Nicaragua Reisen | Nicaragua Urlaub - travel-to-nature
Nicaragua
Nicaragua Reisen | Nicaragua Urlaub

Nicaragua Reisen

Unterwegs im Land der Seen und Vulkane

Die noch voller Inbrunst gesungenen Revolutionslieder und die Wandmalereien in Städten wie León und Estelí erinnern daran, dass man hier einst für die Freiheit gekämpft hatte. Mittlerweile kann man sich auf einer Nicaragua Reise dem Rhythmus der Nicas anpassen, gemächlich durch die Straßen der hübschen Kolonialstädte schlendern, den ein oder anderen Vulkan besteigen und einzigartige Naturkulissen genießen.

Nicaragua, 'Das Land der Seen und Vulkane' ist wohl eines der ursprünglichsten Länder Mittelamerikas. Durch Dschungelgebiete, palmengesäumte Strände, Korallenriffe, Kolonialstädte und kühles Hochland könnte man in Nicaragua wochenlang reisen, und trotzdem gibt es immer noch mehr zu sehen.

Aktueller Sicherheitshinweis

Aufgrund der aktuell anhaltenden Unruhen erstellen wir derzeit keine neuen Reiseangebote für Nicaragua. Wir informieren uns täglich über die Lage vor Ort und sind in ständigem Kontakt mit der Partneragentur. 
Es ist momentan leider nicht abzusehen, wann sich die Lage wieder beruhigen wird. Da wir unsere Kunden nicht unnötigen Risiken aussetzen möchten und nicht für eine sichere Durchführung von Reisen garantieren können, raten wir aktuell von Reisen nach Nicaragua ab.
Interessierten, die auf eigenes Risiko dennoch eine Reise nach Nicaragua planen möchten, geben wir gerne den direkten Kontakt zu unserem zuverlässigen Partner vor Ort weiter. Kontaktieren Sie uns gerne!

 


Nichts Passendes gefunden?

Ganz einfach passen wir eine unserer Reisen für Sie an oder Sie stellen ganz individuell Ihre Nicaragua Wunschreise mit uns zusammen.
Sie erzählen uns wie Sie gerne übernachten, welche Aktivitäten Sie interessieren, welche Landesteile Sie kennenlernen möchten und wir stellen Ihnen ein Reiseprogramm mit dem richtigen Maß an Action, Erlebnis und Entspannung zusammen!

Individuell anfragen – ganz unverbindlich


Das sagen unsere Reisenden


Mit uns erleben Sie

Minigruppen bis 8 Personen

Minigruppen bis 8 Personen

Reisen nach Maß

Reisen nach Maß

Ein Baum pro Gast

Ein Baum pro Gast

Ökologische Projekte

Ökologische Projekte

Soziale Projekte

Soziale Projekte

Ein Must Do pro Reise

Ein Must Do pro Reise

Reiseinformationen in Kürze

Reisezeit

Nicaragua ist in verschiedene klimatische Zonen eingeteilt. Daher lassen sich Trocken-, und Regenzeit nicht einheitlich bestimmen. An der Pazifikküste ist es zwischen November und April sehr trocken wohingegen in der Karibik im November und Dezember mit den stärksten Regenfällen zu rechnen ist. Im Hochland ist es ganzjährig kühler als im Rest des Landes. So bewähren sich ein dickerer Pullover und ein Regenschirm bzw. eine Regenjacke eigentlich immer. 

Währung/Geld

Die offizielle Währung Nicaraguas ist der Córdoba. Viele Preise werden zusätzlich auch in US-Dollar ausgezeichnet und man kann oft auch in Dollar bezahlen.  Es ist empfehlenswert, Bargeld in US-Dollar mitzunehmen sowie eine gültige Kreditkarte (Visa oder Mastercard) bei sich zu haben. Mit dieser können Sie in größeren Städten auch Geld abheben und teilweise in Hotels, Restaurants und bei Mietwagenfirmen bezahlen.

Impfungen

Impfungen sind für einen Nicaragua Urlaub keine vorgeschrieben. Das Auswärtige Amt empfiehlt jedoch einen Impfschutz gegen Hepatitis A, Polio, Tetanus und Diphterie. Bei einem längeren Aufenthalt über mehrere Wochen bis Monate sind Hepatitis B, Typhus und Tollwut empfehlenswert. In manchen Regionen Nicaraguas besteht ebenfalls ein Malaria Risiko. Bitte sprechen Sie rechtzeitig vor Ihrem Aufenthalt mit Ihrem Arzt über benötigte Impfungen.

Visum/Einreise

Deutsche Staatsangehörige können mit einem noch mind. 6 Monate gültigen Reisepass für bis zu 90 Tage visumfrei nach Nicaragua einreisen. Eine Touristenkarte muss für derzeit 10 US-Dollar erworben werden. Kinder können mit einem gültigen Kinderreisepass mit Lichtbild einreisen. Je nach Transitland gibt es weitere Bestimmungen zu Einreise, Transit und Visa. Bitte beachten Sie dazu die Informationen des Auswärtigen Amtes.

Gut vorbereitet

Lesen Sie wichtige Tipps & Hinweise zu Ihrem Reiseland wie Einreisebestimmungen, Klima, Land & Leute, Feiertage & Feste und vieles mehr.

Zu den Reiseinformationen

Wie buche ich?

Das ist ganz einfach, hier haben wir Ihnen eine kurze Übersicht zusammengestellt, was Sie bei der Buchung beachten müssen.

Reisebuchung

Unser Engagement

Wir unterstützen zahlreiche Projekte, die uns am Herzen liegen. Einige davon können Sie auf Ihrer travel-to-nature-Reise besuchen! 

Unsere Projekte

Das Team hinter den Kulissen

travel-to-nature Team

Nicaragua – Wohnst Du noch oder lebst Du schon?

Von abgelegenen Lodges, alten Herrenhäusern und echten Dschungelcamps...

Egal ob man Vulkane, den Regenwald, den Strand oder die Stadt bevorzugt – in Nicaragua ist für jeden Geschmack etwas dabei. Fantastische Ausblicke über den Golf von Fonseca und in einen grünblau schimmernden Kratersee erwarten Urlauber, die den einst höchsten Vulkan Zentralamerikas besteigen. Der Cosiguina kann in einer dreistündigen Wanderung über zwei verschiedene Routen erklommen werden. Sie führen durch den tropischen Trockenwald, in dem sich neben Pumas und Klammeraffen noch eine der letzten großen Populationen der großen roten Aras findet. Im Farmhaus der nahe gelegenen Hato Nuevo Lodge kann man übernachten und von der Terrasse aus blickt man direkt wie aus einem Fenster in die Natur.

Ein ganz anderes Erlebnis bietet die Posada del Doctor im kolonialen León, der Stadt der Kirchen, da es neben der majestätischen Kathedrale noch zahlreiche andere Gotteshäuser zu besichtigen gibt. In der Posada fühlt man sich um mindestens ein Jahrhundert zurück versetzt. Die Flure sind mit alten Möbeln und großen Pflanzkübeln bestückt und die Wände liebevoll mit Bildern dekoriert. Im Innenhof plätschert ein Brunnen und man kann die Ruhe genießen, nachdem man die lebhaften Gassen verlässt oder nach einer Fiesta entspannen möchte.

In der Sabalos Lodge am Río San Juan im Süden Nicaraguas wird man vom Konzert der Dschungelbewohner geweckt. Alle Cabinas der Öko-Lodge sind nach drei Seiten offen, sodass Gäste das Gefühl haben mitten in der Natur zu schlafen. Von der Hängematte aus blickt man auf den Fluss und das grüne Ufer mit Urwaldriesen, in denen Brüllaffenfamilien sitzen. Sie sind es auch, die morgens um fünf mit den anderen Bewohnern des Waldes das Konzert anstimmen, das einen sanft aus dem Schlaf holt und nach einer Stunde wieder verstummt. Für weitere Informationen über Land und Leute rufen Sie uns doch einfach an, wir beraten Sie gern! 


Weitere Reisevorschläge

kolumbien-einheimische-frau 2

Bunt, bunter, Kolumbien

Kolumbien ist pure Farbenfreude. In Städten wie Cartagena leuchten nicht nur die bunten Häuserfassaden, sondern auch die saftigen Früchte der Marktstände.

Kolumbien
Taucher in Roatan Honduras

Eintauchen in Honduras

Die türkisblauen Gewässer vor Honduras laden ein, einen fantastischen Urlaub zu verbringen. Am zweitgrößten Riff der Welt gibt es einiges zu entdecken!

Honduras
Reisegruppe wandert im Moor in Estland

Estland - Natur pur in Nordeuropa

Das kleine Land im Norden Europas hat einiges zu bieten. Endlose Wälder, unzählige Seen und eine Vielfalt an Wildtieren lassen die Herzen der Naturfreunde höher schlagen!

Estland
×

Keine Lust oder Zeit nach passenden Angeboten zu suchen?

Teilen Sie uns kurz Ihre Reisewünsche sowie Ihr bevorzugtes Reiseland mit und wir beraten Sie ganz individuell zu Ihrer Wunschreise.

unverbindlich anfragen

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK