle unsere Individualreisen sind Reisevorschläge, die Ihnen als Ideen dienen sollen, wie man eine Reise gestalten kann. Wir können jedes Angebot an Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen anpassen. Wir beraten Sie gerne!

Enthaltene Leistungen:
  • 14 Übernachtungen in einfachen bis guten, landestypischen Mittelklasse-Hotels im Doppelzimmer mit Privatbad
  • Qualifizierte, lokale Englisch sprechende Reiseleitung bei den inkludierten Ausflügen (auf Wunsch buchen wir Ihnen eine Deutsch sprechende Reiseleitung, wo möglich)
  • Mahlzeiten gemäß Detailprogramm: 14x Frühstück,
    4x Mittagessen
  • Boden- und Bootstransfers gemäß Detailprogramm
    (teils privat, teils mit anderen internationalen Gästen)
  • Zugfahrt mit "Peru Rail Expedition" von Ollantaytambo nach Aguas Calientes und von Aguas Calientes nach Ollantaytambo
  • Aktivitäten (teils in internationaler Gruppe) und Eintrittspreise gemäß Detailprogramm
  • Als Beitrag zur CO2-Kompensation pflanzen wir pro Teilnehmer einen Baum im La-Tigra-Regenwaldprojekt.
  • Reiseunterlagen
  • Betreuung durch unsere Agenturen vor Ort in den beiden Ländern
Nicht enthaltene Leistungen:
  • Interkontinentalflug, Flüge zwischen Peru und Ecuador und Inlandsflüge (wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot)
  • Rail&Fly-Ticket, Sitzplätze, Sondermenüs (gegen Aufpreis zubuchbar)
  • Sonstige Mahlzeiten und Getränke (erfahrungsgemäß pro Mahlzeit zwischen 6 USD und 14 USD)
  • Galápagos-Nationalparkgebühr (ca. 100 USD pro Person)
  • Galápagos-Transitkarte (ca. 20 USD pro Person)
  • Busticket Flughafen Baltra – Itaba-Kanal (ca. 10 USD pro Person/pro Strecke, bei Ankunft und Abreise auf den Galápagosinseln notwendig)
  • Schnorchelausrüstung
  • Als optional ausgeschriebene Aktivitäten und Eintrittspreise
  • Persönliche Ausgaben, Trinkgelder, z.B. für Reiseleiter bei Ausflügen, Servicepersonal
  • Reiseversicherungen
Sonstiges:

Der Preis im Einzelzimmer bezieht sich auf mind. 2 Reisende mit Einzelzimmerbuchung. Den Preis für alleinreisende Personen kalkulieren wir auf Anfrage gerne für Sie.


Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
×