Beratung Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2022 Siegel
Wal taucht unter unt zeigt seine Schwanzflosse

SigNature Reisen

7 exklusive Naturreiseziele

Ihre Reise ist bei uns in den besten Händen

Icon

Spezialist für Naturreisen seit 1997 - vielfach ausgezeichnet

Icon

Mit Herzblut engagiert im Natur- & Artenschutz

Icon

Ehrliche und transparente Beratung zu Ihrer Wunschreise

Gründer und Geschäftsführer Rainer Stoll schaut direkt in die Kamera und lächelt

Auf unseren SigNature Reisen können Sie ganz besondere Naturmomente erleben, die Sie nirgends sonst finden können!

Rainer Stoll, CEO travel-to-nature

Unsere 7 exklusiven Erlebnisse stehen für:

  • Ausgezeichnete Destinationen mit "Once in a Lifetime"-Charakter
  • Fachkundige Naturguides die uns die Wunder der Natur näherbringen
  • Ausgewählte Reisen mit dem Fokus Natur
  • Seltene Tier- und Pflanzenarten
  • Einzigartige Naturmomente

Grüner Mehrwert bei jeder Reise

  • Pro Teilnehmer pflanzen wir einen Baum
  • Faire Arbeitsbedingungen im Reiseland
  • Transparentes Engagement für den Natur- und Artenschutz

Besondere Reiseerlebnisse

Auf unseren SigNature-Reisen versprechen wir alles, aber auch nichts. Es kann sein, dass man auf unserer Luchstour keinen Luchs sieht, dass wir in der Arktis keine Eisbären sehen oder in der Serengeti keinen Leoparden auf einem Baum. Was man jedoch erleben wird, sind Naturmomente. Ein Wolf, der plötzlich vor uns auf der eigentlichen Luchstour auf einem Waldweg steht und uns mustert, oder eine riesige Schule Belugas in der Arktis - Nichts ist so unberechenbar wie die Natur. Wir bieten den Rahmen, fahren in die entlegensten Winkel des Planeten, sind mit erfahrenen Guides unterwegs, stehen meistens früh auf und sind bestens ausgestattet. Alles andere ist Natur.

Afrika

Big Five in der Serengeti

Tierbeobachtungen in der Serengeti

Die Serengeti! Mehr Afrikafeeling geht nicht. Auf dieser Reise erleben wir, wie hunterte, nein tausende Gnus über die schier endlos erscheinende Graslandschaft der Serengeti ziehen. Um zur aktivsten Zeit der Tiere schon auf Safari zu gehen, sind unsere exklusiven Unterkünfte meist inmitten des Nationalparks gelegen. Wir werden mehr im Norden des Parks unterwegs sein. Hier werden wir die Natur genießen, mit dem Gurren der Lachtauben aufwachen und vielleicht mit dem Brüllen der Löwen, einschlafen. Afrika pur!

  • Übernachten im Zeltcamp inmitten der Serengeti
  • Ganztägige Pirschfahrten und geführte Wanderungen in Nationalparks
  • Bobachten riesiger Flamingo-Schwärme

Zum exklusiven Erlebnis in der Serengeti


Europa

Bärenbeobachtung in Estland

Scheue Waldbewohner

Bärensuche in Estland! Tief dringen die goldenen Sonnenstrahlen durch die lockeren Birkenwälder, während wir, mit Unterstützung von Wärmebild- und Fernglas im Kleinbus in Schrittgeschwindigkeit entlang der unzähligen Waldwege fahren. Unser Guide zeigt mir ein Birkhuhn, fast hätte ich es übersehen, im dichten Gras. Fährten im Sand, zeugen von den unzähligen Kreaturen, die hier leben. Darunter Wolf, Bär und Luchs. Plötzlich stoppt unser Guide und schaut mit dem Fernglas in Richtung Wald. Ich spüre, dass hier gerade etwas Besonderes passiert. Und tatsächlich, keine 30 Meter vor uns - ein Braunbär! Von uns unbeeindruckt, lässt sich das Tier lange beobachten. Nie hätte ich es für möglich gehalten, dieses beeindruckende Tier in seinem natürlichen Lebensraum beobachten zu können. travel-to-nature hat es möglich gemacht.

  • Übernachtung in einer Bärenhütte
  • Einblick in verschiedene Ökosysteme
  • Möglichkeit zur Sichtung von Wolf, Luchs und Co.

Zur exklusiven Bärenbeobachtung


Europa

Eisbären in Spitzbergen

Die Kraft der Natur spüren

Dem Knarren des schmelzenden Eises vor einer über 50 Meter hohen Gletscherwand zu lauschen, umgeben von einer gespenstischen Stille - das lässt selbst den hartgesottensten Stadtmenschen in Ehrfurcht vor der Natur in Schweigen fallen. Unser Schiff bietet Platz für maximal 32 Gäste, was es ermöglicht, die Natur auf eine intime Art und Weise zu erleben. Anders als auf den sonst riesigen Kreuzfahrtschiffen. Wir nehem uns Zeit, in aller Ruhe Walrosse am Strand oder auf Eisschollen, geschäftige Krabbentaucher in ihren riesigen Kolonien zu oder mit Glück Eisbären zu bewundern. Erfahrene Aktis- und Tierexperten begleiten uns und erzählen und viel Neues über die ausgefallene, andere Welt.

  • Auf einem kleinen Segelschiff durch die Arktis
  • Wale, Polarfuchs, Spitzbergen-Ren, Krabbentaucher-Kolonien und vieles mehr
  • Eisbären in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten

Zum exklusiven Erlebnis in Spitzbergen


Südamerika

Riesenschildkröten auf Galápagos

In Galapagos pulsiert das Leben

Sachte hebt sich sein blaues Füßchen, dann folgt das andere. Fasziniert beobachte ich einen Blaufußtölpel bei seinem schrill anmutenden Balztanz. Auf dieser Reise fühle ich mich wie in einer anderen Welt und bewege mich auf Darwins Spuren. Ich fühle mich winzig, neben den gewaltigen Panzern der Galapagos-Riesenschildkröten und auf der Insel Isabela beobachte ich die nördlichste Pinguinkolonie der Welt. Zeit zum Entspannen bleibt auch und ich darf mir den schneeweißen Sandstrand mit einigen Seelöwen teilen, die mich interessiert mustern. Es gibt wenig vergleichbare Orte, wo das Leben so sehr zu pulsieren scheint wie auf Galapagos.

  • Schnorcheln mit Haien und Seelöwen
  • Riesenschildkröten in ihrer natürlichen Umgebung
  • Blaufußtölpel, Leguane, Pinguine und Fregattvögel

Zum exklusiven Erlebnis auf Galápagos


Europa

Walbeobachtung auf den Azoren

Auf den Azoren steht die Natur im Fokus

Einen Wal zu sehen, ist wie Medizin für die Seele. Auf dieser Reise stehen die Meeressäuger weit oben auf unserer Liste. Mehrmals werden wir in kleinen Booten unser Glück vor der Küste Picos versuchen und kein Ausflug wird so sein wie der andere, aber jeder besonders für sich. Um die sensible Meeresfauna nicht zu gefährden, arbeiten wir mit kleinen Anbietern zusammen, denen die Tiere sehr am Herzen liegen. Unter anderem tummeln sich hier Rundkopfdelfine, Gemeine Delfine, Große Tümmler, Pottwale, Pilotwale und Ende April sogar der Gigant der Meere: Der Blauwal. Über 36 Cetacea Arten wurden um die Azoren bereits gesichtet. Auf dieser Reise steht natürlich auch die wunderschöne Natur der Insel im Fokus. Wir bewundern üppige Hortensien, baden in speziell errichteten Meerschwimmbädern und lauschen nachts den irrtümlichen rufen der Gelbschnabelsturmtaucher.

  • Spannende Vorträge von Biologen
  • Atemberaubende Walbeobachtungen
  • Kulinarische Köstlichkeiten der verschiedenen Inseln

Zum exklusiven Erlebnis auf den Azoren


Afrika

Gorilla-Trekking in Uganda

Einblicke in das Leben eines Silberrücken

Entlang unzählbarer Teeplantagen windet sich die Straße bergauf, ehe wir endlich das Tor zum Eingang des Bwindi-Nationalparks passieren. Schlagartig ändert sich die Landschaft - wo eben noch monotone Tee-Bonsais wuchsen, scheint das Leben hier zu pulsieren. Nebelbehangene Urwaldriesen sind die Akteure einer einzigartigen Kulisse aus gurgelnden Bergbächen und dichtem Grün. Mit unserem Land Cruiser nehmen wir uns Zeit, die einzigartige Pflanzen- und Tierwelt zu bewundern. Aufregend wird es am nächsten Morgen, wenn wir uns in kleinen Gruppen zu den größten Primaten der Welt - den Berggorillas aufmachen. Begleitet von erfahrenen Rangern, dürfen wir eine Stunde bei einer sozialisierten Gorillafamilie verbringen, ehe wir das Dickicht aus Baumfarnen und Lianen wieder verlassen und in die Welt des Homo sapiens zurückkehren. Ein Erlebnis, das du nie vergessen wirst.

  • Berggorillas im Bwindi-Nationalpark
  • Schuhschnabel in den Mabamba-Sümpfen
  • Schimpansen-Trekking im Queen-Elizabeth-Nationalpark

Zum exklusiven Gorilla-Tracking


Mittelamerika & Karibik

Corcovado Nationalpark in Costa Rica

Auf den Spuren der Tapire

Regenwälder sind unvorstellbar artenreich - und dennoch sieht man oft weniger Tiere als man es erwartet. Die Gründe sind vielschichtig - einige Säugetiere werden nach wie vor auch in Costa Rica illegal bejagt und ziehen sich vor unseren Blicken lieber zurück und oft ist die Vegetation einfach zu dicht, um Tiere überhaupt zu entdecken. Im abgelegenen Corcovado-Nationalpark ist das anders - hier pocht das Leben! Mit einem erfahrenen Guide erkunden wir die Tierwelt des Parks, stehen mit Glück in riesigen Herden Pekaris oder Nasenbären. Wir schlafen in einer Rangerstation und sind somit ganz dicht dran an der Natur. Nirgendwo sonst sind die Chancen höher, die größten Landsäuger Mittelamerikas, die Tapire, zu sehen. Auch Jaguare und Pumas wurden schon auf Wanderungen mit unseren Guides gesichtet, auch wenn dies sehr glückliche Ausnahmen sind. Im Corcovado-Nationalpark sind bleibende Tiersichtungen (fast) garantiert.

  • Auf den Spuren von Tapir und Jaguar
  • Übernachtung mitten im Regenwald
  • Aktiv-Tour durch den artenreichsten Nationalpark Costa Ricas

Zum exklusiven Erlebnis im Corcovado Nationalpark


Mehrfach ausgezeichnet für nachhaltige Reisen & Projekte

Mehr Infos zu unseren Auszeichnungen