Corcovado Kids / Costa Rica
Mittelamerika Reisen | Corcovado Kids/Costa Rica

Corcovado Kids

Trinkwasser für die Region Drake Bay

Der Zugang zu sauberem Wasser ist ein Menschenrecht. Leider gibt es auch heute noch viele Orte auf der Welt, an denen dieses Grundrecht sich nicht mit der Realität deckt. 2,1 Milliarden Menschen haben keinen Zugang zu trinkbarem und durchgängig verfügbarem Wasser. Über die Hälfte der Betroffenen lebt auf dem afrikanischen Kontinent, doch auch in Ländern wie dem sehr fortschrittlichen Costa Rica, kommt es in einigen unzugänglicheren Regionen zu einer Trinkwasser-Knappheit.

Die Region Drake Bay besteht aus zwei Gemeinden mit kleineren Ortschaften und liegt auf der Peninsula de Osa im Südwesten Costa Ricas. Drake wurde vor weniger als 70 Jahren gegründet und damals rein landwirtschaftlich genutzt. Eingebettet zwischen Strand und Regenwald ist es einer der idyllischsten Orte der Halbinsel. Durch den wachsenden Touristenzustrom aus aller Welt wird auch die Gemeinde rund um Drake Bay größer. Der Corcovado-Nationalpark ist ein beliebtes Reiseziel für Menschen, die sich für die letzten Schätze unserer Erde interessieren. Hier sind ganze 2,5 % der kompletten Biodiversität unseres Planeten zu Hause und das auf einer Fläche von etwas weniger als 46 000 Hektar, wovon 3 354 Hektar im marinen Schutzgebiet liegen. Man könnte meinen, mit dem Tourismus würde auch der Wohlstand mehr und mehr Einzug halten, aber davon sind die meisten Familien hier in Drake Bay noch weit entfernt. Vor allem der Mangel an sauberem Trinkwasser und die unzureichende schulische und außerschulische Betreuung der zukünftigen Generation stellen die gravierendsten Probleme dar.


Hintergründe und Idee

Die US-Amerikanerin Trista Goforth und der Tico Jairo Picado zogen im Jahr 2014 nach Drake Bay und während Trista für das Tourismusbüro arbeitete, begann Jairo seine Karriere als selbstständiger Naturguide. Die beiden erkannten schnell, dass die Menschen hier ihren Lebensunterhalt längst nicht mehr über die Landwirtschaft bestritten, sondern sehr vom Tourismus abhängig sind. Trista gründete die Organisation Corcovado Kids: Ein Ort des Lernens und der Begegnung für die Gemeinde und Besucher aus aller Welt. Corcovado Kids wächst zu einem pädagogischen Gemeindezentrum mit einer Bibliothek, wöchentlichen Kursangeboten, wie zum Beispiel Englischunterricht, einem außerschulischen Betreuungsprogramm für die Kleineren und einem Sport und Outdoor-Angebot im Gemeinschaftsgarten heran. Die Institution soll zukünftig aber nicht nur von Trista und nationalen und internationalen Freiwilligen geführt werden, sondern von der lokalen Bevölkerung. Hilfe zur Selbsthilfe quasi.

Neben einer Lösung für den Mangel an schulischer Weiterbildung nach der Grundschule – die Schulen für ältere Kinder und Jugendliche sind mehr als eine Stunde Fußmarsch entfernt und Busverbindungen gibt es nicht – und der Betreuung der Kids aus der Gemeinde haben sich Trista und Jairo der Versorgung der Bevölkerung in und um Drake Bay mit sauberem Trinkwasser verschrieben.

Die bisherige Situation
Das vor vielen Jahren von den Einheimischen selbstkonstruierte System zur Wassergewinnung wird über einen Fluss gespeist. Es ist stark belastet mit Bakterien und Viren und in der Regenzeit kommt das für uns Menschen wichtigste aller Lebensmittel braun aus der Leitung. Die Bewohner wissen, dass das Wasser sie krank macht, aber ihnen fehlt das Geld, um sich Flaschenwasser zu kaufen. Die logische Konsequenz sind Verdauungs-, Pilz- und Darmerkrankungen, sowie Hautausschläge und Unterernährung. Vor allem die Kinder leiden unter diesem Missstand.

Eine Lösung des Problems
Trista war sofort klar, dass sie eine Lösung finden musste und zwar möglichst schnell. So spenden die beiden 10 % der Einnahmen, die Jairo durch seine Touren erwirtschaftet, um große Wassertanks kaufen zu können und mit Hilfe einer Filteranlage zumindest für die örtliche Schule sauberes Trinkwasser zu erhalten. Trista konnte für ihr Projekt die beiden NGO´s LiveGlobally und Gravity Water ins Boot holen und diesen Monat konnten die ersten Wassertanks und ein dreistufiges Filtersystem zum Auffangen und Reinigen von Regenwasser in Drake Bay installiert werden.

Ziel des Projekts

Ziel ist es neben der Schule, auch die anderen öffentlichen Einrichtungen und die privaten Haushalte in und um Drake Bay mit sauberem Trinkwasser zu versorgen. Damit die Menschen hier endlich unbekümmert ein Glas Wasser trinken können und in der Lage sind ihre jahrelangen Krankheiten auszukurieren. Es wird die Lebensqualität der Gemeinden um ein Vielfaches verbessern.

Wie können Sie helfen?

Das aktuelle Projekt, Wassertanks im Dorf zu installieren und das gewonnene Regenwasser durch eine Filteranlage zu reinigen und trinkbar zu machen erfordert finanzielle Mittel die Trista und Jairo allein nicht aufbringen können. 10 % der Einnahmen die Jairo als privater Guide für seine Touren erhält gehen direkt in die Spendenkasse für die zwei Tanks und die Filteranlage. Aber sauberes Wasser wird täglich benötigt und um dieses wunderbare Projekt zu unterstützen hat Rainer bereits 500 Dollar gespendet und wir möchten den beiden helfen das Ziel für die Wassertanks zu erreichen.

Wenn auch Sie die ambitionierten Pläne von Trista und Jairo unterstützen möchten können Sie einen beliebigen Spendenbetrag an das von uns eingerichtete Spendenkonto einzahlen. Wir verdoppeln jeden gespendeten Euro und leiten die Summe an Trista weiter.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: https://www.corcovadokids.org/

Adresse

IMPULS Projektfonds e.V.
Franz-Hess-Str. 4
D-79282 Ballrechten
Tel. 07634 505510
E-Mail: rainer(at)traveltonature.de

Spenden aus Deutschland

Kontoinh.: Impuls Projektfonds e.V.
Stichwort: (z. B. „Corcovado Kids“)
Bank: Volksbank Freiburg 
BIC: GENODE61FR1
IBAN: DE19680900000012368801


zurück zur Projektübersicht

Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK